1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Das Thema

Orden des Löwen von Finnland
Suomen Leijonan ritarikunta
 

Gründung: 11. September 1942
Stifter: Risto Ryti (Staatspräsident) / Veranlassung Marschalls Mannerheim
Grund: Belohnung für Zivilverdienste / Militärverdienste in Kriegszeiten
Besonderheit: Ordenstag ist Finnlands Unabhängigkeitstag (6. Dezember) / Großmeister ist der amtierende Präsident von Finnland


Geschichte

Der Orden sollte der letzte Orden in der Geschichte Finnlands sein, der aufrgund des zurückliegenen Zweiten Weltkrieges bzw. des Befreiungskrieges der Finnen gegen den Roten Aufstand vor dem Zweiten Weltkrieges. Der Orden der Weißen Rose kann als Vorgänger bezeichnet werden, wobei der Orden des Löwens zu Begrenzung der vielen Verleihung dieses Ordens angelegt war. Der Orden darf sowohl an In- wie auch Ausländer verliehen werden und rangiert an dritter Stelle im finnischen Ordenssystem.
Ein weiterer Grund, warum dieser Orden erst im 20. Jahrhundert entstanden ist, besteht in der Unabhängigkeit Finnlands. Erst im 20. Jahrhundert fans Finnland zu seiner Staatlichkeit Eigenständigkeit. Davor gehörte Finnland über 600 Jahr zu Schweden bzw. stand das Land von 1809 bis 1917 unter russischer Herrschaft. Erst in den Wirren der russischen Oktoberrevolution gelang Finnland die Loslösung von Russland. Nach Verfassung vom 17. Juli 1919 ist Finnland eine präsidale Republik, der es möglich war eigene Ordensstatuten aufzustellen.

Der Orden besteht aus fünf Klassen.

Großkreuz
Komtur mit Stern
Komtur
Ritter I. Klasse
Ritter II. Klasse

 

 

Der Löwenorden orientiert sich an die üblichen Ordensklassen der traditonellen eurpopäischen Orden. So ist auch das Ordenszeichen, ein weißemailliertes schmales Tatzenkreuz, das im Avers den goldenen finnischen Löwen vor rotem Hintergrund im Mittenmedaillon trägt, ganz im Stil europäischer Orden des 18. Jahrhunderts. Der Revers ist glatt und die Kreuze heben sich durch die materielle Ausgestaltung ab. So ist die I. bis IV. Klasse vergoldet, das der Ritter der II. Klasse versilbert. Klassisch ist das Band des Ordens, einem hochroten, dass von der I. Klasse als Schärpe, die II. und III. mit dem Band um den Hals getragen und der IV. bzw. V. Klasse am Brustband als Dekoration. Die Form der Großkreuze unterscheidet sich natürlich noch einmal erheblich, auch weil diese Klasse die wichtigsten im finnischen Ordenssystem ist. So ist der silberne Ordenstern der Großkreuze fünfarmig mit dazwischen liegen kleinere goldene Strahlen. In der Mitte des Medaillon, das ebenso wie die anderen gestaltet ist, befindet sich das Ordenskreuz. Der Stern Komture 1. Klasse ist etwas kleiner und hat nur silberne Strahlen. Klassisch dabei auch die Kriegsdekoration, welche sich durch Schwerter abhebt. Diese goldenen Schwerter sind in den Kreuzwinkeln oder sind dem Mittenmedaillon des Bruststerns unterlegt. Als unterste Klasse des Ordens des Löwens fungiert das Verdienstkreuz des Löwens von Finnland. Vergeben wird dieses an Zivilisten und Unteroffiziere - silbern und unemailliert. Die Größe entspricht dem des Ritterkreuzes und wird am roten Band des Löwenordens getragen.

 

Der Ordenstag ist zugleich Finnlands Unabhängigkeitstag (6. Dezember) und der Großmeister des Ordens ist der amtierende Präsident von Finnland. Unterstützt wird die Großmeister durch das Ordenskapitel, zu dem der Kanzler, der Vizekanzler und mindestens vier Mitglieder gehören. Der Orden der Weißen Rose von Finnland und der Orden des Löwen von Finnland haben ein gemeinsames Ordenskapitel, der Orden des Freiheitskreuzes hat sein eigenes.

"Finnlands Staatspräsidentin Tarja Halonen verleiht anlässlich des Tages der Unabhängigkeit Finnlands am 6. Dezember 2011 Botschafterin Päivi Luostarinen das Komturkreuz des Ordens des Löwen von Finnland und Botschaftsrätin Leena Pylvänäinen das Ritterkreuz I. Klasse des Ordens des Löwen von Finnland."


Quellen

http://de.wikipedia.org/wiki/Orden_des_ ... n_Finnland Letzter Zugriff 02.01.2012
https://www.kuenker.de/AuktionDetail.ku ... ager=00063 Letzter Zugriff 02.01.2012
http://www.enzyklo.de/Begriff/Orden%20d ... 20Finnland Letzter Zugriff 02.01.2012
http://www.finnland.de/public/default.a ... ture=de-DE Letzter Zugriff 02.01.2012
http://www.huesken.com/shop/de/finnland ... 49321.html Letzter Zugriff 02.01.2012

Autor: Freiherr von Woye