[Panzercorps] Schwierigkeitsstufe Generalfeldmarschall

  • uzzebuzze
  • uzzebuzzes Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 4 Tage her #1 von uzzebuzze
Nach freundlichem Rat hier aus dem Forum bin ich als blutige Anfängerin von "Leutnant" auf die höchste Schwierigkeitsstufe "Generalfeldmarschall" gewechselt.

Es gibt weniger Prestige, welches ich nicht benötige. Es gibt kaum Unterstützungseinheiten, die ich sowieso nicht brauche. Die KI kauft weiterhin die verkehrten Einheiten, stellt sie grundsätzlich an der falschen taktischen Position auf, nutzt nie Überlegenheiten und führt nur ungedeckte Gegenangriffe durch.

Die KI sucht nach Schwachstellen in meinem Aufbau. Findet sie keine, greift sie auch dann nicht an, wenn sie in der besseren Position oder in der Überzahl ist.
In Städten ist die Positionierung eine Katastrophe und sehr leicht zu knacken. Scheinbar besitzt die KI unbegrenztes Prestige sowie eine Vorliebe für PAK und Flak, die gegen rollierende Angriffe vom Boden aus völlig ungeschützt sind.
Auf Kesselangriffe reagiert sie mit Position halten. Schon seit dem Mittelalter ist bekannt, dass dies die umpassenste aller möglichen Strategien ist.
Zu Beginn des Szenarios wirft sie alles chaotisch nach vorne. Am Ende würfelt sie noch ein paar Einheiten zusammen. Das wars.

Im Ergebnis dauerten die Entscheidenden Siege (bin jetzt bei Frankreich) genauso lang, wie auf Leutnant, nur meine Armee ist ein wenig kleiner. Der Rest bleibt gleich.

Wird sich das noch ändern im Verlauf der Kampagne?

Viele Grüße
Johanna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 3 Tage her #2 von Jelinobas
Naja, KI ist so ein Kaugummi-Begriff. :dmp_43: Die KI oder der Gegner agiert nach Befehlen die ihr/ihm in den Szenarien vorgegeben werden. Also die Karte/Kampagne ist so einfach/schwierig/langweilig/dumm wie sie vom jeweiligen Entwickler gemacht wurde.

Ich sag ja FM als Schwierigkeit ist kein Problem weil es im Prinzip keine dynamisch-automatische KI gibt! Probleme macht sich der Spieler da nur selber weil er die flaschen Einheiten nimmt oder eben blindlings einfach nur sturr vorstürmt. :dmp_82:

Aber die DLC's 39+ sind schon ein wenig anders als die Standart Kampagnen der Grundbox. Aber gut, wenn man mal weiß wie die einzelnen Karten da zu nehmen sind ist es auch wieder nur ein "Walk in the Park".

Die KI greift auch nur an was sie sieht, also baut man eine mobile Hinterhalt-Verteidigung auf. Schiebt einen Lockvogel vor, KI sieht den und rückt an, der Lockvogel zieht zurück, KI zieht nacht und ne Runde später, KI ist futsch. Strabo's und schnelle Aufklärer ruschen durchs Hinterland und sammeln die "Flaggen" ein... :dmp_11:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • uzzebuzze
  • uzzebuzzes Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 3 Tage her #3 von uzzebuzze
@Jelinobas was ist ein Strabo? Meinst du einen Jabo, wie die Me 110? Vielleicht meinst du auch einen Strategischen Bomber. Wird wohl letzteres sein.
Ja, ganz klar gibt es keine dynamic in der Intelligenze der AI. Dies ist einer der Punkte, die ich vermisse.
Mit den DLC trau ich mich noch nicht. Erst möchte ich das Spiel fertig spielen (Ja, oki, Ihr habt mich auch von dem höheren Schwierigkeitsgrad überzeugt, vor dem ich echt respect hatte;-))
Genau. Im Gegensatz zum Leutnant verfüge ich jetzt genau aus dem von dir geschilderten (oder ist das beschilderten?) Grund über zwei PSW, die ich als Leutnant nicht gebraucht habe.

@U von Schreckenstein bitte entschuldige vielmals. Es lag mir weit entfernt, mit Leistungen anzugeben. Vielmehr wollte ich wissen, ob sich die KI steigern wird, im weiteren Verlauf der Kampagne.
Offensichtlich ist die Ki rein defensiv programmiert. Dies ist mein Haupt-punkt der Kritik (sagt man das so?).

Jenseits jeder Kritik (und dazu schreibe ich gelegentlich noch etwas deutlicher) empfinde ich das Spiel als durchaus megainteressant. Daher werde ich gerne auch alle Erweiterungen spielen (Hab doch meinen Rechner gerade gebaut hihi).
Bloß ich finde dass (bei einem "dass", muss da nicht ein Komma davor?) gerade bei einem Strategiespiel mehr Strategie drinnen sein sollte, als das, was sich mir im Augenblick entgegen stellt.
Es kann nicht sein, dass ich ein Spiel wie dieses, auf dem höchsten Schwierigkeitslevel, mit Anfänger-taktiken meistern kann.

Übrigens ist mein Core absolut aufgerüstet und ich verfüge auch bereits über die drei (Danke für den Tipp) SE- Einheiten. SE heisst aber doch schon SonderEinheit. Oder bedeutet das etwas ganz anderes? Wird nicht erklärt. Weder im Handbuch, noch sonst irgendwo.

Viele Grüße und danke für Eure Antworten
Johanna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 3 Tage her #4 von Jelinobas
Wie schon geschrieben: KI=Kaugummi

Ich kann eine Karte basteln und Einheiten drauf platzieren und jeder Einheit da befehlen: Du bleibst immer da sitzen! Egal was passiert.
Oder man gibt einigen Einheiten mehr Freiheit: Verteidige Aktiv! Greife Aktiv an wenn der *hust* Spieler in Sicht kommt oder Greife Rücksichtslos an wenn der Spieler in Sicht kommt.

Dann gibts wieder Trigger die "Schläfer" aktiv auf agressiv schalten mit bestimmten Ziel-Feldern. zB. Spieler hat Feld XY besetzt: Alle Einheiten sofort da hin! Die rennen dann wirklich "blind" dahin bis sie dort sind und ignoriern unterwegs den Spieler, auch wenn man davon Einheiten auf 2-3 Punkte zusammenschiesst, die rennen weiter und werden nicht etwa zwischendurch nochmal aufgefüllt.

Liegt halt alles daran wie die Szenarien im Editor gesetzt wurden.

SraBo, ja Strategischer Bomner. SE auch richtig, Sonder-Einheit oder besser Bonus-Einheit. Manche sagen auch SuSatz-Einheit... *hust*

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • uzzebuzze
  • uzzebuzzes Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 3 Tage her #5 von uzzebuzze
Uff, wieso Kaugummi. Weil es so zäh ist? Oh je. Bitte entschuldige. Ich fühle mich gerade etwas überfordert. Darf ich das so sagen?
Also, ich meine das nicht boese. Kannst du das vielleicht auf english sagen (jaja, NUR deutsch soll ich reden und schreiben). Das ist schon anstrengend. Gerade lese ich "Der Schüler Gerber" von Torberg. Da liegt schon meine Grenze.
Du echt, ich tu mich mit dieser Sprache schwerer, als mit griechisch, spanish, franzoesisch oder Latin. Und jetzt lebe ich auch noch ganz frisch in D.

Ich habe nicht verstanden, was du gemeint hast. Natürlich liegt das an mir. Also bitte entschuldige mein Unvermögen.
In drei Wochen kann ich Vorstellung bei der Uni in Heidelberg für Jura und Medizin.
Bis dahin muss ich deine Sprache können. Oh je. Bitte nicht sauer sein. Ich bemühe mich doch.

Viele liebe Grüße - auch wenn ich nix verstanden habe
Johanna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 3 Tage her #6 von Jelinobas
Kaugummi weil dehnbar wie Guuuuuuuummmmmmiiiiiii... von ganz dumm bis gewitzt überraschend. :dmp_23:

Sorry englisch lass ich lieber. :dmp_9: Wenn was nicht verstehst halt gezielt nachfragen. :dmp_19:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutsches Erste Hilfe Kreuz 1.KlassePanzerkampfabzeichen BronzeReiterabzeichen in Silber
Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerAAR Schreiber Ribbon
Mehr
6 Jahre 3 Tage her #7 von Andreas

uzzebuzze schrieb: Vielmehr wollte ich wissen, ob sich die KI steigern wird, im weiteren Verlauf der Kampagne.


Im Hauptspiel nicht. Erst mit den DLCs wird die KI ein wenig besser gesteuert.

Und wenn du noch bessere KI haben möchtest, musst du dich an die DMP-Addons wagen.


uzzebuzze schrieb: Übrigens ist mein Core absolut aufgerüstet und ich verfüge auch bereits über die drei (Danke für den Tipp) SE- Einheiten. SE heisst aber doch schon SonderEinheit. Oder bedeutet das etwas ganz anderes? Wird nicht erklärt. Weder im Handbuch, noch sonst irgendwo.


SE ist streng genommen eine Anpassung für den deutschen Markt. Im englischen Original heißen sie SS-Einheiten.


uzzebuzze schrieb: dir geschilderten (oder ist das beschilderten?) Grund

geschilderten stimmt.

uzzebuzze schrieb: Bloß ich finde dass (bei einem "dass", muss da nicht ein Komma davor?)

Nicht ganz, nach einem Komma folgt ein "dass".

uzzebuzze schrieb: Dies ist mein Haupt-punkt der Kritik (sagt man das so?).

Hauptkritikpunkt wäre passender.

So genug Rechtschreibung :dmp_13: Im übrigen ist dein Deutsch jetzt schon besser als von einigen Muttersprachlern :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in SilberSportabzeichen in Gold
Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerPanzer Corps Experten RibbonMarineSims Gedenk RibbonModding Bastelecken RibbonLogin Stufe 3Login Stufe 2Login Stufe 1Bibo Schreiber RibbonZeitungs RibbonModding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Das Leben mit drei Worten beschrieben? Es geht weiter!
Mehr
6 Jahre 3 Tage her #8 von Soldberg
johanna... also für eine "nicht-deutsche" hast du wirklich sehr gute deutsch-kenntnisse... auf muttersprachler-niveau... respekt!!! erst recht, wenn deine sprachkenntnisse in den von dir weiter genannten sprachen mindestens genauso gut sind... hut ab!!!

nebenbei... ja, vor dem "dass" käme ein komma! :D

wenn du mal mehr zeit hier investieren kannst oder möchtest, sind für multi-language-mod-projekte deine "fähigkeiten" - dein sprachtalent - hier gold wert!!! ansonsten - wenn nicht allzu kompliziert bzw zu lang, kannst du fragen und kommentare auch mal in englisch verfassen, wenn es dir einfacher fällt... aber wenn du nun hier in germany wohnst, wäre es konsequenter bei deutsch zu bleiben... ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in SilberSportabzeichen in Gold
Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerPanzer Corps Experten RibbonMarineSims Gedenk RibbonModding Bastelecken RibbonLogin Stufe 3Login Stufe 2Login Stufe 1Bibo Schreiber RibbonZeitungs RibbonModding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Das Leben mit drei Worten beschrieben? Es geht weiter!
Mehr
6 Jahre 3 Tage her #9 von Soldberg
Wenn ich mal nicht am PC sitze, sondern zum Beispiel mit Smartphone auf'm Klo oder im Auto oder sonst wo unterwegs bin, mache ich mir kaum die Mühe auf einer kleinen virtuellen Tastatur die "Schift"-Taste zu verwenden... ist ne "typische" SMS-Angewohnheit von mir... Da ich mit meinen dicken und wenig grazilen Fingern auch kaum richtig die Bchstaben treffe, kommt es auch oft zu Schreibfehlern... "B", "N" oder "V" liegen sehr oft im Leertastenbereich... Auch "O", "I" und "U" treffe ich oftmals nur schlecht...

Also... Sobald ich klein schreibe, ein erhöhtes Fehleraufkommen in meinen Posts vorhanden ist, dann sitze ich mit Sicherheit nicht an oder vor einer vernünftigen Tastatur... ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bewaehrungsabzeichen in GoldReiterabzeichen in Bronze
Login Stufe 2Login Stufe 1Willkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 1
Mehr
6 Jahre 2 Tage her #10 von genstab
Och, wie heißt es so schön: Deutsch richtig geschrieben reicht!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • uzzebuzze
  • uzzebuzzes Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 2 Tage her #11 von uzzebuzze
Oh, vielen Dank für die Blumen.

Mhm, ich war gerade in der Wetterau. Dort rrrrrollen die sehr netten Menschen das "R" schlimmer, als in Texas.
Englisch ist nicht wie deutsch. Es gibt amerikanisches english und britisches english. Die Unterschiede erschöpfen sich nicht nicht in e.g. harbor und harbour (Hafen). Es wird vieles kontextabhängig anders verwendet; e.g. to get kannste in fast jedem Satz verwenden in GB, nicht so in US.
Auch die phrasals sind anders: to come across muss nicht heissen "zufällig finden", wie es im Lehrbuch steht. Das kann auch eine Krankheit überstehen heissen. Nie aber bedeutet es zu reisen, wohl aber etwas zu besetzen oder zu unterdrücken GGG. Das "come" wäre nämlich "Denglish".
Da ich kein Profi bin, traue ich mir zu, einen Text korrekt zur übersetzen. Schreibe ich selbst, so verfalle ich bestimmt sofort in slang.
Daher trau ich mich noch nicht.

Ja, ohje. Sprechen; sagen alle "wie süss". Na toll. Keiner sagt sowas wie: "gut". Trau ich mich auch noch nicht. Aber bald, so ich hoffe. Ich lerne jetzt auch gar eifrig deutschen Slang. Nix=nichts und nett heisst dasselbe. Land der Dichter & Denker. Ja, okay!
Wenn du Latein kannst, sind es nur minus zwei Fälle zu spanish und französisch. Dagegen hab ich mit gr so meine Schreibprobleme. Jetzt sollen noch russisch und chinesisch sowie arabisch dazu kommen. Vielen Dank...

Meine Betreuerin hat mir "pure german" verordnet. Kein Buch, keine Zeitung, kein TV. Und vor allem... kein dictionary. Alles nur deutsch. Denken, essen, Leute. Übrigens sind eure Hamburger echt schlimm. GGG

Wenn ich etwas helfen kann, dann bitte einfach fragen. Ich weiss noch nicht, wie es ist, in Deutschland zu studieren. Wenn ich das zeitlich übersehen kann, helfe ich sehr gerne.

Viele liebe Grüße
Johanna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in SilberSportabzeichen in Gold
Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerPanzer Corps Experten RibbonMarineSims Gedenk RibbonModding Bastelecken RibbonLogin Stufe 3Login Stufe 2Login Stufe 1Bibo Schreiber RibbonZeitungs RibbonModding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Das Leben mit drei Worten beschrieben? Es geht weiter!
Mehr
6 Jahre 2 Tage her #12 von Soldberg
Hamburger werden hier auch nicht in dem großen stil konsumiert wie in amerika... Schland ist döner-land... Also ab zum nächsten türken deines vertrauens und döner bestellen! Ich bin gespannt auf dein feedback...

Nett ist nett, net ist nix... Aber auch kürzel für (inter)netz... Jedoch nicht (fisch)fangnetz... Alles klar? :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • uzzebuzze
  • uzzebuzzes Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 2 Tage her #13 von uzzebuzze
Hehe, heute waren wir in Hanau. Das heisst irgendwie "Hessisch Uganda". Dort gab es türkischen Döner und der war super lecker für 4 Euro. Gefüllt mit Zwibbel, Rotkraut und Weiskraut, ergänzt durch Tomatoes. Den gibt es bei uns auch. Aber ohne die Knoblauch-Sauce.
Wenn ich mal einen Mann habe, dann wird er das auch mit essen müssen.

Bitte entschuldige. Ich wollte natürlich keine deutschen Gefühle betreffend das Essen (uff Nominativ?) verletzen. Ich finde nur, dass beim Burger-König und MC die Sachen ganz anders schmecken, als bei uns. Hier ist das irgendwie wie aufgewärmt.

In US wir essen das gar nicht so viel, wie du glaubst. Das sind nur bestimmte Leute. Wir haben so ähnliches Essen wie Ihr (wieso schreibt man das gross?). Es wird weniger gewürzt und ist deutlich günstiger. Wahrscheinlich aber auch ungesünder.

Net ist schon Netz. Auch das Fischernetz. Ansonsten gibt es noch rack. Das ist british. Aber den Witz habe ich leider nicht verstanden. Entschuldige bitte. Kommt noch...

Viele Grüße und Danke für die Geduld wegen der Sprache
Johanna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in SilberSportabzeichen in Gold
Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerPanzer Corps Experten RibbonMarineSims Gedenk RibbonModding Bastelecken RibbonLogin Stufe 3Login Stufe 2Login Stufe 1Bibo Schreiber RibbonZeitungs RibbonModding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Das Leben mit drei Worten beschrieben? Es geht weiter!
Mehr
6 Jahre 2 Tage her #14 von Soldberg
tatsächlich kennt man burger in deutschland fast ausschließlich nur von "böki" und "mäkkens"...

es ging mir nicht um den scheinbar exessiven oder gar übertriebenen konsum von burgern jeder art in den usa... es gibt genug amerikanische reportagen im tv, die hamburger und co als DAS fastfood der amerikaner darstellen... es geht also nicht um konsum quantität, sondern um konsum favorites... und wenn burger einen hohen beliebtheitsgrad in den usa haben, überzeugen sie mit sicherheit auch qualitativ... und ich spreche da nur von geschmack und "content" und nicht von größe... egal...

"Wir haben so ähnliches Essen wie ihr." Essen (food) groß, weil hier als substantiv gebraucht... "Wir essen so ähnlich wie ihr" Essen (eat) klein, weil nun verb...

vergiss mein kommentar zum "net"... sollte nicht witzig sein...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • uzzebuzze
  • uzzebuzzes Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 2 Tage her #15 von uzzebuzze
Ja, die Medien. Amerikaner wissen, dass diese Meldungen von zentraler Stelle kommen oder direkt wirtschaftlichen Interessen entsprechen. Bei uns keiner glaubt das.
Ausserdem haben auch wir das Problem mit Ubergewicht Also ich nicht, wegen Kampfsport. Aber eben viele.

Soweit ich gesehen habe, sind die deutschen Medien gerade so weit, genau denselben Fehler zu machen. Dpa berichtet und alle anderen schreiben ab. Bei uns heisst das "copy&paste is real waste".
Soll bedeuten: Wer etwas ungeprüft abschreibt, verdient durch verfielfältigen (gehört da ein "V" rein - ich weiss nicht) schnelles Geld, berichtet aber nur mainstream-Mist. Wobei sich "waste" auf den früheren "waste paper basket" bezieht, der heut zu tage "bin" genannt wird.

Viele Grüße
Johanna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Magic1111Anduril
Powered by Kunena Forum