Frage Das Deutsche Reich oder Aufbruch zur Befreiung der Welt

Mehr
4 Jahre 3 Monate her #1388043 von Felix von Steiger
COM_KUNENA_MESSAGE_CREATED_NEW
01. Januar 1936 Reichskanzlei

Versammlung aller Wehrmachtsspitzen beim Führer.
Der Führer führt aus, das der Kampf gegen den Finanzkapitalismus und dem Bolschewismus unausweichlich ist.
Die Partei habe die Klassengesellschaft abgeschafft, und nun da sich auch die anderen Völker nach einer klassenlosen
Gesellschaft sehnen, und dabei Deutschland als Vorbild sehen. Wird dem Internationalen Finanzkapitalismus, der die Menschen
als Sklaven halten will nichts anderes übrig bleiben als früher oder später gegen das Reich vorzugehen.
Er gedenke aber nicht den Feinden unseres Volkes den ersten Schlag machen zu lassen, sondern im Gegenteil
mit aller Macht unseres Volkes den Gegner vollständig zu Vernichten. Keine Kompromisse mehr.
Er habe nun die Spitzen der Wehrmacht zusammenrufen lassen, damit die Vorraussetzungen für den Sieg geschaffen
werden können.
Nach Tagelanger Beratungen, werden folgende Punkte festgelegt.

1. Die Luftrüstung, das heißt die Jägerproduktion hat oberste Priorität.

2. Aufbau einer starken Synthetischen Ölindustrie

3. Aufbau Gepanzerter und Motorisierter Verbände

4. Aufbau einer starken Ubootflotte

Zeitplan: Vorbereiten auf einen Krieg in 3-4 Jahren.




Baubeginn der Synthetischen Ölproduktion





11. März 1936

Die deutsche Wehrmacht ist heute morgen, auf Befehl des Führers ins entmilitarisierte Rheinland einmarschiert.
Überall deutsche Volksgenossen die unsere Truppen euphorisch bejubeln. Blumen überall!
Der Führer hat recht gehabt, Frankreich und England werden nichts unternehmen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 3 Monate her #1388099 von Felix von Steiger
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
17. März 1936

In Spanien ist ein Bürgerkrieg zwischen der Kommunistischen Regierung und der Nationalen Befreiungsarmee unter General
Franco ausgebrochen. Der Füher versicherte dem General Franco seine Verbundenheit im gemeinsamen Kampf gegen den Internationalen
Bolschewismus. Um der Welt zu zeigen das er den Worten auch Taten folgen lasse, Befahl der Führer umgehend die Entsendung zweier
Panzerdivisionen unter dem Befehl von General Hermann Hoth.







Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 3 Monate her #1388100 von Felix von Steiger
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
31. März 1936

Unsere Zwei Panzerdivisionen sind in Spanien angekommen. Sofort wirft General Hoth seine Verbände an die Brennpunkte der jeweiligen Fronten.
Getreu dem Sinn der Motorisierten Kriegsführung, sind General Hoths Verbände mal im Norden, mal im Osten oder wenn es die Lage erfordet auch
im Süden zu finden. Aber egal wo sie sind, sie befinden sich immer in den Brennpunkten der jeweils tobenden Schlachten, wo sie mit ihrem Elan
und ihrem Mut fast immer die Feindlichen Frontlinien durchbrechen und Siegen.













Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, Sieke 41

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Anduril
Powered by Kunena Forum