Frage Urheberrrecht: Zukunft und Lösungen für DMP ab 1. August 2021

Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #1496903 von Riko
COM_KUNENA_MESSAGE_CREATED_NEW
An alle Nutzer und Gäste von Designmodproject (DMP).

Eine umfangreiche Diskussion zu den Problematiken des neuen Urheberrechts findet hier statt: (verlinkt ist Seite 30)
www.designmodproject.de/forum/technik-internet/1328181-datenschutzgrundverordnung-eu-urheberrechtsreform?start=435

Mir ist es wichtig, dass alle wissen, wie es um die Zukunft von DMP bestellt ist und mit was ihr alle rechnen müsst.
Das letzte was ich möchte ist, DMP zu schließen, weil das neue Recht für kleine Plattformen wie DMP nicht lösbar ist und durch die Löschung oder Deaktivierung sämtlicher Inhalte, was nicht eigener Text ist, in die Sinnlosigkeit verkommen läßt.

Temporär sehe ich für uns eine Chance.

Ab 1. August 2021 tritt das "" Deutsche Medien Machtausbaugesetz"" ( kann ich mir nicht verkneifen ) in Kraft.
Natürlich werden Rechte von Urhebern geschützt, besonders der "kleinen", die auf diese Weise keine unüberwindbaren Hürden nehmen müssen, um ihre Werke zu schützen.

Auf lange Sicht werden Schwärme von Jägern ( Anwälte ) die Netze durchströmen. Das wird so einige in den Ruin treiben, auch ich kann davon betroffen sein. An anderer Stelle ist erwähnt, dass ich meinen Kopf schon einmal aus der Schlinge ziehen konnte, als Axel Springer Anwälte eine Attacke auf mich fuhren, wo ich mich nur durch einen Anwalt zu damaliger Zeit retten konnte. Im Raum standen bis zu 50000€,. die ich hätte zahlen müssen, weil diese Anwälte sehr viele Bilder als ihre eigenen sahen, wo ich hätte rückwirkend Nutzungsgebühr hätte zahlen sollen. So ist es damals bei 1000€ Anwaltsgebühren geblieben. Einen Prozess hätte ich damals nicht überstanden.

Ich erwähne es an dieser Stelle um zu verdeutlichen, in welcher prekären Lage ich mich ab 1. August befinden werde.
Es ist allen Nutzern auf DMP unmöglich, bis dahin eine zufriedenstellende Lösung für jeden selbst zu finden. Ich denke da zb. an Modifikationen, die über Monate und viele 1000 Stunden Arbeit erstellt worden sind und nun zur Disposition stehen.
Bisher war es so, dass sich vieles im Graubereich befand, was Rechte angeht und im Zweifel der Uploader dafür verantwortlich war.
Nun ist es so, dass der Betreiber einer Plattform für alles verantwortlich ist.
Allumfassende und ausreichend funktionierende Uploadfilter bei DMP zu installieren ohne all zu großen Aufwand in vielerlei Hinsicht, halte ich zum jetzigen Stand für ausgeschlossen.

Das heißt im Umkehrschluss, ich möchte keine Risiken eingehen und werde dementsprechend handeln.

Ich hoffe und ihr seht mir nach, da es sich bei DMP nicht um ein gewinnorientiertes Unternehmen handelt, sondern ein "Unternehmen" , was ausschließlich Kosten verursacht und keine laufenden Einnahmen generiert, dass ich den Weg des geringsten Widerstands gehe. Leider ist das bei den neuen Gesetzen nicht berücksichtigt worden.

Ich sehe bis auf weiteres keine andere Möglichkeit, als bis zum 1. August DMP in eine karge Landschaft zu verwandeln und die Zukunft abzuwarten.
Das bedeutet, sämtliche urheberrechtlich relevanten Inhalte werden unsichtbar gemacht und nicht zugänglich.

Das aber nur bis auf weiteres. Wir bringen DMP in eine Position, wo uns nichts passieren kann und warten ab, was passiert. Ich bin sicher, dass viele Problematiken erst später sichtbar werden und es wird Klagen geben in Deutschland und der EU, die Änderungen hervorrufen werden.

Punkt 1 und Punkt 2, wir auf DMP haben die Möglichkeit in Ruhe über alle neue Themen diesbezüglich zu diskutieren und diese auszuwerten.

Auf der einen Seite ist das neue Gesetz recht einfach, weil es keine Kompromisse zuläßt und man sich nicht bemühen braucht, nach rechtlich Erlaubten zu suchen. Alles kann verklagt werden und nichts ist mehr frei. Dazu ist die verantwortliche Person, im Falle DMP bin das ich, schnell ausfindig gemacht und kann zur Kasse gebeten werden oder nach Strich und Faden nach anarchistischem Prinzip verklagt werden. Eine Klage ist fix formuliert, " ich meine, das könnte mein Bild sein" Zack Zack, fertig ist die Klage, mal sehen, was dabei rauskommt. " Wenn nicht dann nicht " die totgetretene Fliege ist der Angeklagte.

Das ist meine jetzige Einschätzung der Lage, Schachmatt zum jetzigen Zeitpunkt.

Habt ihr Ideen, Infos usw, dann gerne hier in den Thread.
Ich werde noch umfangreiche Gespräche mit biing führen, was rein technisch auf DMP mit unseren Mitteln umsetzbar ist, zu retten, was zu retten ist.

Danke, alles Mist. :)
Last edit: 2 Monate 3 Wochen her by Riko.
Folgende Benutzer bedankten sich: biinng, -Odecca-, Soldberg, Magic1111, Hans1, heisig1958, Reinhardt Löwenherz, KptGraubart, Hobbymaat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #1496904 von Reinhardt Löwenherz
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Nun, ich platziere ja meine Fotos bisher in einem anderen Forum (abload.de) und verlinke die.
Da aber ich Doofie Spiele zeige, welche ich spiele - da kann JEDER sagen: Hey das ist mein Foto...
Also ich verkneife mir erstmal weiter AAR zu schreiben, da ja einige Spielfirmen ja sagen kannste machen,
aber es wäre ja das Problem, WEM gehört dieses Foto?

Eigentlich sehe ich es so: Wetter und Kasino bleibt, alles andere könnte eingehen. :dmp_70:
Schade, aber warten wir es ab.

Reinhardt Löwenherz
Folgende Benutzer bedankten sich: Riko, Hans1, KptGraubart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #1496910 von Hans1
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Moin Riko.

Ja ist schon traurig.
Das letzte, was die users möchten ist ja bestimmt, dass Du für uns "hängen" mußt.

Als unmittelbar Betroffener (Bastler und Veröffentlicher). Ich habe ja auch in meinen Beiträgen als "Wehrkundeunterricht" viel mit Zitaten, Hinweisen, "externen" Fotos gearbeitet.
Werde ich mir halt zukünftig verkneifen müssen. Meine eigenen Fotos vom "Baufortschritt" sehe ich halbwegs unkritisch. Es sei den zvesda, revell oder so, also die Hersteller der Bausätze, mögen keine kostenlose Werbung. Kostenlos für sie und auch für mich (Rechte??? am Produkt). Hab auch viel Spiele / Mods usw. vorgestellt /z.B. Blitzkrieg)
Wie ist es jetzt mit den "fertigen" Beiträgen? Mus ich die Bilders da löschen oder erfolgt das "zentral" durch DMP? Deinem Beitrag habe ich ja entnommen, dass da schon mal jemand "rückwirkend ein Salär von Dir haben wollte.

Ich bin auch gespannt, wie das bei den anderen Foren, wo ich surfe oder member bin, abgeht. Blitz Srbija, BK - Schnellschuß (verlinkt ja auch noch mit weiteren Blitzkrieg - Foren), oder auch Streitmacht, Slith usw.
Folgende Benutzer bedankten sich: Riko, Magic1111, Reinhardt Löwenherz, KptGraubart, Hobbymaat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #1496914 von Riko
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Ja genau Hans, wir sollten das beobachten im Netz pauschal, gerade auch, wie auf ähnlich thematisch aufgestellten Seiten reagiert wird.
Ich denke, dass keiner das Rezept hat, was schnell mal umgesetzt werden kann.
Für die Dienstanbieter, was DMP ist, ist der 1. August 2021 der Start.

Es gibt zu unserem Kontent, und wie genau das jetzt gehandhabt wird, auf jeden Fall noch nähere Infos.
Der 1. August ist ein verdammt kurzfristig gesetzter Termin, ist meines Erachtens eine Zumutung für alle.

Auf der einen Seite möchte ich so schnell als geht eine schnelle Entscheidung treffen auch damit ihr im Bilde seid, was mit euren Inhalten passiert.
Auf der anderen Seite möchte ich den Zeitrahmen bis 1. August ausreizen, ob sich, vielleicht auch auf Seiten der Bundesregierung und der EU bis dahin noch etwas ergibt.
Einstweilige Verfügungen eventuell auf Basis der Unmachbarkeit. Selbst bei den Giganten wie Youtube etc, ist noch nicht klar ersichtlich, was genau passiert und vor allen Dingen wann. Gibt nur Spekulationen, soweit ich das erlesen habe.

Bis zum 1. August in jedem Falle wird DMP reagieren und angesprochene Massnahmen in einer Form treffen.

Trillionen von Daten werden mit einem kleinen Gesetz eben so mal schnell mit einer Atombombe in die Luft gesprengt. Ich finde da eigentlich keine Worte für, ohne dass ich ausfallend werde.
Das ist also auch Demokratie aha.
Last edit: 2 Monate 3 Wochen her by Riko.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Hans1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #1496916 von Hans1
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

Ja genau Hans, wir sollten das beobachten im Netz pauschal, gerade auch, wie auf ähnlich thematisch aufgestellten Seiten reagiert wird.

Trillionen von Daten werden mit einem kleinen Gesetz eben so mal schnell mit einer Atombombe in die Luft gesprengt. Ich finde da eigentlich keine Worte für, ohne dass ich ausfallend werde.
Das ist also auch Demokratie aha.


Ich werde auf alle Fälle bei meinen Foren vorbeischauen, wie es dort abgeht.

Diktatur ist, wenn viele das machen müssen, was wenige wollen.
Demokratie ist, wenn viele das machen müssen, was wenige wollen.
Die sie sich nur selbst aussuchen dürfen..
(ein namentlich nicht bekannter Anarchist) Oder Lenin - Zitat s.u.

Äh???? Zynismus aus.... Sarkasmus an.

BOT:
Wenn ich was finde oder höre reiche ich es hier umgehend weiter.
Folgende Benutzer bedankten sich: Riko, Magic1111, KptGraubart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #1496928 von Magic1111
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

Ich werde auf alle Fälle bei meinen Foren vorbeischauen, wie es dort abgeht.


So mache ich das auch.

Wenn ich aus anderen Foren was höre und lese, werde ich hier (evtl. auch mit Link) umgehend berichten.
Folgende Benutzer bedankten sich: Riko, Soldberg, Hans1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 5 Tage her #1497191 von Riko
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hallo Leute,

nur kurzer Zwischenstand.
Die letzte Zeit habe ich einiges gelesen zum Thema.
Die Quintessenz als Status sage ich mal ist, dass sich mögliche Horrorszenarien tatsächlich erst ab 1. August zeigen werden.
Solche und ähnliche Inhalte lese ich aus renomierten Online Zeitschriften und Zeitungen.
Es scheint tatsächlich die " Welt" nicht zu wissen, wie sich das neue Gesetz in der Praxis auswirkt.
Es sieht zum jetzigen Stand so aus, als ob ich Bilder, Inhalte wie Modifikationen etcetera am 1. August schließe, unsichtbar mache, zumindest nicht zugänglich.

Gruß Riko
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans1, Reinhardt Löwenherz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 5 Tage her #1497194 von Stoertebeker
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

Habt ihr Ideen, Infos usw, dann gerne hier in den Thread.


Eine Idee hatte ich ja schon noch vor Eröffnung dieses Threads und habe Ubisoft Deutschland angeschrieben. Mit dem Ergebnis, dass die Freigabe erteilt wurde, weiterhin in deutschen Foren Videos und Screenshots von Silent Hunter III einzustellen.
Die von Ubisoft gemachten kleinen Vorgaben werden ja auch hier alle erfüllt. Leider wurde der Copyright-Hinweis noch nicht an den entsprechenden Stellen eingefügt.

Was mich wundert, ist, dass ich noch keine Nachahmer gefunden habe. Wie ich das so überblicke, sind die meisten bebilderten Posts hier zu PanzerCorps und der HoI-Reihe. Da müsste sich doch jemand finden, der in der Lage ist, an den Spielehersteller ein Schreiben abzusetzen.

Wenn dann zum 01.08. vieles hier „dichtgemacht“ wird, sind auch die „bestraft“, die mit ihren AARs zu Silent Hunter III ein wenig Leben in die Bude bringen, obwohl für diese Bilder eine Freigabe vorliegt.

Auch der Support für SH3 plus Großmods wird dann nicht mehr so leicht möglich sein, da vieles nur mit Screenshots zu erklären ist.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans1, Reinhardt Löwenherz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Tage her #1497200 von Reinhardt Löwenherz
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Also was ich dazu sagen kann, ich aber für Banane halte:

Die von Star Wars The Old Republik Onlinespiel,
Die von Paradox Schmiede mit allen Spielen von denen

gaben mir völlig schwammig ein "OKAY" das ich Fotos Posten, Videos drehen und hochladen darf.
Das ich genau auf dieses neue Deutsche Gesetz Gefragen habe, dies verstanden die leider nicht!

Zu Deutsch, solange ich NICHT zu 100% das Okay Schriftlich einer Spielefirma nach den neuen Deutschen Gesetz habe...
Tue ich gar nichts mehr.

1. Es spart Speicher im Forumserver.
2. Ich umgehe daher dieses Gesetz, was nicht gepostet wird, das kann nicht angeklagt werden!
3. Ich habe somit mehr Freizeit.

Daher warte ich mal bis nächstes Jahr, da weiß man mit Sicherheit, wie es sich verhält!

Reinhardt Löwenherz
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans1, Sonja89, Stoertebeker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Tage her #1497203 von Stoertebeker
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Moin Reinhardt,

ein "schwammiges Okay" ist immer noch besser als gar nichts und Du bist wenigstens tätig geworden. Vielleicht solltest Du noch mal nachhaken. Ubisoft hat ja auch nicht viel geschrieben, aber es existiert da jetzt wenigstens ein Brief mit der Freigabe.
Folgende Benutzer bedankten sich: Reinhardt Löwenherz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Tage her #1497204 von Reinhardt Löwenherz
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Vor Freitag kann ich leider nichts machen, da mir die Augen zufallen.
Aber dann werde ich tätig - Versprochen.

Reinhardt Löwenherz
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans1, Stoertebeker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Tage her - 2 Monate 4 Tage her #1497206 von Riko
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

Habt ihr Ideen, Infos usw, dann gerne hier in den Thread.


Eine Idee hatte ich ja schon noch vor Eröffnung dieses Threads und habe Ubisoft Deutschland angeschrieben. Mit dem Ergebnis, dass die Freigabe erteilt wurde, weiterhin in deutschen Foren Videos und Screenshots von Silent Hunter III einzustellen.
Die von Ubisoft gemachten kleinen Vorgaben werden ja auch hier alle erfüllt. Leider wurde der Copyright-Hinweis noch nicht an den entsprechenden Stellen eingefügt.

Was mich wundert, ist, dass ich noch keine Nachahmer gefunden habe. Wie ich das so überblicke, sind die meisten bebilderten Posts hier zu PanzerCorps und der HoI-Reihe. Da müsste sich doch jemand finden, der in der Lage ist, an den Spielehersteller ein Schreiben abzusetzen.

Wenn dann zum 01.08. vieles hier „dichtgemacht“ wird, sind auch die „bestraft“, die mit ihren AARs zu Silent Hunter III ein wenig Leben in die Bude bringen, obwohl für diese Bilder eine Freigabe vorliegt.

Auch der Support für SH3 plus Großmods wird dann nicht mehr so leicht möglich sein, da vieles nur mit Screenshots zu erklären ist.



Primär geht es gar nicht unbedingt um die Inhalte, die direkt aus dem Spiel stammen. Auch wenn diese Inhalte ebenfalls kritisch sind ( generell ) Gab da einen Fall mit Super Mario, Nintendo, wo die Spieler Modifikationen, eigene Welten erschufen und das von Nintendo so in der Form nicht akzeptiert wurde.

Es geht in 1. Linie um die Inhalte, die nicht aus den Spielen stammen. Es reicht ein einziges Foto von einem Soldaten eines U-Boots zb,, was nicht aus dem Spiel stammt und wo die Rechte des Eigentümers an den Axel Springer Verlag abgetreten wurden. Ullstein Bild hat über 3 Millionen Bilder, die sie seit 1894 sammeln. Ich darf im Prinzip noch nicht mal den Link hier reinsetzen ohne Anfrage und Genehmigung. Gerade die großen Verlage haben ein Interesse daran, im Netz so richtig aufzuräumen und sich eine Monopolstellung zu verschaffen.
Ich sehe also gar nicht mal die Einzelbilder von Personen oder Familienangehörigen, sondern Material der großen Konzerne.

Das Urheberrecht hat dermaßen viele Grauzonen, dass ein einzelner nichts machen kann, weil vieles Auslegungssache der Judikative ist. Man weiß es also erst, nachdem eine Klage abschließend behandelt worden ist, wie ein Einzelfall ausgeht.

Ich rede nicht von einer Schließung für immer!
Ich rede nur von einer Sicherung der Inhalte temporär.

Ein mögliches Szenario nach dem 1. August ist, um es zu verdeutlichen, dass wir zunächst die Inhalte unsichtbar machen und nicht zugänglich.
Jetzt sind alle Inhalte geschützt für die Dauer. Nicht nur ich bin geschützt, auch die Ersteller der Inhalte. Denn natürlich wird man Regressforderungen anstreben, wenn es um harte Euros geht, die bezahlt werden müssen.
Es geht da gar nicht um eine Strafe für Verletzungen des Urheberrechts, sondern um die Nutzungsgebühren. Diese kannst du immer verlangen auch ohne Anwälte.

Auf dieser Basis wird sich ab dem 1. August 21 zeigen, wie es sich in der Praxis auswirkt und welche nachträglichen Massnahmen Seitens der Gesetzgeber ergriffen werden.
Das heißt, wird das ganze zu einer Klagenpandemie an nicht zu bewätligenden Umfängen, dann muss nachreguliert werden.

Man weiß gar nichts zum jetzigen Zeitpunkt, darum setze ich DMP in den Schützengraben und warte die Angriffswellen auf das www ab!

Jetzt könnte ich dich fragen, ob alle Silent Hunter Mods 100% frei sind von Kritischen Inhalten wie Bilder, Videos, links und alles, was dazu gehört. Nur halte ich das für Vermessen, weil du das nicht beantworten kannst.
Zb U-Boot Asse, da sind Fotos drinnen. Da fängt das an.

Es gibt Aussagen, dass die Reichweite von Inhalten eine Rolle spielt. Wieviel Öffentlichkeit erreiche ich mit meinem Uploader. Für mich ein Ansatzpunkt, der beim möglichem Nachjustieren des Rechts eine große und entscheidende Rolle spielen wird. Sollte es dort konkrete Zahlen geben, ab wieviel Gästen am Tag das Gesetz zum Tragen kommt, kann man nach Fakten handeln.
Das Gesetz, das ist meine Überzeugung, ist eine offene Wunde, die so nicht bestehen bleibt, weil die Praxis zeigen wird, dass es so nicht machbar ist.

Zumachen, abwarten, beobachten, diskutieren, handeln.


.
Last edit: 2 Monate 4 Tage her by Riko.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans1, Sonja89, Reinhardt Löwenherz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Tage her #1497208 von Hans1
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Ich habe mal bei Blitz Srbija angeklopft, wie das dort so läuft.
Wenn ich Antwort habe sofort hier.
blitzsrbija.proboards.com/thread/2380/urheberrechtsanpassungen-2021

Habe auch paar Links zu uns gesetzt.

Kann mit aber durchaus denken, dass das denen eventuell schuppe ist, weil sind ja in Serbien und nicht in ´schland :dmp_81:
Folgende Benutzer bedankten sich: Riko, Sonja89

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Tage her #1497209 von Hans1
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Moin Riko.
Wenn ich jetzt in meinen "Baureports" nur meine selbst geschossenen Bilder drin lasse und alle andern von wiki usw. lösche, wären zwar "FotoLücken" drin, vor allem bei weiergehenden Erklärungen, aber der Bericht nicht ganz verloren. Geht das?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Tage her #1497212 von Stoertebeker
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Moin Riko,

ich kann deine Besorgnis schon verstehen und dass Du generell „dichtmachen“ willst, wenn auch nur temporär, ist natürlich deine Entscheidung.

Ob es generell nicht um die Spieleinhalte und deren Rechteinhaber geht, darüber kann man geteilter Meinung sein.

Dass ich alle Großmods zu Silent Hunter III zu 100% kenne, will ich nicht behaupten, denn das wäre wirklich vermessen.
Ich habe z.Zt. nur noch 16 SH3-Installationen mit verschiedenen Großmods auf der Platte, nachdem ich vor Kurzem aufgeräumt habe. Davor waren es 27.
Da Du aber wohl nicht differenzieren willst, brauche ich dazu auch nichts zu schreiben.
Auch nicht zu Soldatenbildern aus dem Bundesarchiv.

Ich fürchte nur, dass das „temporäre“ Dichtmachen sich länger hinziehen wird, wenn Du auf entsprechende Gerichtsurteile warten willst. Alleine die beiden von dir erwähnten Verlage haben genügend Kohle, um solche Gerichtsverhandlungen bis zum Koterbrechen in die Länge zu ziehen.

Dann halt abwarten und Bier trinken :dmp_27:
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans1, Sonja89, Reinhardt Löwenherz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Anduril
Powered by Kunena Forum