1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Das Thema

 

Kriegsabzeichen für Hilfskreuzer
 

“Im Kampf gegen England haben unsere Hilfskreuzer auf allen Weltmeeren, fern der Heimat, hervorragende Kriegstaten vollbracht und auf kühnen Fahrten dem Gegner empfindliche Verluste an Schiffsraum zugefügt. In Anerkennung dieser Taten ordne ich die Einführung des Hilfskreuzerkriegsabzeichens an.”


Stiftung

Stifter: Großadmiral Dr. h. c. Raeder (Oberbefehlshaber der Kriegsmarine)

Datum: 24.April 1941 (Verliehen vom 1941 - 1945 )

Statut: Für die Besatzungen der Hilfkreuzer und der Versorger bzw. für den Kommandant des jeweiligen Hilfskreuzers die wenigstens eine große Reise unternommen haben.

 

 
Stiftungserlass vom 24. April 1941
 

1. Im Kampf gegen England haben unsere Hilfskreuzer auf allen Weltmeeren, fern der Heimat, hervorragende Kriegstaten vollbracht und auf kühnen Fahrten dem Gegner empfindliche Verluste an Schiffsraum zugefügt. In Anerkennung dieser Taten ordne ich die Einführung eines Kriegsabzeichens für die im Kreuzerkrieg eingesetzten Hilfskreuzer an.

2. Das Abzeichen kann den Besatzungen (einschließlich der gefallenen oder verstorbenen Soldaten und sonstigen berechtigten Anwärtern) der im Kreuzerkrieg eingesetzten Hilfskreuzer verliehen werden. Die Verleihung erfolgt durch den Kommandanten.

3. Das Abzeichen wird zur Uniform wie das U-Boots-Kriegsabzeichen 1939 getragen.


Verleihungen

Das Kriegsabzeichen für Hilfskreuzer ist eine offizielle Auszeichnung zur Würdigung von Hilfkreuzer Besatzungen. Dazu gab es auch ein Abzeichen mit Brillanten, dass aber nicht offiziell gestiftet wurde, sondern vom Oberbefehlshaber der Kriegsmarine inoffiziell und einmalig am 31. Dezember 1941 dem Kapitän zur See B. Rogge (Eichenlaubträger) ausgehändigt. Insgesamt wurden 1.500 Abzeichen verliehen.

 

Verleihungsbestimmungen vom 24. April 1941:

I. Allgemeine Bedingungen: Würdigkeit, gute Führung.

II. Besondere Bedingungen: Bewährung auf einer erfolgreichen Fernunternehmung.


Quellen

http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Orden/km-kah.html (Letzter Aufruf 6.12.2010)
http://www.deutschekriegsmarine.de/Unif ... ungen.html (Letzter Aufruf 6.12.2010)
http://files.tradoria.de/54d27030fc76bd ... 940741.jpg (Letzter Aufruf 6.12.2010)
http://de.wikipedia.org/wiki/Kriegsabze ... lfskreuzer (Letzter Aufruf 6.12.2010)
http://www.ehrenzeichen.de/katalog/wk2/ ... s_hil.html (Letzter Aufruf 6.12.2010)
http://www.wehrmacht-lexikon.de/kriegsm ... en/kah.php (Letzter Aufruf 6.12.2010)
http://www.ehrenzeichen-orden.de/zweite ... euzer.html (Letzter Aufruf 6.12.2010)
http://www.militaria-datenbank.com/show ... p?t=115990 (Letzter Aufruf 6.12.2010)
http://www.zweiter-weltkrieg-lexikon.de ... ?f=4&t=312 (Letzter Aufruf 6.12.2010)
http://beck-militaria.de/index.php?arti ... en+Marine/ (Letzter Aufruf 6.12.2010)

Autor: Freiherr von Woye