1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Das Thema

 

Zerstörerkriegsabzeichen

 

 

 

 
 
Stifter:
Erich Raeder
Stiftungsdatum:
4. Juni 1940
Verleihungsbestimmungen:
Würdigkeit und gute Führung
Teilnahme an drei Gefechten
oder drei Offensiven Minenunternehmen
oder zwölf Feindunternehmen oder
besondere Auszeichnung bei Fahrten im Operationsgebiet
oder sonstige hervorragende Einzeltaten oder
Teilnahme an einem hervorragenden Unternehmen nach Entscheidung des Flottenchefs bzw. Kommandierenden Admirals
Trageweise:
An der Linken Brust
Geschichte:
Der Orden wurde zuerst gestiftet
um die Zerstörermannschaften zu Ehren
die sich bei Feindfahrten vor Narvik und gegen England bewährt haben.
Anzahl der Verleihungen:
6.000


Quellen

Lexikon-der-Wehrmacht.de (21.8.2009)
Wikipedia.org (21.8.2009)
Militaria-Lexikon.de (21.8.2009)

Autor: FDR