Habt ihr schon Erfahrung mit einer Solaranlage gemacht?

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen Gold mit BrillantenSportabzeichen in Gold
WoWs Experten Ribbon Bibo Schreiber RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 1Login Stufe 3Login Stufe 2Willkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Ich muss nicht alles wissen. Ich muss nur wissen, wo es geschrieben steht.“
Mehr
3 Jahre 2 Monate her - 3 Jahre 2 Monate her #1405782 von biinng
Nabend miteinander, in Zeiten von hohen Nebenkosten bin ich immer auf der Suche diese Kosten zu senken ohne dabei auf etwas zu verzichten.
Mein neuestes Projekt ist das reduzierender Stromkosten aber nicht unbedingt das reduzieren des Stromverbrauchs.

Ich habe dabei was interessantes für mich entdeckt und wollte mal wissen ob ihr schon mit Solar Erfahrungen gemacht habt. Hierbei geht es darum das ich mir eine Solaranlage fix und fertig für die Steckdose kaufen will um so die Kosten zu senken.
Ich wohne zwar in einem Haus aber nur zur Miete daher kann ich mir keine Solaranlage oder auch Photovoltaik genannt auf das Dach bauen. Meine Idee dazu war Leistungsstarke Solarmodule zu finden und diese dann mittels Gerüst auf dem Gründstück zu Platzieren.


Mit diesem Modell -> selfPV Komplettpaket 530Wp - BenQ EVT soll es möglich sein bis zu 3000kWh im Jahr zu Sparen. Hört sich gut an aber ich traue dem Braten nicht über dem Weg. Aber ich sage mal für ca. 600€ ein Wagnis wert. Zu dem braucht man es nur in die Steckdose stecken und schon kann man los legen.




Habt ihr schon Erfahrung mit Solaranlage bzw. Photovoltaik gemacht?
Letzte Änderung: 3 Jahre 2 Monate her von biinng.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, UhUdieEule

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in GoldSportabzeichen in Gold
Modding Team RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Modding Bastelecken RibbonLogin Stufe 1Panzer Corps Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Nur die Harten, kommen in den Garten. Das Leben ist eins der Härtesten.
Mehr
3 Jahre 2 Monate her #1405805 von Anduril
Erfahrung hab ich damit nicht. Nur ein paar Gedanken dazu.

Was passiert mit dem Strom der nicht direkt abgenommen wird? Ins Netz einspeisen dürfte nicht so ohne weiteres möglich sein.
Welche Zusatzteile brauchst Du noch(bis ca.300€)? +ca.70€ Frachtkosten. Garantie, nur auf Material und Verarbeitung.
Wie kommst Du eigentlich auf 3000KWh? Da steht 526KWh pro Modul und ermittelt mit einer Computersimulation die es seit 3 Jahren nicht mehr gibt.
*Computersimulation PV*SOL Expert 6.0 Standort Würzburg.
Link dazu:
Klick

Sagt der eine Pilz zum anderen: »Paß mal auf. Wenn der Hase vorbeikommt, und er hat keinen Hut auf,
dann kriegt er eins in die Fresse.« Die beiden Pilze warten, bis der Hase des Weges kommt.
 »He, Hase, komm mal her«, ruft der eine Pilz dem Hasen zu. »Hast du einen Hut auf?« Der Hase
verneint. Wumm! haut ihm der Pilz ganz fürchterlich eine in die Fresse.
Als sich die beiden Pilze nach einiger Zeit wieder fürchterlich langweilen, sagt der eine zum
anderen: »Paß auf. Wenn...
Folgende Benutzer bedankten sich: biinng, Magic1111, UhUdieEule

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen Gold mit BrillantenSportabzeichen in Gold
Regie RibbonModding Bastelecken RibbonMultiplayer RibbonLogin Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Login Stufe 1AAR Schreiber RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
3 Jahre 2 Monate her #1405807 von IronCross
Mein Vater hat sich eine in den Garten machen lassen. Hab ihn aber nie gefragt wie es wegen sparen usw ist. Kann ich morgen mal machen und gebe dann bescheid.

Aber ob der dann da was weiss. Er hat sie auch auf einem Gestell im Garten da da damals irgendwas mit dem Dach nicht so ganz gepasst hat. KEine Ahnung warum. Denke er kennt sich dann mit diesen Steckdosen Dingern nicht aus.


Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen
Folgende Benutzer bedankten sich: biinng, Magic1111, UhUdieEule

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen Gold mit BrillantenSportabzeichen in Gold
WoWs Experten Ribbon Bibo Schreiber RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 1Login Stufe 3Login Stufe 2Willkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Ich muss nicht alles wissen. Ich muss nur wissen, wo es geschrieben steht.“
Mehr
3 Jahre 2 Monate her - 3 Jahre 2 Monate her #1405808 von biinng

Anduril schrieb: Erfahrung hab ich damit nicht. Nur ein paar Gedanken dazu.

Was passiert mit dem Strom der nicht direkt abgenommen wird? Ins Netz einspeisen dürfte nicht so ohne weiteres möglich sein.
Welche Zusatzteile brauchst Du noch(bis ca.300€)? +ca.70€ Frachtkosten. Garantie, nur auf Material und Verarbeitung.
Wie kommst Du eigentlich auf 3000KWh? Da steht 526KWh pro Modul und ermittelt mit einer Computersimulation die es seit 3 Jahren nicht mehr gibt.
*Computersimulation PV*SOL Expert 6.0 Standort Würzburg.
Link dazu:
Klick


Stimmt hast du recht Anduril, wer lesen kann ist klar im Vorteil. selfPV Komplettpaket 530Wp = 526 kWh max. pro Jahr. Es steht ja auch drunter.
Ich denke mal es kommt nicht dazu das man was ins Netz einspeißt bei der geringen Leistung. Ansonsten müsste man ein Stromzähler nutzen der in beide Richtungen funktioniert. Also so wie ich es brauchen würde wären es dann 803,80 € + 31,50 € Versandkosten also zusammen Rund 850 €.

Ich merke schon das ist scheinbar doch nicht so das richtige.

Kosten-Nutzen-Analysen
ca. 500kWh/Jahr x 0,29€ = 145 €
850 / 145 = 5,86

Damit brauche ich ca. 6 Jahre um die Kosten wieder drinnen zu haben.
Letzte Änderung: 3 Jahre 2 Monate her von biinng.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, UhUdieEule

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in GoldSportabzeichen in Gold
Modding Team RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Modding Bastelecken RibbonLogin Stufe 1Panzer Corps Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Nur die Harten, kommen in den Garten. Das Leben ist eins der Härtesten.
Mehr
3 Jahre 2 Monate her #1405830 von Anduril
Hinzu kommt auch noch, das das ganze Sondermüll ist und bei der Entsorgung entsprechend Kosten entstehen.
Brandschutz sollte auch beachtet werden, wenn sie irgendwo am Haus sind.
Den Vermieter würde ich im Vorfeld in jedem Fall fragen, was er davon hält. Vermeidet unter Umständen möglichen Ärger.

Sagt der eine Pilz zum anderen: »Paß mal auf. Wenn der Hase vorbeikommt, und er hat keinen Hut auf,
dann kriegt er eins in die Fresse.« Die beiden Pilze warten, bis der Hase des Weges kommt.
 »He, Hase, komm mal her«, ruft der eine Pilz dem Hasen zu. »Hast du einen Hut auf?« Der Hase
verneint. Wumm! haut ihm der Pilz ganz fürchterlich eine in die Fresse.
Als sich die beiden Pilze nach einiger Zeit wieder fürchterlich langweilen, sagt der eine zum
anderen: »Paß auf. Wenn...
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, UhUdieEule

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Zeitungs RibbonWetterbeobachterLogin Stufe 3Silent Hunter Experte SilberEhrenkreuz für KriegsteilnehmerFreizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2WoWs Experten Ribbon MarineSims Gedenk RibbonLogin Stufe 1Willkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
  • Es gibt nichts, was ich nicht auch ignorieren könnte!
Mehr
3 Jahre 2 Monate her #1405836 von UhUdieEule
Ich weiss nicht wie das in Deutschland so ist, aber in der Schweiz müsste ich für so etwas
erst ein Baugesuch einreichen. Egal ob das nun auf's Dach oder Garten kommt.

Bei einer Mietwohnung geht es auch in der Schweiz nicht ohne Zustimmung des Vermieters.

Grundsätzlich befürworte ich Solarenergie, und es wäre auch genügend freie Flächen (Dach/Garten)
vorhanden, aber da wiehert bereits vielerorts der Amtsschimmel.
Veraltete Baugesetze, Heimat- und Ortsbildschutz verhindern solche private Vorhaben stark.
Obwohl auch den Paragrafenreitern bekannt sein sollte, dass Energiegewinnung auch auf Alternativen
erweitert werden muss. Diese Alternativen können Private erbringen, zu mindestens einem gewissen
Anteil. Bereits dies wäre Zeitgemäss, und würden mehr solche Produkte verkauft, so würde sich auch
der Anschaffungspreis mit der Zeit senken.

Leider ist es aber auch so, das Eigentümer einer solchen Solaranlage, welche auch den Überschüssigen
Strom ins Netz abgeben, dafür keinen guten Preis von den jeweiligen EW's der Gemeinden bekommen!
Auch hier geht es nur ums Geld, weil die herkömmlichen Stromerzeuger ihre Pfründe schwinden sehen.

Persönliche Innovation ist noch längst nicht von den Behörden, sowie den Energieversorgern gewollt.
Das ist eine bedauerliche Tatsache, für welche es sich zumindest zu kämpfen lohnt.
Es gibt keine Gegenargumente dieser willkürlichen Verhinderung durch Behörden und Politik.
Und nein, Heimat-, Landschafts- und Ortsbildschutz sind auch keine Argument den Bürgern verbieten
zu wollen, wie sie die von der Natur gegebenen Energien nutzen möchten.


"Kompass ist klar, Herr Kaleun...Sonne muss falsch stehen!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen Gold mit BrillantenSportabzeichen in Gold
WoWs Experten Ribbon Bibo Schreiber RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 1Login Stufe 3Login Stufe 2Willkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Ich muss nicht alles wissen. Ich muss nur wissen, wo es geschrieben steht.“
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #1405925 von biinng
Nabend, also laut Brandenburgische Bauordnung,

(BbgBO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 17. September 2008(GVBl.I/08, Nr. 14, S.226), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 29. November 2010 (GVBl.I/10, Nr. 39)

Auszug:
§ 55 Genehmigungsfreie Vorhaben
(3) Keiner Baugenehmigung bedürfen die Errichtung oder Änderung folgender technischer Gebäudeausrüstungen:
10. Sonnenkollektoren, Solarenergie- und Fotovoltaikanlagen, die mit einem Abstand von nicht mehr als 0,20 m an Dach-oder Außenwandflächen angebracht oder mit einer Gesamtfläche
von nicht mehr als 10 m2 und einer Bauhöhe von nicht mehr als 0,60 m auf Flachdächern aufgestellt werden.


Da würde es keine Probleme geben und mein Vermieter ist damit einverstanden . Ist halt Verwandschaft . ;)

Das mit dem Sondermüll müsste ich mal schauen was sowas kostet es dann zu Entsorgen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, UhUdieEule

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Magic1111
  • Magic1111s Avatar
  • Offline
  • Generaladmiral i.R.e. GA
  • Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ,Eichl , Schwert
  • Magic1111
Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in Gold mit BrillantenSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte GoldWetterbeobachterZeitungs RibbonHoI 4 Experte BronzeFreizeit- und Technik RibbonMultiplayer RibbonMarineSims Gedenk RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerModding Bastelecken RibbonLogin Stufe 3Panzer Corps Experten RibbonLogin Stufe 2Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #1405927 von Magic1111
Also mit solchen Anlagen kenne ich mich nicht aus, wir haben die bei unserem Neubau 2015 eben gleich auf´s Dach setzen lassen. Strom sparen die auf jeden Fall!
Folgende Benutzer bedankten sich: UhUdieEule

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum