[HoI 4] Anfreunden mit China oder Japan

  • Yogi
  • Yogis Avatar Autor
  • Offline
  • Generalfeldmarschall
  • Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ,Eichl , Schwert
  • Yogi
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in BronzeSportabzeichen in Silber
HoI 4 Experte BronzeLogin Stufe 2Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 1HOI3 Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • DMP unsere Seite!
Mehr
2 Jahre 7 Monate her - 2 Jahre 6 Monate her #1 von Yogi
Aus meiner Sicht sind die beiden Nationalen Schwerpunkte, "Freunden sie sich mit Japan an" und "Freunden sie sich mit China am" (Deutsches Reich), die absoluten Nieten bei den Schwerpunkten.




Wenn ich es richtig sehe bekommt man da nur 30 Zustimmung und beim anderen dann 30 Ablehnung.

Oder gibt es noch etwas dazu was ich nicht überblicke?

Es gibt ja noch einige andere Nationale Schwerpunkte, bei denen es nicht wirklich viel bekommt. Dort sind sie aber Teil der Kette, wo man sie quasi erforschen muss um an den darunter liegenden zu kommen.
Im Speilverlauf hat man dann genügend politische Macht um die auf der Diplomatischen Ebene zu machen.

Wer einen der beiden Nationalen Schwerpunkte auswählt, verschenkt 70 Tage.

Yogi / designmodproject.de
Letzte Änderung: 2 Jahre 6 Monate her von biinng.
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in SilberSportabzeichen in Silber
HoI 4 Experte GoldEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1Willkommens RibbonHOI3 Experten RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
2 Jahre 6 Monate her #2 von Petite
Wer das Reich spielt wird schnell merken das sowohl KI-Japan als auch KI-Italien eine Annäherung zum Reich sucht.

Das Reich wird also immer seine üblichen verbündeten finden.

Hier sind die Punkte reine Verschwendung.
Folgende Benutzer bedankten sich: Yogi, Magic1111

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Azzael
  • Azzaels Avatar
  • Besucher
2 Jahre 6 Monate her #3 von Azzael
Zum einen HALLO petite, ist ewig her!

Zum anderen: Zeitverschwendung her oder hin... Real und Fakt war, das Verkauf von Militärsachen an China erst um 1939 eingestellt wurde UND wer sich in HoI auskennt, JAWOHL Falkenhayn lebte auch und es war (Militärhilfe beim Bilden der Chinesischen Armee) eben wohl vom DR gewollt: BEIDE Staaten sich "Anzuketten" oder so zu haben, das SIE niemals was gegen das DR haben...

Blöderweise aber wohl ein Minuspunkt (schon wieder?) bei HoI 4 - Ach ich warte warte warte ja eh :P

Mir ist es im alten HoI Versionen übrigends oft passiert: China flehte mich an um sie aufzunehmen...
Das Neutrale Japan (um 70 % gut zu mir)griff sofort an! *schulterzuck ist eben so...*

Azzael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Yogi
  • Yogis Avatar Autor
  • Offline
  • Generalfeldmarschall
  • Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ,Eichl , Schwert
  • Yogi
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in BronzeSportabzeichen in Silber
HoI 4 Experte BronzeLogin Stufe 2Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 1HOI3 Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • DMP unsere Seite!
Mehr
2 Jahre 6 Monate her #4 von Yogi
Ja macht die KI bei mir auch immer.

Aber ich habe auch den Haken bei "Historischen KI Schwerpunkten" gesetzt und habe es noch nie anders probiert.

Vielleicht läuft ja andrs wenn man den Haken da raus macht.

Yogi / designmodproject.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Azzael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

Moderatoren: Magic1111Anduril
Powered by Kunena Forum