1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.00 (1 Vote)

Einleitung

Militärischer Verdienstorden der DDR

 

 

 

(Militärischer Verdienstorden in Gold)



Dieser Orden rangierte auf Platz 10 der wichtigsten Orden der DDR, gleich nach dem Blücher Orden. Daraus ergab sich auch die Platzierung des Ordens an der Ordensschnalle bei höherwertigen Auszeichnungen.
Gestiftet wurde der Orden in drei Stufen - Gold / Silber / Bronze - und der militärischen Verdienstmedaille.
 

 

 

(Verdienstmedaille)

Aussehen

Aussehen

 

Der Orden besteht, in der jeweiligen Stufenfarbe, aus einem achtstrahligen Stern. Das Medaillon war wie bei allen Verdienstorden der DDR mit seinem Staatswappen gestaltet. Das Medaillon wird von einem Eichenblätterkranz umgeben. Am unteren Ende finden sich zwei gekreuzte Schwerter, die auf den militärischen Bezug dieser Verdienstmedaille hinweisen. Das Band, an dem der Orden getragen wird, ist weiß und wird durch die Farbenkombination - (von außen) Schwarz / Rot / Gold - auf beiden Seiten begrenzt. Auch das Band ist der Klasse der Verdienstmedaillen der DDR nachempfunden.
Auf der Ordensspange befindet sich eine Miniatur des Ordens in der jeweiligen Verleihungsstufe.

 

 

 

(Ordenspangen: (von Links) Gold / Silber / Bronze)

 

 

 

(Ordensspange der Verdiensmedaille)



Die Medaille des Ordens ist weniger aufwendig gestaltet. Sie ist bronzefarben und in der Mitte befinden sich wie beim Orden das Staatswappen - Ehrenkranz, Hammer und Zirkel. Umgeben wird diese Prägung von einem Eichenblätterkranz und darunter befinden sich die gekreuzten Schwerter.
Das Band ist dem des Ordens gleich, nur das die begrenzende Farbenkombination kleiner gehalten bzw. das Band sehr viel schmaler begrenzen als beim Orden.
Auf der Ordensspange befindet sich mittig eine Miniaturanlage des Staatssymbols.

Quellen

http://www.medals.pl/de/ddr.htm (Letzter Zugriff 03.02.2010)
http://www.worbes-verlag.de/SL/ddr-orden_2009-3high.pdf (Letzter Zugriff 03.02.2010)



Autor: Freiherr von Woye