DMP Flottille: Julius Nagel (U-73)

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Multiplayer RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 11 Monate her - 1 Jahr 2 Wochen her #1 von U-73
Spielerinfo [ Zum Anzeigen klicken ]



Kommandant [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Wochen her von U-73.
Folgende Benutzer bedankten sich: UhUdieEule, Wurmonkel, Schwaar, Theodor0815

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Multiplayer RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 10 Monate her - 1 Jahr 10 Monate her #2 von U-73
Aktuelle Tagebucheinträge vom 1. bis 3. August 1939 verfügbar ...Eröffnungsthread auf Kommandanten drücken. Weiss nicht ob Sniper es sich so in etwa vorstellt.
U-73
Letzte Änderung: 1 Jahr 10 Monate her von U-73.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, UhUdieEule, Wurmonkel, Schwaar, Theodor0815

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Multiplayer RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 10 Monate her #3 von U-73
TB v. 4.-6.August hinzugefügt
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Wurmonkel, Schwaar, Theodor0815

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Multiplayer RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 10 Monate her - 1 Jahr 9 Monate her #4 von U-73
Datum
und
_Uhrzeit_

Ort
____________

Vorkommnisse
____________________________________________________________________________________
01August1939
. ESK / Stralsund
-
0800
"
Kommandoübernahme von U-73
Indienststellung U-73
Beginn von Torpedo-,Brennstoff- und Verpflegungsübernahme
1400
"
Torpedo-,Brennstoff- und Verpflegungsübernahme abgeschlossen
1415
"
Mannschaft zur Musterung angetreten
1430
"
Ober- und Unterdeck klar zum Auslaufen
1435
"
U-73 legt ab zur Indienststellungsfahrt
1700
.PQ AO 7927
Dieselmotorentests durchgeführt (leichte Vibrationen bei AK)
02August1939
.PQ AO8345
-
0600
"
steuern Tauchgebiete nördl.Rügen an
1000
"
Alarmtauchübungen durchgeführt
1500
"
Tieftauchübungen durchgeführt max Tiefe 99m
1830
"
Wetteränderung:stark bewölkt,gewittrig,auffrischende See
03August1939
. PQ AO8339
-
0900
"
östlich Bornholm: 2 Schlachtschiffe, 1 Kreuzerunbekannter Nation gesichtet (Kurs Ost, mittelschnelle Fahrt)
1230
"
Torpedo Be- und Entladeübungen durchgeführt
1700
.PQ AO 8336
nordöstl. Bornholm 2 Zielschiffe gesichtet - Boot auf Sehrohrtiefe befohlen
1830
"
1.Zielschiff im Unterwasserangriff versenkt (Entfernung 1400m ,Magnetzünder)
1842
"
2.Zielschiff überwasser mit Hecktorpedo versenkt (Entfernung 1200m ,Magnetzünder)
04August1939
. PQ AO8343
-
1230
"
westl. Bornholm: Wetterlage: Gewittersturm (Windstärke10), lasse Boot auf 70m tauchen,Unterwassermarsch 1/3 Fahrt,Mannschaft in Kojen geschickt
1830
.PQ AO 8346
Wetterlage: unverändert,Boot fährt Überwasser weiter(starkes Rollen), einigen Besatzungsmitgliedern bekommt der Seegang nicht
2100
"
Ausfall Hauptlenzpumpe,mit Bordmitteln repariert (Reparaturzeit 45min)
05August1939
. PQ AO8513
-
0608
"
Wetterlag: Windstärke 2 ,See ruhig--Nebel zieht auf--lasse Boot stündl. auf 30m zumRundhorchen tauchen
2313
.PQ AO 8844
Nebel löst sich auf
06August1939
.PQ AO7674
-
0005
"
FT an Erprobungsstelle
0900
PQ AO 7674
Schwedenfrachter Kurs W gesichtet
1245
PQ AO 7912
2 deutsche Frachter Kurs S gesichtet
1415
PQ AO 7678
kleiner deutscher Fischkutter Konvoi Kurs S gesichtet
07August1939
.PQ AO7637
-
0900
"
FT von BDU erhalten
1025
"
Antwort FT an BDU gesendet
1400
PQ AO 7638
Nach Mittagessen und Mittagsruhe reinschiff von Ober und Unterdeck befohlen
1800
"
Wetterlage Sonnig,wolkenlos, windstille....Boot gestoppt..Freiwache hat Badeerlaubnis...Maschinenwache führt kleine Wartungsarbeiten an beiden Dieseln durch
08August1939
."
-
1200
"
Seit mehr als 24h keine Antwort vom BDU erhalten...wurde unser FT empfangen?......erneutes FT an BDU gesendet
1515
"
Befehl von BDU erhalten - Indienststellungsfahrt sofort beenden - Boot wird 7.Flottille unterstellt - neue Basis ist Kiel
Entschliesse mich mit Höchstfahrt erst Stralsund anzulaufen - Mannschaftsunterkünfte räumen und Seesäcke packen lassen (oder wurde dafür schon gesorgt?) - vor Ort Boot von der Erprobungsstelle abmelden
1600
"
plötzlich auftretender Nebel macht das einlaufen in Stralsund gefährlich....der Havenbetrieb scheint aber eingestellt worden zusein
1700
"
Boot liegt nun am Pier, die Indienststellung ist mit Beendigung der Probefahrt abgeschlossen.
Letzte Änderung: 1 Jahr 9 Monate her von U-73.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Wurmonkel, Schipper, Schwaar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Multiplayer RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 9 Monate her - 1 Jahr 9 Monate her #5 von U-73
Kapitänleutnant Julius Nagel steht auf der Brücke und beobachtet Teile der Mannschaft wie sie das grade frisch eingelaufene Boot an der Pier festzurren. "BEEILUNG...NUR EINS AN BUG UND ACHTERN "mit den Fingern ungeduldig auf den Turm trommelnd dreht er sich in Richtung Turmluk "OFFIZIERE AUF BRÜCKE" "Erster" grinst der 2WO "weit vor ihnen ..so 3 einhalb Stunden" JN geht wortlos zum Wintergarten "Wassn los?" Oberfähnrich Schmitt entert als erster die Brücke auf und sieht fragend den 2WO an...der nur mit den Schultern zuckt "das war keine Bitte das war ein Befehl " sofort nimmt der Oberfähnrich Haltung an und salutiert "Melde mich wie befohlen" nun kommen auch der 1WO und der LI "meine Herren wir haben es 17 Uhr ..spätestens um 1800 legt U-73 wieder ab,Sprenger ..schnappen sie sich 2 Mann und halten sie Wache am Boot" "zu Befehl" "1WO mit den anderen verlegen sie in die Unterkünfte machen dort klar Schiff und sind wieder umgehend hier " "Jawoll" "Sprenger wenn die anderen zurück sind gehen sie mit ihren 2 Mann und packen ihre Sachen.....wo der Weg grade ist ..laufschritt..ich selbst werde bei Schultze reinschnein ihm das FT vom BDU unter die Nase halten und unser Boot von der ESK abmelden....noch Fragen?...........ausführen!" "UUUUUH DREIUNDSIEBZIG AAANGETRETEN" "WILSKE...WEINDORF ZU MIR" 2WO Sprenger springt mit einen Satz aufs Oberdeck der Rest der Mannschaft klettert aus dem Turmluk ins freie und nimmt an der Pier Aufstellung "EIN BIßCHEN ZÜGIG" "immer diese Hektik" "ich muss die Zeit die wir durch den scheiss Nebel verloren haben wieder aufholen" "...möcht nur mal wissen warum die unseren Urlaub gestrichen haben" "hm......" Kaleu Nagel wirkt nachdenklich "Urlaub könnt ich auch gebrauchen....war schon hart das letzte halbe Jahr....dann der Kommandantenlehrgang und hinterher gleich unser Boot in Dienst gestellt" noch immer stiert JN ins leere.....dann besinnt er sich "aber wir sind hier ja nicht bei wünsch Dir was sondern be..." "bei so ist es" vollendet der LI den Satz............................................................................
.................................Julius Nagel betritt die Hafenkommandantur wo Schultze sein Büro hat ..er geht durch die halb offene Tür in das Büro klopft kurz an den Türrahmen und deutet den Militärischen Gruss an "U-73 in Dienst gestellt und von Probefahrt zurück" Schultze packt die Zeitung beiseite und erhebt sich von seinem Stuhl "aah Herr Kapitänleutnant..sie hier ?..gibt es Probleme?" "Nix ernstes....aber ich habe Befehl vom BDU erhalten ..mein Boot wird zur 7.Flotille überstellt" JN hält Schultze das Funktelegramm hin "ich weiss...ich weiss ich wurde ebenfalls unterrichtet darum bin ich schon etwas verwundert , dass sie hier sind...sie sollten doch direkt nach Kiel" "Ich lasse nur schnell unsere Unterkunft räumen und nehmen unseren Krempel mit..." "Das hat ja keine Eile...wenn wir mehr neue Boote von den Werften bekämen und viele Besatzungen hier hätten...dann ja aber soo ...hätten wir das für sie gemacht und ihnen ihre Sachen nach Kiel geschickt" Schultze zieht eine Schublade aus seinem Bürotisch und holt eine Aktenorder heraus "das ist ihr Versetzungsgesuch....da Unterschreiben sie hier .........das ist die Genehmigung........und hier ist der Marschbefehl zur Überführung des Bootes nach Kiel......wollte ich ihnen morgen per Post nach Kiel schicken ..aber wenn sie schon mal da sind ...spar ich eine Briefmarke" Julius Nagel unterschreibt ordnet die Blätter und packt sie zurück in den Aktenordner und klemmt diesen unter seinen Arm "so auch ich muss noch packen...melde mich ab" JN dreht sich um und geht Richtung Tür "brauchen sie noch was ....essen ...Brennstoff" " nein-nein bis Kiel reicht es".......................................
......................................................................................................................................
als Julius Nagel bei U-73 eintrifft kommt auch schon der 1Wo ihm entgegen und macht seine Meldung "Herr Kaleu...bis auf Sprenger alle an Bord Seesäcke wurden verstaut" "Wann sind die 3 los?" "vor 15min" JN schaut auf seine Uhr ..es ist 18 Uhr "sie haben 45min gebraucht?" "...es ging nicht schneller....erst Sachen gepackt dann Stuben und Revier gereinigt da..." "haben Sie auch noch wischen lassen?" "Si.si...sie haben doch gesagt klar Schiff" "....man Hilker .."plötzlich kommen 3 Seesäcke um die Ecke gerannt "da sind Sie ja" JN dreht sich kurz um und dann wieder zu seinem 1WO "Hilker sowas erwarte ich von meinem 1WO .......ich habe gesagt wo der Weg gerade ist Laufschritt ....und die 3 rennen auch noch in der Kurve und das mit Säcken die doppelt so gross sind wie sie selbst ........so und nun Leinen los".............mit knapp 20 minütiger Verspätung legt U-73 zur Überführungsfahrt nach Kiel ab
Letzte Änderung: 1 Jahr 9 Monate her von U-73.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Wurmonkel, Nattou76, Schwaar, Theodor0815

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Multiplayer RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 8 Monate her - 1 Jahr 8 Monate her #6 von U-73
Donnerstag 09.August 1939
Julius Nagel sitzt auf seiner Koje und schreibt noch ein paar Notizen für das Tagebuch

AUFPASSEN!!.....Back....... Stopp ..... Ruder hart .....steuer.... Diesel Stopp.....Ruder......schiffs
eine kleine Erschütterung durchfährt das Boot
Brücke an Kommandanten Boot an Pier festgemacht
der LI hockt sich in der Zentrale vor das Kugelschott mit Blick zum Kommandanten
Boot angedockt.....danke LI....komme gleich
...der LI hockt weiterhin vor dem Kugelschott und blickt den Kommandanten an
noch was auf dem Herzen?.. ..wie geht es nun weiter?
...JN packt seien Füller beiseite und dreht seinen Kopf Richtung LI
ich werde mich erstmal beim Flottillenchef melden...ihr rüstet derweil das Boot neu aus .....wurde uns schon was hingestellt?
der LI geht zum Turmluk und leitet die Frage an den 1WO weiter......wieder zurück am Kugelschott .....nein Pier ist wie leergefegt
tja wenn es keine arbeiten am Boot gibt ....kann sich die Mannschaft einen Kurzurlaub auf dem Oberdeck genehmigen
diese Anspielung auf den abgesagten Urlaub kommt beim LI gar nicht gut an
nur wegen diese SCHEISS Polen müssen wir auf unseren Urlaub verzichten…..man
JN wirkt erstaunt
...so?..was hat denn Polen damit zu tun? ..Herr Kaleu hört keine Nachrichten?....das riecht…..stinkt förmlich nach Krieg
.. in der Tat spitzt sich die politische Lage wegen Polen zu...aber auch diesmal wird unser Führer eine friedliche Lösung finden….wie beim Sudetenkonflikt…..ein neues Münchner Abkommen sozusagen ...da bin ich mir sicher
der LI ist skeptisch
..warum sollten wir schnellst möglich nach Hause und sofort nach ausrüsten wieder raus?
JN ist sich schon bewusst , dass sich nicht nur der LI sondern die ganze Mannschaft Sorgen macht und in allen , ein Anzeichen für einen Krieg sieht…er versucht zu beschwichtigen
wenn mit Krieg gegen Polen zu rechnen wäre ,würde doch unser neues Ziel wohl kaum der Nordatlantik sein….oder?
JN kann förmlich sehen wie es im Kopf vom LI arbeitet.
und was wollen wir da ?
ich denke ein Manöver... so wie im Frühjahr....wir sind ja nicht das einzige Boot was sich zum Auslaufen bereit macht
das ist in den Augen des LI´s ein Argument
ne Übung ..ganz toll...nur weil man ein paar Prüfungen vergeigt hat..
.....diese Anspielung des LI´s auf die schlechten Ergebnisse bei der Flak- und Geleitzug Prüfung kommen bei JN wiederum nicht gut an
genau deswegen werden wir üben, üben, üben und wir werden bei diesem Manöver unser Bestes geben und allen zeigen aus welchem Holz wir geschnitzt sind
JN fährt die schärfe des Tons wieder zurück ...und dann können die auch gar nicht anders….. dann gibt es Sonderurlaub
JN schaut verschmitzt und sieht wie sich die Mine vom LI bei dem Wort Urlaub aufhält
1 Woche extra...mindesten...ha
der LI geht Richtung Turmluk und entert zur Bücke auf.......................................................................................................................................
................................................................................................................................................................................................................................................................................................
JN betritt die Brücke schaut die Pier entlang und murmelt
die haben für uns wirklich nix hingestellt
ick gloob die haben uns verjessn
1WO achten Sie mir darauf, dass sich niemand vom Boot entfernt, ich werde zur Hafenkommandantur gehen und mal nachfragen wann unser Zeugs kommt….sollten diese inzwischen eintreffen, beginnen Sie umgehend mit dem Ausrüsten
Jawoll
JN will grad das Boot verlassen
Herr Kapitänleutnant? ..was gibt’s ..was machen wir mit unseren Sachen
JN kann dem Oberfähnrich nicht folgen
was für Sachen
na unseren Seesäcken…wo schlafen wir
gut dass Sie mich daran erinnern…nach unseren Unterkünften werd ich mich erkundigen… gut mitgedacht Herr Oberfähnrich
JN kann förmlich sehen wie das Lob die stolz geschwellte Brust des Oberfähnrich noch mehr aufbläht….dann verlässt JN das Boot und begibt sich in Richtung Hafenkommandantur..........................................................................................................................................................................................................................................................

Hier gehts weiter
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von U-73.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Wurmonkel, Schwaar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Multiplayer RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 8 Monate her - 1 Jahr 8 Monate her #7 von U-73
Julius Nagel ist zurück am Boot und der 1WO empfängt ihn mit seine Meldung
Herr Kaleu niemand hat sich vom Boot entfernt .....mit dem Ausrüsten konnte noch nicht begonnen werden weil.........jajaja.....kommt auch heute nicht mehr......ach und Hilker so ein Bild ***deutet auf die mit freien Oberkörper auf dem Oberdeck liegenden Mannschaftsteile***...will ich im Hafenbereich NIE MEHR sehn....das sieht nach allen aus ...aber nicht nach einer ordentlichen U-Bootsbesatzung...der LI meinte Sie haben dies erlaubt JN rollt ,vom 1WO unbemerkt , mit den Augen
das ja ...aber trotzdem DARF es hier nicht aussehen wie auf dem Badestrand....was glauben Sie , wenn der Flottillenchef das sieht....das fällt immer auf den Kommandanten zurück.....merken Sie sich das ,falls Sie mal selbst ein Kommando haben sollten
Jawoll Herr Kaleu
antreten lassen
UUUHHH-SIEBEN DREI AAAAANGETRETEN
sofort macht sich hektisches Treiben auf dem Boot bemerkbar....auch der LI der es sich auf dem Wintergarten gemütlich gemacht hat springt auf und zieht sich fluchend sein Hemd über
die Mannschaft ist komplett an der Pier angetreten und der Kommandant hält eine kurze aber deutliche Ansprache
sooo und als aller erstes eine solche gammelei wie meine Augen eben ertragen mussten will ich hier nicht noch einmal sehen....auch wenn ich der Mannschaft Freiraum gebe...sind WIR immer noch U-73 und U-73 gibt IMMER ein ordentliches Bild ab ...sehe ich hier noch EINMAL Oberkörperfreie Strandzustände hat das Konsequenzen ..verstanden?
die komplette Mannschaft
JAWOLL HERR KALEU
ein leichtes Echo schallt über die Pier
JN schlägt jetzt wieder einen ruhigen Ton an
als nächstes holen wir alle unsere Sachen vom Boot schliessen alle Luken und gehen gemeinsam zu unseren Quartieren....2WO Bootswache entfällt das übernimmt die Pierwache...MORGEN FRÜH marschiert ihr unter Leitung des 1WOs hierher zurück und beginnt mit dem ausrüsten....dann steht auch was da....1WO Sie haben hier das Kommando solange der LI und ich bei der Werft sind
der 1 WO nickt wortlos
..ausführen!
sofort beginnt das emsige Treiben...es wird eine Kette gebildet die alle Seesäcke aus dem Boot an die Pier befördert..nachdem alles aus dem Boot ist und auch das Boot verschlossen wurde maschiert die Besatzung von U-73 zu den Quartieren
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von U-73.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Wurmonkel, Schwaar, Theodor0815

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in Gold mit BrillantenSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte GoldWetterbeobachterZeitungs RibbonHoI 4 Experte BronzeFreizeit- und Technik RibbonMultiplayer RibbonMarineSims Gedenk RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerModding Bastelecken RibbonLogin Stufe 3Panzer Corps Experten RibbonLogin Stufe 2Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Administrator / Dekorierer
Mehr
1 Jahr 8 Monate her #8 von Magic1111
An der Pierwache hält ein Melder des BdU, der eine Nachricht für den Kommandanten abgibt. Darauf steht:

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Folgende Benutzer bedankten sich: U-73, Schwaar, Theodor0815

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Multiplayer RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 8 Monate her - 1 Jahr 8 Monate her #9 von U-73
Freitag der 10. August 1939.......nach dem Mittag
Julius Nagel und sein Leitender ...kehren nach dem Besuch bei der Werft und einem leckeren Mittagsmahl zu U-73 zurück...von weiten sehen die beiden schon ordentliche Betriebsamkeit am Boot
so wie ich das sehe wurden wir beliefert....gut-gut....je schneller wir klar zum Auslaufen melden können umso besser .. ich hab es nicht eilig... zum Glück geht es aber nicht nach dem LI. ..wenn es nach mir ... uuund ausserdem ...je früher wir raus sind....je eher sind wir zurück.....dann können wir einen herrlichen Spätsommer geniessen ..mit allen Respekt Herr Kaleu ....der Hochsommer ist mir echt lieber...
als der 1WO die beiden sieht ..kommt er im Laufschritt den beiden entgegen
Herr Kaleu........Herr Kaleu :helmi_11: was gibs denn Hilker :helmi_9: Herr Kaleu bei der Pierwache wurde eine Mitteilung für Sie abgegeben....aus dem Büro vom BDU ***1WO übergibt den Umschlag***
Soo?... ***Julius Nagel liest die Nachricht*** hmmm von Schmitti ....was will er denn ***LI zuckt mit den Schultern*** wer ist dieser Schmitti überhaupt
Oberleutnant Schmidt ...ist die rechte Hand vom BDU
***LI zieht die Augenbrauen nach oben*** die rechte Hand?....ist das nicht die Hand zum Wi**..... wag es Dir ja nicht Ulbricht!...fällt JN dem LI ins Wort
wie sieht es mit der Übernahme aus 1WO
Öl- und Treibstoffübernahme abgeschlossen...momentan werden Bordwerkzeug und Reparaturmittel verstaut Bordwerkzeug?....wo verkramt ihr das Zeugs das weiss ich nicht ...der 2 WO überwacht das unten im Boot das muss ich wissen....sonst brauch ich es mal ..und find es nicht......bin dann mal wech Käptn
der LI begibt sich zu U-73 und verschwindet im Boot ...JN schaut dem LI mit halbzugekniffenen Augen nach
Hilker ..Sie haben weiter hier den Hut auf.....und dem LI geben Sie reichlich Beschäftigung er wird mir zu aufmüpfig
Jawoll Herr Kaleu
ich werde noch mal zur Hafenkommandantur gehn
Julius Nagel dreht sich um und geht zum BDU während 1WO Hilker zu U-73 zurückkehrt
Hier gehts weiter
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von U-73.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Wurmonkel, Nattou76, Schwaar, Theodor0815

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Multiplayer RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 8 Monate her - 1 Jahr 8 Monate her #10 von U-73
mit schlechter Laune und grübeld , über die Art und Weise wie er zukünftig seine Besatzung führen will, kehrt Julius Nagel zu U-73 zurück
Ditte is nich mehr unsa Boot Herr Kaleu...JN bleibt urplötzlich stehen
Bitte?***sich umdrehend***
Dit da is U-37 ...Schuch´s Boot.....unsars hört hier uff...grinst mal wieder der 2WO
man könnte meinen der 2WO macht sich wegen dem Raport beim BDU lustig...aber Sprenger ist von Hause aus eine Frohnatur
Ihnen kann auch gar nix die Laune verderben was Sprenger?...sagt JN mit fast sanftmütiger Stimme
...nöö warummn och .........is doch allet dufte hier......Wetta dufte.....Boot dufte......dann grinst der 2WO noch breiter als ohne hin schon...und unsa Kaleu is besonders durfte
JNs Stimmung geht schlagartig nach oben und er kann sich ein lächeln nicht mehr verkneifen
Holen Sie mir bitte alle anderen Offiziere hierher....zu Befehl Herr Kaleu
der 2WO saust über die Gangway aufs Boot das der LI in Begriff ist zu verlassen...
schon fertig mit dem Kaffeekränzchen?....und schlagartig geht JNs Laune in den Keller
Das war kein Kaffeekränzchen....das war ein Anschiss ...aber vom feinsten....faucht JN los..als er sicher sein konnte dass ihn niemand weiter hört....
das war soo knapp***hält Daumen und Zeigefinger dicht beieinander***und er hätte mich strafversetzt
der LI ist kurz vor dem Lachen
...was?echt?...der olle Dönitz?FÜR DICH IMMER NOCH KOMMODORE DÖNITZ!!!...brüllt Nagel so laut, dass sogar Schuch´s Männer auf U-37 kurz Haltung annehmen
..Heinrich..knirscht JN leise weiter...seit unserer Schulzeit kennen wir uns ......aber seit 3 Wochen......***mit normaler Stimme sprechend***..mensch was ist denn nur los mit Dir?***boxt leicht gegen die Schulter des LIs***..der LI will grade Antworten da kommen die Offiziere Hilker, Sprenger und Oberfähnrich Schmitt und die Unterhaltung wird abgebrochen
So...wie siehts aus...will der Kommandant wissen
Alle Torpedo achtern verstaut...Bugraum wird momentan für Torpedoübernahme vorbereitet..das geht ja fix***staunt***wie lange noch bis Abschluss?
***auf die Uhr schauend***19Uhr ohne ....20 Uhr mit Abendbrot ..also 20Uhr...essen muss sein 1WO............weil wir grad beim Thema sind Schmitt?....was ist mit dem Proviant..Heute nicht mehr Herr Kaleu.....Versorgungstruppe meint morgen früh bringen sie es vorbeiWann genau?0400 Herr KaleuWAS? ...so früh ...wieso dass denn?wegen der Hitze haben sie gesagt....bis wir das alles im Boot versteckt haben, ist es auf der Pier schon verglüht....auch wieder war.............Hilker Planänderung ...bis 19Uhr fertig werden und dann zum Abendbrot...wir müssen früh rausJawoll..Gibt es sonst noch was ?..........................dann wegtreten....bis auf den LI
die anderen entfernen sich um mit Ihren Aufgaben auf dem Boot fortzufahren
...Na?... ....hast ja Recht Julius .......wollte nicht dass Du Ärger bekommst......ich weiss ja dass Du nichts dafür kannst .......mit dem Urlaub.......Tschuldigung ...und für das andere auch....das andere?.....was das andere...JN ahnt böses
...na das ich vergessen hab , dass Du im Dienst nunmal mein Vorgesetzter bist................weist wie ich das meine......Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps..beendet JN den Satz
über beide Gesichte fällt ein versöhnliches Lächeln
na komm....gibt noch was zu tunJawoll Herr Kaleun
Julius Nagel und der LI gehen aufs Boot
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von U-73.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Nattou76, Schwaar, Theodor0815

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Multiplayer RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 8 Monate her - 1 Jahr 8 Monate her #11 von U-73
Samstag 11. August 1939 es ist kurz vor 8 Uhr morgens


Julius Nagel sitzt in der Offiziersmesse von U-73 und beobachtet wie jede Ecke des Bootes mit Proviant vollgestopft wird
Kaffee Herr Kommandant?
fragt der Backschafter
ja ...bitte...
***stellt eine Tasse hin und schenkt ein***..soo ...Milch...Zucker?
Nur Milch.....danke Strauss
bitte schön Strauss geht wieder Richtung Kombüse
***Kaffee schlürft***...aaahhh..
"der erste Kaffee des Tages" denkt JN" lecker" zwar ist JN und die Besatzung von U-73 seit 3Uhr auf den Beinen aber zum Frühstück hat JN keinen Bissen runterbekommen
Junge-junge wat bammelt n hier allet im Weje rum.......Schmitti muss dit sin?..
JAAAA.....wo soll ich denn sonst mit dem ganzen Mist hin?.
selbst dit zweete Scheisshaus is volljestoppt!.....................sach ma....biste Dir och sicha das dit allet unsa Zeuch is?...nich dass de Schuch´s Fressalien och noch rinhuckst
JN muss grinsen ...was der 2WO sieht und ihn animiert gleich noch einen nach zu legen..
Icke hööre schon Schuch´s Funker tipseln....U-37 an BDU-STOP-bin im Kaiser Wilhelm Kanal-STOP-Proviant alle...trete Rückmarsch an-STOP
im ganzen Boot herrscht gelächter
Schmitt ?
grinst JN vor sich hin
und ?***fragenden Gesichtsausdruck aufsetz***
Jawoll Herr Kaleu.....alles für uns....ganz sicher
dann ist es ja gut .....wieviel steht denn noch draussen?
das wars...
ruft der 1WO von der Brücke aus ins Boot
jetzt sind wir fertig
JN nickt bestätigend
kurz darauf erscheint der 1WO und macht seine Meldung
Herr Kaleu :helmi_11: U-73 klar zum auslaufen
Danke 1WO....ging wirklich schneller als ich dachte.....gute Arbeit
danke Herr Kaleu
Also Hilker wenn ich unser Boot verlassen habe werden Sie mit der kompletten Besatzung in die Quartiere marschieren und Klamotten packen....aber nur das nötigste...viel mehr Platz ist hier wirklich nicht...dann hierher zurück und warten bis ich komme
Jawoll Herr Kaleu
Julius Nagel trinkt schnell seinen Kaffee aus ,steht auf und entert zur Brücke auf
UUUUH SIEBEN DREI DRAUSSEN AN DER PIER AAAANGETERETEN
Julius Nagel geht zur Hafenkommandantur
Hier gehts weiter
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von U-73.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Schwaar, Theodor0815

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Multiplayer RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 8 Monate her - 1 Jahr 8 Monate her #12 von U-73
Julius Nagel begibt sich von der Hafenkommandantur direkt nach U-73 ,seine 7 Sachen hatte er bereit am frühen morgen aufs Boot bringen lassen, als er dort eintrifft ist noch weit und breit nichts von der Mannschaft etwas zu sehen.....er erkundigt sich noch bei der Pierwache nach dem neusten Stand und geht dann aufs Boot
Auf dem Wintergarten wartend sieht er wie seine Mannschaft, im Gleichschritt von der Unterkunft kommend und mit dem Westerwald Lied singend, sich dem Boot nähert
"das sollte mal Schmidt sehen und dem BDU melden.....aber wenn man den Arschkriecher braucht ist er nicht da "***denk***
SOO UND ALLE EINE KETTE BILDEN ....EIN RUCKSACK NACH DEM ANDEREN INS BOOT.....ZACK-ZACK
bervor die Kette gebildet wird verlässt JN das Boot
Offiziere und Maat Dieckman zu mir!
etwas weiter Abseits von der Kette versammelt sich die kleine Traube um den Kommandanten
Meine Herren...ab jetzt herrscht für U-73 Funkverbot! .....keine Statusmeldung, Wettermeldung etc. pp auch keine Empfangsbestätigung selbst wenn der Funkspruch direkt vom BDU, OKM oder sonst wer, für uns ist ....nicht EIN Funkpieps verlässt das Boot bis ich es sage ***sehr leise sprechend***
verstanden? ***ernsten Gesichtsausdruck aufsetz***
Jawoll Herr Kaleu***alle zu gleich sagend***
Dieckman das wärs dann für sie.....helfen sie den anderen beim verladenzu Befehl Herr....ach und Dieckman...über das was ich ihnen eben hier in der Runde gesagt habe....stillschweigen gegenüber den anderen...zu Befehl Herr Kaleu
Maat Dieckman entfernt sich
***wendet sich den Offizieren zu***
Die Kacke ist am dampfen meine Herren, der BDU und das OKM rechnen mit der Eskalierung der politischen Lage.............die Zeichen stehen auf Krieg...ich habs gewusst...LI!!
Dit find ick jetz nichma dufte..findet niemand 2WO...diese Polen...Kriegstreibervolk..L I !!!
Also Kurs Ostsee und ab vor Polens Küste?..nein es bleibt bis auf weiteres eine reine Patroullienfahrt in den Nordatlantik allerdings sollen wir vor dem Endländer unsichtbar bleiben.....daher Funkverbot und vor jedem Schiff unabhängig welcher Nation wird getaucht!!!
versteh grad nur Bahnhof...was denn LI...najaa die Polen betteln um nen Denkzettel und wir fahren entgegengesetzt in den Atlantik....zum Manöver
Polen ist eine Falle....alle schaun auf den Oberfähnrich..England...Frankreich sind die wahren Kriegstreiber...denen passt es nicht das unser geliebter Führer das Deutsche Reich aus dem Dunkel des Schandvertages von Versailles zurück in eine helle Zukunft führt ...pfff...Polen hat ein Bündnis mit Frankreich und England!!...in der Tat sie sind Verbündete..und sobald wir uns wehren ,werden Sie sagen wir haben angefangen und greifen uns an...sie haben Angst das wir zu stark werden
SCHLUSS jetzt***Machtwort spricht***So oder so wir haben unsere Befehle......und nichts wird so heiss gegessen wie es gekocht wird.....1WO wenn alles verstaut ist Aufstellung auf dem Oberdeck...Jawoll Herr Kaleu
nachdem alles verstaut wurde ist die komplette Mannschaft auf dem Oberdeck angetreten...Julius Nagel schreitet noch einmal die Front ab ...mustert seine Mannschaft und hält eine kurze Ansprache
Wie ich sehe ist alles gepackt und bei bester Laune .....dann steht einer kleinen Rundfahrt ja nichts im Wege..........AAAUUF Manöverstationen...AAUUF Manöverstationen
eilig verschwindet ein Grossteil der Mannschaft im Boot einige verbleiben an Oberdeck....JN und derLI gehen in den Wintergarten und beobachten das ganze
Hilker sie fahren.....in den Docks mit E-Maschinen.. dann die Diesel ...Jawoll Herr Kaleu........LEINEN LOS ...RUDER hart backbord....BOOT VON PIER DRÜCKEN....steuerbord E-Maschine kleine fahrt
U-73 legt vom Pier ab und verlässt langsam den Dockbereich
Hat ER denn noch etwas gesagt?..Wer?..der Kommodore....wegen...Du weisst schon..Achsooo...nein das Thema ist erledigt....nur wenn es nochmal passiert...bin ich das Kommando los.....hm...das der Dönitz ausgerechnet dann vorbei kommt....war nicht der Dönitz...es wurde ihm nur mitgeteilt..ach..***überrascht***wer war den die Petze..Schmidt...die rechte Hand....so-so.....muss wohl am Namen liegen
Wie kommst Du denn darauf...na unser Schmitti scheint auch n GANZ eifriger zu sein.....vielleicht sind se ja verwand..glaub ich nicht ...unser ist n doppel T während er ein DT isSCHMIIIIIITT
Oberfähnrich kommt angesaust
Herr Oberleutnant..Sagen Sie Schmitt sind sie Verwandt oder Verschwägert mit dem Schmidt vom BDU?
Nein Herr Oberleutnant......meine beiden älteren Brüder sind einmal beim Heer und einmal bei der Luftwaffe...die ganze Familie bei der Armeefür Führer ,Volk und....danke Schmitt ...weitermachenJawoll
Schmitt widmet sich wieder seiner Aufgabe
Ei verdamm mich.....wenn der nicht in der Partei ist....denk dran ....nochmal son Susselauftritt der Mannschaft und ihr bekommt den Schmitt als neuen Kommandanten***grosse Augen mach***Gott bewahre...ich bin dann mal unten
der LI verschwindet ins Boot
Beide Diesel kleine Fahrt voraus
ein Ruck durchfährt das Boot als die Diesel einsetzen......U-73 nimmt Kurs zur ersten Fahrt............
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von U-73.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Nattou76, Schwaar, Theodor0815

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Multiplayer RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 6 Monate her - 1 Jahr 6 Monate her #13 von U-73
Mittwoch 18. Oktober 1939 12 Uhr
in Wilhelmshaven eingetroffen wartet U-73 vor der Nordschleuse um in den abgesperrten Hafenbereich eingeschleust zu werden....nach kurzer Wartezeit öffnen sich die Schleusentore
Sprenger warten Sie bis die Tore komplett geöffnet sind
Jawoll Herr Kaleu
als die Tore offen sind steuert der 2WO U-73 in die Schleuse
kleine Fahrt vorraus
Befehl nicht ausführen
sowohl der 2WO als auch der Rudergänger im Turm schauen irritiert den Kommandanten an
na Sprenger was haben wir vergessen
***grübelnd***wir sind im Hafenbereich....kleine Fahrt....
alles richtig 2WO aber wegen dem Havenverkehr und der Enge im Hafen lassen sie mit E-Maschinen fahren dann sind wir langsamer aber kommen zur Not schneller zum stehen
Jawoll Herr Kaleu***dreht sich Richtung Turmluk***umschalten auf E-Maschinen.....kleine Fahrt voraus
langsam läuft U-73 ins Schleusenbecken ein..
Leinenkommando auf Oberdeck ...
einige Matrosen entern die Brücke auf um auf Oberdeck ihre Positionen einzunehmen...auch der LI kommt nach oben
schon verrückt was?...über 2 Monate auf See
Ist verdammt viel passiert in der Zwischenzeit
Sommer vorbei....Spätsommer verpasst.......
das ist alles noch zu verkraften.....das wir uns im Krieg befinden wiegt viel schwerer
Polen war ja nun nicht grad ein schwerer Gegner...
England und Frankreich werden definitiv nicht so leicht zu bezwingen sein.....
Noch 2-3 Fahrten mit solchen Versenkungen wie unsere , dazu der ein oder andere Prien´sche Geniestreich und die geben auch auf
das war wirklich ein Meisterstück vom Prien aber ob sich die Engländer so schnell beeindrucken lassen bleibt abzuwarten....das beste wäre Friedensverhandlungen
wieder öffnen sich die Schleusentore und macht den Weg in den Hafen für U-73 frei
Kommandant an Funkraum...Funkspruch an BDU ...laufe in Wilhelmshafen ein. U-73 beendet 1. Einsatz....Nagel
Wo müssen wir lang Herr Kaleu?
noch etwas grad aus.....hinter den Trockendocks müssen wir rechts dann sollten wir unseren Liegeplatz schon sehen
Schon mal hiergewesen?will der LI wissen
Nein .....aber der Schleusenmeister hat es so vorhin erzählt
U-73 läuft an den Trockendocks, kleinen Segelbooten und Frachtern vorbei
Funkraum an Kommandanten......Funkspruch abgesetzt
U-73 biegt rechts ab und steuert gradlinig zur Anlegestelle
Ditte find ick ja dufte...ist dieser Empfang extra für uns?
Julius Nagel und der LI bemerken jetzt erst die vielen Leute am Pier
sogar mit Kapelle ....oder gilt der Empfang dem Prien
Kann U-47 nicht erkennen.....das ist wohl uns gewidmet
U-73 wird am Pier festgezurrt ,die Blaskapelle spielt das Deutschlandlied als der Chef der in Wilhelmshaven beheimateten 2.Flottille die Gangway betritt
Herr Kapitän ...ich melde gehorsamst U-73 in Wilhelmshafen eingetroffen:helmi_9:
:helmi_11: Meinen Glückwunsch Herr Kapitänleutnant...auch wenn Sie nicht zu unserer Flottille gehören wollte ich es mir nicht nehmen lassen Sie persönlich zu begrüssen ....
vielen Dank...
sieht wirklich übel aus ***deutet auf den Schaden achtern der durch die Fliegerbombe entstanden ist***
Das war in der Tat ein ganz schöner Rums.....frage mich immernoch wie der uns noch gesehn hat bei der Dunkelheit
da wird der BDU sicher noch die ein oder andere Frage haben....am besten wir gehen mal zur Hafenkommandantur
der Kommodore ist in Wilhelmshaven?
nein-nein er ist in Kiel....aber in meinem Büro hab ich ein Telefon da können wir in Kiel anrufen
Herr Kapitän mit Verlaub ich würde gerne mit meiner Mannschaft erst zum Mittag gehen , da wir seit gestern keine Mahlzeiten mehr hatten
Aber natürlich heute gibt es leckere Rouladen machen Sie das und nach dem Mittag sagen wir 14Uhr bei mir im Büro, dann telefonieren wir mit Kiel und zu um 14.30 Uhr bestell ich einen von der Werft mit ihm besprechen wir dann noch den Ablauf zur Übergabe des Bootes an die Werft damit die es schnellstmöglich reparieren können
zu Befehl Herr Kapitän:helmi_9:
während sich die Offiziere zum Mittag ins Kasino begeben verlegt der Rest der Mannschaft in den Speisesaal um endlich was zu essen
Letzte Änderung: 1 Jahr 6 Monate her von U-73.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Schipper, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in Gold mit BrillantenSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte GoldWetterbeobachterZeitungs RibbonHoI 4 Experte BronzeFreizeit- und Technik RibbonMultiplayer RibbonMarineSims Gedenk RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerModding Bastelecken RibbonLogin Stufe 3Panzer Corps Experten RibbonLogin Stufe 2Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Administrator / Dekorierer
Mehr
1 Jahr 6 Monate her - 1 Jahr 6 Monate her #14 von Magic1111
** Ein Kradmelder der Kriegsmarine fährt am Pier vor, wünscht den Wachhabenden Offizier zu sprechen. Diesem übergibt er ein Telegramm des BdU, lässt sich den Erhalt quittieren und saust wieder davon **

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 1 Jahr 6 Monate her von Magic1111.
Folgende Benutzer bedankten sich: U-73, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Multiplayer RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 6 Monate her - 1 Jahr 6 Monate her #15 von U-73
Julius Nagel und seine Offiziere lassen es sich im Kasino von Wilhelmshaven so richtig gut schmecken
Das sind die besten Rouladen die ich je gegessen habe
und die Bömischen Knödel erst
da kann sich unser Smutje ne grosse Scheibe von abschneiden
JN,1WO und der 2WO schauen verdutzt den LI an
was gibs denn an unseren Smutje zu mäckeln?
ich kann mich nicht beklagen
der kann doch dufte kochen
oooh den Herren bekommt die Landluft nicht ....hab das ja nicht böse gemeint nur die hier........ach wisst ihr was ...ihr könnt mich nicht ärgern ...ich hab Urlaub***sich den Nachtisch einverleib***
Ditte wird eng im Boot spöttelt der 2WO in Bezug auf die Menge die der LI verspachtelt
Herr Kapitänleutnant Nagel....dies wurde für Sie bei U-73 abgegeben unterbricht die Kasinoordonanz die Gesprächsrunde***Umschlag überreicht***
Soo?***völlig erstaunt***woher weiss man denn , dass ich hier bin ***Umschlag entgegennimmt***
ein Kradmelder hat es bei der Pierwache abgegeben...Pierwache hat Flottillenchef informiert der gesagt hat , dass Sie hier sind, der Botengänger hat den Umschlag bei mir abgegeben und Sie sind die einzigsten Offiziere die ich hier nicht kenne
gut mitgedacht....vielen dank die Ordonanz entfernt sich wieder vom Tisch
JN öffnet den Umschlag und liest.....ein leichtes verziehen der Mundwinkel bleibt vom 1WO nicht unbemerkt
neuer Befehl Herr Kaleu?
hmmmh***ernste Miene aufsetz***schlechte Nachrricht meine Herren....so lange wie unser Boot repariert wird sollen wir U-47 übernehmen und übermorgen auslaufen
totenstille herrscht am Tisch.........dann poltert der LI los
das kann ja wohl nicht wahr sein ....die müssen im Stab den Knall nicht gehört haben.....denken die wir haben Erholung nicht nötig?....LI......wenn der BDU kein Urlaub brauch...bitte..Liiihiii...ich für meinen Teil bin ganz gerne mal an Land..Heiiiiinrich...der Li hält inne das war ein Scherz man kann förmich sehen wie dem 1 WO und dem 2 WO ein Stein vom Herzen fällt hat der Li nicht eben grad behauptet ihm könne in seinem Urlaub nichts die Laune verderben? unkt JN ha-ha-ha.....selten soooo gelacht ***leicht angesäuert***Rund ums Thema Urlaub is beim Leitenden jute Laune Sperrjebiet***spöttelnd***
Ich muss aber schon sagen dass ich im ersten Moment........ich hab es geglaubt
Ick ja och
JN lächelt zufrieden
was steht nu wirklich drin?...immernoch total angefressen dass es dem Kommandanten gelungen ist ihn so aus der Reserve zu locken
Ich .....oder wir alle ....weiss ich noch nicht .....jedenfalls ich soll übermorgen in Kiel beim Chef sein....
***grübeld***
...also wenn der LI endlich aufgegessen hat ...bin pappe satt***dazwischen brummt***...oh gut ..dann also Sprenger hin zum Speisesaal hol den Oberfähnrich und die Besatzung ab und geordntet zum Boot, der 1WO und der LI werden schon da sein...dort wartet ihr auf mich......muss ich noch was zum Thema Aussendarstellung was sagen ?
nein Herr Kaleu Nein
Ich selber gehe nochmal zum hiesigen Flottillenchef sag ihm dass das Telefonat abgesagt ist....dann hoffe ich mal das der Werftfutzi nicht solange auf sich warten lässt....und dann komm ich nach
und ?....müssen wir auch nach Kiel ?***künstlich den gelangweilten Ton aufgelegt***
Weiss ich nicht .....werden wir sehen.........wenn keine weiteren Fragen sind......ausführen
alle erheben sich vom Tisch und gehen ihrer Wege
Letzte Änderung: 1 Jahr 6 Monate her von U-73.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Schipper, JoKe r, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: SnipersHunterMagic1111
Powered by Kunena Forum