Neuigkeiten zu U-864

  • Schipper
  • Schippers Avatar Autor
  • Offline
  • Kapitänleutnant
  • RK des KvK mit Schwerter
  • Schipper
Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Multiplayer RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerWetterbeobachterFreizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 3Silent Hunter Experte BronzeLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
8 Monate 2 Wochen her #1 von Schipper
Moin,

heute über U-864 in der Zeitung gelesen und auch im Netz gefunden.

Habe die Ehre,
Schipper

"Irrtümer haben ihren Wert; jedoch nur hier und da. Nicht jeder, der nach Indien fährt, entdeckt Amerika." (Erich Kästner)
Folgende Benutzer bedankten sich: biinng, Magic1111, ossi60, JPB, Reinhardt Löwenherz, Stoertebeker, Kommander, Coen58, Kuhlmann U-166

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Kuhlmann U-166
  • Kuhlmann U-166s Avatar
  • Offline
  • Matrosengefreiter
  • neuer-User
Reiterabzeichen in Bronze
Willkommens Ribbon
  • Mit Freude am Spiel und Spaß im Spiel;-)
Mehr
7 Monate 4 Wochen her #2 von Kuhlmann U-166
Moin und Ahoi,

ja diese Doku habe ich auch mit Interesse verfolgt. Aber da quälen mich schon manchmal einige Fragen:dmp_98

Handelt es sich hier wirklich um Quecksilber oder steckt da wieder mehr dahinter, was die Öffentlichkeit nicht wissen sollte!? Manche reden auch von Gold oder wichtige und geheime Bauteile.

War es wirklich ein " Zufallstorpedo" der Engländer oder Sabotage im Boot selbst!?

Erstaunlich ist es doch schon, dass es viele Meinungen darüber gibt! Wenn es sich eigentlich um Quecksilber handeln soll. Vielleicht ist eine sanfte Lüge für alle besser als die harte Wahrheit.

Es soll jetzt ne Betonplatte darüber gegossen werden oder ist schon passiert. Aber Quecksilber kann man doch mit einer Betonplatte nicht wirklich versiegeln! Oder?

Hmm da scheiden sich mal wohl wieder die Geister.........

Gruß

Kuhlmann
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, UhUdieEule, ossi60, Kommander

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
7 Monate 4 Wochen her #3 von ossi60
Moin

vom sagenhaften Goldschatz der NS Grössen wird ja immer wieder erzählt,
gefunden wurde bisher aber Nichts,
glaube eher, das die Amis damals Einiges still und heimlich weggeschafft haben.

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Folgende Benutzer bedankten sich: Felix von Steiger, Kommander, Kuhlmann U-166

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Zeitungs RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2WetterbeobachterLogin Stufe 1Freizeit- und Technik RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 1
  • Sic parvis magna - vom Kleinen zum Großen (Wappenmotto von Drake)
Mehr
7 Monate 4 Wochen her - 7 Monate 4 Wochen her #4 von Coen58
Ich denke, daß ich die Doku auch kenne. Aber da war von Gold oder anderen Schätzen keine Rede. Es war aber von großen Mengen Quecksilber die Rede, das in Stahlflaschen abgefüllt war. Eine dieser Flaschen wurde geborgen, um festzustellen, wie weit die Korrosion fortgeschritten sei. Man stellte fest, daß die Korrosion schon so weit fortgeschritten sei, daß einige dieser Stahlflaschen schon so dünnwandig geworden seien, daß ein Austritt des Inhalts befürchtet wurde. Die Schilderung des U-Boot-Gefechtes zwischen dem deutschen und britischen U-Boot ist aus meiner Sicht glaubhaft. Auch der Zufallstreffer seitens der Briten, anhand des Logbuchs und auch eines Augenzeugenberichtes (Beobachtung der Explosion von Land aus) erscheint glaubhaft. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder das Quecksilber bergen oder das Wrack "versiegeln". Letztes ist aus meiner Sicht besser, da nicht bekannt ist, wie viele Flaschen mit Quecksilber sich noch an Bord befinden und in welchem Zustand sie sich wirklich befinden. Außerdem gilt das Wrack als Kriegsgrab, da das Boot mit der gesamten Crew unterging.
Letzte Änderung: 7 Monate 4 Wochen her von Coen58.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Schipper, ossi60, Kommander, Kuhlmann U-166

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in GoldSportabzeichen in Gold
Modding Team RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Modding Bastelecken RibbonLogin Stufe 1Panzer Corps Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Nur die Harten, kommen in den Garten. Das Leben ist eins der Härtesten.
Mehr
7 Monate 4 Wochen her #5 von Anduril
Versiegeln, hört sich für mich nur nach der billigsten Lösung an. Die geschätzten Kosten dafür halten sich ja in einem bescheidenen Rahmen. Eine Bergung ist da um ein vielfaches teurer. Ich bezweifle auch das die vorgesehene Versiegelung absolut dicht ist und sobald die Stahlflaschen undicht werden, das Quecksilber auch mit der Zeit austritt. Abhilfe würde hier nur ein geschlossener Edelstahlzylinder schaffen, der das ganze U-Boot einschließt.
Kriegsgrab kann hier auch nicht gelten, da nach einer Bergung(ganzes U-Boot?) die Gebeine der Toten auf einem Friedhof bestattet werden können. Es sind ja nicht irgendwelche Souvenirjäger am Werk, die die Totenruhe ohne ersichtlichen Grund stören.

Sagt der eine Pilz zum anderen: »Paß mal auf. Wenn der Hase vorbeikommt, und er hat keinen Hut auf,
dann kriegt er eins in die Fresse.« Die beiden Pilze warten, bis der Hase des Weges kommt.
 »He, Hase, komm mal her«, ruft der eine Pilz dem Hasen zu. »Hast du einen Hut auf?« Der Hase
verneint. Wumm! haut ihm der Pilz ganz fürchterlich eine in die Fresse.
Als sich die beiden Pilze nach einiger Zeit wieder fürchterlich langweilen, sagt der eine zum
anderen: »Paß auf. Wenn...
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, UhUdieEule, ossi60, Stoertebeker, Felix von Steiger, Kommander, Kuhlmann U-166

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Schipper
  • Schippers Avatar Autor
  • Offline
  • Kapitänleutnant
  • RK des KvK mit Schwerter
  • Schipper
Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Multiplayer RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerWetterbeobachterFreizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 3Silent Hunter Experte BronzeLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
7 Monate 4 Wochen her - 7 Monate 4 Wochen her #6 von Schipper
Ich bin ganz Coens Meinung bezüglich der Fakten.

Ja und Versiegeln trifft es auch nicht. Es ist ja nur eine Abschottung oberhalb des Meeresbodens. Sprich das Quecksilber kann immer noch in den Grund sickern.
Wer weiß, wie sich die Strömungsverhältnisse unter dem neuen Betondeckel ändern und er später mal unterspült ist ....... :dmp_97:
Aber es ist ja nicht die einzige und schlimmste Sünde, die im Meer ist.

Habe die Ehre,
Schipper

"Irrtümer haben ihren Wert; jedoch nur hier und da. Nicht jeder, der nach Indien fährt, entdeckt Amerika." (Erich Kästner)
Letzte Änderung: 7 Monate 4 Wochen her von Schipper.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, ossi60, Stoertebeker, Felix von Steiger, Kommander, Coen58, Kuhlmann U-166

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Zeitungs RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2WetterbeobachterLogin Stufe 1Freizeit- und Technik RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 1
  • Sic parvis magna - vom Kleinen zum Großen (Wappenmotto von Drake)
Mehr
7 Monate 4 Wochen her #7 von Coen58
Eine Wrackbergung ist auch aus technischer Sicht so gut wie unmöglich, da das Wrack in zwei Teile zerbrochen ist. Eine Bergung ist auch aus ethischer und rechtlicher Sicht problematisch, da dieses einer Exhumierung der sterblichen Überreste der Besatzung gleichkäme und dafür müssen rechtliche Schritte eingehalten werden (z.B. die Zustimmung der Angehörigen bzw. der Nachfahren der Besatzungsangehörigen, Achtung der Totenruhe u.s.w.)
Es gibt bei einer Versiegelung auch Möglichkeiten den Meeresgrund, der teilweise schon durch das Quecksilber kontaminiert ist, zu verdichten und wasserundurchlässig zu machen und anschließend mit Beton, der ja dann auch in das Wrack eindringt und die Stahlflaschen umschließt, zu versiegeln.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, UhUdieEule, ossi60, Felix von Steiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in GoldSportabzeichen in Gold
Modding Team RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Modding Bastelecken RibbonLogin Stufe 1Panzer Corps Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Nur die Harten, kommen in den Garten. Das Leben ist eins der Härtesten.
Mehr
7 Monate 4 Wochen her #8 von Anduril
Was man so alles zufällig findet. Hier mal ein Text aus dem Jahr 2009!
Klick
Gleiche Quelle und mit fast identischem Text.

Sagt der eine Pilz zum anderen: »Paß mal auf. Wenn der Hase vorbeikommt, und er hat keinen Hut auf,
dann kriegt er eins in die Fresse.« Die beiden Pilze warten, bis der Hase des Weges kommt.
 »He, Hase, komm mal her«, ruft der eine Pilz dem Hasen zu. »Hast du einen Hut auf?« Der Hase
verneint. Wumm! haut ihm der Pilz ganz fürchterlich eine in die Fresse.
Als sich die beiden Pilze nach einiger Zeit wieder fürchterlich langweilen, sagt der eine zum
anderen: »Paß auf. Wenn...
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, UhUdieEule, ossi60, Stoertebeker, Felix von Steiger, Kuhlmann U-166

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in BronzeSportabzeichen in Gold
Login Stufe 3Zeitungs RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2WetterbeobachterLogin Stufe 1Freizeit- und Technik RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 1
  • Sic parvis magna - vom Kleinen zum Großen (Wappenmotto von Drake)
Mehr
7 Monate 4 Wochen her #9 von Coen58
Ich kannte diese Quelle nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich: ossi60, Felix von Steiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in GoldSportabzeichen in Gold
Modding Team RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Modding Bastelecken RibbonLogin Stufe 1Panzer Corps Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • Nur die Harten, kommen in den Garten. Das Leben ist eins der Härtesten.
Mehr
7 Monate 4 Wochen her #10 von Anduril
Es geht auch weniger um die Quelle, als darum, das sich seit 2009 absolut nichts getan hat außer Lippenbekenntnissen. Ob die Norweger in weiteren 9 Jahren immer noch darüber debattieren was getan werden soll?

Sagt der eine Pilz zum anderen: »Paß mal auf. Wenn der Hase vorbeikommt, und er hat keinen Hut auf,
dann kriegt er eins in die Fresse.« Die beiden Pilze warten, bis der Hase des Weges kommt.
 »He, Hase, komm mal her«, ruft der eine Pilz dem Hasen zu. »Hast du einen Hut auf?« Der Hase
verneint. Wumm! haut ihm der Pilz ganz fürchterlich eine in die Fresse.
Als sich die beiden Pilze nach einiger Zeit wieder fürchterlich langweilen, sagt der eine zum
anderen: »Paß auf. Wenn...
Folgende Benutzer bedankten sich: UhUdieEule, Schipper, ossi60, Stoertebeker, Felix von Steiger, Coen58

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Kuhlmann U-166
  • Kuhlmann U-166s Avatar
  • Offline
  • Matrosengefreiter
  • neuer-User
Reiterabzeichen in Bronze
Willkommens Ribbon
  • Mit Freude am Spiel und Spaß im Spiel;-)
Mehr
7 Monate 3 Wochen her #11 von Kuhlmann U-166
Ich glaub auch die Amis,Tommis und Russen haben sich gekrallt was ging! Ausgequetscht haben die eh alle, die sie fanden :helmi_62:
Folgende Benutzer bedankten sich: ossi60

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Kuhlmann U-166
  • Kuhlmann U-166s Avatar
  • Offline
  • Matrosengefreiter
  • neuer-User
Reiterabzeichen in Bronze
Willkommens Ribbon
  • Mit Freude am Spiel und Spaß im Spiel;-)
Mehr
7 Monate 3 Wochen her #12 von Kuhlmann U-166
Ahoi und Hallo,

ja dieses " WILL" heben lassen und daraus die Schlussfolgerung wegen Bergungskosten im Verhältnis zu den Gesamtkosten machen ja nun wieder einen Weg frei! Den Weg des geringsten Widerstandes. Wahrscheinlich lässt man wieder die Zeit für sich arbeiten. Ein Freund der Bauingenieur ist hat mir versichert, dieser Betonsarkophag ist ein reiner Witz wenn es sich dabei um Quecksilber handelt. Der würde nach einer bestimmten Zeit durch Salzwasser und die natürliche Eruption des Untergrunds risse bekommen, wodurch das Quecksilber durchdiffundieren kann.


Neue Erkenntnisse habe ich leider noch nicht von U-864, nur den Link hier: www.epochtimes.de/umwelt/zeitbombe-vor-norwegens-kueste-u-boot-u-864-soll-einen-schutzmantel-aehnlich-tschernobyl-bekommen-a2675244.html

Hmmm…..man wird sehen, was die Zeit so bringt!

Grüße an Alle

Kuhlmann
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, ossi60, Reinhardt Löwenherz, Stoertebeker, Kommander, Coen58

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

Moderatoren: Magic1111
Powered by Kunena Forum