1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.50 (1 Vote)

Das Thema

Österreichische Schlachtschiffe

 

 

 

(Flagge der K.u.K. Marine)

 

Aus der einstmals kleinsten Flotte der europäischen Großmächte, entwickelte sich eine akzeptable k.u.k. Kriegsmarine im Ersten Weltkriege. Bei einer Monarchie mit kontinentalen Machtinteressen, ohne ernstzunehmende Küsten, waren überseeische Interessen nie eine Frage. Es ging immer um Sicherung der eigenen Küste, der österreichisch-ungarischen Handelsschifffahrt und einer gewissen Präsenz auf den Weltmeeren.

 


(Schlachtkreuzer Viribus Unitis (1912) der k.u.k. Kriegsmarine)

 

Wesentlichen Anteil am Ausbau der Flotte bzw. auch an ihrem Bild im Ersten Weltkrieg, hatte auch der 1914 ermordete Erzherzog Thronfolger Franz Ferdinand. Er setze zahlreiche Neubauten durch und war auch für die Schlachtschiffe bzw. deren Stapelläufen verantwortlich. Das beste Beispiel ist die SMS Viribus Unitis („mit vereinten Kräften“), das erste nach Vorbild der britischen Dreadnoughts gebaute österreichische Schlachtschiff.
Die größte Klasse der Kriegsschiffe in Österreich, war die Tegetthoff-Klasse . Wobei die Viribus Unitis sogar das erste Schiff der Welt war, dessen Hauptartillerie in vier Drillingstürmen angeordnet war.

 

 

 

In der folgenden Tabelle werden die österreichischen Schlachtschiffe aufgelistet.

(Keine Gewähr auf Vollständigkeit der Daten)

Tegetthoff-Klasse

Viribus Unitis

Linienschiffskapitän Janko Mihovil Aleksandar pl. Vuković Podkapelski
Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 24 Juni 1911
Übernahme: 10 Juni 1912
Länge: 152 Meter
Breite: 27,3 Meter
Tiefgang: 8,8 Meter
Deplacement: 21 595 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Kohlekessel
Geschwindigkeit: 20,3 Knoten
Bewaffnung:12 * 30,5 cm L/45 Geschütze Skoda in Drillingstürmen, 12 * 15 cm L/50 Geschütze ,18 * 7 cm SFK, 4 * 53,3 cm Lanciergerät
Besatzung: 1087 Mann
Tegetthoff

Konteradmiral Heinrich Simon Wenzel Freiherr Pergler von Perglas
Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 21 März 1912
Übernahme: 8 Juli 1913
Länge: 152 Meter
Breite: 27,3 Meter
Tiefgang: 8,8 Meter
Deplacement: 21 595 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Kohlekessel
Geschwindigkeit: 20,3 Knoten
Bewaffnung: 12 * 30,5 cm L/45 Geschütze Skoda in Drillingstürmen, 12 * 15 cm L/50 Geschütze, 18 * 7 cm SFK, 4 * 53,3 cm Lanciergerät
Besatzung: 1087 Mann

Prinz Eugen

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 21 März 1912
Übernahme: 8 Juli 1913
Länge: 152 Meter
Breite: 27,3 Meter
Tiefgang: 8,8 Meter
Deplacement: 21 595 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Kohlekessel
Geschwindigkeit: 20,3 Knoten
Bewaffnung: 12 * 30,5 cm L/45 Geschütze Skoda in Drillingstürmen,12 * 15 cm L/50 Geschütze, 18 * 7 cm SFK, 4 * 53,3 cm Lanciergerät
Besatzung: 1087 Mann

Szent Istvan

Bauwerft: Danubius, Fiume Bergudi
Stapellauf: 17. Januar 1914
Übernahme: 17. November 1915
Länge: 152 Meter
Breite: 27,3 Meter
Tiefgang: 8,8 Meter
Deplacement: 21 689 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Kohlekessel
Geschwindigkeit: 20,3 Knoten
Bewaffnung: 12 * 30,5 cm L/45 Geschütze Skoda in Drillingstürmen, 12 * 15 cm L/50 Geschütze, 18 * 7 cm SFK, 4 * 53,3 cm Lanciergerät
Besatzung: 1056 Mann 38 Offiziere


Erzherzog-Klasse

Ferdinand Max

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 1903
Übernahme: 1905
Länge: 126,4 Meter
Breite: 21,7 Meter
Tiefgang: 8,13 Meter
Deplacement:11596 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Yarrowkessel
Geschwindigkeit: 20 Knoten
Bewaffnung: 4 * 24 cm L/40 Geschütze Skoda in Doppeltürmen, 12 * 19 cm L/42 Geschütze, 12 * 7 cm L/66 SFK, 4 * 4,7 cm L/44 Skoda, 2 * 4,7 cm, L/33 Skoda, 4 * 3,7 cm Vickers, 4 * 53,3 cm Lanciergerät
Besatzung: 703 Mann und 37 Offiziere

Erzherzog Friedrich

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 1903
Übernahme: 1905
Länge: 126,4 Meter
Breite: 21,7 Meter
Tiefgang: 8,13 Meter
Deplacement: 11596 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Yarrowkessel
Geschwindigkeit: 20 Knoten
Bewaffnung: 4 * 24 cm L/40 Geschütze Skoda in Doppeltürmen, 12 * 19 cm L/42 Geschütze, 12 * 7 cm L/66 SFK, 4 * 4,7 cm L/44 Skoda, 2 * 4,7 cm L/33 Skoda,4* 3,7 cm Vickers, 4 * 53,3 cm Lanciergerät
Besatzung: 703 Mann und 37 Offiziere

Bauwerft:
Stabilimento: Tecnico Triestino
Stapellauf: 4 Oktober 1903
Übernahme: 24 Mai 1905
Länge: 126,4 Meter
Breite: 21,7 Meter
Tiefgang: 8,13 Meter
Deplacement: 11596 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Yarrowkessel
Geschwindigkeit: 20 Knoten
Bewaffnung: 4 * 24 cm L/40 Geschütze Skoda in Doppeltürmen, 12 * 19 cm L/42 Geschütze, 12 * 7 cm L/66 SFK, 4 * 4,7 cm L/44 Skoda, 2 * 4,7 cm L/33 Skoda, 4 * 3,7 cm Vickers, 4 * 53,3 cm Lanciergerät
Besatzung: 703 Mann und 37 Offiziere

Monarch-Klasse

Monarch

Bauwerft: Pola Arsenal
Stapellauf: 9 Mai 1895
Übernahme: 11 Mai 1898
Länge: 99,22 Meter
Breite: 17 Meter
Tiefgang: 6,66 Meter
Deplacement: 5786 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Bellevillekessel
Geschwindigkeit: 18 - 20 Knoten
Bewaffnung: 4 * 24 cm L/40 Geschütze Krupp in Doppeltürmen, 2 * 7 cm L/15 Geschütze, 10 * 4,7 cm L/44 SFK Skoda, 4 * 4,7 cm L/33 SFK Skoda, 2 * 45 cm Lanciergerät
Besatzung: 397 Mann und 26 Offiziere

Budapest

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 7 Juli 1895
Übernahme: 12 Mai 1897
Länge: 99,22 Meter
Breite: 17 Meter
Tiefgang: 6,66 Meter
Deplacement: 5786 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Bellevillekessel
Geschwindigkeit: 18 - 20 Knoten
Bewaffnung: 4 * 24 cm L/40 Geschütze Krupp in Doppeltürmen, 2 * 7 cm L/15 Geschütze,10 * 4,7 cm L/44 SFK Skoda, 4 * 4,7 cm L/33 SFK Skoda, 2 * 45 cm Lanciergerät
Besatzung: 397 Mann und 26 Offiziere

Wien

Bauwerft: Pola Arsenal
Stapellauf: 9 Mai 1895
Übernahme: 1 Mai 1897
Länge: 99,22 Meter
Breite: 17 Meter
Tiefgang: 6,66 Meter
Deplacement: 5786 Tonnen voll beladen
Antrieb: 12 Bellevillekessel
Geschwindigkeit: 18 - 20 Knoten
Bewaffnung: 4 * 24 cm L/40 Geschütze Krupp in Doppeltürmen, 2 * 7 cm L/15 Geschütze, 10 * 4,7 cm L/44 SFK Skoda, 4 * 4,7 cm L/33 SFK Skoda, 2 * 45 cm Lanciergerät
Besatzung: 397 Mann und 26 Offiziere


Radetzky-Klasse

Radetzky

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 3 Juli 1909
Übernahme: 15 Januar 1911
Länge: 137,45 Meter
Breite: 24,57 Meter
Tiefgang: 8,14 Meter ausgerüstet
Deplacement: 14279 Tonnen
Antrieb:12 Yarrow Kessel mit 24 Feuerungen
Geschwindigkeit: 20,2 Knoten
Bewaffnung: 4 * 30,5 cm Skodageschütze in Zwillingstürmen, 8 * 24,0 cm Skodageschütze in Zwillingstürmen, 20 * 10,0 cm Skoda Schnellfeuerkanone, 6 * 7 cm Skoda TAG
Besatzung: 860 Mann,30 Offiziere

Franz Ferdinand

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 30 September 1908
Übernahme: 5 Juni 1910
Länge: 137,45 Meter
Breite: 24,57 Meter
Tiefgang: 8,14 Meter ausgerüstet
Deplacement: 14279 Tonnen
Antrieb: 12 Yarrow Kessel mit 24 Feuerungen
Geschwindigkeit: 20,2 Knoten
Bewaffnung: 4 * 30,5 cm Skodageschütze in Zwillingstürmen, 8 * 24,0 cm Skodageschütze in Zwillingstürmen, 20 * 10,0 cm Skoda Schnellfeuerkanone, 6 * 7 cm Skoda TAG
Besatzung: 860 Mann,30 Offiziere

Zrinyi

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 12 April 1910
Übernahme: 15 September 1911
Länge: 137,45 Meter
Breite: 24,57 Meter
Tiefgang: 8,14 Meter ausgerüstet
Deplacement: 14279 Tonnen
Antrieb: 12 Yarrow Kessel mit 24 Feuerungen
Geschwindigkeit: 20,2 Knoten
Bewaffnung: 4 * 30,5 cm Skodageschütze in Zwillingstürmen, 8 * 24,0 cm Skodageschütze in Zwillingstürmen, 20 * 10,0 cm Skoda Schnellfeuerkanone, 6 * 7 cm Skoda TAG
Besatzung: 860 Mann,30 Offiziere


Habsburg-Klasse

Habsburg

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 9 September 1900
Übernahme: 31 Dezember 1902
Länge: 114,57 Meter
Breite: 21,20 Meter
Tiefgang: 7,49 Meter
Deplacement: 8363,80 Tonnen
Antrieb: 16 Kessel Maudslay&Son
Geschwindigkeit: 19,63 Knoten
Bewaffnung: 3 * 24 cmL/40,1 Zwillingsturm, 1 Einzelgeschütz, 12 * 15 cmL/40 in Barbetten, 10 * 7 cmL/45 SFK, 12 Mitrailleusen 3,7 cm Vickers
Besatzung: 606 Mann,32 Offiziere

Babenberg

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 4 Oktober 1902
Übernahme: 24 Mai 1904
Länge: 114,57 Meter
Breite: 21,20 Meter
Tiefgang: 7,49 Meter
Deplacement: 8363,80 Tonnen
Antrieb: Delaunay-Belleville &Co,St Denis
Geschwindigkeit: 19,63 Knoten
Bewaffnung: 3 * 24 cm, 1Zwillingsturm, 1Einzelgeschütz, 12 * 15 cm in Barbetten, 10 * 7 cm SFK, 12 Mitrailleusen 3,7 cm Vickers
Besatzung: 606 Mann,32 Offiziere

Arpad

Bauwerft: Stabilimento Tecnico Triestino
Stapellauf: 11 September 1901
Übernahme:15 Juni 1903
Länge: 114,57 Meter
Breite: 21,20 Meter
Tiefgang: 7,49 Meter
Deplacement: 8363,80 Tonnen
Antrieb: Delaunay-Belleville &Co,St Denis
Geschwindigkeit: 19,63 Knoten
Bewaffnung: 3 * 24 cm,1 Zwillingsturm, 1 Einzelgeschütz, 12 * 15 cm in Barbetten, 10 * 7 cm SFK, 12 Mitrailleusen 3,7 cm Vickers
Besatzung: 606 Mann,32 Offiziere


Kronprinz-Klasse

Kronprinz Rudolf

Bauwerft: Arsenal Pola
Stapellauf: 6.7.1887
Übernahme: 30.6.1890
Länge: 97,06 m
Breite: Breite: 19,27 m
Tiefgang: 8,32 voll ausgerüstet
Deplacement: 7432,45 t voll ausgerüstet
Antrieb: 2 vertikale 4 Zylinder mit dreifach Expansion,10 Kessel mit 30 Feuerungen
Geschwindigkeit: 15,72 Knoten
Bewaffnung: 3 * Turmgeschütze 30,5 cm L/45 Krupp, 6 * Batteriegeschütze 12 cm, 2 * 7cm Bootsgeschütze, 7 * 4,7cm L/44 SFK Hotchkiss, 1 * Heckunterwassertorpedorohr, 2 * Breitseits und 1 * Bugoberwassertorpedorohr 40 cm
Besatzung: 27 Offiziere und 427 Mann

Kronprinzessin Stefanie

Bauwerft: STT Triest San Rocco
Stapellauf: 14.4.1887
Übernahme: 1.7.1890
Länge: 87,24 m
Breite: 19,09 m
Tiefgang: 7,29 m voll ausgerüstet
Deplacement: 7432,45 t voll ausgerüstet
Antrieb: Maudslay London 2 vertikale 3 Zylinder mit zweifach Expansion,10 Kesseln
Geschwindigkeit:16,14 Knoten
Bewaffnung: 2 * Turmgeschütze 30,5 cm L/35 Krupp, 6 * Batteriegeschütze 15 cm L/35, 2 * 7cm Bootsgeschütze, 7 * 4,7cm L/44 SFK Hotchkiss, 2 * Breitseits und 1 * Bugtorpedorohr und 1 * Hecktorpedorohr 40 cm alle über Wasser
Besatzung: 27 Offiziere und 403 Mann


Quellen

Autor: Gebirgsjäger, Hasso von Manteuffel, Gerhard