Mein neuer PC - welche Komponenten?

  • Magic1111
  • Magic1111s Avatar
  • Offline
  • Generaladmiral i.R.e. GA
  • Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ,Eichl , Schwert
  • Magic1111
Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in Gold mit BrillantenSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte GoldWetterbeobachterZeitungs RibbonHoI 4 Experte BronzeFreizeit- und Technik RibbonMultiplayer RibbonMarineSims Gedenk RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerModding Bastelecken RibbonLogin Stufe 3Panzer Corps Experten RibbonLogin Stufe 2Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
2 Monate 4 Wochen her #1491502 von Magic1111

Anduril schrieb: Ich schau mal am WE, ob ich was passendes finde.


Ach, das wäre echt super!! Ich danke schon mal ganz dolle im Voraus! :dmp_115:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in GoldSportabzeichen in Gold
Modding Team RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Modding Bastelecken RibbonLogin Stufe 1Panzer Corps Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Nur die Harten, kommen in den Garten. Das Leben ist eins der Härtesten.
Mehr
2 Monate 4 Wochen her #1491515 von Anduril
Advanced PC 3670
Grundpreis: 579,00
Betriebssystem Windows 10 Pro, 64 Bit, inkl. USB-Stick 144,90
Prozessor AMD Ryzen 9 3900X, 12x 3800 MHz 294,90
Prozessorkühler BoostBoxx Liquid B240 Wasserkühlung 59,90
Grafikkarte ASUS GeForce RTX 2070 SUPER, ASUS DUAL-RTX2070S-8G-EVO, 8 GB GDDR6, HDMI, 3x DisplayPort 389,00
Mainboard ASUS PRIME X570-PRO 114,90
Arbeitsspeicher 16 GB DDR4-RAM, Dual Channel (2x 8 GB), 3200 MHz, Corsair Vengeance LPX 49,90
1. Festplatte 1000 GB M.2 PCIe SSD Corsair Force MP600 (Lesen/Schreiben: max. 4950 MB/s | 4250 MB/s) 189,90
Laufwerke kein Laufwerk 0,00
Cardreader kein Cardreader 0,00
Gehäuse CSL Cronos Silent, schallgedämmt 0,00
Kabel Modding kein Kabel Modding 0,00
Netzteile 600 Watt be quiet! Pure Power 11, 92 % Effizienz, 80 Plus Gold zertifiziert 59,90
WLAN kein WLAN 0,00
Garantieerweiterung 24 Monate Herstellergarantie 0,00
Netzwerkkarten onBoard LAN 0,00
Soundkarten onBoard HD Sound 0,00
TV-Stick/TV-Karte kein TV-Stick/TV-Karte 0,00
Preis wie konfiguriert:
inkl. MwSt. - inkl. Versandkosten

1882,30

Mal auf die schnelle zusammengestellt.
Gehäuse ist hierbei nicht wählbar.
Brauchst Du auch eine HDD oder reicht die 1TB M.2 SSD?

Sagt der eine Pilz zum anderen: »Paß mal auf. Wenn der Hase vorbeikommt, und er hat keinen Hut auf,
dann kriegt er eins in die Fresse.« Die beiden Pilze warten, bis der Hase des Weges kommt.
 »He, Hase, komm mal her«, ruft der eine Pilz dem Hasen zu. »Hast du einen Hut auf?« Der Hase
verneint. Wumm! haut ihm der Pilz ganz fürchterlich eine in die Fresse.
Als sich die beiden Pilze nach einiger Zeit wieder fürchterlich langweilen, sagt der eine zum
anderen: »Paß auf. Wenn...
Folgende Benutzer bedankten sich: biinng, Magic1111, Hans1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Magic1111
  • Magic1111s Avatar
  • Offline
  • Generaladmiral i.R.e. GA
  • Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ,Eichl , Schwert
  • Magic1111
Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in Gold mit BrillantenSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte GoldWetterbeobachterZeitungs RibbonHoI 4 Experte BronzeFreizeit- und Technik RibbonMultiplayer RibbonMarineSims Gedenk RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerModding Bastelecken RibbonLogin Stufe 3Panzer Corps Experten RibbonLogin Stufe 2Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
2 Monate 4 Wochen her - 2 Monate 4 Wochen her #1491516 von Magic1111

Anduril schrieb: Brauchst Du auch eine HDD oder reicht die 1TB M.2 SSD?


Ich bräuchte auch noch eine HDD, oder eine zweite 1TB SSD.

Am liebsten wäre mir folgende Kombination:

1. SSD (256 GB, oder weniger) NUR für Windows und allgemeine Programme.
2. SSD 1 TB für Spiele, Fotos, Videos, Dokumente, usw. Dieses ist dann die "Arbeitsplatte".
3. HDD 1 TB für das Backup von der zweiten SSD

So habe ich das jetzt auch, nur dass ich 1x SSD und 2x HDD habe.

Wird mir der Rechner dann auch zusammengebaut geliefert? Ich kann das nämlich nicht...und wo hast Du den konfiguriert?
Letzte Änderung: 2 Monate 4 Wochen her von Magic1111.
Folgende Benutzer bedankten sich: biinng, Hans1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in GoldSportabzeichen in Gold
Modding Team RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Modding Bastelecken RibbonLogin Stufe 1Panzer Corps Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Nur die Harten, kommen in den Garten. Das Leben ist eins der Härtesten.
Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #1491521 von Anduril
Erstmal der Link zur Seite:
PC


Bild 1 Konfigurationsauswahl
Genauere Infos über jede Komponente kannst Du bei der Auswahl über den Button "i" abrufen.


Übersicht dazu.
Diesmal funktionierte auch die Auswahl beim Gehäuse. Da gibt es noch zig weitere Gehäuse zur Auswahl.
Und ja, die sind fertig zusammen gebaut.
Bei den SSD's hab ich mehr auf Qualität Wert gelegt. Da gibt es bei den Samsungs nichts zu meckern. Auf die noch bessere Pro hab ich aus Kostengründen verzichtet. Samsung hat auch eine tolle Software für SSD, ist mit der von Intel wohl die beste Software dafür.
Wenn Du Wert auf PCIe 4.0 legst(M.2 SSD), dann müsstest Du das anpassen.
Wegen Gehäuselüfter und der HDD würd ich dort aber mal anrufen.
Auch das Netzteil könnte für die später angedachte Aufrüstung der Graka etwas knapp bemessen sein. Ebenfalls nachfragen. Bisherige Empfehlungen gehen da in Richtung 750W Netzteil.

Solltest Du eine weitere Win10 Lizenz brauchen, dann schau mal hier nach:
Win 10 Lizenzkey

Sagt der eine Pilz zum anderen: »Paß mal auf. Wenn der Hase vorbeikommt, und er hat keinen Hut auf,
dann kriegt er eins in die Fresse.« Die beiden Pilze warten, bis der Hase des Weges kommt.
 »He, Hase, komm mal her«, ruft der eine Pilz dem Hasen zu. »Hast du einen Hut auf?« Der Hase
verneint. Wumm! haut ihm der Pilz ganz fürchterlich eine in die Fresse.
Als sich die beiden Pilze nach einiger Zeit wieder fürchterlich langweilen, sagt der eine zum
anderen: »Paß auf. Wenn...
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Anduril.
Folgende Benutzer bedankten sich: biinng, Magic1111, Hans1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Magic1111
  • Magic1111s Avatar
  • Offline
  • Generaladmiral i.R.e. GA
  • Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ,Eichl , Schwert
  • Magic1111
Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in Gold mit BrillantenSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte GoldWetterbeobachterZeitungs RibbonHoI 4 Experte BronzeFreizeit- und Technik RibbonMultiplayer RibbonMarineSims Gedenk RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerModding Bastelecken RibbonLogin Stufe 3Panzer Corps Experten RibbonLogin Stufe 2Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #1491529 von Magic1111
Super, erst mal vielen Dank Ralf! :dmp_21:

Wo genau ist denn, vielleicht mal abgesehen von der besseren SSD, der qualitative Unterschied zu "meinem" PC bei Otto?
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in GoldSportabzeichen in Gold
Modding Team RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Modding Bastelecken RibbonLogin Stufe 1Panzer Corps Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Nur die Harten, kommen in den Garten. Das Leben ist eins der Härtesten.
Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #1491534 von Anduril
Zum einen ist der Arbeitsspeicher schneller. Also 3200er + schnelleres Timing. Das ist wichtig für den Ryzen, sonst liefert der Speicher die Daten nicht schnell genug und er muß warten.
Besseres Netzteil.
Durch Anpassung an Deine Vorgaben:
Boot SSD + 2.SSD für Programme etc. und eine HDD, was sich auch im Preis niederschlägt. Otto nur Boot SSD + eine HDD.
Gehäuse solltest Du nach Deinen Vorlieben wählen.
Ist nicht viel Unterschied, da ja sonst die gleichen Komponenten drin sind. Sogar die Wasserkühlung ist die gleiche.

Sagt der eine Pilz zum anderen: »Paß mal auf. Wenn der Hase vorbeikommt, und er hat keinen Hut auf,
dann kriegt er eins in die Fresse.« Die beiden Pilze warten, bis der Hase des Weges kommt.
 »He, Hase, komm mal her«, ruft der eine Pilz dem Hasen zu. »Hast du einen Hut auf?« Der Hase
verneint. Wumm! haut ihm der Pilz ganz fürchterlich eine in die Fresse.
Als sich die beiden Pilze nach einiger Zeit wieder fürchterlich langweilen, sagt der eine zum
anderen: »Paß auf. Wenn...
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Anduril.
Folgende Benutzer bedankten sich: biinng, Magic1111, Hans1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Magic1111
  • Magic1111s Avatar
  • Offline
  • Generaladmiral i.R.e. GA
  • Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ,Eichl , Schwert
  • Magic1111
Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in Gold mit BrillantenSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte GoldWetterbeobachterZeitungs RibbonHoI 4 Experte BronzeFreizeit- und Technik RibbonMultiplayer RibbonMarineSims Gedenk RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerModding Bastelecken RibbonLogin Stufe 3Panzer Corps Experten RibbonLogin Stufe 2Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #1491535 von Magic1111
Wunderbar, vielen Dank!

Und boostboxx kannst Du empfehlen? Selber schon (viel) dort gekauft? Alles in Ordnung mit dem Hersteller?
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Magic1111.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in SilberSportabzeichen in Gold
Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerModding Bastelecken RibbonPanzer Corps Experten RibbonMarineSims Gedenk RibbonLogin Stufe 3Login Stufe 2Login Stufe 1Bibo Schreiber RibbonZeitungs RibbonModding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Das Leben mit drei Worten beschrieben? Es geht weiter!
Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #1491536 von Soldberg
Oh, da war ja noch 'was... Jetzt, wo ich diesen Thread wieder sehe, kommt mir doch glatt die Erinnerung wieder, dass ich diesem Thema ja noch ein "Bericht" schuldig bin... Mittlerweile habe ich auch meinen Wunsch-PC mit allem, was ich so brauche und wollte, seit Anfang/ Mitte Oktober auf meinem Schreibtisch stehen. Allerdings hatte ich einige Rückschläge erfahren müssen, die mein persönliches Projekt "Neuer PC" um viele Monate und Wochen zurückwarfen... So sollten vom Kauf der "ersten" Teile, bis zum tatsächlich und endgültig funktionierenden PC über vier Monate vergehen...

Aber fangen wir ganz von vorne an...

Der Status Quo

Der letzte Zusammenbau lag schon zu viele Jahre zurück. Mein PC, und somit sämtliche darin verbauten Komponenten, den ich 2020 immer noch nutzte war mittlerweile 11 Jahre alt. Im Sommer 2009 musste ich noch etwas auf das Geld schauen und so bastelte ich mir einen PC zusammen, der auch schon zur damaligen Zeit, eher im Low-Budget-Bereich lag. Mit knapp 700€ bekam ich:

- ein ASUS-Mainboard "P5Q SE" ATX/iP45 Struktur
- eine CPU von Intel, den Core 2 Quad Q8300 boxed, 4MB, LGA775, 64bit
- ein LG (GGC-H20L Retail) DVD-Brenner, der auch auch in der Lage war Blue-Ray und HD-DVDs abzuspielen...
- eine 1TB-Festplatte, die Hitachi Deskstar 7K1000.B 1000GB, SATA II (HDT721010SLA360)
- ein Netzteil von Cooler Master, aus der Silent Pro Series - 500 Watt
- ein zwar sehr günstiges, aber meines Erachten dennoch sehr edel aussehendes Gehäuse von Cooltek, der CT-K 2 Midi Tower, ATX, schwarz, ohne Netzteil
- 4096MB Arbeitsspeicher, den Kingston HyperX Tall HS-Kit DDR2 1066 CL5
- Be Quiet Silentwings USC Gehäuselüfter 120x120 [x2]
- einen CPU-Lüfter Arctic Freezer 7 Pro Sockel 775
- eine Sapphire HD 4650 1GB DDR2 PCI-Express Grafikkarte
- eine WLAN-Karte von D-Link, den Wireless N PCIe Desktop Adapter DWA-556

Später wurde auch ein neuer Monitor angeschaft, ein Breitbild-LCD-HD-Bildschirm von SAMSUNG (SyncMaster S27B350) und eine 4TB-SATA-Festplatte...

Dass ich schon seit einigen Jahren weit über dem "MHD" - dem Mindesthaltbarkeitsdatum - der einzelnen Teile liege, war mir schon einige Zeit klar. Aber bisher reichte es immer. Kriminell wurde es erst so richtig, als die meisten neuen Spiele nur noch mit DirectX11 arbeiten. Die verbaute AMD Grafikkarte schaffte immerhin noch DX10, aber mit DX11-Spielen konnte ich jahrelang nichts anfangen. Daraufhin habe ich 2019 meine ersten Pläne konkretisiert und erste Systemkonfigurationen recherchiert und zusammengesucht...


Ein verwegener Plan

Das für den neuen Rechner angedachte Budget war noch nicht genau festgelegt, sollte sich aber um die 1.500 € orientieren. Ein wesentlicher Aspekt dabei sollte dabei sein, dass ich so viel "alte" Komponenten weiter nutze, wie möglich. So bestand die erste Konfiguration nur aus einem neuen Mainboard, nem neuen Prozessor, neuen RAM-Bausteinen, nen neuen CPU-Kühler und ner aktuellen Grafikkarte. Alles andere (Speichermedien, Gehäuse, Netzteil, Laufwerke, sonstige Peripherie wie Tastatur, Maus und Monitzor) soll wieder zum Einsatz kommen...

Nicht nur, weil ich mir eventuelle positive Synergien erhoffte, sondern auch, weil diese Komponenten preislich sehr gut lagen und ich ohnehin schon immer ATI toll fand, habe ich sehr früh auf AMD als CPU und Grafikkarten-Lieferer gesetzt. Ein Mainboard mit X570-Chip musste s auf jeden Fall sein, einfach auch um für die Zukunft bestzens gewappnet zu sein. Von allen AMD Ryzen hatte die 7-Serie das mit beste Preis-Leistungsverhältnis. Arbeitsspeicher sollte mindestens 32GB verbaut werden und bei der Grafikkarte dachte ich anfangs an die Radeon RX 5700 XT... Mit all den oben genannten Einsparungen, lag ich anfangs sogar unter der 1.300 Euro-Marke.

Wie das mit Plänen immer so ist... Auf dem Haushaltsplan der großen Anschaffungen stand mein PC-Projekt ganz weit unten. Insbesondere das neue benötigte Auto ließ meinen neuen PC in weiter Ferne schweifen... So lag mein Plan nun gut ein halbes, fast dreiviertel Jahr brach. In der Zwischenzeit haben sich die Preise wieder geändert und das eine oder andere musste angepasst werden, weil es teilweise auch schlicht nicht mehr lieferbar war.

Mir war zwar klar, dass zum Ende des Jahres (2020) einige neue Komponenten-Generationen (Stichwort Zen3-CPU & 6000-Grafikkarten-Serie) herauskommen sollen, von denen man sich weitere Leistungsschübe usw. verspricht. Aber ich konnte einfach nicht länger warten, weil mein alter Rechner nun wirklich am Ende war und ich JETZT einen benötige und nicht erst im Winter. Darüber hinaus kam ich nun auch zu dem Schluss, dass die Sache mit den Einsparungen nicht gänzlich funktionieren wird und ich auch ein neues Gehäuse benötige und wahrscheinlich auch ein ausreichend starkes Netzteil.

So habe ich Ende Mai mein neues System bestellt, nachdem meine Frau und "Finanzministerin" noch einmal das Budget auf eigentlich 1.300 Euro begrenzt hat, so dass ich an einigen Stellen (doch) Kompromisse eingehen musste.


Die Odyssee beginnt

Anfang Juni kamen die sehnlichst erwarteten Pakete von alternate.de bei mir zuhause an. In den zwei Paketen, die kamen fand ich - wie bestellt:

- ein ASUS ROG CROSSHAIR VIII HERO WIFI, ein Mainboard mit X570-Chip-Architektur
- ein AMD Ryzen 7 3700X, Prozessor für den AM4-Sockel
- ein CPU-Kühler von be quiet!, den Dark Rock Slim CPU-Kühler
- ein Päckchen "Alpenföhn Permafrost 2" Wärmeleitpaste
- ein RAM-Kit mit Corsair DIMM 32GB DDR4-2666 Arbeitsspeicher
- eine Grafikkarte von ASUS... die Radeon RX 5500 XT ROG STRIX GAMING OC Grafikkarte mit 8GB Videospeicher

Der eine oder andere wird es sich nun vielleicht denken können, dass die Sache mit dem Zusammennutzen von alten und neuen Komponenten einige kleine und große Hindernisse bereitet. Die erste kleine Herausforderung stellte das 11 Jahre alte Cooltek PC-Gehäuse selbst dar, auf das ich nun zurückgreifen musste, weil ich bei den Hauptkomponenten (CPU, Mainboard und Grafikkarte) so wenig Kompromisse wie möglich eingehen wollte und gehofft habe, dass das mit dem alten Kram schon irgendwie klappen würde.

Vor über zehn Jahren wurden zum Beispiel die Festplatten im forderen Bereich des PC-Gehäuses noch längs verbaut. Heute liegen diese quer dazu und sparen so nicht nur Platz, sondern können Dank intelligentem Kabelmanagement auch weitestgehend "unsichtbar" verbaut werden. Zwar passten alle Komponenten hinein, aber der Platz war äußerst beengt. Da ich ohnehin einen geschlossenen Midi-Tower nutzen wollte, dessen Innnenleben man nicht durch eine Glasscheibe betrachten kann, war mir das mit der Kabelverlegung relativ egal. So lagen die Kabel kreuz und quer im Gehäuse, teils mussten sie auch "falsch" herum eingebracht werden. Das Problem nämlich ist, dass die modernen Komponenten auch so ausgelegt sind, dass sie optimal in modernen Gehäusen untergebracht werden. So hatte ich zum Beispiel mit der einen oder anderen Kabelei durchaus zu kämpfen.

Besonders schlimm wurde es dann mit dem neuen Netzteil. Ja, das alte Netzteil hat es doch nicht mehr gepackt. Rein rechnerisch hätte es zwar mit den 500 Watt die neue Situation wuppen können, tat es aber nicht. Mitte Juni kam dann von alternate.de ein PC-Netzteil von ASUS, das ROG-STRIX-750G. Die 750 Watt rockten dann schließlich auch den neuen Rechner im alten Gewand. Der Verbau ging recht zügig. Allerdings sind neue Systeme wie geschrieben so gestrickt, dass die Netzteile tendenziell sich eher unten im Gehäuse befinden und nicht wie vor 10 Jahren im oberen Teil des PC-Gehäuses. Naja, dadurch musste die Kabelei umständlich verlegt werden, weil auch die Stecker so blöd ausgelegt sind, dass sie hätten von unten kommen müssen, nicht von oben. Klingt kompliziert, meint aber nur, das Netzteil befindet sich der stromführenden Kabel einfach an ungünstiger Stelle.

Dann kam der erste große Schock der zu einigen ungeplanten Mehrausgaben führte... Das erste Problem war die alte PS2-Tastatur. Diese passte nicht ans Board. Schlicht, weil entsprechender Anschluss einfach nicht mehr existiert. Ich muss zugeben, an eine neue Tastaur habe ich überhaupt nicht gedacht, weil ich zuvor noch ein anderes Mainboard im Blick hatte, das tatsächlich auch diese Anschlüsse gehabt hätte. Aber weil ich kurzfristig umswitchen musste, hatte ich diesen Punkt nicht mehr auf dem Schirm. Kurzerhand bin ich in den nächsten Großmarkt gefahren und habe mir dort fix eine Tastatur gekauft. Zuhause angeschlossen, habe ich erstmals den neuen Rechner startbereit gehabt und die Installation von Windows 10 begonnen.

Nach Fertigstellung der Installation von Windows stellte sich nun jedoch heraus, dass der alte Key, den ich noch aus Uni-Zeiten hatte, nicht mehr gültig war. Kurzerhand wurde eine neue OEM Windows10Pro-Lizenz online besorgt. Und wo ich schon mal dabei war, auch gleich nen Schlüssel für das komplette Office2019-Paket. Alles zusammen gab es für knapp 50€ und funktionierte tadellos!

An dieser Stelle sollte die Geschichte eigentlich enden... Immerhin lief alles prima. Ich konnte meine Lieblingsspiele und noch viel mehr installieren. Ja auch die ganz aktuellen Spiele schaffte mein neuer PC "spielend" ohne dabei auch nur ins Schwitzen zu kommen. Nach vier oder fünf Tagen reibungslosem Einsatz aber, fingen die Probleme an. Der Rechner wollte einfach nicht mehr starten. Es gab Indizien, durch die ich den Arbeitsspeicher im Verdacht hatte. Aber das sollte nicht alles gewesen sein. Plötzlich gab es einen Defekt am Netzteil. Der Hauptstromschalter am Netzteil ließ sich nicht mehr auf die Off-Position kippen. Ich habe daraufhin den Arbeitsspeicher und das Netzteil zurückgeschickt. Aus einem Missverständnis heraus schickte ich nur das Netzteil selbst ohne der Kabelei ein. Ein blöder Fehler, der unnötig Zeit kostete.

Erst Ende Juli (!) über fünf Wochen nach Einsendung, aber auch nur, weil ich nachgefragt habe, wurde mir eine Gutschrift für das Netzteil ausgestellt. Den eingeschickten Arbeitsspeicher bekam ich dagegen innerhalb einer Woche wieder... Ende Juli gab es leider das ursprünglich bestellte 750Watt-Netzteil nirgends zu kaufen, so dass ich eine Alternative suchen musste und die habe ich im "ASUS ROG Thor-850P Platinum Netzteil (mit Aura Sync, OLED Display und 0dB-Kühlung) gefunden. Okay, die 100 Watt mehr, kosteten auch gut 80€ mehr, aber das war mir inzwischen sowas von egal... Ich wollte einfach einen funktionierenden Rechner mit geilen Teilen drin... Das OLED-Display ist ganz neckisch... es zeigt ständig die am Netzteil gezogene Leistung an. Aber wenn man ehrlich ist, ist das auch nur Spielkram, der in modernen Gehäusen kaum eine Rolle spielt, da auch Netzteile nahezu gänzlich versteckt werden und man so von solchen Anzeigen wenig bis eigentlich garnichts hat. Außer man lässt vielleicht ständig sein PC-Gehäuse offen...

Eingebaut und wieder alles angeschlossen, musste ich nach dem Anschalten feststellen, dass das ursprüngliche Problem immer noch vorhanden war. Der Bildschirm blieb nach dem Einschalten einfach schwarz, die Lüfter liefen kurz an und das war's. Es kristallisierte sich nun die Erkenntnis heraus, dass der damals eingeschickte Arbeitsspeicher sehr wahrscheinlich in Ordnung war und der Fehler einfach woanders liegen müsse. Die Recherche im Internet (auf einem anderen Rechner) war schwierig, aber nicht vollkommen aussichtslos. "Mein" Fehlerbild wurde von einigen schon mal beschrieben. Dennoch blieben die Ursachen wage und der Verursacher konnte nicht ganz sicher ausgemacht werden. Entweder lag es am Prozessor oder am Mainboard... oder im Extremfall auch an beidem. Anfang August schickte ich also mein Mainboard und die CPU auf Reisen... zurück zu Alternate.

Die Befürchtungen sollten sich bald bewahrheiten... Während die CPU zügig kontrolliert und als intakt eingestuft wurde. Gab es tatsächlich echte Probleme mit dem Mainboard, die auch Alternate nicht zu lösen vermochte. So schickten sie das Mainboard weiter an ASUS. Und da war sie wieder... die lange Wartezeit. Nach erneut über vier verstrichenen Wochen habe ich mal wieder vorsichtig bei Alternate angefragt, was denn nun mit meinem Mainboard wäre. Kurzerhand haben sie mir einfach ein komplett neues Mainboard (selben Typs) geliefert. Damit hatte ich alles wieder beisamen. Doch nun wollte ich etwas Vernünftiges haben, wenn ich schon alles weider einbauen muss...

So bestellte ich bei Amazon den Define R6 von Fractal Design. Ein wirklich sehr schönes Gehäuse mit viel Platz, ner Glasscheibe - wobei ich die echt nur habe, weil das Teil paradoxerweise günstiger war, als die Voll-Metall-Version des Gehäuses. Fractal Design hat dieses Gehäuse zwar in diesem Jahr neu aufgelegt und die Version 7 herausgebracht, aber ich habe mich ganz bewusst für das mittlerweile zwei Jahre ältere Design entschieden. Es gefiel mir einfach besser! Und nebenbei bietet es auch noch einen Slot für meinen alten DVD-Brenner. CDs/DVDs nutzt man heute vielleicht kaum noch, aber gänzlich verzichten kann und will ich auf diese auch nicht!

Mitte September, bestellt Ende Mai, endete meine große Odyssee... mit einem kleinen Wehrmutstropfen. Die damals erworbene Windows-Lizenz konnte ich mit etwas Hin- und Hergeklicke und über ein Lizenztransfer, trotz bereits erfolgter Aktivierung erneut nutzen. Beim Office 2019 Paket hatte ich leider nicht so viel Glück. Die Lizenz war verloren, weil durch die Erneuerung des Mainboards und ggf durch den ersetzten Arbeitsspeicher, ein neuer Computer erkannt wurde. Bei Microsoft dann anzurufen, wäre sicher eine Option gewesen, aber da hatte ich wenig Lust darauf, so dass ich nun die Lizenz meiner Frau mitnutze, die nen Office365-Abo laufen hat... Auch schick und vollkommen ausreichend. Eigentlich sogar fast besser, als eine Offline-Lizenz, da Office365 auch im Funktionsumfang immer aktuell gehaltzen wird und es weiter entwickelt wird...

Damit wären nun fast alle Baustellen aus dem Weg geräumt... Eine allerletzte habe ich noch... Die spontan gekaufte Tastatur. Sie war nur eine temporäre Lösung. Für den Langzeiteinsatzwar sie einfach nur Murks! Mitte Oktober veranstaltete Amazon seinen "Prime Day"-Sale... Das war die ideale Gelegenheit die Wunschtastatur zu kaufen, auf die ich schon länger geschielt habe... Die Logitech G910 Orion Spectrum. Was für ein schönes Teil! Während Logitech diese selbst für knapp 200 Euronen vertickt, habe ich nur "schlappe" 85 €uro hingelegt und bin nun sehr, sehr zufrieden!

Rechne ich all die Sachen zusammen, die ich für meinen PC letzten Endes ausgegeben habe, komme ich für das

ASUS ROG CROSSHAIR VIII HERO WIFI, Mainboard (459,00 € )
AMD Ryzen 7 3700X, Prozessor (319,00 € )
be quiet! Dark Rock Slim, CPU-Kühler (47,90 € )
Alpenföhn Permafrost 2, Wärmeleitpasten und -Pads (7,99 € )
Corsair DIMM 32GB DDR4-2666 Kit, Arbeitsspeicher (147,90 € )
ASUS Radeon RX 5500 XT ROG STRIX GAMING OC, Grafikkarte (267,00 € )
Fractal Design FD-CA-DEF-R6C-GY-TGL Define R6 Tempered Glass USB-C (134,63 € )
ASUS ROG Thor-850P Platinum Netzteil (Aura Sync, OLED Display, 0dB-Kühlung) (243,60 € )
Logitech G910 Orion Spectrum mechanische Gaming-Tastatur, Taktile Romer-G Switches, RGB-Beleuchtung, 9 Programmierbare G-Tasten (84,99 € )

auf eine Gesamtsumme von rund 1.700 Euro (inkl. rund 70€ für Lizenzen und Spontan-Tastatur-Kauf)
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Soldberg.
Folgende Benutzer bedankten sich: biinng, Magic1111, Hans1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in GoldSportabzeichen in Gold
Modding Team RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Modding Bastelecken RibbonLogin Stufe 1Panzer Corps Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Nur die Harten, kommen in den Garten. Das Leben ist eins der Härtesten.
Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #1491544 von Anduril

Magic1111 schrieb: Wunderbar, vielen Dank!

Und boostboxx kannst Du empfehlen? Selber schon (viel) dort gekauft? Alles in Ordnung mit dem Hersteller?

Den hat ich jetzt nur genommen, weil Gamestar dort ebenfalls seine PC-Angebote bauen lässt. Dort sind die Kunden jedenfalls zufrieden. Ich vermute der PC von Otto wird dort ebenfalls hergestellt, weil da ebenfalls Produkte von Boostbox drin sind. Boostbox hab ich sonst bei keinem anderen Anbieter gesehen.
Bei Caseking konnte ich Deine gewünschten Komponenten nicht alle auswählen, weil nicht angeboten.
Die Einzelteile für meinen hab ich dieses Jahr bei Alternate bestellt.

Link zu Boostboxx-Erfahrungen:
Trustpilot

Sagt der eine Pilz zum anderen: »Paß mal auf. Wenn der Hase vorbeikommt, und er hat keinen Hut auf,
dann kriegt er eins in die Fresse.« Die beiden Pilze warten, bis der Hase des Weges kommt.
 »He, Hase, komm mal her«, ruft der eine Pilz dem Hasen zu. »Hast du einen Hut auf?« Der Hase
verneint. Wumm! haut ihm der Pilz ganz fürchterlich eine in die Fresse.
Als sich die beiden Pilze nach einiger Zeit wieder fürchterlich langweilen, sagt der eine zum
anderen: »Paß auf. Wenn...
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Anduril.
Folgende Benutzer bedankten sich: biinng, Magic1111, Hans1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Magic1111
  • Magic1111s Avatar
  • Offline
  • Generaladmiral i.R.e. GA
  • Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ,Eichl , Schwert
  • Magic1111
Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in Gold mit BrillantenSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte GoldWetterbeobachterZeitungs RibbonHoI 4 Experte BronzeFreizeit- und Technik RibbonMultiplayer RibbonMarineSims Gedenk RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerModding Bastelecken RibbonLogin Stufe 3Panzer Corps Experten RibbonLogin Stufe 2Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #1491554 von Magic1111
Vielen Dank Arne für Deinen ausführlichen Bericht, und Dir Ralf für Deine Hilfe!! :helmi_50: :dmp_21:
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen GoldSportabzeichen in Gold
AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerWetterbeobachterFreizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2WoWp Experten Ribbon Login Stufe 1WoT Experten RibbonWoWs Experten Ribbon Regie RibbonMultiplayer RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Hesse
Mehr
2 Monate 3 Tage her - 2 Monate 3 Tage her #1491922 von Reinhardt Löwenherz
Hallo, hoffentlich schmeißt mich das System nicht raus, der Text wird länger...

Da also mein - noch immer top laufender - Spiele Pc mit der Bezeichung Viconia langsam in die Jahre kommt...
Also das Mainboard ist aus dem Jahre 2013... War aber Neu gekauft 2016! Und die 3 Kerne/ 6 Prozessoren müssen ja getoppt werden...

Dazu muss ich eigentlich "nur" 3 Dinge austauschen, denn:

- ein 1000 Watt Netzteil habe ich
- einen Tower habe ich
- zwei externe HDD 3.0 Festplatten sind mit dabei
- ein eingebauter Kartenleser (noch nie benutzt...)
- ein CD/DVD - Brenner/Leser
- 4 interne SSD Festplatten (von 120 Gb bis 2 TB)

Brauche ich also nur:

16 GB Ram DDR4 - da wurde mir die Firma GSkill empfohlen, aber die Fachzeitung Gamestar empfiehlt andere Firma
Was meint Ihr? Ich benutzte seit Jahren Crucial und Kingston, bin sehr zufrieden.

Das Mainboard steht schon fest: MSI MPG B550 Gaming Plus, für ca. 130,- Euro
Das gefiel mir sehr gut, da es 6 Sata Stecker hat. Und vier Ram Slots.
Das da!

Nur bei dem Prozessor, da schwanke ich. Zum einen darf der nicht fiel kosten, zum anderen müsste der mindestens
ein AMD Ryzen 5 3600 sechskern/12 OHNE x sein! Evtl. falls es preislich passen würde sogar ein Ryzen 7!
Nach Testberichten bin ich davon abgekommen einen Ryzen 5 3600x zu kaufen, da die erbrachte mehrleitung lachhaft ist...
Der hier, den meine ich

Im nächsten Monat wäre dann die Anschaffung geplant, der Zusammenbau wäre - Dank Youtube - eigentlich kein Problem.
Oder anderes, der Pc Nummer 5, den ich zusammen schraube. Naja eigentlich Modernisiere!

Habt Iht bezüglich des Rams und der CPU Vorschläge?

Reinhardt Löwenherz
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Tage her von Reinhardt Löwenherz. Begründung: Konnte meine Schrift nicht entziffern!
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • eremit1
  • eremit1s Avatar
  • Offline
  • Matrosen-oberstabsgefreiter
  • neuer-User
Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 2Reiterabzeichen in Silber mit Lorbeer
Login Stufe 2Login Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
2 Monate 3 Tage her #1491924 von eremit1
vor drei Monaten zusammen geschraubt. Keine Probleme:
Prozessor AMD Ryzen 7, 3800XT 3.9 GHz (8 Kerne/16 Threads, 32MB Cache, 105 Watt)
Mainboard Asrock X570M Pro4
Speicher Corsair Vengeance LPX 32GB (2x16GB) DDR4 3200MHz C16 XMP 2.0
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans1, Reinhardt Löwenherz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in GoldSportabzeichen in Gold
Modding Team RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Modding Bastelecken RibbonLogin Stufe 1Panzer Corps Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Nur die Harten, kommen in den Garten. Das Leben ist eins der Härtesten.
Mehr
2 Monate 3 Tage her #1491928 von Anduril
Reinhardt um Dir dabei zu helfen, brauch man auch eine Angabe zum max. Budget. Ansonsten passt ja deine Vorauswahl aus Mainboard und CPU.
Falls es ein Ryzen 7 werden soll, kommt ja eigentlich nur ein 3800X o. XT in Frage. Da der das beste Preis-/Leistungsverhältnis hat.

Als RAM-Speicher sind in der Regel bei Gamestar Corsair, GSkill oder Kingston angegeben.
Bei DDR4 3200MHz sollte das Timing nicht langsamer sein als CL16 18-18-35(36).

Sagt der eine Pilz zum anderen: »Paß mal auf. Wenn der Hase vorbeikommt, und er hat keinen Hut auf,
dann kriegt er eins in die Fresse.« Die beiden Pilze warten, bis der Hase des Weges kommt.
 »He, Hase, komm mal her«, ruft der eine Pilz dem Hasen zu. »Hast du einen Hut auf?« Der Hase
verneint. Wumm! haut ihm der Pilz ganz fürchterlich eine in die Fresse.
Als sich die beiden Pilze nach einiger Zeit wieder fürchterlich langweilen, sagt der eine zum
anderen: »Paß auf. Wenn...
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans1, Reinhardt Löwenherz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen GoldSportabzeichen in Gold
AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerWetterbeobachterFreizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2WoWp Experten Ribbon Login Stufe 1WoT Experten RibbonWoWs Experten Ribbon Regie RibbonMultiplayer RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Hesse
Mehr
2 Monate 2 Tage her #1491932 von Reinhardt Löwenherz
Vielen lieben Dank Anduril, ja so sehe ich es eigentlich auch.
Da - also - mein alter Spiele Pc auch um 3,50 GHz getaktet ist und es eine Verbesserung bedarf,
Also muss es dann mindestenes auch 3,50 GHZ sein, oder besser.

Auch die drei Firmen der RAM Riegel sind in meiner Sicht, wobei ich mich frage: Brauche ich wirklich LED auf dem Ram?

Also, Dank des (gesund) Geschrumpften Lohns muss ich tief in meine Sparbüchse greifen.
Ich google schon täglich, aber zwischen 350,- Euro (Mindestens) bis 400,- Euro (Höchstens) wäre noch zu stemmen.
Man bedenke das das "Neue" - eigentlich nur geupdatete - System auch ca. 10 Jahre laufen soll. Nachhaltigkeit wäre sehr vom Vorteil.
Ebenso wie günstig. :dmp_82:

Reinhardt Löwenherz
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in GoldSportabzeichen in Gold
Modding Team RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Modding Bastelecken RibbonLogin Stufe 1Panzer Corps Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Nur die Harten, kommen in den Garten. Das Leben ist eins der Härtesten.
Mehr
2 Monate 2 Tage her #1491941 von Anduril
LED auf dem RAM brauch ich nicht. Bei GSkill macht das bei 16GB ca. 10€ aus und bei den anderen beiden müsstest Du dann selbst nachschauen.

Sagt der eine Pilz zum anderen: »Paß mal auf. Wenn der Hase vorbeikommt, und er hat keinen Hut auf,
dann kriegt er eins in die Fresse.« Die beiden Pilze warten, bis der Hase des Weges kommt.
 »He, Hase, komm mal her«, ruft der eine Pilz dem Hasen zu. »Hast du einen Hut auf?« Der Hase
verneint. Wumm! haut ihm der Pilz ganz fürchterlich eine in die Fresse.
Als sich die beiden Pilze nach einiger Zeit wieder fürchterlich langweilen, sagt der eine zum
anderen: »Paß auf. Wenn...
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans1, Reinhardt Löwenherz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum