Es beginnt nun das sogenannte Insel-Hopping. Erstes großes Ziel dieser Taktik, ist die Befreiung der Philippinen. Dieser Teil von PK beschreibt den Weg dorthin bis Leyte.
Die Gilbertinseln sind das erste Ziel dieser Strategie. Hier werden erste Erfahrungen für die weiteren Landungen gesammelt. Die nächste Landung findet auf Neubritannien statt, um den japanischen Stützpunkt Gasmata einzunehmen. Über das Kwajalein-Atoll geht es weiter nach Truk.

Aufgabenstellung Truk

Auf Truk(fiktiv) erwarten Euch heftige Kämpfe und man kann ein für Tod gehaltenes amerikanisches Fliegerass befreien.

Abbildung 1: Befreiung von "Pappy"

Schnelligkeit ist dazu ein muß! Nach schweren Kämpfen um das Eniwetok-Atoll der Marshallinseln erwarten Euch die möderischen Geschütze von Saipan. Guam dagegen wird ein Spaziergang, der auf Tinian ein jähes Ende findet. Nach den verlustreichen aber erfolgreichen Kämpfen auf Tinian, ist die Rückeroberung der Marianen-Inseln abgeschloßen. Die  Operation Stalemate II hat die Palauinseln als Ziel. Diese Inseln sind für den Angriff auf die Philippinen von großer strategischer Bedeutung, versagen sie hier nicht.
Nun ist das erste große Ziel  greifbar nahe, die Befreiung der Philippinen. Den Abschluß dieses Teiles von PK bildet die Schlacht um Leyte.

Leyte Nadelöhr Eisenbahnbrücke

Viel Erfolg!

us kampangne 20150704 1981814895

Teil 4: "US-Kampagne"

Der Feldzug beginnt mit der Seeschlacht von Midway und führt Euch dann zu der Dschungelhölle von Guadalcanal. Dort müßt ihr dann unter anderem „Rogers Männer“ von Hügel 84 retten und später die Höhen 27 und 31 erklimmen, oder auf dem „Galopping Horse“ reiten. Die Landung auf New Georgia bildet den Abschluß vom Anfang der US-Kampagne. Schiffe kosten nun in Relation zu Panzern erheblich mehr. Seeschlachten erfordern nun eine kluge Strategie, sonst wird’s richtig teuer. Schwere Schäden an dicken Pötten sollte man tunlichst vermeiden. Wieder mit zusätzlichen Zielen, die nicht extra im Briefing erwähnt werden. Texte aufmerksam lesen, um mögliche Bonusziele zu identifizieren. Schnelligkeit führt oft zum Bonusziel. Wie schon bekannt, Karte nach markanten Orten absuchen. U-Boote haben mehr Schlagkraft und Geleitzerstörer mehr Bums gegen U-Boote. Sniper und bestimmte Aufklärer haben jetzt die para-Fähigkeit und können mit einem Fallschirm abspringen. Spezialeinheiten haben keine Standardstärke von 10, sondern weniger.

Panzer Corps: TORA TORA TORA (Pazifik Korps Add on)

Teil 3: "Tora Tora Tora"

11 Szenarien, von Midway-Inseln bis nach Washington!

 

Besonderheiten in Teil 3:

  •  neue fortschrittliche Einheite
    • Ki-201
    • Type 5 Ho-Ri I
    • Type 5 Chi-Ri
    • Type 100 O-I und noch einige andere :)

 

Nebenziele und auch nicht weiter erwähnte Geheimziele>hängen zum Teil mit den gewählten Orten zusammen

Ein kleines Beispiel Midway Inseln. Hier sind bis zu 6666 Sonderprestige zu bekommen. Also Augen auf und Schnelligkeit ist Trumpf (2 Züge!!)

PACIFIC WAR NEXT ROUND

Die ersten Schlachten sind überstanden und das Kaiserreich hat nun eine Vormachtstellung im Pazifikraum eingenommen. Der Weg des Kaiserreichs Japan führt euch mitten in den Pazifikkrieg und verspricht für den zweiten Teil des Add on noch größere Schlachten und neue Herausforderungen. Deine neuen Aufträge verschlagen dich von Wake Island bis zu den Schlachten im Korallenmeer. Es warten neue Einheiten, neue Features und neue Überraschungen auf euch!
Pünktlich zum Weihnachtsfest könnt ihr euch im Pacific War ein weiteres Mal beweisen!
BANZAI – You are the general, it is all in your hand!

Der Krieg Beginnt!

Der Chinakrieg ist so gut wie überstanden. Nun wird es ernst, und der Weg führt euch nun mitten in den Pazifikkrieg.

In Teil 2 schlagt ihr die Schlachten von Wake Island bis zur Schlacht im Korallenmeer.
Ihr habt mit dem Erscheinen dieses Parts die Fortsetzung des ersten Parts.
Release circa 23. Dez. pünktlich zum Weihnachtsfest.