1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.50 (1 Vote)

Das Thema

Die deutschen Luftschiffkommandanten

 


(Hoheitszeichen 1914–1918)

 

Die Luftschiffe wurden einerseits zur Aufklärung, andererseits für Luftangriffe mit Bomben genutzt. Nichts desto trotz gingen viele deutsche Luftschiffe verloren. Ungeeignetes Personal, falsche Taktik und ungünstige Aufgabengebiete war der Grund dafür. Gegen stark verteidigte Ziele hatten Sie aufgrund ihrer empfindlichen Struktur bzw. eines großen Angriffsfeldes nichts auszusetzen.



88 Zeppeline
51 Angriffsfahrten (meist im Geschwader)
rund 1200 Aufklärungsfahrten
zwei Drittel aller Kriegsluftschiffe gingen verloren



(Die abgeschossene Mannschaft von L 19)

Bei Kriegsbeginn verfügte das Heer über das Gros der Luftschiffe. Die Heeresluftschiffe bewährten sich vor allem an der Ostfront, später auch zusammen mit Marineluftschiffen im Südosten am Schwarzen Meer und an der Adria. Dort konnten sie ihre Stärke, strategische Bombeneinsätze und Aufklärung, voll zur Geltung bringen. Dennoch war der Aufwand nicht mit den Nutzen aufwiegbar und die aufkommenden Flugzeuge sehr viel aussichtreicher in ihrer Anwendung, dazu noch populärer. Bei den Aufklärungsmissionen konnte man dennoch nicht auf Sie verrichten, denn niemand anderes konnte in Luft solange bleiben und dazu noch auf der gleiche Stelle schweben.

 

In der folgenden Tabelle werden die Luftschiffkommandanten der deutschen Luftwaffe aufgelistet. Dabei sind in dieser Aufstellung die Lebensdaten und der Rang (höchste, den diese Person bekleidet hat) während ihrer Dienstzeit berücksichtig worden.

(Keine Gewähr auf Vollständigkeit der Daten)

A-Z

Bockholdt Ludwig
Geboren/Gestorben:  - 7. April 1918 in der Straße von Otranto
Dienstgrad: Kapitänleutnant
Dienststellung: Kommandant von L 59
Auszeichnungen: -----
Boemack Fritz
Geboren/Gestorben: 1881 - 19. September 1916
Dienstgrad: Kapitänleutnant
Dienststellung: Kommandant von SL 6
Auszeichnungen: -----
Dietrich Max
Geboren/Gestorben: - 27. November 1916
Dienstgrad: Kapitänleutnant der Reserve
Dienststellung: Kommandant von L 34
Auszeichnungen: -----
Eichler Franz
Geboren/Gestorben: - 17. Juni 1917
Dienstgrad: Kapitänleutnant
Dienststellung: Kommandant von L 48
Auszeichnungen: -----
Flemming Hans Curt
Geboren/Gestorben: 1886 - 1935
Dienstgrad: Kapitänleutnant
Dienststellung: Kommandant von L 55 und L 60
Auszeichnungen: -----
Frankenberg Kurt
Geboren/Gestorben: - 18. November 1916
Dienstgrad: Oberleutnant zur See
Dienststellung: Kommandant von L 21
Auszeichnungen: -----
Haegen Otto van der
Geboren/Gestorben: 1887 - 7. Juni 1915 bei Gontrode in Belgien
Dienstgrad: Oberleutnant
Dienststellung: Kommandant von LZ 37
Auszeichnungen: -----
Hempel Karl
Geboren/Gestorben: - 4. Mai 1916
Dienstgrad: Kapitänleutnant
Dienststellung: Kommandant von L 7
Auszeichnungen: -----
Hirsch Klaus
Geboren/Gestorben: - 3. September 1915
Dienstgrad: Kapitänleutnant
Dienststellung: Kommandant von L 10
Auszeichnungen: -----
Jahnke Hubert
Geboren/Gestorben: - 19. September 1916
Dienstgrad: Kapitänleutnant
Dienststellung: Kommandant von SL 9
Auszeichnungen: -----
Kehler Richard von
Geboren/Gestorben: 1866 - 1943
Dienstgrad: Hauptmann der Reserve
Dienststellung: Stab der deutschen Luftschiffertruppen
Auszeichnungen: -----
Koch Robert
Geboren/Gestorben: - 17. März 1917
Dienstgrad: Kapitänleutnant
Dienststellung: Kommandant von L 39
Auszeichnungen: -----
Kraushaar Hermann
Geboren/Gestorben: - 14. Juni 1917
Dienstgrad: Kapitänleutnant
Dienststellung: Kommandant von L 43
Auszeichnungen: Eisernes Kreuz I. und II. Klasse
Lehmann Ernst August
Geboren/Gestorben: 1886 - 1937
Dienstgrad: Hauptmann
Dienststellung: Kommandant der „Sachsen“,Z, XII, LZ 90, LZ 98 und LZ 120
Auszeichnungen: -----
Lehmann Ulrich
Geboren/Gestorben: - 14. Mai 1917
Dienstgrad: Kapitänleutnant
Dienststellung: Kommandant von L 22
Auszeichnungen: -----
Lieth-Thomsen Hermann von der
Geboren/Gestorben: 1867 - 1942
Dienstgrad: Oberst später General der Flieger
Dienststellung: Chef des Feldflugwesens im Großen Hauptquartier
Auszeichnungen: Pour le Mérite, Ritterkreuz des Königlichen Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern, Eisernes Kreuz II. und I. Klasse
Linnarz Erich
Geboren/Gestorben: -----
Dienstgrad: Hauptmann
Dienststellung: Kommandant LZ 38
Auszeichnungen: -----
Loewe Odo
Geboren/Gestorben: - 2. Februar 1916
Dienstgrad: Kapitänleutnant
Dienststellung: Kommandant von L 19
Auszeichnungen: -----
Loßnitzer Johann von
Geboren/Gestorben: - 5. August 1918
Dienstgrad: Kapitänleutnant
Dienststellung: Kommandant von L 70
Auszeichnungen: -----
Manger Kuno
Geboren/Gestorben: -----
Dienstgrad: Hauptmann
Dienststellung: Kommandant von L 62
Auszeichnungen: -----
Mathy Heinrich
Geboren/Gestorben: 1883 - 2. Januar 1916 bei Potters Bar
Dienstgrad: Kapitänleutnant
Dienststellung: Kommandant L 31
Auszeichnungen: -----
Peterson Werner
Geboren/Gestorben: - 3. September 1916
Dienstgrad: Oberleutnant zur See
Dienststellung: Kommandant L 32
Auszeichnungen: -----
Proelß Eduard
Geboren/Gestorben: - 11. August 1918
Dienstgrad: Korvettenkapitän der Reserve
Dienststellung: Kommandant von L 53
Auszeichnungen: Ritterkreuz des Königlichen Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern, Eisernes Kreuz I. Klasse
Schramm Wilhelm
Geboren/Gestorben: -----
Dienstgrad: Hauptmann
Dienststellung: Kommandant SL 11
Auszeichnungen: -----
Stabbert Franz
Geboren/Gestorben: - 20. Oktober 1917
Dienstgrad: Kapitänleutnant
Dienststellung: Kommandant von L 44
Auszeichnungen: Eisernes Kreuz I. und II. Klasse
Strasser Peter
Geboren/Gestorben: 1876 - 5. August 1918 bei Wells-next-the-Sea
Dienstgrad: Fregattenkapitän
Dienststellung: Führer der Luftschiffe
Auszeichnungen: Pour le Mérite, Roter Adlerorden IV. Klasse, Eisernes Kreuz II. und I. Klasse, Ritterkreuz des Königlichen Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern, Rettungsmedaille am Band, Hanseatenkreuz Hamburg

Quellen

Autor: Gebirgsjäger, Hasso von Manteuffel, Gerhard