[SH3] ossi60 fährt U-Boot 1944

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #91 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir schreiben den 20. Aug 1944

es ist 15:38 Uhr
wir sind gerade Mal am Hafenausgang von Lorient angekommen
eine 2. Bommberwelle rollt an

Maschinen AK

immer wieder meldet der Funker weitere Signale
da scheint etwas mehr zu kommen



die Quälgeister



da hat es den ersten erwischt

wir werden angegriffen
kommt der Warnruf
ruhig Männer,
die haben andere Ziele




das nächste Opfer



na, angeschlagen ?



ihn hat es noch schlimmer erwischt
5 Bomber wurden abgeschossen
3 drehen mehr oder weniger schwer getroffen ab



es ist 16:03 Uhr
der B-Dienst meldet einen kleinen neutralen Konvoi



na ja, so wichtig ist das wohl nicht



es ist 16:09 Uhr
Flugzeug gesichtet
kommt der Warnruf von der Brücke

ja Himmel Arsch und Zwirn

die Flak ist noch besetzt
Feuer frei
Maschinen AK




neuer Kurs 261 Grad

der eine Flieger brennt
wir waren das nicht

Flugzeug gesichtet
meldet die Brücke



der macht es nicht mehr lange



sie kommen uns nicht zu nahe



um 16:11 Uhr
auf alten Kurs gehen
langsame Fahrt voraus


es ist 17:12 Uhr
können etwas den schönen ausklingenden Tag geniessen





öffne den Umschlag, den sie mir auf der Kommandantur in die Hand gedrückt haben
Planquadrat FW 18
ihr habt sie doch nicht mehr alle



tief unten an der Westküste von Afrika



lege einen Kurs durch den Golf von Biskaya fest



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, gillebert, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #92 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir schreiben immer noch den 20. Aug 1944

es ist 19:43 Uhr
Flugzeug gesichtet
kommt die Warnung von der Brücke

der Funker meldet
empfange Funkmeßsignale

Flak besetzen
Feuer frei

ist meine erste Reaktion

Ziel ist ausser Reichweite
erhalte ich zur Antwort

Maschinen AK



aber dann frage ich nach
was sind das für Flieger

Wellington Bomber
wird geantwortet

Alaaaarm
ab in den Keller



hoffentlich haben wir nicht zuviel Zeit verschenkt



da kommen sie schon



4 Bomber haben wir anfliegen sehen
haben uns die ganze Abendstimmung versaut



um 19:45 Uhr
kleine Fahrt voraus

ist Alles gut gegangen
haben uns wohl nicht gesehen
wir konnten jedenfalls keine Wabos vernehmen

es ist 19:54 Uhr
der Horcher meldet
Kriegsschiff, kommt näher

wir verhalten uns ruhig

das Kriegsschiff läuft ab ohne uns zu orten

um 23:00 Uhr
Sehrohrtiefe

um 23:18 Uhr
Schnorchel ausfahren

um 23:19 Uhr
Schnorcheltiefe
halbe Fahrt voraus

ich möchte in der Nacht lieber getaucht fahren

wir schreiben den 21. Aug 1944

es ist 05:31 Uhr
Auftauchen



mit einem wunderschönen Sonnenaufgang fängt unser 2. Seetag an



um 05:32 Uhr
langsame Fahrt voraus
Schnorchel einfahren


weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: text ergänzt, tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, kpt.nemo67, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #93 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir schreiben den 21. Aug 1944

es ist 07:21 Uhr
der Funker meldet
empfange Funkmeßsignale



Alaaarm

die Mannschaft gibt Alles
wir verschwinden von der Bildoberfläche



keine Ruhe hat man vor denen



ganz schön viel Fracht,
die er da verliert



stellt kein Problem für uns dar



kleine Fahrt voraus

ob die jetzt zufriedener sind ?



es ist 12:06 Uhr
Sehrohrtiefe

um 12:24 Uhr
langsame Fahrt voraus
Auftauchen




ja hat man denn überhaupt keine Ruhe mehr

es ist 13:51 Uhr
die Brücke meldet
Flugzeug gesichtet

der Funker meldet
empfange Funkmeßsignale

Alaaarm



wieder geht es abwärts



hui
das war schon erheblich knapper
deutlich spüren wir die Druckwellen der explodierenden Wabos



ganz schön heftig, was die da abladen



wer genau hinschaut sieht meine U-Mark



kleine Fahrt voraus



um 18:47 Uhr
Sehrohrtiefe

um 19:11 Uhr
Schnorchel ausfahren

um 19:12 Uhr
Schnorcheltiefe
halbe Fahrt voraus


die Sonne geht wieder unter
wir bleiben unter Wasser



wage mir nicht vorzustellen,
das das so weitergeht
da kommen wir nie heil durch den Golf durch



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, Schipper, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #94 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir schreiben immer noch den 21. Aug 1944

es ist 22:50 Uhr
ein Einzelfahrer
nicht weit weg



Maschinen AK

um 22:55 Uhr
neuer Kurs 238 Grad

es ist 22:58 Uhr
der Funker meldet
empfange Funkmeßsignale

ja leck mich doch
kann man denn nicht in Ruhe seiner Arbeit nachgehen


Sehrohrtiefe

wir empfangen immer noch Funkmeßsignale
hoffen, das die Flieger uns nicht wahrnehmen





oh diese Schweinepriester
müssen uns doch bemerkt haben
sind auf uns eingeschwenkt
Scheinwerfer beleuchten unsere Position
jetzt schiessen sie auch noch auf uns

Alaaarm
schnell LI
Tiefe




diese Hunde, suchen nach uns



die Jungs von der anderen Feldpostnummer hatten uns gut im Visier
Wasserbomben
meldet der Horcher





was ein Glück, das wir tiefer gegangen sind
die Eier hätten sicher unsere Hülle geknackt



die nächsten sind wieder weiter weg



unser Einzelfahrer entpuppt sich als 2 Kontakte



die haben so viel geschmissen,
werden wohl wieder wegfliegen
Sehrohrtiefe
können keine Flieger mehr wahrnehmen

um 23:22 Uhr
Schnorcheltiefe
Maschinen AK


um 23:23 Uhr
neuer Kurs 211 Grad

um 23:41 Uhr
Sehrohrtiefe
wollen zur Kontrolle horchen

um 23:49 Uhr
langsame Fahrt voraus

um 23:49 Uhr
Schnorchel einfahren
wir sind kurz irritiert
glauben die Kontakte seien verschwunden

dann, um 23:50 Uhr sind die Kontakte doch da

um 23:51 Uhr
Schnorchel ausfahren
Schnorcheltiefe


es ist 23:57 Uhr
wir sichten den ersten Kontakt
ein kleiner Frachter



der nächste Frachter ist auch keine Offenbarung

Abbruch



wir schreiben den 22. Aug 1944

um 00:01 Uhr
Sehrohrtiefe
Schnorchel einfahren
neue Tiefe 19 Meter


um 00:02 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 00:03 Uhr
auf alten Kurs gehen

um 00:59 Uhr
Sehrohrtiefe

um 01:09 Uhr
Schnorcheltiefe
Schnorchel ausfahren
halbe Fahrt voraus


es ist 02:32 Uhr
der Funker meldet
empfange Funkmeßsignale

Alaaarm



um 02:33 Uhr
kleine Fahrt voraus

hat uns wohl nicht gesehen
hören keine Explosionen

um 04:41 Uhr
Sehrohrtiefe

um 04:59 Uhr
Schnorcheltiefe
halbe Fahrt voraus


es ist 05:42 Uhr
die Sonne geht auf



um 07:47 Uhr
Schnorchel einfahren

um 07:48 Uhr
Auftauchen
langsame Fahrt voraus




wir wollen das gute Wetter nutzen,
über Wasser weiterfahren
der Himmel ist aber teils bewölkt

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #95 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir haben immer noch den 22. Aug 1944

das ist doch einfach nicht möglich
keine Stunde sind wir aufgetaucht

es ist 08:35 Uhr
Flugzeug gesichtet
kommt es von der Brücke

Alaaarm



heute in dunkel gekleidet



kaum sind wir unter Wasser meldet der Horcher einen Kontakt

das soll einer verstehen
wenn ihnen das viele Gepäck zu schwer ist,
was schleppen sie es erst mit



nicht gut genug möchte man ihm zurufen



kleine Fahrt voraus
wieder werfen sie eine Lage
wieder zu ungenau
wir sind auch tief genug

bei Tiefe fällt mir der Kontakt ein
Sehrohrtiefe
wir müssen hoch,
sehen was ist





es ist 08:58 Uhr
Auftauchen
langsame Fahrt voraus


weiss der Teufel wo der Kontakt abgeblieben ist
wir fahren wieder unseren alten Kurs

es ist 10:05 Uhr

Himmel Herrgott noch Mal

der Funker meldet
empfange Funkmeßsignale

Alaaarm



wir kommen bestimmt nicht aus der Übung
wieder kommt die Meldung vom Funker



Wasserbomben
ruft der Horcher
hätte er sich sparen können
die Detonationen sind echt nahe
das Boot schwankt bedenklich hin und her



mein lieber Scholli
das war knapp



kleine Fahrt voraus

die Bomber überfliegen nochmals unsere Position



nochmals liefern sie ihr Expressgut ab
aber dieses Mal schlechter gezielt,
auch sind wir schon tief genug



es ist 12:25 Uhr
Sehrohrtiefe

um 12:45 Uhr
langsame Fahrt voraus
Auftauchen


das Wetter hat sich nicht verändert
die Stimmung ist ziemlich gereizt im Boot
kann man den Männern auch nicht verdenken

bei so vielen Fliegern in der Luft müssen die doch zusammenstossen,
so viel Platz ist doch da oben auch nicht

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, Schipper, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #96 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir haben immer noch den 22. Aug 1944

jetzt schlägts aber 13
lösen die sich da oben gegenseitig ab


wieder ist nur eine gute Stunde vergangen
es ist 14:09 Uhr
Flugzeug gesichtet
meldet die Brücke

ist es Ärger, Zorn, Unmut, Leichtsinn
Flakgeschütze besetzen
Feuer frei


Maschinen AK
neuer Kurs 297 Grad


Geschosse prasseln auf uns ein

die Vierlingsflak macht eine schöpferische Pause



nachdem ich sie aufgemuntert habe
beteiligt sie sich am Feuergefecht

wir werden angegriffen
ja was denkst du denn

der 1. Flieger wird in Brand geschossen
Flakgeschütz beschädigt
meldet der LI
kurz darauf ist es repariert



jetzt pennt eine Zwillingsflak
es ist doch zum Haare ausraufen



die restlichen Geschütze feuern was die Rohre hergeben



wieder heulen die Geschosse ihre tödliche Melodie



die Einschläge sind reichlich und nah



wir werden angegriffen
kommt es erneut von der Brücke

Vorderdeck beschädigt
meldet der LI



das Boot ist beschädigt
meldet der LI

ob sich der brennende Vogel noch lange in der Luft halten kann



die Antwort ist ein klares nein



der 2. Flieger setzt in einer Kehre zum erneuten Anflug an



der 2. Flieger ist im Anflug



ein Hagel aus unseren Geschossen schlägt bei ihm ein
schon entflammt Feuer



er zielt trotz Allem auf uns



wir werden angegriffen
ruft es von der Brücke
durch unsere Gegenwehr hindern wir ihn am Bombenabwurf
der Flieger zieht wieder hoch



wieder wird er getroffen



na, na, na



unsere Treffer berauben ihn seiner fliegerischen Fähigkeiten
Er trennt sich von Teilen
glaubt damit sein Schicksal abwenden zu können



NEIN
wer sich in Gefahr begibt
kommt darin um
manchmal jedenfalls



ein verzweifelter Rettungsversuch



die Abkühlung ist nahe



nein, du bist kein U-Boot
du wirst auch keines werden



auf alten Kurs gehen
langsame Fahrt voraus


lasse gleich die Schäden am Vorderdeck beheben



nicht der Rede wert, sagen die Mechaniker

um 14:17 Uhr ist die Sache erledigt



trage unseren Erfolg ins Logbuch ein



weit haben wir es gebracht bisher
dabei Trubel der für eine ganze FF gereicht hätte



hoffentlich wirds langsam ruhiger
ist ja nicht zum Aushalten


weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #97 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir haben immer noch den 22. Aug 1944

es ist 15:22 Uhr
Schiff gesichtet
meldet die Brücke
es ist ein neutrale Schüttgutfrachter



6 Minuten später sichten wir noch eine Begleitkorvette



der Tag neigt sich seinem Ende zu
und nein,
wir sind nicht auf Urlaubsreise



wir werden wieder unter Wasser weiterfahren
um 19:40 Uhr
Schnorchel ausfahren
Schnorcheltiefe
halbe Fahrt voraus




gegen 22:00 Uhr verschlechtert sich das Wetter rapide

wir schreiben den 23. Aug 1944

um 02:47 Uhr meldet der Funker
empfange Funkmeßsignale

Alaaarm
wir gehen tiefer



um 02:48 Uhr
kleine Fahrt voraus

er hat uns wohl nicht gesehen

um 05:48 Uhr
Sehrohrtiefe

um 06:10 Uhr
Schnorcheltiefe
halbe Fahrt voraus


Himmel Arsch und Zwirn

10 Minuten sind vergangen
der Funker meldet
empfange Funkmeßsignale

Alaaarm



eine Minute später lasse ich auf kleine Fahrt gehen

wieder wurden wir nicht bemerkt
ist uns recht

es ist 09:35 Uhr

Sehrohrtiefe

um 09:54 Uhr
Schnorcheltiefe
halbe Fahrt voraus


es ist 14:24 Uhr
ein Sauwetter,
der Schnorchelkopf wird immer wieder unter die Wasseroberfläche gedrückt
kein richtiges Vorwärtskommen so







es ist 18:19 Uhr
wir haben die NW Ecke von Spanien erreicht,
eine gewaltige Leistung
aber immerhin ist die Mannschaft wohlauf,
das Boot noch unbeschädigt



es ist 19:20 Uhr
lege den Kurs für die nächsten Tage fest



wir schreiben den 24. Aug 1944

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #98 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir schreiben den 24. Aug 1944

es ist 00:16 Uhr
der Funker meldet
empfange Funkmeßsignale

um 00:17 Uhr ordne ich
kleine Fahrt voraus
Sehrohrtiefe
Schnorchel einfahren
an

um 00:20 Uhr bestätigt sich unsere Vermutung
der Horcher meldet einen Kontakt
Kriegsschiff, mittelschnell, kommt näher

wollen uns ruhig verhalten und abwarten was es macht



draussen ist Nebelsuppe angesagt
sehen kannste nicht viel

ob die da drüben schlafen,
oder Karten spielen
er fährt an uns vorbei ohne uns zu bemerken

um 01:28 Uhr ist das Kriegsschiff fast nicht mehr zu orten



um 02:57 Uhr
Auftauchen
langsame Fahrt voraus


ein Wetter das es einen graust
dichter Nebel, Niederschlag, Wind mit 11m/s



es ist 06:17 Uhr
seltsam diffuses Licht





alle Achtung vor der Wache
frage mich immer, wie man da was sehen kann







es ist 07:00 Uhr
der Funker kommt mit einem Funkspruch
vom B-Dienst Herr Kaptain
ein kleiner Konvoi




na ja, ist nicht weit weg
aber hinterherfahren bei dem Wetter mag ich nicht wirklich
fährst schneller in den Konvoi rein als dir lieb ist

ich entscheide mich gegen eine Verfolgung
bleiben auf unserem alten Kurs



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #99 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir haben immer noch den 24. Aug 1944

es ist 15:41 Uhr
wir geniessen gerade unseren Nachmittagskaffee
da werden wir durch den Funker alarmiert
empfange Funkmeßsignale

Alaaaarm



wenn ich gefragt werde wieso, kann ich das nicht beantworten
ich entscheide mich um
Kleine Fahrt voraus
Sehrohrtiefe




es ist 15:43 Uhr
der Horcher meldet 3 Kontakte
Kriegsschiffe, schnell, kommen näher

so ein Mist
eine kleine Einsatzgruppe
jetzt heisst es wieder auf Tiefe kommen

neue Tiefe 165 Meter
langsame Fahrt voraus


um 15:49 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 15:50 Uhr
Schleichfahrt

sind jetzt in 70 Meter Tiefe

das 1. Kriegsschiff taucht aus dem Nebel auf





es fährt leichten Zick Zack
aber in unsere Richtung

der Horcher meldet
der Feind hat uns in der Ortung



um 15:52 Uhr
Täuschkörper aussetzen
langsame Fahrt voraus

nochmals
Täuschkörper aussetzen



wir hören über uns die Schraubengeräusche
dann die Abschüsse der Wasserbombenwerfer

Maschinen AK



er verballert reichlich
wir sind in 085 Meter Tiefe





die Wabos sinken in die Tiefe
wir versuchen tiefer zu kommen und uns noch etwas abzusetzen



es ist 15:53 Uhr
die erste Wasserbombe geht hoch
wir haben mittlerweile 100 Meter Tiefe erreicht
zu unserem Glück
das Boot wird erschüttert
Glas zersplittert
das Licht geht kurz aus,
dann flammt die Notbeleuchtung auf



der LI meldet
Flakgeschütz beschädigt



kleine Fahrt voraus
keine Schäden die uns Probleme machen könnten



das Boot ist beschädigt
meldet der LI

wir wurden entdeckt
kommt es vom WA



es ist 15:55 Uhr
wir werden wieder aufs Korn genommen
dieses Mal von dem 2. Kriegsschiff



es ist 15:56 Uhr
Täuschkörper aussetzen
langsame Fahrt voraus
Täuschkörper aussetzen

wieder fährt ein Kriegsschiff genau über uns
Wasserbomben fallen ins Wasser



Maschinen AK
wir sind in 145 Meter Tiefe



es ist 15:57 Uhr
wir sind in 163 Meter Tiefe
der Horcher meldet
der Feind hat uns in der Ortung

kleine Fahrt voraus


die Wasserbombe explodiert hinter uns



die nächste Wabo explodiert über uns, kein Problem
trotzdem
einige waren mir zu nahe
neue Tiefe 197 Meter



deutlich geht eine Wabo neben uns hoch
hat aber einigen Abstand
trotzdem rumpelt es ganz schön



Vorderdeck beschädigt
das Boot ist beschädigt

meldet der LI



im Boot immer noch keine bleibenden Schäden
gut so



der Horcher gibt mir die Peilungen zu unseren Jägern durch
sind nicht weit weg
liegen da zu Dritt auf der Lauer
Schweinebande



es ist 16:00 Uhr
wir sind in 170 Meter Tiefe



um 16:01 Uhr geht ein Abschussgewitter bei dem einen Jäger los
er wirft seine Präsente aber an der falschen Stelle ab
soll er nur,
was weg ist ist weg

ein anderer Jäger nimmt Kurs auf uns



müssen aufpassen was er macht

in einiger Entfernung gehen Wabos hoch



das Kriegsschiff fährt hinter unserer Position vorbei
dann schmeisst er Wabos

Maschinen AK



wir sind zu tief
ermahnt mich der LI

wenn wir weiter oben bleiben,
knacken die uns wie eine taube Nuss

gebe ich ihm zur Antwort

da geht schon wie zur Bestätigung eine Wabo in unserer Nähe hoch



und gleich noch eine
wir sind inzwischen in 190 Meter Tiefe



es ist 16:03 Uhr
da oben wird geschmissen was die Werfer hergeben



bis jetzt ist Alles gut gegangen
die Mannschaft ist ruhig und gefasst

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, gillebert, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #100 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir schreiben immer noch den 24. Aug 1944

es ist 16:04 Uhr

3 Kriegsschiffe machen Jagd auf uns
wir sind in 196 Meter Tiefe
bisher ging Alles gut,
aber es war auch schon knapp dran,
haben nur leichte Beschädigungen abbekommen

oben wird gerade die nächste Ladung Wabos geschmissen



die Anspannung in der Mannschaft ist zum Greifen
der LI hat sich festen Halt verschaft

der Feind hat uns in der Ortung
meldet der Horcher

eigentlich schon komisch
trotz Tarnbeschichtung und in dieser Tiefe



Wabos explodieren
da sind wir nicht
nur weiter so
wer viel schmeisst
hat bald Nichts mehr



der Gegner fährt dieses Mal vor uns längs
dann schmeisst er nicht zu knapp
Täuschkörper aussetzen



für einen kurzen Moment befehle ich
halbe Fahrt voraus
dann wieder
kleine Fahrt voraus

die Wabos explodieren hinter uns



die Bewegungen sind im Boot spürbar
viel näher dürfen sie uns nicht kommen





es ist 16:10 Uhr
wir verhalten uns ruhig
fahren immer nur mit kleiner Fahrt den gleichen Kurs
hoffen, das die Täuschkörper ihre Wirkung entfalten
sollen ja mehrere Minuten ihren Spektakel veranstalten

wieder läuft einer der Jäger an



schon gehts wieder los





der eine schmeisst, der andere lauscht



der eine Jäger fährt genau durch die Wabo Explosionen
was das soll erschliesst sich mir nicht







es ist 16:13 Uhr
einer dreht wieder auf uns ein
Suchscheinwerfer tasten die Meeresoberfläche ab



er hält ziemlich genau auf unsere Position zu
jetzt nur nicht die Nerven verlieren
Ruhe bewahren
die Schraubengeräusche werden immer lauter
die Blicke der Männer gehen nach oben
er fährt fast genau über uns



es ist gut gegangen



um 16:15 Uhr werden Leuchtraketen in den Himmel geschossen
sie werfen ihr fahles Licht auf das Geschehen





die Schweinebande
suchen uns immer noch
wissen aber wohl nicht wo wir sind



es ist 16:16 Uhr
lassen uns vom Horcher die Positionen der Gegnerschiffe geben
sind uns immer noch zu nahe auf der Pelle



wieder geht eine Serie Wasserbomben hoch
nur weiter so



es ist 16:19 Uhr
wieder wird das Schlachtfeld zusätzlich beleuchtet
die Lichtfinger der Suchscheinwerfer tasten unentwegt die Wasseroberfläche ab

nein, nein, nein,
keine Trümmerteile ihr Nasen



es ist 16:26 Uhr
sie suchen immer noch
wollen nicht aufgeben





es ist 16:29 Uhr
es wäre an der Zeit,
wenn ihr euch verpissen würdet
wollen ja nicht unsere Zeit hier Unten verplempern



es ist 16:35 Uhr
ich glaube, jetzt haben sie die Lust oder Nerven verloren
sie laufen ab

ein erstes Aufatmen geht durch die Mannschaft
auch ich bin erleichtert
es ist noch nicht überstanden
sie sind noch nicht weit weg
können schnell wieder zurüch kommen
also weiter abwarten

es ist 17:27 Uhr
die Echos laufen aus



um 17:28 Uhr
Schleichfahrt aufheben
neue Tiefe 100 Meter


um 18:50 Uhr
neue Tiefe 036 Meter

um 19:25 Uhr
Sehrohrtiefe

um 19:35 Uhr
Auftauchen
langsame Fahrt voraus


frische Luft strömt ins Boot

es ist 19:36 Uhr
schauen uns noch ein Mal unsere Position auf der Karte an
bist ja Nirgends mehr sicher



herhören Männer
habt euch ausgezeichnet gehalten
spreche meine Anerkennung aus
gibt gleich ne halbe Flasche Bier für Jeden
habt sie verdient


die Schäden werden bei Tageslicht und wenn das Wetter es zulässt behoben





wir schreiben den 25. Aug 1944

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, gillebert, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #101 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir schreiben den 25. Aug 1944

um 03:06 Uhr löst sich der Nebel auf

es ist 07:16 Uhr

es hat noch ganz schönen Seegang







obwohl es noch stark windet, machen sich die Mechaniker an die Reparaturen



ein Klacks, wird die Sache von ihnen bewertet

es ist 15:22 Uhr

2 Einzelfahrer werden gemeldet
sind wohl beide auf dem Weg nach Gibraltar
der eine ist mir zu weit weg
der andere deutlich näher
den schauen wir uns mal genauer an



um 15:24 Uhr ergehen meine Befehle
volle Fahrt voraus
neuer Kurs 268 Grad


um 16:53 Uhr
neuer Kurs 317 Grad

um 17:17 Uhr
Sehrohrtiefe
langsame Fahrt voraus


das passt ja
um 17:20 Uhr meldet der Horcher
Kontakt, Frachter, langsam, kommt näher



um 17:22 Uhr
neuer Kurs 271 Grad

um 17:25 Uhr
Maschinen AK

um 17:29 Uhr
neuer Kurs 222 Grad

es ist 17:34 Uhr
sehe im Sehrohr einen Caribou Klasse Dampfer
das hat mir der Arzt nicht verordnet
wenn wir später noch Aale übrig haben,
aber nicht jetzt,
da muss erst Mal was fettes vor die Rohre

Abbruch
kleine Fahrt voraus
neue Tiefe 19 Meter


es ist 19:30 Uhr
der Dampfer ist abgelaufen

Auftauchen
langsame Fahrt voraus




immer noch starker Seegang
die Sonne geht unter



um 20:09 Uhr
auf alten Kurs gehen

wir schreiben den 26. Aug 1944

wir sind heute 1 Woche auf See

es ist 15:07 Uhr
der Funker kommt mit einem Funkspruch
vom B-Dienst Herr Kaptain
ein grosser Konvoi




na mal sehen wo der ist
na wer sagts denn, ist zwar ein Ende hin
aber bestimmt was Lohnendes dabei




weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, gillebert, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #102 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir schreiben den 26. Aug 1944

um 15:07 Uhr hatten wir vom B-Dienst einen Funkspruch erhalten
wir bekamen die Daten zu einem grossen Geleitzug

das ist eher nach meinem Geschmack

wir schauen uns die Sache auf der Karte an
legen einen Abfangkurs fest
volle Fahrt voraus



um 20:24 Uhr lasse ich auf Sehrohrtiefe gehen
Maschinen stop

wir horchen
ist schon klar,
der Konvoi kann noch nicht hier sein

um 20:36 Uhr
Auftauchen
ziemlich dunkel draussen



ich entscheide das wir warten und nicht dem Konvoi auf seinem Kurs entgegen fahren
auch auf das Risiko hin, das er zackt

um 22:06 Uhr
Sehrohrtiefe

es ist 22:12 Uhr
der Horcher meldet Kontakte
Kriegsschiffe und Frachter, der Konvoi



es ist 23:15 Uhr
wenn wir uns die Ortungsergebnisse so anschauen
soo gross ist der Konvoi nicht
wollen hoffen, das sich unsere Warterei auszahlt



um 23:56 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 23:57 Uhr
neuer Kurs 214 Grad
kann das erste Ziel im Sehrohr sehen
eine Flower Korvette

wir schreiben den 27. Aug 1944

um 00:01 Uhr
langsame Fahrt voraus

es ist 00:06 Uhr
sehe den ersten Frachter
ein Trampdampfer,
da muss aber noch was mehr angeboten werden



um 00:11 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 00:14 Uhr
Maschinen stop
die vorausfahrende Eskorte fährt Zick Zack

wollen ihr nicht zu nahe kommen
haben nun einen Überblick

wir sehen einen Standardfrachter, immerhin



dahinter läuft ein Ozean Liner
das stand auf meinem Rezept
die restlichen Schiffe sind kleine Frachter oder Trampdampfer



es ist verdammt dunkel
links entschwindet gerade die Flower Korvette



es ist 00:20 Uhr
die Eskorte hat kehrt gemacht
ist zum Konvoi zurückgelaufen
hoffentlich dreht sie nicht auf uns zu,
wenn sie wieder losfährt



es ist 00:22 Uhr
die Backbordsicherung kommt immer näher
es ist ein Vorpostenboot
wird Zeit, das die Flower Korvette wieder losfährt
dann können wir auch näher an den Konvoi ran



es ist 00:24 Uhr
die Flower Korvette hat wieder beschleunigt
fährt vor dem Konvoi längs
hat auch nicht in unsere Richtung gedreht,
was uns ganz recht war

kleine Fahrt voraus

um 00:26 Uhr ist sie weit genug weg
langsame Fahrt voraus

ich will einfach näher an den Konvoi ran
verdammt dunkel da draussen

um 00:36 Uhr sichte ich ein weiteres Vorpostenboot




um 00:38 Uhr hat die Warterei ein Ende
Rohr 2 und Rohr 3 los
als 2er Fächer auf den Standardfrachter



kleine Fahrt voraus

kaum das man die Schiffe sehen kann

nun kommen unsere ersten Booten dieser Feindfahrt zum Einsatz



einer ist ein Versager
der andere macht jedoch kurzen Prozess mit dem Frachter



es ist grad so,
als ob eine grosse Axt den Frachter zerteilt hätte



die Torpedomaate haben wieder ganze Arbeit geleistet

es ist 00:42 Uhr
der Ozean Liner hat seine Position erreicht
Rohr 1 bis 4 los
ein 4er Fächer wird die Sache hoffentlich zu unseren Gunsten entscheiden



kurz darauf klopfen wir höflich an
man hat mit unserem Erscheinen gerechnet
Festbeleuchtung flammt auf
ein grosses Hallo wird veranstaltet

gebe sofort Order
neue Tiefe 155 Meter
neuen Kurs 165 Grad




weitere Gäste treffen ein
auch sie sind willkommen







um 00:43 Uhr
langsame Fahrt voraus
will schneller auf Tiefe kommen

die Suchscheinwerfer leuchten die Frachter an





um 00:45 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 00:48 Uhr
neuer Kurs 252 Grad



es ist 00:53 Uhr
erhalte vom WA die Meldung
Torpedo hat Ziel verfehlt

vielen Dank für die Information

um 00:55 Uhr
Maschinen stop
will in der Nähe des Ozean Liner bleiben

dann hören wir plötzlich starke Sinkgeräusche
der Liner hat es überstanden

Jubel bricht sich in der Mannschaft Bahn
für einen kurzen Moment nur



die Bugspitze hält sich noch über Wasser





wir sacken immer tiefer

es ist 01:02 Uhr
eine Eskorte fährt genau über unsere Position
gespannt warten wir ab
Nichts geschieht





der Konvoi läuft ab
grosse Suchaktionen Seitens der Eskorten finden nicht statt

es ist 03:42 Uhr
die Echos laufen aus



neue Tiefe 060 Meter
kleine Fahrt voraus


um 04:36 Uhr
Sehrohrtiefe

um 04:55 Uhr
Auftauchen
langsame Fahrt voraus


um 04:57 Uhr
neuer Kurs 359 Grad

um 05:12 Uhr
neuer Kurs 272 Grad

wollen nicht zufällig wieder auf den Konvoi stossen

fülle das Log Buch aus
so gefällt mir das schon ganz gut



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, gillebert, Nattou76, Dima-Strannik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #103 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir haben immer noch den 27. Aug 1944

es ist 07:12 Uhr

ich lege den Kurs für die nächsten Tage fest



recht ungemütlich das Wetter





einige Stunden haben wir unsere Ruhe
das Mittagessen war vorzüglich
soweit man das von einer U-Boot Bordküche sagen kann
aber den Verdauungskaffee können wir nicht mehr geniessen

es ist 14:25 Uhr
empfange Funkmeßsignale
meldet der Funker

Alaaarm



Flüche hallen durchs Boot
durchaus berechtigt



Flugboote sind im Anflug



ein schönes Flugboot
unbestritten
nur die Waffenlast verunstaltet es doch sehr



es ist 14:26 Uhr
wir hören die Explosionen der Wabos
auch die Druckwellen sind noch zu spüren
haben aber schon genügend Abstand



um 14:27 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 14:28 erfolgt ein weiterer Anflug
nochmals wird versucht,
Pakete an den Mann zu bringen
vergeblich



es ist 17:08 Uhr
Sehrohrtiefe

um 17:25 Uhr
langsame Fahrt voraus
Auftauchen


wir fahren weiter auf unserem Kurs

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, gillebert, kpt.nemo67, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #104 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir schreiben den 27. Aug 1944

es ist 17:25 Uhr

wir sind gerade aufgetaucht,
da wird ein Einzelfahrer gemeldet
den schaun wir uns Mal an

volle Fahrt voraus
neuer Kurs 324 Grad




es ist 18:41 Uhr
wird Zeit, das wir Mal horchen

Sehrohrtiefe

um 18:44 Uhr meldet der Horcher einen Kontakt
das muss er sein



Auftauchen

um 18:46 Uhr
neuer Kurs 002 Grad

um 18:54 Uhr
neuer Kurs 051 Grad

um 18:56 Uhr
neuer Kurs 088 Grad

es ist 19:02 Uhr
die Brücke meldet
Schiff gesichtet





es ist ein Erzfrachter



es ist 19:07 Uhr
das Wetter ist grenzwertig
traut ihr euch das zu
frage ich die Deckgeschützbedienung

aber klar doch Herr Kaptain
na dann
Deckgeschütz besetzen
Feuer frei


wir eröffnen das Feuer



der Abschussblitz lässt kurzzeitig eine Sonne erstrahlen



es ist nicht leicht,
es muss immer eine Lücke gefunden werden



nasse Füsse gibts als Zugabe



manchmal hat man das Gefühl,
die feuern nur auf Verdacht



nein, wir wollen den Jungs nicht Unrecht tun
nicht jeder Schuss trifft,
aber fast Alle
man kann durchaus sagen,
Treffer um Treffer wird gesetzt
Trümmerteile fliegen davon
Feuer bricht aus





seit 2 Minuten spicken wir ihn mit unseren Granaten
der Erfolg ist unübersehbar



der nächste Schuss geht raus



wieder fliegen Trümmer durch die Gegend
hat er genug ?



Explosionen zerlegen das Schiff
die Geschützbedienung reisst die Arme hoch
wir haben ihn, rufen sie erfreut

auch im Boot kommt etwas Jubel auf



es ist 19:11 Uhr
4 Minuten hat das Ganze gedauert

langsame Fahrt voraus
neuer Kurs 142 Grad


um 19:12 Uhr
auf alten Kurs gehen

mache meine Eintragungen im Logbuch



um 20:38 Uhr zieht Nebel auf
haben wir uns sehnlichst gewünscht

wir schreiben den 28. Aug 1944

keine Ereignisse über die es zu berichten gäbe
nur der Nebel bleibt ein treuer Geselle

wir schreiben den 29. Aug 1944

es ist 07:08 Uhr
was willst du zu dem Wetter sagen



schummriges Licht
starker Seegang





wir fahren unseren gewählten Kurs

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, gillebert, kpt.nemo67, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 3
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Wochen her #105 von ossi60
Moin

nächste Folge der 35. FF von ossi60

wir schreiben immer noch den 29. Aug 1944

wir sind auf unserem Weg zum befohlenen Ziel PQ

das Wetter ist bescheiden,
wir hatten es aber auch schon schlimmer

es ist 16:04 Uhr
ein Einzelfahrer wird gemeldet
der ist mir zu weit weg



wir schreiben den 30. Aug 1944

es ist 08:27 Uhr
lege den weiteren Kurs fest



es ist 09:46 Uhr
der Nebel löst sich aauf

die Jungs sollten bei dem Seegang besser Ölzeug anziehen
nicht das sie mir noch krank werden und ausfallen
lassen sich durch den klaren Himmel verleiten



wir schreiben den 31. Aug 1944

es ist 05:20 Uhr
ein Einzelfahrer
der Wind ist eingeschlafen
den schauen wir uns Mal an
ist ja nicht weit weg
neuer Kurs 281 Grad
halbe Fahrt voraus




um 05:22 Uhr meldet die Brücke
Schiff gesichtet

aus der Dunkelheit schälen sich sogar 2 Schiffe
ein Paketfrachter und ein Standardfrachter

verdammt noch Mal
jetzt wäre das Wetter gut,
können aber nicht mit dem Deckgeschütz angreifen
die Frachter sind bewaffnet
das Risiko wäre zu gross

um 05:23 Uhr
Sehrohrtiefe

um 05:24 Uhr
Maschinen AK
neuer Kurs 311 Grad


um 05:35 Uhr
neuer Kurs 333 Grad

um 05:49 Uhr
neuer Kurs 272 Grad

um 05:51 Uhr
langsame Fahrt voraus



ist mir noch zu weit weg
etwas näher will ich schon noch



es ist 05:55 Uhr
der Paketfrachter schippert gerade vorbei
die Liebesbriefe sind uns egal
wir wollen dem Standardfrachter ans Leder



um 05:56 Uhr
kleine Fahrt voraus

gleich darauf passt es
Rohr 1 los



schaut nur über die Reeling
das ist kein Delphin
das ist eine Eilzustellung



wir erzielen einen Treffer



der Frachter verlangsamt
man kann nicht immer einen goldenen Schuss setzen
dieser Herr verlangt einen Nachschlag

um 06:02 Uhr
neuer Kurs 082 Grad

um 06:04 Uhr
langsame Fahrt voraus

wir schicken einen erneuten Gruss der deutschen Kriegsmarine auf die Reise
Rohr 5 los



Treffer



das stand zu erwarten
erst den Hals nicht vollkriegen
sich überfressen
und dann wieder Alles von sich geben



Bug und Heck gehen ab Heute getrennte Wege



sie geben sich zum Abschied noch Rauchzeichen



um 06:06 Uhr
neuer Kurs 176 Grad

um 06:28 Uhr
auf alten Kurs gehen

um 07:22 Uhr
Auftauchen

es ist 07:32 Uhr
während ich frühstücke fällt mir ein
wir könnten dem BdU Mal einen Bericht schicken
der Funker kommt meiner Bitte nach
na ja, gute 39.000 T sind schon zusammen gekommen, immerhin



die Antwort des BdU, sie kommt um 07:46 Uhr, ist kurz
die scheinen wohl viel zu tun zu haben zur Zeit



nun denn,
wir fahren weiter auf unserem Kurs

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: UhUdieEule, gillebert, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Magic1111
Powered by Kunena Forum