So sollte man auf keinen Fall HOI3 spielen /DR/BlackIce

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
6 Jahre 7 Monate her - 6 Jahre 5 Monate her #1 von mrfloppy
[center:399cfkaf]So sollte man auf keinen Fall HOI3 spielen (ein DR36 AAR/BlackIce) [/center:399cfkaf]


[center:399cfkaf]
Spieldaten zum AAR [tr:399cfkaf][td=1:399cfkaf]HOI Version:[/td:399cfkaf][td=1:399cfkaf]HOI3 For the Motherland[/td:399cfkaf][/tr:399cfkaf][tr:399cfkaf][td=1:399cfkaf]Patch:[/td:399cfkaf][td=1:399cfkaf]3.062[/td:399cfkaf][/tr:399cfkaf][tr:399cfkaf][td=1:399cfkaf]Szenario:[/td:399cfkaf][td=1:399cfkaf]Der Weg in den Krieg (1936)[/td:399cfkaf][/tr:399cfkaf][tr:399cfkaf][td=1:399cfkaf]Nation:[/td:399cfkaf][td=1:399cfkaf]Das Deutsche Reich[/td:399cfkaf][/tr:399cfkaf][tr:399cfkaf][td=1:399cfkaf]Schwierigkeitsgrad:[/td:399cfkaf][td=1:399cfkaf]Einfach[/td:399cfkaf][/tr:399cfkaf][tr:399cfkaf][td=1:399cfkaf]KI Agressivität:[/td:399cfkaf][td=1:399cfkaf]Normal[/td:399cfkaf][/tr:399cfkaf][tr:399cfkaf][td=1:399cfkaf]Mods:[/td:399cfkaf][td=1:399cfkaf]Black ICE 8[/td:399cfkaf][/tr:399cfkaf][/table:399cfkaf][/center:399cfkaf]


Dies ist mein erstes Spiel auf Hoi3 und zugleich mein erstes Hoi3 AAR, ich hoffe dass mir einige stratigesche/spielrische Fehler mir nachgesehen werden, da ich so gut wie kaum Hoi3 Erfahrung habe. Die Nationenauswahl erklärt sich eben aus diesem Grund, da dass das erste Spiel ist, ebenso ist die Wahl des Schwierigkeitsgrad aus denselben gründen ausgewählt worden. Ich werde so gut wie möglich historisch spielen. Ich hoffe, dass mir der Aufbau gelingen wird und nicht frühzeitig verliere, aber mal sehen, weiter unten werde ich noch einen Link posten, wo ihr Kritik, Wünsche und Verbesserungsvorschläge machen könnt, es ist sogar erwünscht. Ich kann noch nicht genau sagen, wie weit ich dieses AAR spielen werde, da ich auch nicht weiß, ob das Spiel Fehler im Aufbau und Strategie verzeiht, aber wie mein Titel schon sagt, so sollte man Hoi3 nicht spielen, der Titel ist für dieses AAR sehr passend, jedoch wünsche ich gute Unterhaltung, wobei manches was ich sicher Falsch machen werde, manche sicher erheitern wird :D .

Für die Freunde meines AoD AAR's kann ich zur Beruhigung sagen, dass dieses fortgesetzt wird, wenn aber die Intensität der Fortsetzung vielleicht weniger wird und ich behalte mir natürlich vor bei nicht vorhandenen Interesse, das AAR vorzeitig zu beenden, aber so wie es im Moment aussieht wird es sicher noch das eine oder andere Kapitel als Fortsetzung geben, auch wenn ich mich gerne neuen Projekten, wie diesem oder auch meinem 3. AAR zuwenden möchte.

Zum Schluss, wie bereits von meinem 1. AAR gewohnt, werdet ihr weiter unten eine Tabelle finden wo ihr eine Auflistung der Kapitel finden werdet.


Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge, ect. ... bitte hier schreiben.


[center:399cfkaf]
Inhaltsverzeichnis [tr:399cfkaf][td=2:399cfkaf]Kapitel [/td:399cfkaf][td=1:399cfkaf]Zeitraum [/td:399cfkaf][/tr:399cfkaf][tr:399cfkaf][td=2:399cfkaf] Kapitel 1: Der Start in das kalte Wasser [/td:399cfkaf][td=1:399cfkaf]1.1. 1936[/td:399cfkaf][/tr:399cfkaf][tr:399cfkaf][td=2:399cfkaf] Kapitel 2: Weitere Fragen die sich stellen. [/td:399cfkaf][td=1:399cfkaf]1.1. 1936[/td:399cfkaf][/tr:399cfkaf][tr:399cfkaf][td=2:399cfkaf] Kapitel 3: Wo bekomme ich bloß die Rohstoffe her? [/td:399cfkaf][td=1:399cfkaf]2.1. 1936 bis 20.2. 1936[/td:399cfkaf][/tr:399cfkaf][tr:399cfkaf][td=2:399cfkaf] Kapitel 4: Heeresumstrukturierung [/td:399cfkaf][td=1:399cfkaf]1.3. bis 1.7. 1936[/td:399cfkaf][/tr:399cfkaf][/table:399cfkaf][/center:399cfkaf]


So nun wünsche ich viel Spaß, die ersten Kapitel werden sobald wie möglich hier reingstellt.
Letzte Änderung: 6 Jahre 5 Monate her von mrfloppy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
6 Jahre 7 Monate her #2 von mrfloppy
[center:3et81jyo]Kapitel 1: Der Start in das kalte Wasser [/center:3et81jyo]


1.1. 1936

Das Spiel ist gestartet, die ganzen Neuerungen im Vergleich zu HOI2 sind etwas verwirrend, aber damit ich nicht gleich überfordert bin, werde ich einmal einen Blick unserer Territorialen Ausgangslage riskieren.


[attachment=0:3et81jyo]<!-- ia0 -->Karte361.jpg<!-- ia0 -->[/attachment:3et81jyo]


Nun was ist nun der nächste Schritt, nun ich bekam den Ratschlag mich der Spionage zu widmen, also das heißt wir betreiben in unserem Land Gegenspionage und in Österreich wird die Partei unterstützt.

Als Nächstes wenden wir uns der Technologie, leider hat der Mod nicht alles eingedeutscht, manche Sachen wie der Dieselmotor lässt sich nicht erkennen welche Vorbedingungen dieser hat, um diesen forschen zu können. Aber wir werden wie wir noch unten sehen werden, von den 31,28 Führungspunkten werden 27 Punkte für die Forschung ausgegeben, die restlichen Punkte bekommt die Spionage.

Nun hier ein paar Bilder, die zeigen was geforscht wird.


[attachment=6:3et81jyo]<!-- ia6 -->Forschung2.jpg<!-- ia6 -->[/attachment:3et81jyo] [attachment=5:3et81jyo]<!-- ia5 -->Forschung3.jpg<!-- ia5 -->[/attachment:3et81jyo] [attachment=4:3et81jyo]<!-- ia4 -->Forschung4.jpg<!-- ia4 -->[/attachment:3et81jyo]

[attachment=3:3et81jyo]<!-- ia3 -->Forschung5.jpg<!-- ia3 -->[/attachment:3et81jyo] [attachment=2:3et81jyo]<!-- ia2 -->Forschung6.jpg<!-- ia2 -->[/attachment:3et81jyo]


Als nächstes wenden wir uns dem Fenster Diplomatie, ich finde keinen Slider, aber ich kann Politiker auswechseln. Was ich bemerkt habe dass so ein Wechsel keine Unruhe bringt.

Das Kabinett wurde auch reichlich umgestellt dazu ein Bild.


[attachment=1:3et81jyo]<!-- ia1 -->Kabinett36.jpg<!-- ia1 -->[/attachment:3et81jyo]


Was genau welcher Wechsel bewirkt ist mir leider ein Rätsel, da gewisse Boni und Mali komplett neu sind. So aber gut dass es soweit schon geklappt hat, aber im nächsten Kapitel werde ich mich anderen Themen widmen wie zb der Produktion, wo mir klar ist dass ich die Industrie stärken muss, denn meine IK ist für die kommenden Aufgaben mehr als dürftig und ich werde jede einzelne IK benötigen um sowohl Truppen zu Produzieren als auch Nachschubgüter zu Produzieren um Seltenes Materialen, Öl und Metall zu erhalten.


Fortsetzung folgt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
6 Jahre 7 Monate her #3 von mrfloppy
[center:3o1a67zo]Kapitel 2: Weitere Fragen die sich stellen. [/center:3o1a67zo]


Wir haben immer noch den 1.1. 1936, im letzten Kapitel wurde dem Thema Technologie, Spionage und Regierungsbildung gewidmet, nun fehlt noch ein wichtiger Bereich bevor wir das Spiel beginnen können, nämlich die der Produktion.

Nun ich sehe auf den ersten Blick dass ziemlich viel Marine in der Produktionsliste sich befindet, nun da ich nicht wirklich weiß ob die Schiffe gut oder schlecht sind, lasse ich sie vorsichtshalber in der Liste, gleichzeitig werde ich die Industrie und zum Teil die Infrastruktur in den Schlesischen Gebieten ausbauen


[attachment=4:3o1a67zo]<!-- ia4 -->Produktion1.jpg<!-- ia4 -->[/attachment:3o1a67zo]

[attachment=3:3o1a67zo]<!-- ia3 -->Produktion2.jpg<!-- ia3 -->[/attachment:3o1a67zo]

[attachment=2:3o1a67zo]<!-- ia2 -->Produktion3.jpg<!-- ia2 -->[/attachment:3o1a67zo]

[attachment=1:3o1a67zo]<!-- ia1 -->Produktion5.jpg<!-- ia1 -->[/attachment:3o1a67zo]

[attachment=0:3o1a67zo]<!-- ia0 -->Produktion6.jpg<!-- ia0 -->[/attachment:3o1a67zo]



Ich hoffe durch den Bau der Industrie in den Gebieten die in den Bildern abgebildet werden, dass genügend Kapazitäten zusammenkommen, um alles was man später benötigt auf einen Schlag bauen zu können.


Die Armeestruktur wird im Moment so belassen und später abgeändert.

So im nächsten Kapitel werden dann hoffe ich neue Ereignisse kommen.


Fortsetzung folgt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
6 Jahre 7 Monate her #4 von mrfloppy
[center:13olapq4]Kapitel 3: Wo bekomme ich bloß die Rohstoffe her? [/center:13olapq4]


2.1.1936

Um das Rheinlandevent triggern zu lassen, werden Truppenverbände aus Heilbronn nach Baden Baden verlegt, zudem werden Truppenverbände von Mainz nach Saarbrücken entsendet. Auch wenn die Bedingungen dann erfüllt sind, wird das Event noch nicht gleich ausgelöst.

So Italien bietet uns den mega Deal an, für 50 Einheiten Energie gibt es 1,25 Geld.


3.1. 1936

Durch einen Geheimtipp werde ich zwar eine Reihe IK weiter noch ausbauen, dann aber wir aufgerüstet soweit es geht. Ein Blick auf unsere Produktionstabelle verrät uns, dass wir noch überschüssige IK haben, da wir komischerweise keine Konsumgüter produzieren müssen. Die freie IK wird sofort in die Produktion folgender Division investiert.


[attachment=5:13olapq4]<!-- ia5 -->PanzerDiv.jpg<!-- ia5 -->[/attachment:13olapq4]


4.1. 1936

Wir starten eine Handelsoffensive, um unsere Rohstoffnotstände im Bereich Metall, Seltenes Material und Öl zu beheben, dass Problem ist das zu wenige Abnehmer sich für Energie finden, jedoch man einige unsere Nachschubgüter verkaufen kann. Hier ein Ausschnitt unserer Handelsbemühungen.


[attachment=4:13olapq4]<!-- ia4 -->Handel1.jpg<!-- ia4 -->[/attachment:13olapq4]


6.1. 1936

Leider gelingt es uns nur im Bereich Metall, dass wir dort beim Täglichen Zuwachs ein Plus erzielen dafür können wir bei den Amis 25 Einheiten Nachschubverkaufen, dafür verdienen wir weitere 4,69 Geld. Der Ölkauf ist ein blanker Horror Venezuela lehnt es ab uns Öl zu kaufen, ebenso wie Persien. Die Schweiz scheint unsere Energie nicht mehr zu wollen und kündigte unser Handelsabkommen.


8.1. 1936

Wir haben Komplett die Konsumgüter heruntergeschraubt, da wir sowieso keine IK für das verschwenden müssen, somit ist Platz für 2 weitere Infanteriedivisionen mit einer Artillerie Brigade geschaffen worden. Natürlich werden diese fortlaufend gebaut.

Im Bereich Rohstoffe sieht es immer noch erschreckend aus, alleine im Bereich Öl machen wir eine pro Tag Verlust von 100, während unsere seltenen Materialien einen Verlust von 82 pro Tag machen. Die Handelsoffensive trägt immer noch keine Wirkung.


12.1. 1936

Dafür läuft unser Devisenhandel sehr gut, die Amis kaufen uns 50 Einheiten Nachschub für 9,15 Geld ab. Damit lässt sich doch schon einige an Rohstoffen einkaufen.


[attachment=3:13olapq4]<!-- ia3 -->Handel2.jpg<!-- ia3 -->[/attachment:13olapq4]

[attachment=2:13olapq4]<!-- ia2 -->Handel3.jpg<!-- ia2 -->[/attachment:13olapq4]


26.1. 1936

Es gelingt uns weiterhin wenn auch nicht mehr die ganz ganz tollen Handelsabkommen abzuschließen, aber immerhin können wir dadurch noch etwas Geld verdienen. Aber auch unseren Rohöl Problem etwas zu lindern. Aber ein Blick auf die Produktionstabelle sagt doch alles.


[attachment=1:13olapq4]<!-- ia1 -->Produktionstabelle.jpg<!-- ia1 -->[/attachment:13olapq4]


3.2. 1936

Eine Reihe von komischen Events ohne Beschreibungen wurden aufgepoppt, ich habe einfach immer das ausgewählt, was am günstigsten erschien. Leider brachte 1 Event uns Unruhe, was uns zwang das Rheinlandevent zu triggern.

Wir konnten ebenfalls noch 25 Einheiten seltene Materialien ergattern.


[attachment=0:13olapq4]<!-- ia0 -->Produktionstabelle2.jpg<!-- ia0 -->[/attachment:13olapq4]


20.2. 1936

Wir haben jetzt genug Geld verdient, um eine Gesetzesänderung durchzuführen, Die 2 jährige Wehrpflicht wird durch die Freiwilligenarmee ersetzt.


Fortsetzung folgt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
6 Jahre 5 Monate her #5 von mrfloppy
[center:2no636l2]Kapitel 4: Heeresumstrukturierung [/center:2no636l2]


1.3. 1936 – 1.7. 1936

Nun kommen wir zum nächsten Punkt wie Strukturiere ich die Armee, so ziemlich unüberschaubar ist das, aber ich wage den ersten Schritt und beginne das Heer zum umstrukturieren, das HQ in Berlin bleibt Reserve, dieses bekommt keine Divisionen oder anderes zugeteilt. Im Westen sollen 2 oder 3 HQs entstehen, eines Bei Stuttgart, dessen Divisionen den Westwall zu Verteidigen hat, ein anderes im Rheinland, das für das erste ebenfalls die deutsch-französische Grenze schützen soll. Es wurde zwar noch ein HQ in Westfalen stationiert, jedoch bleibt es vorerst auf Reserve, heißt es werden keine Divisionen zugeteilt. Im Norden entsteht ebenfalls ein HQ, dessen Aufgabe ist die Küsten zu schützen. An der deutsch Polnischen grenze entstehen 3 HQ und in Königsberg bleibt das vorhandene. In Dresden entsteht ein HQ der Panzerarmee unter dem Kommando von Guderian, ein weiteres in Bayern ist in Planung. Soweit so gut, so wie es die Produktion zulässt werden Garnisonen gebaut werden, welche im Norden zur Küstensicherung eingesetzt werden, auch Panzerdivisionen mit einen Motorisierten Korps, der Großteil bekommt die Panzerarmee aber auch werden welche für die Ostgrenze eingesetzt. Die Infanterie, welche ebenfalls produziert wird, wird zuerst zur Verstärkung der Westgrenze benötigt, aber alles der Reihe nach.


Eines der Hauptprobleme ist die Unübersichtlichkeit der Armeezweige, zudem gibt es einen beachtlichen Kommandeursmangel.


Der nächste Punkt wäre die Luftwaffenumstrukturierung, dazu werden 3 HQs entstehen, eines im Westen, eines im Norden und eines im Osten. Im Westen werden die Jäger priorisiert aufgestellt, während Stukas und Bomber verstärkt im Osten aufgestellt werden, die vorhandenen Mabos bleiben im Norden. Natürlich wird sobald Platz frei wird auch Jäger und Bomber gebaut.

Bei der Marine bleibt alles beim alten jedoch werden Konvois, Eskorten und Transportschiffe gebaut, sobald die Produktion es zulässt.


Eigentlich ist es ziemlich unübersichtlich und es hätten auch 2-3 HQs weniger getan, aber gut vielleicht brauchen wir sie später noch einmal und sie müssen nicht mit Divisionen gefüllt werden. Die Frage ist bekomme ich die notwendigen Divisionen zusammen. Aber egal im Dezember wird meine Fabrikenserie beendet, damit habe ich noch mehr IK beim Aufbau, zumal ich die Fabriken nur einmal statt der geplanten 2 mal aufbauen lassen. Schritt für Schritt wird dann das gebaut was ich oben bereits geschrieben hatte.


Fortsetzung folgt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
5 Jahre 9 Monate her #6 von mrfloppy
Dieses AAR wird abgebrochen, da ich irtümicherweise die spielversion mit dem mod und den save gelöscht habe, die anderen beiden AAR werden aber selbstverständlich fortgesetzt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum