DMP HoI III NBPW Beta 0.1

Mehr
8 Jahre 5 Monate her #1 von Design Mod Project
[center:310n1ft9]DMP HoI III NBPW Beta 0.1
Neuer Bitter Peace im Westen
[/center:310n1ft9]

DMP freut sich Euch nach den grafischen Verbesserungen, auch auf der Ebene der Events bzw. der Eventketten eine Erweiterung präsentieren zu dürfen. Es handelt sich noch um eine Beta Version, die wir mit Eurer Hilfe zur Perfektion bringen wollen. Dafür ist auch ein Test im MP angedacht, aber wir würden uns freuen wenn ihr auch fleißig im SP testet und über Eure Erfahrungen berichtet. Der Mod wurde von CawK erstellt. Er beschreibt Euch am besten selbst wie das Ganze aussieht und was noch getestet gehört:

CawK schrieb: - Infos:

Vorweg erstmal: Es handelt sich hierbei um eine BETA VERSION, also spart euch Kommentare wie: "Funktioniert nicht, ist scheiße"!

Bei dieser Eventkette handelt es sich um einen Bitter Peace im Westen. Dieser wird nicht, wie der Bitter Peace im Osten, durch Eventtrigger an sich ausgelöst, sondern ist für das Deutsche Reich als Decision verfügbar. Falls sich der deutsche Spieler also entscheidet, dass er die Alliierten doch lieber wegannektieren will, so muss er den Event gar nicht erst auslösen. Entscheidet er sich allerdings doch dafür, so erhält der Spieler des Britischen Empires ein Event in dem er sich entscheiden kann, ob er sich den Achsenmächten ergeben möchte. Das heißt, hier sprechen die jeweiligen Bündnisführer miteinander.

Diese Eventkette ist primär für das '36er Szenario gebaut, d.h. ihr könnt sie zwar genauso gut in späteren Szenarios auslösen, doch dann kann es sein, dass sie nicht ganz rund läuft. Beispielsweise ist im '41er Szenario Dänemark als "besetzt" eingebaut und würde, falls man das '36er Szenario gestartet hat und Dänemark angreift, annektiert werden. Deshalb habe ich Dänemark noch nicht berücksichtigt.

Die Chance, wie sich die KI bei bestimmten Events entscheidet ist noch in der Testphase, d.h. zB. die britische KI wird einem Friedensangebot immer nachkommen und aufgeben, zumindest jetzt noch ;) .

- Features:

Im Voraus sei gesagt, dass es verschiedene Decisions gibt, die sich gegenseitig ausschließen. So sind das Deutsche Reich, Nationalistisches Spanien, Italien und Japan als mögliche Nutznießer eines Bitter Peace im Westen möglich. Und zwar in jeder erdenklichen Kombination. Allerdings kann nur das deutsche Reich als Bündnisführer die Verhandlungen beginnen.

Es ist so gedacht, dass sobald der britische Spieler die Verhandlungen annimmt und aufgibt, Eventketten triggern, die einerseits Gebietsabtretungen bewirken und auf der anderen Seite sollen Reparationszahlungen von GB ans DR gehen. Je nach Achsenzugehörigkeit der oben genannten Länder bekommen die dann auch was vom Kuchen ab.
Des Weiteren gibt es Folgeevents, die die weitere Existenz des Alliierten Bündnisses regeln sollen. Falls also der britische Spieler aufgibt, dann triggern Events, die z.B. Australien und Neuseeland aus dem alliierten Bündnis austreten lassen. Diese beiden Länder schließen sich dann aber wieder zu einem kleinen Bündnis zusammen. Außerdem werden sämtliche Marionetten Großbritanniens in der Welt unabhängig und es werden auch neue Staaten freigelassen, so z.B. Nigeria. Außerdem erhält Kanada Neufundland, Argentinien die Falklandinseln und Irland bekommt Nordirland wieder.

- Was soll getestet werden:

Bis jetzt habe ich immer nur die jeweiligen Anfangsevents manuell triggern lassen, um zu gucken ob ich alle Regionen richtig eingebaut habe. Durch die Anfangsevents werden aber auch bestimmte flugs (spielinterne Knoten im Taschentuch, die keine direkte Auswirkung haben, dem Spiel jedoch klar machen, dass dies oder jenes schon geschehen ist) gesetzt, die als Voraussetzung für Folgeevents dienen. Diese habe ich leider noch nicht testen können, da ich bei HoI3 eher ein Modder als ein Spieler bin :D Deshalb soll getestet werden, ob:

1. sich nach Annahme des Friedensangebotes das alliierte Bündnis auflöst,
2. nach Auflösung des alliierten Bündnisses die USA dem nun leeren Bündnis beitreten und damit Anführer werden,
3. die Marionetten bzw. Verbündeten der USA danach ebenfalls ins Bündnis kommen,
4. die Reparationszahlungen im DR einmal pro Monat ankommen und die Ressourcen bei GB auch richtig abgezogen werden,
5. alle Regionen richtig definiert sind (keine Zahlendreher, falsche Provinzen, etc.),
6. alle Marionetten von GB freigelassen werden,
7. der WW2 weltweit beendet wird (kann ja sein, dass meinetwegen der Yemen alleine gegen die siegreiche Achse weiterkämpfen will :D ),
8. alle Schaltflächen der Events (desc, title, opt_a, opt_b, opt_c, usw...) richtig benannt sind,
9. es nach Beendigung des Krieges nicht gleich wieder erneut zum Krieg kommt, wegen Badboy.

Meldestelle MP Betatest

- Informationen der Decision Trigger:

Damit die Decision im Diplomatie-Menü auftaucht, muss das Deutsche Reich nur mit England im Krieg sein.

Um die Decision jetzt aber auszulösen, müssen einige andere Faktoren erfüllt sein. Im Spiel sieht das Ganze "etwas unübersichtlich" aus, deshalb hier mal eine kleine Erklärung:

Allgemein:

1. Die USA dürfen nicht im alliierten Bündnis sein.
2. Vichy Frankreich muss existieren.
3. Brüssel darf nicht mehr in belgischer Hand sein.
4. Amsterdam darf nicht mehr in holländischer Hand sein.
5. Die britische Insel darf komplett nicht mehr in britischer Hand sein.
6. Die Gebiete Frankreichs, die das Deutsche Reich nach Einrichtung von Vichy erhalten hat (Paris, Atlantikküste, usw.), dürfen nicht mehr von Frankreich kontrolliert sein, um eine mögliche Invasion auszuschließen.
7. das deutsche Festland muss vom Deutschen Reich gehalten sein.

...und dann gibt es noch Regelungen für Länder, die möglicherweise am Konflikt beteiligt sein könnten (Norwegen, Schweden und Irland). Es sieht im Spiel sehr komplex aus, ist jedoch eigentlich ganz simpel. Es soll nur klargestellt sein, dass diese Länder entweder neutral sind, oder falls im Krieg mit der Achse oder mit dem deutschen Reich alleine, besetzt sind oder falls sie Mitglied der Achse sind, nicht von Alliierten besetzt sind oder falls sie schon annektiert worden sind, Teil des deutschen Reiches sind.

Wie schon oben beschrieben, kann es ja auch sein, dass das Nationalistische Spanien, Italien oder Japan Mitglied der Achse sind. Falls das so ist, so wird vorausgesetzt, dass die Länder ihre Festlandprovinzen (Japan hat einen Sonderstatus, da es mir nur darum geht zu simulieren, dass Europa komplett in Achsenhand ist und die Alliierten deshalb kapitulieren, sprich Japan könnte auch schon besetzt sein) komplett besitzen, also keine Invasion in Europa stattgefunden hat.

Für die Installation wollen wir Euch noch eine Funktion vorstellen, JSGME .

Schönen Gruß und viel Spass damit!


[center:310n1ft9]
[/center:310n1ft9]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dome
  • Domes Avatar
  • Besucher
8 Jahre 5 Monate her #2 von Dome
Ich habe schon mal im SP gespielt. :)
Habe mit dem Barbarossa Szenario angefangen und das Bitter Peace Event für Frankreich triggert auch so (ohne vorher die Decision ausgewählt zu haben).
Danach ist erstmal alles korrekt und Vichy erhält alles außer das Elsaß, aber ich habe noch eine Provinz direkt neben Brest, daher triggert auch glaube ich das Event 1x am Tag.
[attachment=4:11v0j9ua]<!-- ia4 -->HoI3_1.png<!-- ia4 -->[/attachment:11v0j9ua]
Marroko geht nach Spanien und Tunesien nach Italien, soweit alles korrekt.
[attachment=3:11v0j9ua]<!-- ia3 -->HoI3_2.png<!-- ia3 -->[/attachment:11v0j9ua]
Dann gibt es noch einelne Provinzen die nach DR gehen in Afrika (Die Provinzen finde ich schon etwas klein, eventuell mehr ans DR abtreten? :) ).
[attachment=2:11v0j9ua]<!-- ia2 -->HoI3_4.png<!-- ia2 -->[/attachment:11v0j9ua]
Dann geht noch Madagaskar normal zum DR (könnte man auch etwas Provozierend sehen, wenn man da soetwas aus der Zeit weiß ;) )
[attachment=1:11v0j9ua]<!-- ia1 -->HoI3_3.png<!-- ia1 -->[/attachment:11v0j9ua]
Das Event damit das Elsaß zum DR gehört hat da ein paar kleine Fehler. :dmp_11:
[attachment=0:11v0j9ua]<!-- ia0 -->HoI3_7.png<!-- ia0 -->[/attachment:11v0j9ua]

Und so noch als Idee: Wie wäre wenn Vichy und GB bei einem Bitter Peace sich dem DR anschließen? :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 5 Monate her #3 von CawK
Moin,

Danke erstmal fürs testen!

Dome schrieb: ..., aber ich habe noch eine Provinz direkt neben Brest, ...


Das soll so sein, dort kommt bald noch ein Event indem dort ein Flottenstützpunkt fürs DR gebaut wird. War eigentlich in Realität auch so geplant.

Dome schrieb: ..., daher triggert auch glaube ich das Event 1x am Tag.


welches Event? Die Abtretungsevents sind eigentlich alle "is_triggered_only" Events die nur durch andere Events ausgelöst werden können.

Dome schrieb: (Die Provinzen finde ich schon etwas klein, eventuell mehr ans DR abtreten? :) )


Da du das Event nur für Frankreich ausgelöst hast, werden ja auch nur Gebiete ans DR abgetreten, die vorher zu Frankreich gehörten. Von GB bekommen sie ja auch noch was. Außerdem habe ich mir gedacht, das die Vichy Franzosen milder behandelt werden sollten als die Briten, da die Vichy Franzosen ja kooperiert haben.

Dome schrieb: Dann geht noch Madagaskar normal zum DR (könnte man auch etwas Provozierend sehen, wenn man da soetwas aus der Zeit weiß ;) )


Naja das ist ein zweischneidiges Schwert. Ohne das ganze als Sache an sich diskutieren zu wollen, aber da weiß ich wenigstens, dass das geplant war. Alle anderen Gebietsabtretungen habe ich mir so aus den Fingern gesogen....

Dome schrieb: Das Event damit das Elsaß zum DR gehört hat da ein paar kleine Fehler. :dmp_11:


Jo, wird geändert!

Dome schrieb: Und so noch als Idee: Wie wäre wenn Vichy und GB bei einem Bitter Peace sich dem DR anschließen? :)


Ich dachte eher an eine Revolution in GB in der sich Extremisten an die Macht bringen (Demokratie ist gescheitert, also suchen wir nach Alternativen...) und ihr altes Empire zurück haben wollen. Dabei sollen das aber nicht-deutsch-freundliche Extremisten sein, damit es irgendwann wieder zu einem Krieg kommt (in welcher Konstellation muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen, vllt. mit den aufgerüsteten USA oder den Soviets (die ich in der Sache bevorzugen würde) zusammen). Schließlich ist dieses Event ja so eine Art Versailles für GB und die Abschreckungswirkung einer Atombombe ist bis dahin wahrscheinlich noch nicht bekannt gewesen, da die Trigger es unwahrscheinlich machen, das das Event nach 42-43, also während Barbarossa, kommt.

Schönen Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dome
  • Domes Avatar
  • Besucher
8 Jahre 5 Monate her #4 von Dome

CawK schrieb:

Dome schrieb: ..., daher triggert auch glaube ich das Event 1x am Tag.


welches Event? Die Abtretungsevents sind eigentlich alle "is_triggered_only" Events die nur durch andere Events ausgelöst werden können.

Die Räumung Frankreichs meine ich. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 5 Monate her #5 von CawK
Moin,

Dome schrieb:

CawK schrieb:

Dome schrieb: ..., daher triggert auch glaube ich das Event 1x am Tag.


welches Event? Die Abtretungsevents sind eigentlich alle "is_triggered_only" Events die nur durch andere Events ausgelöst werden können.

Die Räumung Frankreichs meine ich. :)


Wie gesagt, das sind größtenteils "is_triggered_only" Events, die dürften nicht mehrmals kommen, es sei denn das vorherige Event triggert erneut, warum auch immer.

Schönen Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reiterabzeichen in Bronze
Login Stufe 1Willkommens Ribbon
Mehr
8 Jahre 5 Monate her #6 von Marvin
Also ohne das Event getestet zu haben, nur ein Gedanke: Ich würde die Existenz Vichys nicht als Bedingung nehmen. Warum sollte ein BPW nicht auch möglich sein, wenn das DR ganz Kernfrankreich besetzt hält? Ich für meinen Teil gründe zwar eigt. immer Vichy,aber ich würd's trotzdem anders machen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 5 Monate her #7 von CawK
Moin,

@ Marvin: Das habe ich mir auch schon gedacht. Wenn es nicht allzu umständlich wird dann bau ich das ganze nochmal um. Zzt. ist es eben einfacher, weil statt dem "normalen" Frankreich eben Vichy-Frankreich das neue Frankreich wird :dmp_112: ;)

Schönen Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 1 Monat her #8 von fjreblast
wird dieser Mod nochmal weiterentwickelt oder wird er jetzt für immer auf Eis liegen? Wäre ziemlich schade...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum