[SH3] ossi60 fährt U-Boot 1943

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 9 Monate her - 1 Jahr 6 Monate her #166 von ossi60
Moin

nächste Folge der 30. FF von ossi60

wir schreiben den 16. Dez 1943

Mittagszeit

wieder Flugzeuge im Anflug

Alaaarm



er hat uns wohl nicht gesehen



um 11:35 Uhr
kleine Fahrt voraus

es ist 16:14 Uhr
Schnorcheltiefe
Schnorchel ausfahren
halbe Fahrt voraus


es ist 19:41 Uhr

wie aus heiterem Himmel werden wir angegriffen
Alaaarm

Projektile schlagen rundherum ein

der LI ruft seine Meldungen
das Vorderdeck ist beschädigt
das Boot ist beschädigt


sie greifen bei ihrem 1. Anflug nur mit Bordkanonen an
werfen keine Wasserbomben ab





mit Suchscheinwerfern tasten sie die Meeresoberfläche auf der Suche nach uns ab



Störenfriede



um 19:42 Uhr
kleine Fahrt voraus

nun werfen sie doch noch Wabos ab
gut gezielt, aber zu spät



die nächsten sind schon wieder weiter weg
gibt keinerlei Probleme für uns









es ist 19:45 Uhr
die letzte Wassersäule ist in sich zusammengefallen
das war es dann wohl



wir bleiben getaucht

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 1 Jahr 6 Monate her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Sieke 41, UhUdieEule, gillebert, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
1 Jahr 9 Monate her - 1 Jahr 6 Monate her #167 von ossi60
Moin

letzte Folge der 30. FF von ossi60

wir schreiben den 16. Dez 1943

es ist 23:24 Uhr
der Horcher meldet
Peilung, Kriegsschiff, mittelschnell

Schnorcheltiefe
Schnorchel ausfahren

halbe Fahrt voraus

wir schreiben den 17. Dez 1943

es ist 01:19 Uhr
das Kriegsschiff entpuppt sich als deutsches U-Boot



es ist 03:00 Uhr
lasse auftauchen

Nebelsuppe empfängt uns
ein tolles Willkommen für die Helden der Tiefe

es ist 04:13 Uhr
kleine Fahrt voraus

kannst fast Nichts sehen
wollen nicht noch zum Schluss mit jemandem kollidieren

wir orten 2 Kriegsschiffe
sehen können wir sie nicht



es ist 05:24 Uhr
kommen dem Hafen näher



4 Minuten später sind die Leuchtfeuer zu sehen



es ist 05:46 Uhr
ein grosser Fischtrawler kreuzt vor uns
etliche Peilungen aus dem Hafen



es ist 05:53 Uhr
wir laufen in den Hafenbereich von Lorient ein





es braucht noch einige Zeit, bei diesen Wetterbedingungen, bis wir an unserer Anlegestelle sind

Boot festmachen
Maschinen aus


Lasse die Mannschaft in lockerer Runde antreten
ich wende mich an sie

Männer,
wir sind glücklich heimgekehrt
können ein stattliches Ergebnis vorweisen
mussten einige kritische Situationen überstehen
habt euch wacker gehalten
spreche euch allen meinen Dank und Anerkennung aus
die Umstände haben es gut gemeint mit uns,
ihr könnt euch alle auf Weihnachten und den Jahreswechsel bei euren Lieben freuen


mache eine kurze Pause um meine Worte etwas wirken zu lassen

fahre dann fort
will euch alle nächstes Jahr gesund und munter wiedersehen
nun genug der Rede
ab mit euch



es gibt Beförderungen und Auszeichnungen




4 Beförderungen werden ausgesprochen

der Matrosenobergefreite Georg Rausch wird zum Matrosenhauptgefreiten befördert
der Matrosenobergefreite Anton Obermayer wird zum Matrosenhauptgefreiten befördert
der Matrosenobergefreite Karl Zimmermann wird zum Matrosenhauptgefreiten befördert
der Matrosenobergefreite Karl Durlacher wird zum Matrosenhauptgefreiten befördert.




einige Kameraden können sich über Auszeichnungen freuen,
der Alte hat Wort gehalten.

ja, das war sie nun, die 30. Feindfahrt von ossi60, seiner Mannschaft und U-123.
und wieder möchte ich meiner Hoffnung Ausdruck geben,
das meine Schilderung der Geschehnisse bei euch Anklang gefunden haben.

Die Einrüstung des Schnorchels war sicher von Vorteil für uns,
die Fahrt durch die Biskaya war bei Weitem nicht so nervenaufreibend wie die Fahrten zuvor.

Überholung und Ausrüstung des Bootes werden ca. 3 Wochen dauern,
den Jungs sei die Pause auch gegönnt.

die 31. Feindfahrt wird dann von mir im Thread ossi60 fährt U-Boot 1944 eingestellt.
die Massnahme soll euch das Laden und lesen erleichtern.


Bis dahin :dmp_218: :dmp_218: :dmp_218:

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Letzte Änderung: 1 Jahr 6 Monate her von ossi60. Begründung: tippfehler
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, gillebert, JoKe r, Nattou76

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

Moderatoren: Magic1111
Powered by Kunena Forum