Internetseiten werden gesperrt ohne gerichtliche Entscheidung

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen Gold mit BrillantenSportabzeichen in Gold
WoWs Experten Ribbon Bibo Schreiber RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 1Login Stufe 3Login Stufe 2Willkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Ich muss nicht alles wissen. Ich muss nur wissen, wo es geschrieben steht.“
Mehr
1 Monat 5 Tage her - 1 Monat 4 Tage her #1495433 von biinng
So langsam wird es nur noch Irre. Unsere Internetanbieter können Internetseiten sperren ohne Gericht. :dmp_247: zb die Seite serienstream.sx wird auf normalem Weg nicht mehr angezeigt. Man kann ein VPN Dienst nutzen um diese sperre zu umgehen.
Im Video wird erklärt warum das eigentlich so nicht sein sollte.


Letzte Änderung: 1 Monat 4 Tage her von biinng.
Folgende Benutzer bedankten sich: Soldberg, Magic1111, Hans1, Reinhardt Löwenherz, Stoertebeker, KptGraubart, Coen58

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Zeitungs RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2WetterbeobachterLogin Stufe 1Freizeit- und Technik RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Sic parvis magna - vom Kleinen zum Großen (Wappenmotto von Drake)
Mehr
3 Wochen 3 Tage her #1495650 von Coen58
Biing, da hast du die richtige Seite aufgerufen. RA Solmecke ist spezialisiert auf Internet- und Urheberrecht. Und ich bin der Meinung, daß nur Gerichte die Sperrung von Internetseiten veranlassen dürfen und nicht irgendeine Firma, der der Betreiber selbiger nicht passt. You Tube ist es eigentlich egal, wer was hochlädt, aber sie haben die Werbung als Einnahmequelle entdeckt und die damit verbundenen Verdienstspannen. Im Fall der Sperrung der Seite "Serienstream" ist der Auslöser die Firma "Warner Brothers", die meinte, irgendwelche "Urheberrechte" schützen zu müssen. Dabei ist sie nur einer von vielen "Rechteverwertern", aber kein Urheber. Die Künstler kriegen von diesen Riesen meist nur ein paar Krümel oder gar nichts. Aber so kann man bequem die Denkweise der User immer schön im Mainstream halten und verhindern, daß sich etwas so Ungehöriges, wie eine eigene Meinung bildet. Der Schutz von Urheberrechten und Daten ist doch nur eine hohle Phrase, die nur den "Großen" dient. Hacker kommen an fast alle Daten ran, sie kümmert die ganze DSGVO und der Urheberschutz herzlich wenig. Der Doofe ist wieder nur der "Normalo".
Folgende Benutzer bedankten sich: biinng, Soldberg, Magic1111, Hans1, Reinhardt Löwenherz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum