1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Das Thema

Japanische Medaillen

Taiwan-Ehrenmedaille
(Taiwan jugun kisho)

 

Die japanischen Ehrenmedaillen sind grob mit den Ärmelbändern und -schilden der Wehrmacht zu vergleichen.

Historie

 

Die Taiwan-Ehrenmedaille wurde vergeben für die Teilnahme an einem Vergeltungsangriff auf Taiwan von 1874. Taiwan war damals Teil des chinesischen Kaiserreichs, das allerdings nur in strategisch wichtigen Bereichen präsent war. Große Teile der Insel waren schwer zugänglich und unter Kontrolle einheimischer Stämme. Im Jahre 1874 griffen Einheimische vom Stamm der Paiwan japanische Seeleute aus Okinawa an, die mit ihrem Schiff an der Küste aufgelaufen und gestrandet waren. 54 Japaner starben, 12 konnten sich in eine chinesisch kontrollierte Region durchschlagen. Als Vergeltung schickte der Meiji-Kaiser Mutsuhito eine Truppe von 3.600 Mann nach Taiwan, nachdem die chinesische Regierung es ablehnte, die Paiwan selbst zu bestrafen. In dem einzigen Gefecht starben 30 Paiwan und 6 Japaner, 30 weitere Japaner wurden verwundet. Dafür starben aber nach zeitgenössischen Quellen etwa 530 Japaner an Krankheiten. Die Paiwan wurden 1875 schließlich doch noch von chinesischen Truppen besiegt und unterworfen.

Die überlebenden japanischen Soldaten wurden mit der Taiwan-Ehrenmedaille ausgezeichnet. Diese wurde per Dekret des Kaisers vom 10. April 1875 geschaffen. Sie bestand aus einer runden Silberplatte mit 25 mm Durchmesser mit oben angelöteter Befestigungsspange für ein Medaillenband. Auf der Medaille waren vorn zwei Blütenstände des Blauglockenbaums um die zwei Kanji-Silben für Jugun Kisho angeordnet. Hinten war die Jahreszahl Meiji 7 ( 7 . Jahr der Meiji-Regentschaft ) und „Erstes Jahr des Hundes (nach zodiakalischem Kalender, beides bedeuten das Jahr 1874). Auf der Befestigungsspange waren die Kanji-Silben Tai Wan eingraviert.

Das Medaillenband war aus Seide und 36 mm breit. Die Farbe war weiß mit 5 mm breit grün gefärbten Kanten.

Die Medaille wurde an der linken Brust getragen. Für die Einsatzuniform wurde eine Spange im der Farbe des Medaillenbandes ausgegeben.

Quellen

Orders and Medals Society of America (letzter Zugriff 24.10.2009)
www.xavierb.org (letzter Zugriff 24.10.2009)
en.wikipedia.org (letzter Zugriff 24.10.2009)



Autor: tom!