1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.72 (9 Votes)

Es beginnt nun das sogenannte Insel-Hopping. Erstes großes Ziel dieser Taktik, ist die Befreiung der Philippinen. Dieser Teil von PK beschreibt den Weg dorthin bis Leyte.
Die Gilbertinseln sind das erste Ziel dieser Strategie. Hier werden erste Erfahrungen für die weiteren Landungen gesammelt. Die nächste Landung findet auf Neubritannien statt, um den japanischen Stützpunkt Gasmata einzunehmen. Über das Kwajalein-Atoll geht es weiter nach Truk.

Aufgabenstellung Truk

Auf Truk(fiktiv) erwarten Euch heftige Kämpfe und man kann ein für Tod gehaltenes amerikanisches Fliegerass befreien.

Abbildung 1: Befreiung von "Pappy"

Schnelligkeit ist dazu ein muß! Nach schweren Kämpfen um das Eniwetok-Atoll der Marshallinseln erwarten Euch die möderischen Geschütze von Saipan. Guam dagegen wird ein Spaziergang, der auf Tinian ein jähes Ende findet. Nach den verlustreichen aber erfolgreichen Kämpfen auf Tinian, ist die Rückeroberung der Marianen-Inseln abgeschloßen. Die  Operation Stalemate II hat die Palauinseln als Ziel. Diese Inseln sind für den Angriff auf die Philippinen von großer strategischer Bedeutung, versagen sie hier nicht.
Nun ist das erste große Ziel  greifbar nahe, die Befreiung der Philippinen. Den Abschluß dieses Teiles von PK bildet die Schlacht um Leyte.

Leyte Nadelöhr Eisenbahnbrücke

Viel Erfolg!