[Pazifik Korps] Entwicklertagebuch 4

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen BronzeReiterabzeichen in Silber
Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerAAR Schreiber RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
7 Jahre 4 Monate her - 7 Jahre 4 Monate her #1328702 von Andreas
Entwicklertagebücher
Pazifik Korps
(Teil IV)

Wenn euch Pazifik Korps gefällt, liked und teilt doch bitte die Seite :)


Heer und Luftwaffe:
Die Grundlage des Originalspiels und auch der letzten Add on Serie von DMP waren die Landtruppen und die Luftwaffe. Natürlich funktionieren diese im Wesentlichen wie üblich bei Panzer Corps. Dennoch war es uns ein Anliegen in der zurückliegenden Entwicklungszeit hier auch eine Weiterentwicklung zu starten.
Da Pazifik Korps einen neuen Kriegsschauplatz, neue Einheiten und eine veränderte Form des Krieges (siehe Entwicklertagebuch III) bietet, musste auch in dieser Sparte nachgebessert werden. Neben den angepassten Werten der Truppen selbst, sind so gut wie alle Parameter verändert und an Pazifik Korps angepasst. Das heißt nicht, dass nun alles anders und neu daherkommt, vor allem nicht, dass die Fans und Insider unter euch mit einem neuen Spielansatz abmühen sollen - ganz im Gegenteil. Unser Anreiz bei der Entwicklung war es die Fans zu überraschen.
Die Luftwaffe spielte im Pazifikkrieg eine deutlich größere Rolle als an anderen Kriegsschauplätzen. Ein Grund dafür ist besonders die starke japanische Luftwaffe. Wir ihr wisst ist Japan ein Inselreich, dass nicht nur lange isoliert war, sondern auch ihre Kriege gegen andere Nationen nie auf Grundlage von Landstreitkräften aufbauen konnte. Zwischen Japan und den Ländern lag immer zuerst das Meer, welches überwunden werden musste. So stütze Japan seine Expansionspläne auf die bereits vorgestellte Marine und starke Luftverbände, die dann Invasionen, Versorgung und Unterstützung der auf dem Festland kämpfenden Einheiten erst möglich machte. Um dies umzusetzen bzw. widerzuspiegeln war eine Anpassung von Nöten. An dieser Stelle ist anzumerken, dass der Pazifikkrieg in der spielerischen Umsetzung bezogen auf die Teilstreitkräfte, ein enorme Herausforderung darstellte.


Ein Beispiel: Die Luftwaffe, generell und besonders auf japanischer Seite, kann mit wesentlich höheren Spritmengen unterwegs sein. Damit Flugplätze jedoch nicht unwichtig werden, wurde hier genauestens ausbalanciert, sodass der Reiz des Konzepts und Spielverlaufs nicht abhandenkommen. Dennoch ist es möglich, zB. mit einem Flugboot 20-25 Runden ohne Nachzutanken auszukommen. Das hat erhebliche Vorteile, besonders bei der Aufklärung und Ausspähen von fernen Zielen. Wir hätten an dieser Stelle nie gedacht, wie viele Details bei einem Schlachtfeld beachtet werden müssen, das unterschiedlicher in seinen Ausprägungen nicht sein kann. Dabei galt es auch das historische Vorbild nicht ganz aus den Augen zu verlieren und die Einheiten realistisch darzustellen.
Die vielen im Spiel integrierten Flugzeuge, sind nicht nur als individuelles Modell einsetzbar – wir haben uns da was ganz Besonderes ausgedacht. Viele Einheiten bzw. ihr Modell sind doppelt verwendbar. Diese Switchfunktionen macht es dem Spieler möglich, wenn er es einzusetzen weiß, seine Einheiten schnell an neue Situationen anzupassen.



So sind Bomber teils umrüstbar auf Torpedolast, welches dann zwar weiterhin als Bombermodell aufrufbar, doch jetzt mit einem sichtbaren und abwurfbereiten Torpedo ausgestattet ist. Diese Bomber haben ihre klaren Stärken gegen Schiffe, allerdings sind sie als normale Bomber nur bedingt brauchbar. Verwendung werden sie allemal finden, denn jeder ausgelieferte Flugzeugträger bringt seine eigene Flugzeugstaffel mit.
Verliert man diese Staffeln, kann man ihresgleichen im Kaufmenü bekommen. Allerdings mit der Einschränkung, dass sie untrainert sind und somit schwächer. Die eigenen Flugzeuträgerstaffeln sind gesondert lackiert und gekennzeichnet.


Torpedos:




Im späteren Verlauf der Kampagnen erhält man Düsenjets, einige Exoten, Kamikaze und auch hier haben wir oft erst spät erkennbare Leckerbissen eingebaut, wie etwa einer nackten Dame an der Nase der PBY Catalina.


Catalina:




Eure Reaktionen, darum auch das Entwicklertagebuch voraus, sind uns sehr wichtig, gerade weil wir in vielerlei Hinsicht Neuland betreten. So war eine Entscheidung von vornherein klar, der Landkrieg und das Heer würden den deutlich größten Anteil des Spiels einnehmen. Den modifizierten Werten zum Trotz, einer erstarkten Luftwaffe und neuen Rolle der Marine, funktioniert Pazifik Korps vor allem durch Rundenstrategie mit Landeinheiten. Ersichtlich wird dies an den reinen Zahlen im Spiel. Die Stückzahlen der Lufteinheiten unterscheiden sich nur unwesentlich zu anderen Teilen der Serie, und auch Japan hat im späteren Verlauf, besonders im mehr fiktiven Bereich ( Invasion USA ) mit seinen Prototypen eine sehr dominante Streitmacht. Natürlich sind die stärksten Panzer der USA mit dabei, wie etwa der Jackson, dem man nicht freiwillig auf dem Schlachtfeld begegnet.


Die Bedeutung der Landstreitkräfte wird bei Pazifik Korps in einer anderen Weise in neue taktischen Sphären gehoben. Der Kampf zu Lande hat in Pazifik Korps nicht mehr viel mit den weiten Landstrichen an der Ostfront zu tun oder den Schneelandschaften des Winterkrieges. Bereitet euch auf tiefen Dschungel, unwegsame Hindernisse, anspruchsvolle Terraingestaltung und vieles mehr vor. Um es mit einem Wort zu beschreiben – ein mühsamer Weg zum Sieg!


Dschungel:




Hier seid dann wieder ihr gefragt und müsst euch als General an der Front beweisen. Wie auch bei der Marine, müssen jetzt auch die Schritte zu Lande sehr viel vorausblickender angelegt sein. Wohl überlegt sollte jeder Schritt sein, denn es warten auch Minenfelder auf euch. Noch heute ist es die übliche Vorgehensweise in schwer zugänglichen Gebieten es den gegnerischen Kräften durch Landminen noch sehr viel schwerer zu machen. Wir haben uns dieses Vorbild als Devise für die neuen taktischen Herausforderungen gemacht und kommen damit überraschend nahe an den wirklichen Pazifik Krieg heran. Dazu kommen Scharfschützen, Baumschützen, Selbstmordattentäter (Infanterie Kamikaze), Green Berets, englische Spezialkommandos, stark getarnte unterirdische Festungen und vieles mehr auf euch zu. Die Tarnung hat uns grafisch alles abverlangt und wird für Überraschungen im Spiel sorgen.
Man wird also zu tun haben und an Herausforderung wie Schwierigkeitsgrad soll es nicht mangeln. Während die Luftwaffe über den Palmen fliegt, wartet darunter ein unbarmherziger Dschungelkrieg auf eure Truppen. Jedoch nicht nur der Guerillakrieg, wo Feinde an den unmöglichsten Stellen auf euch warten, kommt auf die Landtruppen zu. Die Luftwaffe hat es immer mit heftiger Flugabwehr zu tun und muss bei jeder Lücke im Dschungeldach mit Gegenfeuer rechnen. Hier heißt die Devise Aufklärung!


Dieses Motto wurde schon in vorigen Add ons zu Panzer Corps angedeutet, doch nun haben wir aktiv eure Sichtweiten im Spiel eingeschränkt. Truppen wie Raider Dogs, die im Dschungel durch ihre Hunde besseres Fortkommen genießen, werden als allgemeine Aufklärer elementar für euren Erfolg. Ohne sie sieht es im wahrsten Sinne des Wortes düster aus.
Der tiefere Sinn hinter den eingeschränkten Sichtweiten ist ein wesentlich Action lastigeres und kompakteres Spielgefühl zu erzeugen. DMP hat hier Größe der umfangreichen Karte im Spiel, welche meist zu großen Teilen aus Meer- und Wasseranteilen bestehen, auf diese Weise entgegengewirkt.
Als extremes Beispiel möchten wir hier die Aushebung der Jitra-Line anführen. Hier hat der Spieler mit Dauerregen zu kämpfen, der unwägbare Boden ist entsprechend nachteilig für eure Truppen und die Verwendung von Kettenfahrzeuge ist anzuraten.


Jitra-Linie:




Die Karte ist verhältnismäßig klein, wenn man jedoch eine eingegrabene Einheit aufspüren und mit möglichst wenigen Verlusten vernichten will, hat man seine liebe Mühe. Dadurch wird die Spielkarte als wesentlich größer empfunden und dauert auch entsprechend lange, als man von Beginn vermutet. Enorme Karten sind nun nicht mehr länger ausschlaggebend für taktische Breite und Massenansammlungen von Einheiten auch nicht mehr Garant für taktische Tiefe – die Anforderungen der Umgebungen werden euer Maßstab für eine erfolgreiche Schlacht!


Lange Testreihen und zeitraubendes Rumprobieren sind erforderlich gewesen, um die drei Teilstreitkräfte aufeinander abzustimmen. Der Aufwand das Ziel zu erreichen, sie in jeder möglichen geostrategischen Situation und Konstellation optimal zusammen wirken zu lassen, hat sich dafür umso mehr gelohnt. Sehr wenige Einheiten sind, um ihre Stärke zu erhalten, aus der kaufbaren Kette ausgegliedert, da sie so nicht zum Massenprodukt taugen. Die dafür in Frage kommenden Einheiten lassen sich an einer Hand abzählen und erhalten ein Upgrade zum passenden historischen Zeitpunkt!



PANZER CORPS by DMP Add on – WORLD WAR II – NEXT ROUND!
Letzte Änderung: 7 Jahre 4 Monate her von Andreas.
Folgende Benutzer bedankten sich: Freiherr von Woye, raider45, Anduril, Feldscher, Beorn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen BronzeReiterabzeichen in Silber
Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerAAR Schreiber RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
7 Jahre 4 Monate her #1328703 von Andreas
Kommentare sind gern gesehen :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenSportabzeichen in Bronze
Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Login Stufe 1Modding Team RibbonModding Bastelecken RibbonWillkommens RibbonZeitungs RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
7 Jahre 4 Monate her #1328705 von -Odecca-
sieht gut aus, besonders gut gefällt mir die Dschungellandschaft, sehr hübsch

Searching for HoI Sprites? Have a look here

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutsches Erste Hilfe Kreuz 2.KlassePanzerkampfabzeichen SilberReiterabzeichen in Silber mit Lorbeer
Login Stufe 2Login Stufe 1Ehrenkreuz der HinterbliebenenWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 1
  • „Qui desiderat pacem, bellum praeparat“
Mehr
7 Jahre 4 Monate her - 7 Jahre 4 Monate her #1328706 von Beorn
Vielen Dank für die Infos Andreas :dmp_114: Den Einsatz von USMC Devildogs (scout dog) find ich echt cool :helmi_35:

Frage: Wie ist z.B. bei der japanischen Invasion der Malaiischen Halbinsel auch die Übermacht als Japaner im Kräftvergleich gegenüber den ABDACOM Truppen berücksichtigt worden? Wurden auch die Koreaner bei der Invasion als Truppenkontigent eingearbeitet?
Wie wird der Vorsprung/die Erfahrung/ die Ausbildung der Piloten der japanischen Luftstreitkräfte im Spiel umgesetzt?

Gruss
Beorn
Letzte Änderung: 7 Jahre 4 Monate her von Beorn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in GoldSportabzeichen in Gold
Modding Team RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Modding Bastelecken RibbonLogin Stufe 1Panzer Corps Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Nur die Harten, kommen in den Garten. Das Leben ist eins der Härtesten.
Mehr
7 Jahre 4 Monate her #1328710 von Anduril
Dank für die Infos, das warten auf PK wird ganz schön lang :dmp_78: .
Der Regen sieht auch gut aus :dmp_114: . Gibt es auch Kämpfe bei Nacht?
Die besonderen Gimmicks, wie bei der Catalina, sind Klasse :dmp_35: und tragen zur Atmosphäre des Spiels bei.

Sagt der eine Pilz zum anderen: »Paß mal auf. Wenn der Hase vorbeikommt, und er hat keinen Hut auf,
dann kriegt er eins in die Fresse.« Die beiden Pilze warten, bis der Hase des Weges kommt.
 »He, Hase, komm mal her«, ruft der eine Pilz dem Hasen zu. »Hast du einen Hut auf?« Der Hase
verneint. Wumm! haut ihm der Pilz ganz fürchterlich eine in die Fresse.
Als sich die beiden Pilze nach einiger Zeit wieder fürchterlich langweilen, sagt der eine zum
anderen: »Paß auf. Wenn...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Freiherr von Woye
  • Freiherr von Woyes Avatar
  • Offline
  • Generalfeldmarschall
  • Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ,Eichl , Schwert
  • Freiherr von Woye
Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen GoldSportabzeichen in Bronze
Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Login Stufe 1Bibo Schreiber RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
7 Jahre 4 Monate her #1328712 von Freiherr von Woye
Regen und Nacht bei Panzer Corps ... tolle Weiterentwicklung des Spieldesigns!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen BronzeReiterabzeichen in Silber
Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerAAR Schreiber RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
7 Jahre 4 Monate her #1328718 von Andreas

Anduril schrieb: Gibt es auch Kämpfe bei Nacht?


Auch wenn es so aussehen mag, das dunkle kommt "nur" durch den Regen :) Kämpfe bei Nacht hatten wir in der Diskussion, ja. Allerdings ist die technische Umsetzung sehr auf­wän­dig - es ist aber auf jeden Fall für spätere Projekte geplant :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bewaehrungsabzeichen in SilberReiterabzeichen in Bronze
Login Stufe 1Willkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 4 Monate her #1328737 von El Martman
Ich bin von jedem Tagebuch aufs neue einfach nur begeistert. Die vielen Neuerungen klingen sehr interessant, aber zum Spielgefühl kann man natürlich erst etwas sagen wenn der Release stattgefunden hat. Solltet ihr dann einen Feedbackthreat wie damals bei Ostfront (ich glaube Heeresgruppe Mitte) eröffnen, schreibe ich gerne etwas rein. Ich kann aber schon jetzt sagen, dass ich es absolut begrüße das man so viele verschiedene Einheiten zur Auswahl hat. Je mehr desto besser!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bewaehrungsabzeichen in Silber
Login Stufe 2Login Stufe 1Ehrenkreuz der HinterbliebenenWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 4 Monate her #1328738 von osiron23
Hallo liebe Entwickler,

es ist total nice, dass ihr Pazifik Korps macht. Ich bin total gespannt auf die Schiffe. In Ostfront waren ja ein paar Schiffe vorhanden, aber im Vergleich zum Pazifikkrieg erwarte ich deutlich mehr. Ihr macht super Arbeit. Freu ma riesig :)

„Qui desiderat pacem, bellum praeparat“

„Wer Frieden wünscht, bereitet den Krieg vor“

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen BronzeReiterabzeichen in Silber
Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerAAR Schreiber RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
7 Jahre 4 Monate her #1328744 von Andreas
Danke osiron ! Wir versuchen natürlich unser Bestes zu geben :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen BronzeReiterabzeichen in Silber
Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerAAR Schreiber RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
7 Jahre 4 Monate her #1328745 von Andreas

El Martman schrieb: Die vielen Neuerungen klingen sehr interessant, aber zum Spielgefühl kann man natürlich erst etwas sagen wenn der Release stattgefunden hat.


Eventuell wird es schon vorher eine Möglichkeit geben, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen... :dmp_22:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bewaehrungsabzeichen in SilberReiterabzeichen in Bronze
Login Stufe 1Willkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 4 Monate her #1328748 von El Martman
:dmp_50:

Sag bloß....... Nun gut, wir alle werden die Entwicklung konzentriert verfolgen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bewaehrungsabzeichen in Silber LuftPanzerkampfabzeichen der Lw in BronzeReiterabzeichen in Silber
Ehrenkreuz der HinterbliebenenLogin Stufe 1Willkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 4 Monate her #1328762 von raider45
Hi, tolle Arbeit die ihr da wieder abliefert. Ich muss mir jetzt schon meine Freizeit einteilen, doch die kommenden Mods wird´s noch schwieriger :dmp_95: .
Wollte bei der Gelegenheit aber zum Spielablauf generell eine Idee in den Diskussionsraum werfen. Da ich gerade von Slitherine AC unter 1.20 spiele und einige sinnvolle Verbesserungen (hier speziell "das Auffrischen" und die damit verbundene Unterdrückung) gefunden habe, wollte ich folgendes zur Sprache bringen: Im späteren Spielverlauf (trotz erhöhter Schwierigkeit) kann ich mich immer auf meine Kerneinheiten verlassen. Denn haben die erst einmal Erfahrung, hauen die so einiges weg, dass muss ja auch so sein!!! Könnte man aber (beispielsweise) nicht ein "Upgrade", hier meine ich nicht das upgraden von Panzer IIIG auf H etc., auf Panzer IV mit Erfahrungsverlusten zu den Kosten erkaufen?
Grüße raider45

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen BronzeReiterabzeichen in Silber
Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerAAR Schreiber RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
7 Jahre 4 Monate her #1328763 von Andreas
Der Erfahrungszuwachs ist so gering, dass in Verbindung mit dem wenigen Prestige welches zur Verfügung steht, die Kerneinheiten erst spät stark werden :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bewaehrungsabzeichen in Silber
Login Stufe 2Login Stufe 1Ehrenkreuz der HinterbliebenenWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 4 Monate her #1328764 von osiron23

Andreas schrieb: Danke osiron ! Wir versuchen natürlich unser Bestes zu geben :)


Ich hoffe Ihr vergesst die Yamato nicht ;) Noch einen Tag 23 Stunden dann Ostfront 4.0 ^^

Ihr seid echt die besten :P

„Qui desiderat pacem, bellum praeparat“

„Wer Frieden wünscht, bereitet den Krieg vor“

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum