Hybrid MOD v1.0 (neue / alte Regeln) für Panzer Corps 1.22 und Grand Campaing (DLC´s)

Mit dem offiziellen Update/Patch v1.20 für Panzer Corps wurden seinerzeit sog. "neue Regeln" eingeführt, die das Spiel schwerer, aber auch interessanter machen sollten. U.a. wurde das Prestige, was man bei Besetzung von Städten usw. erhält begrenzt, wenn die eigenen Truppen zuviel Überstärke aufwiesen. Und noch einige andere Dinge.

Dieses, und auch andere neue Regeln gefallen aber nicht jeden User. Daher hatte Slitherine die Möglichkeit geschaffen, vor Beginn eines neuen Spiels / neuen Szenarios auf die alten (v1.14) Regeln zurückzugehen. Jedoch hatte man dann auch nicht einige sinnvolle Neuerungen!

D.h., man hat also nur die Wahl, entweder komplett mit den neuen Regeln zu spielen, ODER NUR mit den alten Regeln. Eine andere Option gibt es nicht!

Und da kommt nun dieser kleine MOD nun ins Spiel! Der Download-Link befindet sich am Ende des Posts!

Ich habe in diesen MOD Teile der neuen Regeln, die ich für sinnvoll und dem Spielspaß zuträglich erachtete, gelassen. Gleichzeitig habe ich aber auch einige alte Regeln wieder aktiviert.

Daher auch der MOD-Name: Er kombiniert also sinnvolle neue Regeln, mit denen von der v1.14 ("alte Regeln").

U.a. habe ich folgendes angepasst:

- Die "Zone of Control = ZOC" auch für Flugzeuge aktiviert. D.h., Flugzeuge fliegen nun nicht mehr durch andere "hindurch".

- Overstrength cost, in percent of ordinary elite replacements cost, deaktiviert. D.h., die Kosten für "Elite/Überstärke-Verstärkung" steigen nun nicht mehr prozentual an.

- Upgrade cost, in percent of new unit cost: Diesen Wert habe ich auf 70% reduziert. D.h., Upgrades von einer alten zu einer neuen Einheit kosten nur noch 70% der Kosten der neuen Einheit.

- Soft cap deaktiviert. D.h., unabhängig wie stark die aufgestellten Truppen sind, bekommt man wieder das reguläre Prestige für das Erobern von Städten, usw.

- Lose Overstrenght when upgrading deaktiviert. D.h. die neue Regel deaktiviert, wenn man eine Einheit zu einer anderen upgegradet hat, das sie die Möglichkeit der Überstärke verloren hat.

Andere, "neue Regeln", wie z.B. das man Prestige für sich ergebende Einheiten bekommt; dass Bodeneinheiten in "close Terrain" wie Städte einen Bonus gegen Luftangriffe haben, oder das während der Schlacht aufgefrischte Einheiten in der nächsten Runde "unterdrückt" sind, habe ich beibehalten!

Es ist auch möglich, einige Regeln bei Bedarf an den persönlichen Geschmack noch anzupassen. Falls das gewünscht ist, könnt ihr das in den Thread schreiben und ich sehe, was ich tun kann.

Falls mit zukünftigen Updates/Patche die Dateien von diesem MOD betroffen sein sollten, werde ich ihn dann aktualisieren.

Installation

Der MOD ist "JSGME-ready", d.h. er wird mit dem "Generic MOD Enabler" aktviert. Ein neues Spiel ist dafür nicht zwingend erforderlich. Aber Achtung: Wenn man den MOD während eines laufenden Szenarios aktiviert, stellen sich die Effekte erst im darauf folgenden, neuen Szenario ein! Nicht nach dem Laden eines Savegames, welches noch ohne diesen MOD gemacht wurde!

WICHTIG

Im Menü unter "Erweitert" >> "Erweiterte Optionen" MUSS der Punkt aktiviert sein, dass man nach den neuen (v1.20) Regeln spielen will, damit der MOD korrekt funktioniert. Dieses ist allerdings sowieso die Standard-Vorbelegung, und muss in den meisten Fällen nicht geändert werden! Hier mal ein Screenshot, wie es eingestellt werden muss: