Frage Laptop startet nicht mehr

Mehr
5 Jahre 4 Tage her #1369184 von IronCross
COM_KUNENA_MESSAGE_CREATED_NEW
Hallo zusammen,

Hoffe das hier viele Spezialisten sind die mir helfenkönnen.
Und zwar es geht um den Laptop von meiner Frau. Hab vor ca 2Wochen an nem Freitag ihn noch benutzt,am darauf folgenden Tag am Samstag Abend ist er nicht mehr hochgefahren. Ich kenne das von meinem alten Pc. Da war immer das Problem das ein Update fehlerhaft war oder ein neues installiertes Spiel den Fehler verursacht hat. Nur wurde beim Laptop nichts installiert oder wurde ein automatisches Update gemacht.
Normalerweise kann man wählen ob Windows normal hoch fahren soll oder ob die Startreparatur den Fehler beheben soll. Startet man die Startreparatur hat man auf einmal nur nen schwarzen Bildschirm, hab nach mehrfachen starten nun den laptop mal angelassen und nach ca 30 Minuten ging dann doch die Startreparatur auf und suchte den Fehler. Das dauerte ca 2 Stunden, danach ging die Reparatur los. Das habe ich auch oft laufen lassen was er dann nach 8 Stunden immer noch gemacht hat. Also das hat keinen Sinn. Hab dann die Windows Cd rausgekrammt um so zu versuchen einneues Windows drauf zu spielen um noch aufs alte zugreifen zu können. Nur jetzt das Problem der Laptop fährt nicht mal mehr soweit wo eig das kommen sollte mit von der Cd starten. Der geht immer gleich dahin wo man die Startreparatur oder Windows normal starten auswählen kann.
Folgende Benutzer bedankten sich: UhUdieEule, Stoertebeker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 4 Tage her #1369186 von IronCross
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hab von nem Bekannten erfahren das man weiss etz nicht mehr welche genau ne F taste drücken muss um im abgesicherten Modus hoch zu fahren, habe ich gemacht und nicht mal da fährt er hoch. Es geht darum das es nicht darum geht das er wieder einwandfrei funktioniert sondern eher nur wie ich auf die Festpkatte zugreifen kann ob das möglich ist weil alle Kinder Bilder,Fotos und noch andere wichtige Sachen darauf sind. Bin für jede Antwort sehr dankbar. Weil ich mir nen Vorwurf mache weil ich als letzter dran war und wirklich alles von den Kindern darauf gespeichert war.
Folgende Benutzer bedankten sich: UhUdieEule, Stoertebeker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 4 Tage her #1369189 von IronCross
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Danke dir anonym werde ich mal versuchen. Auch wenn eine Installation erkannt ist,ist es möglich also so kenne ich es von meinem alten Pc das mannur ein neues Windows aufspielt und es alte in einen Windows old Ordner gesteckt wird und da hat man die Möglichkeit die Sachen noch raus zu fischen die man bbenötigt. Werde deins gleich morgen Abend probieren :dmp_115:
Folgende Benutzer bedankten sich: UhUdieEule, Stoertebeker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 4 Tage her #1369197 von IronCross
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
:dmp_82: sorry vergessen. Installiert ist Windows 7 64 Bit.
Folgende Benutzer bedankten sich: UhUdieEule, Stoertebeker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 4 Tage her #1369205 von IronCross
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Vielen vielen Dank. Werde Rückmeldung machen ob es geklappt hat.
Folgende Benutzer bedankten sich: UhUdieEule, Stoertebeker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Tage her #1369221 von danasan
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Stop!

An dieser Stelle Stop!

Erst einmal nix mehr rumfriemeln!

Bitte keine weiteren Experimente!

Am Montag ein externes Festplattengehäuse besorgen, kostet vielleicht 15,- €. Vielleicht ist auch ein solches vorhanden...

Dann die Festplatte aus dem Laptop ausbauen, geht eigentlich immer recht einfach, hat in der Regel ein eigenes Fach an der Unterseite (ggf. mal Typ googeln, es gibt garantiert Youtube - Filmchen) und ab damit ins externe Gehäuse, dann an einen anderen Computer anschließen.

Alternativ kann man die Festplatte evtl. an einen freien internen Anschluß in einem PC anhängen.

Jetzt alle relevanten Daten von der Laptop - Festplatte auf einen anderen Datenträger kopieren und somit sichern.

Wenn alle wichtigen Daten kopiert sind, kann man jetzt schön die Festplatte mit der Windows - Datenträgerverwaltung des angeschlossenen Computers prüfen, neu partitionieren, formatieren. Dann ist aber alles futsch!

Eine Windows - Reparatur macht in den wenigsten Fällen Sinn; ein frisches Windows ist in etwa 30 Minuten installiert. Schade nur um Programme und Einstellungen.
Folgende Benutzer bedankten sich: IronCross, UhUdieEule, Stoertebeker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Tage her #1369222 von anonym
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Moin

Richtig Danasan, genau das ist der einzigste sichere Weg!!! :helmi_50:
Erst Daten sichern, dann alles andere!!
Folgende Benutzer bedankten sich: IronCross, UhUdieEule, danasan, Stoertebeker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Tage her #1369230 von danasan
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

Hab von nem Bekannten erfahren das man weiss etz nicht mehr welche genau ne F taste drücken muss um im abgesicherten Modus hoch zu fahren, habe ich gemacht und nicht mal da fährt er hoch. Es geht darum das es nicht darum geht das er wieder einwandfrei funktioniert sondern eher nur wie ich auf die Festpkatte zugreifen kann ob das möglich ist weil alle Kinder Bilder,Fotos und noch andere wichtige Sachen darauf sind. Bin für jede Antwort sehr dankbar. Weil ich mir nen Vorwurf mache weil ich als letzter dran war und wirklich alles von den Kindern darauf gespeichert war.


Nix Datensicherung vorhanden, also jetzt erst einmal vorrangig Daten retten....

Ich habe damit mal mein Geld verdient (Wirtschaftsinformatik, Dipl.).
Folgende Benutzer bedankten sich: IronCross, UhUdieEule, Stoertebeker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Tage her #1369233 von danasan
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Wenn OS und Daten auf derselben Partition liegen (bei jedem gekauften Notebook sehr wahrscheinlich), habt ihr gute Chancen, alles ins Nirvana zu schießen.

Ich klink mich hier aus, es ist alles gesagt.
Folgende Benutzer bedankten sich: IronCross, UhUdieEule, Stoertebeker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Tage her #1369240 von danasan
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Mit dem Windows - Datenträger im Laufwerk ist jeder Laie nur einen Klick vom Fiasko entfernt............

Ossi, in aller Freundschaft:

Es geht nicht darum, wer Recht hat (behält). Es geht darum, wie die objektive Sichtweise ist, was jemand in so einer Situation rät, um Schaden zu minimieren.

Der (Profi) wird sich immer zweimal überlegen, wie vorzugehen ist, um Schaden zu vermeiden, denn:

1. Er kann haftbar gemacht werden
2. Das Honorar hängt vom Erfolg ab
3. Renommee

Wenn man sich darum keine Gedanken machen muß, na dann...

Nochmal die Fakten:

Windows startet nicht
Daten wahrscheinlich noch da und leserlich
Keine Datensicherung
Datensicherung wäre jetzt aber chic
Es sitzt kein Nerd vor dem Rechner
Windows System Recovery war und ist unsicher und wird es auch immer bleiben, denn schlampig programmiert. Kann gutgehen, kann auch nicht


Willst Du allen Ernstes am Windows rumfummeln lassen, um evtl. die Dateizuordnungstabelle oder die Partition zu zerschießen oder lieber alles in Ruhe kopieren und dann experimentieren?
Folgende Benutzer bedankten sich: Captain, UhUdieEule, m1ndw4lker, Stoertebeker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Tage her #1369251 von IronCross
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Nicht streiten bitte. Bin euch allen dankbar für die Antworten.
Folgende Benutzer bedankten sich: UhUdieEule, Stoertebeker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Tage her #1369252 von biinng
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Ich würde nach dem beschriebenden Problem eher die Festplatte ausbauen und als Externe an einen PC anschließen. Dann soweit möglich alle relevanten Daten sichern. Für mich hört es sich auch eher nach einem Hardware Problem an. Natürlich nur rein Spekulativ. Ferndiagnose ist immer schwierig.
Folgende Benutzer bedankten sich: IronCross, UhUdieEule, Stoertebeker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • UhUdieEule
  • UhUdieEules Avatar
  • Offline
  • Es gibt nichts, was ich nicht auch ignorieren könnte!
Mehr
5 Jahre 3 Tage her #1369271 von UhUdieEule
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Schön das sich hier Leute gedanklich austauschen und Hilfe anbieten und auch aufklären. Ich lerne dazu...Danke.

@IronCross,

die Vorgehensweise welche danasan beschreibt scheint mir Sinnvoll zu sein, da es ja bei dir in erster Linie darum geht
keine Daten zu verlieren. Von daher solltest du seinen Rat befolgen. Damit ist gewährleistet alles relevante auf der
Festplatte auf einem anderen Medium zu sichern, bevor man den Rechner platt macht.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Stoertebeker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 2 Tage her #1369290 von Magic1111
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

die Vorgehensweise welche danasan beschreibt scheint mir Sinnvoll zu sein, da es ja bei dir in erster Linie darum geht
keine Daten zu verlieren. Von daher solltest du seinen Rat befolgen. Damit ist gewährleistet alles relevante auf der
Festplatte auf einem anderen Medium zu sichern, bevor man den Rechner platt macht.


Biinng hat die Vorgehensweise von danasan ja auch noch mal bestätigt! :dmp_7:
Folgende Benutzer bedankten sich: UhUdieEule, Stoertebeker

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 2 Tage her #1369297 von Stoertebeker
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Moin Moin,

ich hatte vor einiger Zeit zweimal ähnliche Probleme mit meinen Rechnern. Ich habe mir dann einen Adapter mit Kabelset gekauft. Erschien mir besser als ein Festplattengehäuse, da ich über den Adapter Festplatten aller Art und Größe an einen anderen Rechner anklemmen kann. Ich habe auch zuerst die Festplatten ausgebaut, um alles zu sichern, was noch nicht auf externen Festplatten gespeichert war. Danach die Festplatten wieder eingebaut und rumprobiert. Hat sich dann leider jedes Mal herausgestellt, dass andere Hardwarekomponenten am abrauschen waren und eine Reparatur nicht mehr lohnte.
Vor zwei Jahren konnte ich meinen alten Laptop aber noch mit Tweaking.com im abgesicherten Modus wieder zum Laufen bringen. Da war es aber ein Softwareproblem.
Wenn es bei IronCross in erster Linie darum geht, seine Daten zu sichern, würde ich auch zum Ausbau der Festplatte raten.
Bei allen Rechnern, die ich bisher genutzt habe, war noch nie die Festplatte defekt. Immer andere Teile - ich kann dabei aber nur von meinen Rechnern ausgehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, UhUdieEule

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Anduril
Powered by Kunena Forum