1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Das Thema

Berthold I. Orden

 

 

 

Ordensdevise
GERECHTIGKEIT IST MACHT

Beschreibung

 

Der Orden Berthold des Ersten von Zähringen (auch in der Schreibweise Orden Bertolds I.) ist ein badischer Orden. Sein ungewöhnliche Namen rührt vom Stammvater des Zähringer Hauses, dem Herzog Berthold I. († 1078) her. Die Stiftung erfolgte am 26.12.1812 und die grün-gelbe Farbe des Ordens soll auf das Wappen Kaiser Napoleons zurückgehen, der an der Entstehung Badens bzw. des Rheinbundes großen Anteil hatte. Er ist unter anderem heute deshalb so bekannt, weil er zu den schönsten deutschen Orden gehört und dessen Juwelierkunst in Europa seinesgleichen sucht.

Im Jahre 1877 wurde der Berthold I. Orden gestiftet, als höchste Stufe dieses Ordens, welcher dann 1896 ausgegliedert wurde. Am 9. September 1896 erfolgte schließlich die Trennung und der Großherzog erließ Statuten, die u. a. vorsahen, dass der Orden an alle Personen für treue Dienste sowie als Merkmal besonderer Anerkennung verliehen werden konnte. Der Orden war sehr beliebt und mit steigenden Verleihungszahlen, wurde der Orden um drei Klassen erweitert:
 


(Ordensband)

 

• Großkreuz
• Kommandeur I. und II. Klasse
• Ritter


Das Großkreuz wurde mit einer Schärpe von der linken Schulter und mit einem goldenen achtstrahligen Bruststern getragen. Der Bruststern ist aufwendig gestaltet, wenn auch nicht so einzigartig im Design wie der ursprüngliche Orden. So steht auf rotemaillierten Grund ein nach rechts reitender Ritter zu sehen, der die Individualität des Ordens betonen sollte. Das trägt die Ordensdivise. Das Ordenszeichen selbst ist ein goldenes weißemailliertes Malteserkreuz.
Kommandeure trugen den Orden um den Hals, Kommandeure I. Klasse zusätzlich mit einem silbernen vierstrahligen Bruststern. Ritter dekorierten das Ordenszeichen am Band auf der linken Brustseite. Das Großkreuz wurde, wie auch beim Orden Berthold des Ersten von Zähringen, nur in besonderen Fällen mit einer Collane verliehen. Das Ordensband ist rot mit zwei goldenen Bordstreifen.