"Battlestar Galactica: Deadlock" angekündigt

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in SilberSportabzeichen in Gold
Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerModding Bastelecken RibbonPanzer Corps Experten RibbonMarineSims Gedenk RibbonLogin Stufe 3Login Stufe 2Login Stufe 1Bibo Schreiber RibbonZeitungs RibbonModding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Das Leben mit drei Worten beschrieben? Es geht weiter!
Mehr
3 Jahre 6 Monate her #1384783 von Soldberg
Letzte Woche wurde bei Slitherine ein neues Strategiespiel angekündigt, das wahrscheinlich in den Bereich Echtzeitstrategie fallen wird. Darüber hinaus soll es den zu kontrollierenden Einheiten möglich sein, sich frei in einem dreidimensionalen Raum zu bewegen... Liest sich ersteinmal merkwürdig, wer aber Spiele wie " Homeworld " kennt, weiß in welche Richtung solche Spiele gehen und wie sie gespielt werden...

Ja... freier und grenzenloser (?) dreidimensionaler Raum heißt nicht nur in Homeworld, sondern auch in Battlestar Galactica (kurz BSG) "Weltraum"... und hier werden sicher schon einige stöhnen... Zu Unrecht! Ich weiß, nicht jeder mag Science-Fiction und egal wie man es dreht und wendet... BSG ist Sci-Fi, aber es ist verdammt gutes Sci-Fi... Die Origiginal-TV-Serie aus den Ende 1970-iger Jahren war sicher kein großes Kino: Action, Wild-West-Manieren, unglaubwürdige Aliens standen hier im Fordergrund. All das ließ der Reboot von 2003 hinter sich und Moore schuf eine der - auch heute noch - besten Sci-Fi-Serien überhaupt... Die Grundgeschichte ist die gleiche: Die 12 Kolonien der Menschen werden von den Cylonen - Roboter, die die Menschen selber geschaffen haben - nach dem über 40 Jahre Frieden zwischen den Menschen und Cylonen herrschte, vollkommen vernichtet. Nur durch glückliche Umstände übersteht der alte Kampfstern Galactica (quasi ein Flugzeugträger im Weltraum) diesen Angriff und kann 50.000 retten... Auf der Suche nach einer neuen Heimat - verfolgt von den Cylonen - irrt die Galactica mit ihrem zivilenAnhang durch die Galaxie, um ein Mythos zu finden... eine 13. Kolonie... die Erde!

Was die Serie dabei so unglaublich spannend macht ist die Tatsache, dass die Charaktere alles andere als Helden sind und der Schwerpunkt der Serie insgesamt auch auf der Charakterzeichnung liegt... Unabhängig dessen, wird das angekündigte Spiel den ersten Cylonen-Krieg behandeln... Die Zeit, in der die Maschinen - die für das Militär entwickelt wurden - dank etwas zu gut gemeinter KI (oder den Geschehnissen, die in der TV-Serie " Caprica zu einem Eigenbewusstsein der Cylonen führten) den Aufstand gegen die Menschheit probten und die gesamte Zivilisation in einen großen Krieg zwang... Die Chance, dieses Kapitel als TV-Serie unter die Leute zu bringen, scheiterte vor einigen Jahren... Über ein Pilotfilm kam "Blood & Chrome" nie hinaus...

Wie dem auch sei... Ich bin jedenfalls mächtig gespannt und freue mich, sehr bald den Cylonen ihren verchromten Hintern zu versohlen...

"Das hoffen wir alle!"
Folgende Benutzer bedankten sich: biinng, Magic1111, IronCross

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

Moderatoren: Magic1111IronCrossAnduril
Powered by Kunena Forum