[SH3] ossi60 Einzelfahrten

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #31 von ossi60
Moin

Ich möchte nun von den Geschehnissen berichten,
die ich mit
Rettet die Graf Spee
überschreibe.

wir schreiben den 16. Dez 1939

es ist früher Abend

der BdU hat uns eingeteilt,
der Graf Spee zur Seite zu stehen.

ein Verband leichter Kreuzer dürfte für die Graf Spee kein grosses Problem darstellen,
obwohl, viele Hunde sind des Hasen Tod




zur befohlenen Zeit haben wir uns vor dem Mündungsdelta des Rio de la Plata eingefunden



unser Boot schaukelt ruhig in der Dünung



wir halten nach der Graf Spee Ausschau

daaa, was ist das,
an Steuerbord
im Dunst ist schwach ein Schiff zu sehen,
es ist fast nicht auszumachen,
aber die Graf Spee kann das nicht sein



und da, noch ein Schiff
auch schlecht auszumachen,
ebenfalls zu klein,



das können doch nie und nimmer die gemeldeten leichten Kreuzer sein,
oder etwa doch

UZO auf Brücke
das ist ein leichter Kreuzer der Leander Klasse



das 2. Schiff ist auch ein leichter Kreuzer, aber Southampton Klasse
sind das welche von dem gemeldeten Verband ?



langsame Fahrt voraus

so sieht das auf der Karte aus





Wir erhalten einen Funkspruch der Graf Spee
sie haben ihr Bordflugzeug gestartet



können von der Graf Spee Nichts sehen

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, gillebert, danasan, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #32 von ossi60
Moin

nächste Folge rettet die Graf Spee

die Brückenwache wurde nochmals aufgefordert,
grösste Aufmerksamkeit,
wollen nicht selbst in einen Hinterhalt gelangen

wo bloss die Graf Spee steckt

es ist 18:21 Uhr
Schiff gesichtet
kommt es von der Brücke,
ziemlich genau voraus
läuft mit hoher Fahrt genau auf uns zu




es ist ein schwerer Kreuzer der London Klasse
seine Fahrt beträgt 18 Kn





mit so einem Bruder dürfen wir uns über Wasser nicht einlassen,
kaum das wir einen Mündungsblitz von ihm gesehen hätten,
würde unser schönes Boot in Fetzen auseinander fliegen,

einsteigen
Sehrohrtiefe
kleine Fahrt voraus


kaum sind wir unter Wasser meldet Creutz Kontakte,
es sind 3 an der Zahl,
alles Kriegsschiffe,
na das deckt sich ja mit unseren Sichtungen



neuer Kurs 039 Grad

es ist 18:24 Uhr
wir erhalten einen weiteren Funkspruch von der Graf Spee
das Bordflugzeug hat einen Kampfverband mit schweren britischen Schiffen gesichtet,
nord-östlich von unserer Position
eine gute Zerstörersicherung wird ebenfalls mitgeteilt,

dann ein weiterer, schlechter Teil der Botschaft
die Arado ist durch Flakfeuer abgeschossen worden
musste südlich von uns notwassern,
wir sollen, wenn möglich, die Besatzung retten



hier Bilder der brenzligen Situation der Arado





man kann schon von einem Feuerstuhl sprechen





im Hintergrund ist ein Schiff zu sehen



das die Jungs den Flieger noch landen konnten,
eine bewundernswerte Leistung,
werden Alles dransetzen, sie zu retten

Maschinen stop
will sehen, auf welcher Seite uns der schwere Kreuzer passieren wird

dann kommen immer mehr Kontakte rein
doch was Creutz da meldet,
ist nicht der von der Arado gemeldete Verband,
die Kontakte sind eher südlich von uns

der schwere Kreuzer ist noch 6500 Meter von uns entfernt



wird Zeit, das wir uns mit den Werten für unsere Aale beschäftigen
Tiefgang des Zieles ca. 6,5 Meter
lasse Rohr 2 und 3 vorbereiten,
Lauftiefe 4,5 Meter, Magnetzünder, höchste Geschwindigkeit



jetzt wird es langsam unübersichtlich
immer mehr Kontakte,
jetzt auch aus der Richtung,
aus der der Verband angekündigt wurde,
alles Kriegsschiffe, schnelle Fahrt



da kommt ganz schön was angerauscht



um 18:36 Uhr
halbe Fahrt zurück

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, gillebert, danasan, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #33 von ossi60
Moin

nächste Folge rettet die Graf Spee

Schauplatzwechsel

die Admiral Graf Spee, der Stolz der Kriegsmarine

ein Panzerschiff der Deutschland-Klasse,

in ihrer ganzen Schönheit



im Licht der untergehenden Sonne





das erste Ziel kommt in Reichweite
die Drillingsgeschütztürme werden ausgerichtet







die Graf Spee hat das Feuer eröffnet
Tod und Vernichtung werden die Geschosse dem Gegner bringen





mit Donnergrollen werden die 28 cm Geschütze abgefeuert
gewaltige Feuerblitze umgeben das Schiff






Schauplatzwechsel

hier sehen wir den ersten Gegner der Graf Spee





sie haben die Graf Spee ausgemacht
richten ihre Geschütze aus



halten auf ihren Gegner zu



erste Einschläge



es wird zurückgeschossen,
nicht weniger imposant



die Graf Spee setzt weitere Wirkungstreffer



der war nicht von schlechten Eltern



Trümmerteile fliegen umher



so einfach geben die nicht auf




Schauplatzwechsel

unser Ziel, der schwere Kreuzer ist nur noch 1400 Meter entfernt
verdammt,
der kommt uns zu nahe
langsame Fahrt zurück



die Mannschafft wird unruhig
das Boot ist zu langsam in Rückwärtsfahrt
Maschinen AK zurück

Schauplatzwechsel

die Graf Spee ist der Ort des Geschehens
der Gegner schiesst zurück
einige Geschosse gehen fehl
leider treffen aber auch welche





es wogt hin und her
es wird geschossen
aber man muss auch Treffer einstecken









es stellt sich nur die Frage,
wer die besseren Wirkungstreffer setzt

Schauplatzwechsel

wir sind wieder bei dem ersten Gegner der Graf Spee

nicht jeder Schuss trifft,
aber es werden empfindliche Treffer gelandet



es wird aber immer noch zurückgeschossen

Treffer
auch hier fliegen die Fetzen



wieder wird Antwort gegeben



autsch,
ein Schlag ins Kontor



Trümmer, ja sogar die Rettungsboote, fliegen umher



Rummms
das nennt man wohl Wirkungstreffer
Feuer bricht aus



verzweifelt leistet der Engländer Gegenwehr
aber er bekommt schon Schlagseite



Treffer auf Treffer kann die Graf Spee erzielen



ein letztes Aufbäumen



jetzt sind sie nur noch wehrloses Opfer



das sind die letzten Treffer
der Gegner kentert





der erste Gegner ist besiegt

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, gillebert, danasan, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #34 von ossi60
Moin

nächste Folge rettet die Graf Spee


Schauplatzwechsel

wir sind an Bord von U-111

wir empfangen einen Funkspruch der Graf Spee
da hat der Funker wohl zuerst dem Gefecht zugeschaut
statt gleich seinen Spruch in die Tasten zu hämmern



es ist schon ein verdammtes Kreuz,
wenn die Gegner so auf dich zufahren,
dazu noch die hohe Geschwindigkeit
der Winkel ist bescheiden,
aber das Ziel kommt uns immer näher,
nachher reicht die Laufstrecke nicht

Rohr 2 und Rohr 3 los





wir können schon die Schraubengeräusche des schweren Kreuzers hören
da schlägt der erste Torpedo ein



der zweite Aal sollte eigentlich den Gegner weiter vorne treffen,
na immerhin trifft er überhaupt



der Gegner ist schwer getroffen
verlangsamt,
bekommt Schlagseite nach Steuerbord



Schauplatzwechsel

die Graf Spee richtet ihre Geschütze auf den nächsten Gegner aus





zwei weitere Ziele sind in der Ferne auszumachen




Schauplatzwechsel

wir beobachten den 2. Gegner der Graf Spee
auch er rechnet sich Chancen aus,
will sich in ein Gefecht einlassen

schon richtet er seine Geschütze aus



der Rauch im Hintergrund gibt Zeugnis vom ersten Sieg der Graf Spee



er versucht eine günstige Position einzunehmen



wer wird wohl das Gefecht als Erster fortsetzen




Schauplatzwechsel

wir sind an Bord von U-111

wir konnten dem Gegner zwar 2 Treffer verpassen,
aber er hat noch reichlich Fahrt

Himmel Herrgott noch Mal
er entkommt uns doch noch

Maschinen stop
volle Fahrt voraus
neuer Kurs 090 Grad


in aller Eile schicken wir ihm einen 3. Aal hinterher
Rohr 1 los



der Gegner dreht sogar in den Kurs des Aales ein
bin voller Hoffnung



Scheisse,
verdammt noch Mal

Zündversager
mein Blutdruck geht durch die Decke



Schauplatzwechsel

wir beobachten die Graf Spee

sie will gleich reinen Tisch machen
feuert was die Rohre hergeben







für einen kurzen Augenblick schweigen die Geschütze



um dann wieder ihr tödliches Geschäft fortzusetzen



Rauch beim Gegner zeugt von ersten Erfolgen



mit ohrenbetäubendem Lärm feuert der Drillingsturm



auch die anderen Geschütze lassen sich nicht lange bitten



die nächsten Grosskaliber gehen auf ihre Reise







wieder eine kurze Feuerpause
die Wirkung des Beschusses beurteilen
beim englischen Gegner ist starke Rauchentwicklung zu sehen



die Graf Spee muss weitere Treffer einstecken

also weiter mit dem Beschuss



beim Gegner kündigt sich das Ende an



eine Explosion ist zu beobachten



noch ein Mal der Drillingsturm
damit die Sache zu einem sicheren Abschluss kommt




Schauplatzwechsel

wie sieht es bei dem 2. Gegner der Graf Spee aus ?

er versucht sich seiner Haut zu wehren
feuert zurück
im Hintergrund ist der Mündungsblitz der Graf Spee zu sehen



er muss erste Treffer einstecken



Rabummm
die Kanoniere der Graf Spee haben sich scheinbar eingeschossen
schwerer Treffer



Trümmer fliegen umher



Treffer auf Treffer muss er hinnehmen





die Graf Spee schiesst ihn in Stücke







Rummmsss
da bleibt kein Auge trocken



hier ist Nichts mehr zu retten





der Rumpf läuft voll
er geht mit dem Bug tiefer





er hat es hinter sich



ein 2ter grosser Erfolg für die Graf Spee

aber wie sieht es bei uns im U-Boot aus ??

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, gillebert, danasan, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #35 von ossi60
Moin

nächste Folge rettet die Graf Spee

Schauplatzwechsel

2 Treffer haben wir dem schweren Kreuzer verpasst
der 3. Aal war ein Zündversager
kann mich immer noch nicht beruhigen
gerade in dieser Situation,
zum Glück baut er mehr und mehr Geschwindigkeit ab,

langsame Fahrt voraus

lasse den Aal in Rohr 4 fertigmachen

wir können hier im Boot die gewaltigen Abschüsse der Deckgeschütze warnehmen,
dann hören wir Explosionen
können das Schauspiel leider nicht verfolgen



um 18:45 Uhr
Rohr 4 los
lasse den Aal dieses Mal in 4 Meter laufen



die Sekunden wollen nicht vergehen
wird es klappen



der Torpedo schägt ein
Trümmer fliegen umher



die Männer bekommen die Geräusche natürlich mit
und, haben wir ihn geknackt
kommt die Frage

er hat starke Schlagseite, Männer
Feuerschein ist zu sehen




wir hören im Boot das Bersten von Metall

er kentert



ich habe es kaum verkündet,
bricht tosender Jubel in der Mannschaft aus

sollen sie,
hier hört sie im Moment keiner

Trümmerteile fallen ins Wasser
die Rettungsboote legen einen feurigen Unterwassertanz hin







es wird höchste Zeit,
das wir uns Mal mit den Ortungen beschäftigen
2 Verbände laufen auf uns zu,
wir haben keine genauen Informationen
mit was wir es genau zu tun bekommen werden
einzig die Meldung der Arado,
danach kommen aus NO schwere britische Einheiten

ich kann im Sehrohr die erste Einheit des Verbandes sehen,
der aus Süden anrollt,
1 Zerstörer, C&D Klasse, hat ganz schön Geschwindigkeit drauf



der nächste Zerstörer, dieses Mal J-Klasse



das nächste Schiff ist ein leichter Kreuzer der Arethusa Klasse



ich will hinter das Wrack
da werden die mich wohl nicht aufspüren
ich frage mich allerdings,
ob die überhaupt was hören können
die machen einen gewaltigen Lärm,
so wie die da angebraust kommen



da kommen sie



Eintrag im Logbuch
ein schwerer Kreuzer, das macht sich gut



wir haben unser primäres Einsatzziel erfüllt
spreche der Mannschaft mein Lob aus,
das war aber erst der Auftakt, Männer,
da kommt noch ein schweres Stück Arbeit auf uns zu




wie sieht es derweil bei der Graf Spee aus ?

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, gillebert, kohlenpott, danasan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #36 von ossi60
Moin

nächste Folge rettet die Graf Spee

Schauplatzwechsel

die Graf Spee nimmt den nächsten Gegner aufs Korn
die gewaltigen Geschütztürme drehen auf den Gegner ein





das Wappen am Heck



es dämmert bereits
die Abschussblitze bringen Licht in die Sache



wieder setzt die Graf Spee ihre grössten Kaliber ein





kurze Pause, Wirkung beurteilen



weiter







wie sieht es aus,
hat er genug ?

scheinbar nicht
jetzt werden Nägel mit Köpfen gemacht
erneut werden die dicken Granaten auf die Reise geschickt



und noch Mal



die 3. Salve



na also,
Ende der Vorstellung



der 3. Sieg der Graf Spee
wunderbarer Erfolg,

und wie hat sich das Ganze aus Sicht des Gegners abgespielt ?

Schauplatzwechsel

die Rauchsäule kündet vom Verlust der britischen Flotte
klein ist der Übeltäter auszumachen, die Graf Spee



das britische Schiff will sich in Position bringen



da schlägt schon die erste Granate ein



die Graf Spee kennt kein Erbarmen
schwere Treffer müssen eingesteckt werden



Trümmer fliegen umher,



es gibt keine Gegenwehr

die nächsten Einschläge



ein Akt der Verzweiflung
sie schiessen zurück



werden im Gegenzug mit den nächsten Treffern eingedeckt



erstes Feuer breitet sich aus



die Treffer sind kaum zu zählen
an vielen Stellen ist der Schiffsrumpf aufgerissen



die Sonne versinkt
man sieht den Mündungsblitz der Graf Spee



Treffer
fast bekommt Man Mitleid mit den Briten



der Engländer wird regelrecht zusammengeschossen
so wie die Sonne untergeht,
geht für dieses Schiff bald das Licht aus



er muss auch die finalen Treffer einstecken



das Schiff wird demontiert





eine Explosion erschüttert das Schiff



der Anfang vom Ende
Schlagseite, der Bug sinkt tiefer ein



und immer tiefer



der Schiffsrumpf macht mit dem Meeresboden Bekanntschaft



auch dieses stolze Schiff der britischen Flotte ist vernichtet

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, gillebert, danasan, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #37 von ossi60
Moin

nächste Folge rettet die Graf Spee

Schauplatzwechsel

an Bord von U-111

neuer Kurs 003 Grad

der feindliche Verband, der aus Süden angerollt kam, schwenkt ein



Minuten vergehen
ich kann schon Schiffe ausmachen,
der feindliche Verband aus NO ist angekommen
man kann es nur imposant nennen,
was die Briten alles aufbieten,
um der Graf Spee habhaft zu werden
2 Schlachtschiffe der Nelson Klasse bilden den Kern dieses Verbandes



die Schiffe des Verbandes aus Süd scheinen neue Positionen einzunehmen





jetzt formieren sie sich wieder
haben wohl ihr Ziel ausgemacht



ein Zerstörer ist ausgeschert,
hätte noch gefehlt, das er uns rammt,
haben aber Glück gehabt, ging Alles gut



wir können im Moment Nichts machen,
die Schlachtschiffe sind zu weit weg,
ihre Fahrt ist zu hoch,
dazu ändern sie immer wieder ihren Kurs
wir müssen abwarten,

neuer Kurs 037 Grad

was macht die Graf Spee ?

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, gillebert, danasan, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #38 von ossi60
Moin

nächste Folge rettet die Graf Spee

Schauplatzwechsel

sind wieder bei der Graf Spee

in der Ferne sind die feindlichen Schiffe zu sehen
was soll Man davon halten
Kapitän Langsdorff hält doch tatsächlich auf die Verbände zu



die Geschütztürme werden auf neue Ziele ausgerichtet
ja sind die denn grössenwahnsinnig geworden,
überschätzen sie ihre Fähigkeiten
in dem einen Verband 2 Schlachtschiffe,
in dem anderen Verband 2 schwere Kreuzer,

es wäre besser, jetzt Fersengeld zu geben,
die bisher erzielten Erfolge sind aller Ehren wert



die Gegner werden immer deutlicher
die Entfernung immer geringer



die Graf Spee tritt die Flucht nach Vorne an
sie eröffnet das Feuer
unwissentlich läutet sie das letzte Kapitel ein







für einen kurzen Moment schweigen die Geschütze
der 2. Verband wird an backbord sichtbar
hat Man auf der Graf Spee die Lage falsch eingeschätzt ?



der Gegner eröffnet nun ebenfalls das Feuer
die Graf Spee muss erste Treffer einstecken





der nächste Einschlag



weitere Treffer müssen eingesteckt werden





die Graf Spee feuert zurück



während sie eine Salve abfeuert,
wird sie im Heckbereich an der Wasserlinie getroffen



diese gegnerischen Kanoniere sind offensichtlich eine andere Leistungsklasse,
haben sich schnell eingeschossen



Treffer wechseln sich mit eigenen Abschüssen ab
die Graf Spee schaltet ihre Suchscheinwerfer ein,
halte das für keine gute Idee



kann sein, das sie die gegnerischen Schützen blenden will



donnernd entladen sich die Geschütze
gleichzeitig ist der nächste Treffer eingeschlagen



jetzt kommt es ganz dicke
auch an Backbord schlagen erste Treffer ein,
der 2. Verband hat nun Seinerseits das Feuer eröffnet





wie will die Graf Spee diese Situation überstehen ?

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, gillebert, danasan, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #39 von ossi60
Moin

nächste Folge rettet die Graf Spee

wir bleiben bei der Graf Spee
es ist ein Drama, das sich unseren Augen bietet

Leuchtraketen werden beim Gegner in die Luft geschossen



wieder donnern die grossen Geschütze im Abschuss
der Gegner muss fürchterlichen Blutzoll leisten



viele Geschosse des Gegners gehen fehl



die Graf Spee wehrt sich
muss aber immer wieder Treffer einstecken



wieder donnern die Geschütze
an Steuerbord sieht Man den Rauch der getroffenen Gegner
gerade ist das Ende des nächsten Gegners zu beobachten



die nächste Salve geht raus



es bereitet fast körperliche Schmerzen,
das mit anzusehen,
das geht nicht mehr Lange gut





die Graf Spee verkauft ihr Leben so teuer es eben geht
die nächste Salve verlässt donnernd die Rohre





wir können uns nicht losreissen von dem Anblick
der Gegner schiesst sich mehr und mehr ein
viele Geschosse treffen zum Glück nicht

die Graf Spee gibt ihr Letztes



ihr Rumpf ist an vielen Stellen aufgerissen,
an Steuerbord ist zu beobachten,
wie weitere Gegner aufgeben müssen



wieder ein Treffer in den Rumpf
Wasser dringt an vielen Stellen ein



die Graf Spee sinkt im Heckbereich tiefer ein,
sie wird das eingedrungene Wasser nicht mehr los

und trotzdem geben die Geschützbesatzungen Alles
wieder geht eine Salve raus

der nächste Treffer an Deck
Trümmer fliegen umher





die Gegner setzen Treffer auf Treffer
die Graf Spee bekommt Schlagseite





immer mehr Treffer muss die Graf Spee einstecken
aber der Kampfeswille ist nicht gebrochen
die nächste Salve bringt einem weiteren Gegner das Verderben



es wird überdeutlich,
da wird Nichts mehr zu retten sein



nein, die Kanoniere geben nicht auf
wieder schleudern sie ihre Granaten dem Feind entgegen

gleichzeitig muss der nächste schwere Treffer eingesteckt werden



das Ende naht



der nächste Wirkungstreffer

noch ein Mal gehen die grossen Granaten raus
ein letztes Aufbäumen



auch an der Backbordseite mehren sich die Treffer





die Graf Spee sackt mit dem Heck weg



jetzt kann es nicht mehr lange dauern



der Gegner kennt kein Erbarmen,
er zahlt es der Graf Spee mit gleicher Münze zurück,
das Schiff wird geradezu gespickt



die Graf Spee kann sich nicht mehr halten
an Steuerbord ist der Erfolg der letzten Salve der Graf Spee zu sehen
ein weiterer Gegner gibt auf



das Heck der Graf Spee schlägt auf dem Meeresgrund auf



gekentert,
das Ende der Graf Spee



nach der Entscheidung von Kapitän Langsdorff,
den Gegner anzugreifen,
statt sich abzusetzen,
war das Ende der Graf Spee unausweichlich

was geschieht weiter ??

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, gillebert, danasan, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #40 von ossi60
Moin

nächste Folge rettet die Graf Spee

Schauplatzwechsel

wir befinden uns wieder an Bord von U-111

Einzelheiten sind von hier nur schwer auszumachen
aus der Richtung der Graf Spee sind Abschussblitze zu sehen
bei den Engländern sind Einschläge zu erkennen











die feindliche Übermacht hat Stellung bezogen
einige Gegner haben das Gefecht nicht überstanden



das Schicksal der Graf Spee ist besiegelt
3 weitere Gegner hat sie mit in den Tod gerissen



ich gebe die erschütternde Nachricht an die Mannschaft weiter
betretendes Schweigen,
der Verlust wiegt schwer,
wenn sie auch viele Gegner mit in den Tod gerissen hat,
wir gedenken kurz der Opfer,

einen Moment denke ich nach
dann verkünde ich meine Entscheidung

Männer
wir greifen die Schlachtschiffe an,
die Engländer haben noch nicht genug Blutzoll geleistet
sie werden das noch bitter bereuen,
es wird aber ne haarige Sache,
es ist sehr seicht hier,
wegtauchen fällt flach,
wir können nur hoffen,
das sie uns in Sehrohrtiefe nicht orten können
für die Kameraden der Graf Spee

für die Kameraden der Graf Spee
schallt es vielstimmig zurück

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, gillebert, danasan, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #41 von ossi60
Moin

nächste Folge rettet die Graf Spee

um 19:08 Uhr
neuer Kurs 003 Grad

die Schiffe sind zur Ruhe gekommen
feiern wohl ihren Sieg
wollen den Morgen abwarten

wartet nur,
eurer Siegeswein soll euch sauer aufstossen
der Tanz ist noch nicht zu Ende

es ist 19:17 Uhr
da liegt das eine Schlachtschiff



immer näher kommen wir an das Schlachtschiff ran
will möglichst nahe ran
kurze Laufzeiten habe ich am Liebsten
will unseren Schusswinkel noch verbessern

um 19:18 Uhr
kleine Fahrt voraus
neuer Kurs 055 Grad




die Zeit zieht sich wie Kaugummi
um 19:42 Uhr ist es so weit,
wollen euch die Siegesfeier verderben
habe mich für einen 2er Fächer entschieden
knapp unter 7 Meter Lauftiefe, Magnetzünder

Rohr 2 und Rohr 3 los





das bange Warten hat bald ein Ende
der erste Aal funktioniert wie geplant, Treffer



auch der 2. Aal ist erfolgreich



Maschinen stop
näher brauchen wir nicht an ihn ran

das Schlachtschiff verdaut die beiden Treffer,
ohne das wir eine Reaktion sehen können
gleich noch einen Schuss hinterher
Rohr 1 los



auch dieses Mal brauchen wir nicht lange warten

Treffer Mitschiffs



es stellt sich in der Folge eine starke Schlagseite ein
aber der endgültige Sieg ist uns nicht vergönnt



die Explosionen haben die Feiernden in die Realität zurückgeholt
schwirren aufgeregt umher
Leuchtraketen erhellen das Geschehen



um 19:45 Uhr
neuer Kurs 090 Grad
ich werde das angeschossene Schlachtschiff umfahren
dann von der anderen Seite seinen dicken Wanst mit einem weiteren Aal spicken



die Eskorten sind auf der Suche
so lange die da hinten rumfahren kann uns das herzlich egal sein



um 19:56 Uhr
neuer Kurs 008 Grad



die Aufregung bei den Eskorten ist nicht von langer Dauer
gegen 20:06 Uhr kehrt wieder beschauliche Ruhe ein

mit kleiner Fahrt kommen wir natürlich nicht grossartig vorwärts
um 20:14 Uhr
neuer Kurs 307 Grad



um 20:23 Uhr
neuer Kurs 048 Grad

dieses Mal soll es ein Aal aus den Heckrohren richten
um 20:28 Uhr ist das Boot gut genug ausgerichtet
Rohr 5 los



das saust unser Bote dahin,
ein letztes Lebewohl ausrichten



verflixt und zugenäht
es wäre auch zu schön gewesen
Zündversager




Torpedo hat Ziel verfehlt
meldet der Wa

Mit Nichten Schlaumeier,
bin sicher die haben sein Anklopfen sogar gehört


schicken gleich Rohr 6 hinterher
um 20:29 Uhr gibt es eine Explosion



Einer brüllt laut
wir haben ihn

tosender Jubel erfüllt das Boot

sofort ist Ruhe im Boot,
ihr habt sie wohl nicht Alle
die Zerstörer liegen nicht weit ab

ermahne ich die Männer

betretene Gesichter

bei dem Zerstörer, der direkt neben dem Schlachtschiff liegt
gehen Suchscheinwerfer an
er feuert einen Schuss ab
will wohl seine Kameraden alarmieren



die Lichtfinger seiner Suchscheinwerfer tasten über die Meeresoberfläche





um 20:30 Uhr
neuer Kurs 332 Grad

ich kann das 2. Schlachtschiff schon sehen



so ein Eintrag ist nicht alltäglich
macht sich echt gut
erfüllt mich mit Stolz und Genugtuung



Leuchtraketen erhellen die Dunkelheit



habe das Sehrohr eingefahren
würde gerade noch fehlen,
das es gesehen würde
Creutz ist jetzt der wichtigste Mann
er muss uns unsere Augen ersetzen



um 20:35 Uhr
langsame Fahrt voraus

der Zerstörer läuft hinter uns vorbei



konnten seine Maschinengeräusche überdeutlich hören
wenn da einer auf die Idee kommt Wasserbomben zu werfen
wollen nicht den Teufel an die Wand malen



jetzt ist er nicht mehr alleine auf der Suche





da hinten könnt ihr euch nen Wolf suchen



er fühlt sich nicht angesprochen,
beteiligt sich nicht an der Suche



um 20:43 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 20:44 Uhr
neuer Kurs 271 Grad

die Unruhe unter den Eskorten ist nicht von langer Dauer
es hat sich wieder Alles beruhigt

um 20:59 Uhr
neuer Kurs 181 Grad

nehmen Kurs auf das 2. Schlachtschiff

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, gillebert, danasan, Stoertebeker, Nattou76, Wolfpack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #42 von ossi60
Moin

nächste Folge rettet die Graf Spee

es ist 21:11 Uhr
da liegt das 2. Schlachtschiff vor uns
die Entfernung passt,
werden wieder einen 2er Fächer zum Einsatz bringen
knapp unter 7 Meter Lauftiefe, max Geschwindigkeit, Magnetzünder

jetzt werden wir euch einen Marsch blasen,
das euch Hören und Sehen vergeht

Rohr 2 und Rohr 3 bewässern
Mündungsklappen öffnen



an mehreren Stellen steigt Rauch auf,
deutlich sichtbares Zeichen der Wunden,
die die Graf Spee dem Gegner beigebracht hat



ich gebe das Zeichen, es geht los
Rohr 2 und Rohr 3 los





Maschinen stop

da sausen unsere Boten dahin
sie sollen unsere Grüsse übermitteln

gleich werden wir sehen,
ob euch dieser Marsch gefällt



ja ich gebe zu,
die feinen Umgangsformen liegen den Boten nicht,
sind eher für einen rustikaleren Umgang miteinander,
unfreundlich wird dem Ersten nicht geöffnet
darauf tritt er mit viel Radau die Türe ein

nun wird doch Licht gemacht,
Man hält nach dem Störenfried Ausschau



offensichtlich ist Man über das ungebetene Eindringen nicht erfreut
gibt Signal



der 2. Bote, etwas später auf die Reise geschickt,
ist ebenfalls angekommen,
auch er lässt sich durch die Unfreundlichkeit nicht abweisen
verschafft sich nachdrücklich Einlass

unsere Boten knipsen das Licht wieder aus



eine kräftige Explosion besiegelt das Schicksal des Schlachtschiffes



an mehreren Stellen bricht Feuer aus
weitere Explosionen sind zu beobachten



im Boot sind nicht nur die Explosionen sondern auch das Bersten von Metall zu hören
unbeherrscht grölen Einige ihre Freude heraus

verdammt Männer,
Ruhe im Boot
sind mehr als genug Zerstörer hier um uns herum


das Schlachtschiff macht Bekanntschaft mit dem Meeresboden





die gerade noch vorhandene Ruhe ist vorbei
Leuchtraketen erhellen die Dunkelheit
Eskorten sind aus ihrer Starre erwacht
schwirren herum





um 21:13 Uhr
neuer Kurs 266 Grad
kleine Fahrt voraus


dieses Mal haben sie sich vorgenommen
gründlicher zu sein
wird langsam unübersichtlich die Lage





noch mehr Leuchtraketen erhellen das Geschehen





nun kommt uns ein Zerstörer unangenehm nahe



es geht gut, er fährt vorbei



die scheinen die Nacht zum Tage machen zu wollen



dann wird es wieder dunkler



11 Eskorten sind auf der Suche
ich glaube aber,
das die sich eher gegenseitig stören und behindern



es ist 21:23 Uhr
jetzt kommt uns ein Zerstörer wieder sehr nahe



geht gut, ist vorbei,
aber ein anderer Zerstörer rollt an



er fährt in einiger Entfernung vor uns vorbei
die Männer hören die Schraubengeräusche
Unruhe macht sich breit
ruhig Männer, ist noch Nichts passiert

lasse die Tiefe unterm Kiel prüfen
gewaltige 4 Meter



es ist 21:27 Uhr
wieder ballern sie Leuchtraketen in den Himmel
die fahren da um eine Stelle rum,
glauben wohl das da was ist,
wir sind es jedenfalls nicht
Wasserbomben werfen sie aber auch nicht



um 21:37 Uhr
neuer Kurs 292 Grad

ich muss aufpassen,
das wir nicht in ein hier auf Grund liegendes Wrack fahren



es ist 21:47 Uhr
die Eskorten haben sich wieder zur Ruhe begeben



ich kann es nicht lassen,
mache meine Eintragungen,
macht sich einzigartig
2 Schlachtschiffe, 1 schwerer Kreuzer
nicht schlecht Herr Specht



um 21:48 Uhr
neuer Kurs 243 Grad

um 22:22 Uhr
neuer Kurs 000 Grad

wir können uns absetzen
aber da wartet noch eine Aufgabe auf uns
die Besatzung der notgewasserten Arado zu retten
hoffentlich haben die es bisher überstanden

wir schreiben den 17. Dez 1939

um 00:11 Uhr
neuer Kurs 298 Grad

um 01:09 Uhr
neuer Kurs 269 Grad

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, gillebert, danasan, Stoertebeker, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #43 von ossi60
Moin

nächste Folge rettet die Graf Spee

wir haben den 17. Dez 1939

es ist 02:05 Uhr
Auftauchen

die Brücke meldet
Schiff gesichtet
es sind die Zerstörer
liegen da ohne Fahrt auf der Stelle
müssen sie im Auge behalten,
wissen ja nicht ob die wirklich Alle schlafen

langsame Fahrt voraus



wir müssen jetzt dringen die Batterien aufladen
Sauerstoff tanken
auch müssen die Aale aus der externen Reserve umgeladen werden,
dann können wir uns Notfalls zur Wehr setzen



es ist 02:20 Uhr
wieder gilt es, auf ein Wrack aufzupassen



2 Aufgaben sind erfüllt



es ist 02:39 Uhr
wir sind weit genug weg
Batterien und Sauerstoff sind auf 100 %

neuer Kurs 179 Grad



es ist 03:13 Uhr
es wird schon langsam heller

neuer Kurs 113 Grad
in dieser Richtung wurde uns die Stelle der Notwasserung gemeldet

es ist 03:20 Uhr
ein Schiffsfriedhof
Zeugnis der gewaltigen Kampfkraft der Graf Spee



es ist 03:40 Uhr
nehmen die notgewasserte Besatzung auf
sind ganz schön durchgefroren, durchnässt,
haben immer damit gerechnet,
von feindlichen Schiffen aufgegriffen zu werden,
die waren aber wohl zu sehr mit sich selbst beschäftigt
sind nun heilfroh, das wir sie retten können,
aber auch grosse Bestürzung und Trauer über den Verlust so vieler Kameraden

jetzt erst Mal raus aus den nassen Klamotten
dann einen steifen Grog
der wird eure Lebensgeister wieder wecken

dann erhalten wir einen Funkspruch aus dem Jenseits





wir haben alle gestellten Aufgaben erfüllt



wird Zeit, uns von hier abzusetzen
neuer Kurs 274 Grad

es ist 03:44 Uhr
halbe Fahrt voraus

es ist 04:16 Uhr
lege einen Kurs nach Buenos Aires fest



Männer,
richte ich mich an die Mannschaft
heute Mittag gibts ne Flasche Bier für jeden

ein Hoch auf den Kaleun
schallt es durchs Boot

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, danasan, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #44 von ossi60
Moin

letzte Folge rettet die Graf Spee

es ist 06:57 Uhr
das Wetter ist umgeschlagen
kräftiger Wind bläst uns um die Nasen



das Boot taucht in den nächsten Wellenberg ein



Ölzeug ist angesagt





es geht ganz schön zur Sache





das Boot rollt schwer im Seegang





es ist Mittag
an der Wetterfront keine Besserung



Luft anhalten



und wieder atmen



da fällt mir ein,
wir haben den BdU noch nicht in Kenntnis gesetzt
arge Nachlässigkeit von mir

schicken umgehend eine Statusmeldung raus
3 richtig fette Brocken
das sieht Man wohl nicht alle Tage



um 13:56 Uhr kommt die Antwort des BdU
er kündigt Auszeichnungen an
lasse den Spruch der Mannschaft vorlesen
da rechnen sich Einige sicher was aus



es hat aufgeklart
aber die See verlangt Mensch und Maschine verdammt viel ab





Brennstoff haben wir ja genug
Maschinen volle Fahrt voraus

es ist 15:54 Uhr
keine Besserung

wie ne Schiffschaukel aufm Jahrmarkt

im Dunst glauben wir schon den Hafen zu sehen



es ist 16:52 Uhr
der LI schaut wieder so grimmig
seine geliebten Diesel,
ob das denn nötig täte,
die jetzt so zu quälen ?

nun gut
halbe Fahrt voraus

ist eh nicht mehr lange hin
der Hafen ist schon zu sehen

um 17:07 Uhr
kleine Fahrt voraus



völlig ausgestorben
keinerlei Schiffsverkehr
aber immer noch besser,
als das einem irgendwelche Idioten vor dem Bug rumkurven





sind in den Hafen eingelaufen
noch an die Pier ran
dann
Boot festmachen
Maschinen aus





wende mich an die Besatzung

herhören Männer
wollen unsere Vorräte auffüllen,
Brennstoff bunkern,
plane dann in die Heimat zurück zu fahren
müssen aber neue Befehle abwarten,
ich bin mit eurer Leistung überaus zufrieden
das soll euch erst ein Mal einer nachmachen
3 Schiffe von solchem Kaliber, alle Achtung

mache eine kurze Pause

leider mischt sich doch starke Trauer in unsere Freude
die Admiral Graf Spee wurde versenkt,
wollen kurz der Kameraden gedenken


nach einer kurzen Pause
der Blutzoll den die Engländer geleistet haben,
war ungeheuerlich,
ob das unsere Verluste aufwiegt soll die Geschichte zeigen.

erholt euch gut in den nächsten Tagen
treibt es nicht zu toll.



So, hier schliesse ich meinen Bericht Rettet die Graf Spee,
die Rettung ist nicht gelungen,
war der Einsatz eine Niederlage oder trotzdem erfolgreich ?
Ich weiss nicht, was den Kapitän dazu bewogen hat,
gegen eine solche Übermacht anzugehen,
Hätten wir uns anders verhalten müssen ?
wenn mehrere U-Boote da gewesen wären sicher,
wir hätten weiter draussen eine Sperre für den anrollenden Verband bilden können,
aber wir alleine,
bei der Geschwindigkeit der Gegner,
wir waren ja heilfroh,
den schweren Kreuzer versenkt zu haben,
der fuhr nur 18 Kn
die Anderen waren noch deutlich schneller
unter Wasser kannst du da nur hinterher schauen
sei es wie es ist.

Nun noch ein Wort zu dem Bericht,
ich habe eine andere Form der Berichterstattung gewählt,
glaube, das es mir gelungen ist,
die Spannung und Dramatik der Geschehnisse einzufangen,
ich sie euch anschaulich in Wort und Bild vermitteln konnte.

Bis zu nächsten Ausfahrt
:dmp_32: :dmp_32:

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: biinng, Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, gillebert, danasan, Stoertebeker, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 3 Monate her #45 von ossi60
Moin

Siegesfahrt der Bremen

So will ich den Bericht betiteln,
den ich hier nun schildern möchte.

Wir wurden durch Befehl des BdU in ein Seegebiet westlich Bergen befohlen.
Unsere Entfernung zur Küste betrug ca. 100 Km.
Der Auftrag lautete, die Bremen zu sichern,
schon als wir den Auftrag erhielten,
fragte ich mich, wie wir das regeln sollen,
der Dampfer wird aller Wahrscheinlichkeit mit hoher Fahrt durch die Nordsee pfeilen,

Geschwindigkeit ist nicht gerade ein Vorzug unseres Bootes,
erst Recht nicht unter Wasser,

wir schreiben den 18. Dez 1939
es ist 08:30 Uhr in der Früh,
seit geraumer Zeit liegen wir ohne Fahrt auf der Stelle



auf ein Mal überschlägt sich unser Horcher BM Creutz
Kontakt, Kriegsschiff, kommt näher
Kontakt, Kriegsschiff, entfernt sich

8 Kontakte meldet er



volle Fahrt voraus

sag Mal, hast du vorher gepennt Kerl,
die sind doch nicht Alle von jetzt auf Gleich da

fahre ich ihn an

sind auch noch Alle schön um uns verteilt

der WA meldet
wir wurden entdeckt

langsame Fahrt voraus

das können wir grade gebrauchen
Mist

ich war zu unvorsichtig



Leuchtraketen erhellen die morgendliche Dunkelheit
bei dem Nebel kannst du nicht viel sehen



es ist 08:33 Uhr
der BdU leitet einen Funkspruch an uns weiter
die laufen mit AK nach Süden ab,
das kann ja lustig werden



ich kann ein Ziel im Sehrohr ausmachen
ein Zerstörer der A&B Klasse läuft auf uns zu



seine Suchscheinwerfer tasten die See nach uns ab

jetzt heisst es die Nerven zu behalten
lasse ihn bis auf knapp 500 Meter an uns herankommen
Rohr 1 mit max Geschwindigkeit, Lauftiefe knapp unter 2 Meter, Magnetzünder,
Rohr 1 los



nur kurz dauert die Ungewissheit
Treffer im hinteren Drittel



die Wassersäule fällt in sich zusammen
wir haben ihn
kurz kommt Jubel im Boot auf



Ruhe verdammt,
Gefechtsstation nicht Ringelpiez ist befohlen


ich bin unentwegt damit beschäftigt
mit dem Angriffssehrohr die Meeresoberfläche abzusuchen
nach den Kontaktmeldungen von Creutz müssen ja überall Gegner sein
verdammte Nebelsuppe,
den letzten Zerstörer haben wir auch erst bei knapp 750 Meter gesehen
daa, hinter uns wird der Nächste sichtbar
ein Zerstörer der L Klasse



nach den Ortungen befinden sich die Meisten an Steuerbord



der Zerstörer fährt zu dicht an uns vorbei
Sekunden später hat sich die Sache sowieso erledigt
er schiebt die Gase rein, beschleunigt auf 34 Kn,
dann wirft er Wasserbomben



in der nächsten Minute wird es eng
ein Zerstörer läuft nahe an Steuerbord vorbei
soll jetzt bloss keinen Scheiss machen



Creutz meldet Kriegsschiffe mit hoher Fahrt, näher kommend

ich kann unterdessen die Überlebenden des 1. Zerstörers in ihrem Rettungsboot sehen





es ist 08:39 Uhr
ein Zerstörer der Hunt Klasse läuft Achtern vorbei
wir schicken einen Gruss der deutschen Rüstungsindustrie auf die Reise
Rohr 5 los



sprecht euer letztes Gebet
viel Zeit habt ihr nicht mehr



geradezu schulmässig
Treffer



der hat genug

Suchscheinwerfer der anderen Schiffe tasten das Meer ab



kannst die Gegner fast nicht sehen
schiessen kommt nicht in Frage,
bei dem Schusswinkel braucht Man sich keine Hoffnungen machen



Creutz meldet einen Frachter
das muss wohl die Bremen sein
verdammter Mist,
viel zu früh,
wir müssen doch erst freie Fahrt verschaffen
ich sehe schwarz

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: UhUdieEule, gillebert, danasan, Stoertebeker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Magic1111
Powered by Kunena Forum