1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.50 (1 Vote)

Das Thema

Allgemeines Sturmabzeichen
 
Stifter:
Generaloberst von Brauchitsch
Stiftungsdatum:
1. Juni 1940
Verleihungsbestimmungen:
Wer ab 1.Juni 1940 an drei Sturmangriffen in vorderster Linie mit der Waffe in der Hand einbrechend an drei verschiedenen Kampftagen beteiligt gewesen war.
Trageweise:
An der Linken Brust
Geschichte:
Um all die verdienten Soldaten auszuzeichnen, die weder für eine Auszeichnung des Infantriesturmabzeichen noch des Panzerkampfabzeichens" in Frage kamen,
wie etwa Pioniere, Panzerjäger oder Angehörige der Sturmartillerie und Flugabwehr wurde das Allgemeine Sturmabzeichen eingeführt.
Anzahl der Verleihungen:
ca. 460.000