Bella Italia - Italiens Strategie für das WT-Spiel

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 11 Monate her #1226204 von mrfloppy
So habe ein Thema für Strategie, Vorgehen und gedankenspiele für die Italiener erstellt

Das erste Thema wird sozusagen editiert, um auf den neuesten stand zu bleiben damit man nicht unnötig suchen muss, während man natürlich unten weiter posten darf oder besser gesagt auch soll :D


Strategie Vorgehen (FIX)

*Platzhalter




Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 11 Monate her #1226227 von mrfloppy
So gestern habe ich mit meinem Kollegen Lunex (falls ich falsch geschrieben habe bitte mich berichtigen lunex) besprochen folgende Punkte

die küstenverteidigungskräfte unterstehem einen 6 Stern HQ um die hqs einzusparen

Vorteil

- Wir sparen HQs, da diese unendlich aufnehmen können.
- Ist übersichtlicher
- wir sparen kommandeure


Nachteil

- weniger boni, was uns vielleicht schwächer machen könnte falls der gegner landen will


Gedankengänge zur küstenverteidigung


1. Vorschlag eine Marinelösung, kleine Flottenverbände (1 schlachtschiff /wir können auch umdenken und doch statt den schlachtschiffen schwere oder schlachtkreuzer zulassen zumindest für den zweck/ 2 leichter kreuzer) greifen ein (der gedankengang wäre 3 später 4 solcher verbände aufzustellen) während der landung, um zeit zu gewinnen einen großverband herbeizuholen, das würde zeit sparen und solange der engländer seinen großteil seiner flotte nicht zum schutz abstellt können diese effektiv operieren, falls es machbar ist, zu den großverbänden würde ich vorschlagen eine größeren flottenverband in sizillien stationieren, diese ist für die italienische westküste sowie sardinien verantwortlich, einen großverband in tarent einsetzen der für die adria und alles was östlich eingesetzt werden sollte, sowie einen reserve verband im aufbau, falls er fertig wäre aich gegen die engländer einsetzen (zb bei eigenen landungen in afrika)

die frage ist ob es machbar ist wäre auch eine lösung bei den kleinen verbänden schwere oder schlachtkreuzer einzusetzen welche nur die aufgabe haben die gegnerischen transporter anzugreifen, falls das kapazität spart, die großverbände habe ich gedacht werden im verhältnis von 4:6 oder 4:5 aufgebaut lieber wäre mir ein verhältnis von 5:7 aber dann würde das heer leiden. was schiefgehen könnte ist falls die englischen schiffe doch zu stark wären oder aber eine landung auf eine nichthafen provinz wobei der gegner schlauerweise eigenehäfen gebaut hat (außer das geht in hoi3 nicht)

2. Vorschlag mit der Luftwaffe zu lösen, eher unwahrscheinlich Mabos bauen wir selber nicht, und lizenzbau glaube ich auch eher nicht, nachteil ist wohl die reichweite und alles lässt sich nunmal nicht abdecken, sinnlose ik produktion und forschung

3. Landlösung in gewissen abschnitten truppen stationieren wie zb diese spezial miliz/infanterie divisionen, welche bei landung den gegner wieder ins meer werfen soll, wahrscheinlich würde die kapazität auch nicht ausreciehen oder die kraft nicht reichen, die truppen werden für afrika/balkan und welche aufgabe uns noch zugeteilt wird gebraucht

ich tendiese zur marine lösung aber gut lunex du kannst gerne auch sagen ob du eine idee noch hast

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 11 Monate her #1226239 von mrfloppy
verbesserung beim cgm start bereich forschung motorisierte artillerie sollte erforscht sein, ich habe leider die 2. forschung vergessen welche wir noch erforscht haben wollen, vielleicht kannst du dich erinnern lunex

generell sollten wir uns bei der forschung schwerpunkte aussuchen und forschen soweit erlaubt

vorschläge u.a.

Schlachtschiffe
mot Infanterie
eventuell wirtschaftforschung
doktrinen zumindest land und see
mot artillerie

wenn sich es ausgeht le kreuzer


beim truppenaufbau können wir das so lassen wie wir das bereits gemacht haben wobei ich mir überlege, die inf und mot wegzulassen und stattdessen schlachtschiffe aufstellen, denn diese dauern in der produktion länger als infanterie bzw. mot, diese würden wir aber gleich zu anfang an bauen


nächste idee die produktion


ich habe ja schon wegen dem ik ausbau mit dir gesprochen

3 provinzen wären dafür geeignet zumindest für das einmal ausbauen (Turin, Genua oder Florenz letzteres hat den vorteil dass die nicht am Meer liegt)
natürlich weiß ich nicht ob in hoi 3 das sinn macht wir können auch nur 2 oder 1 provinz eine fabrik bauen lassen, jedoch hat es für den späteren spielverlauf doch einen vorteil in hoi2 war das lebensnotwendig

eine reihe schlachtschiffe würde ich von anfang an bauen, sowie alles was wir durch cgm vorforschen haben dürfen, könnte mot Inf sein und auch lei kreuzer, sollten wir durch das cgm statt inf und mot schlachtschiffe aufgestellt haben beginnt der bau von inf und mot von anfang an wobei ich geneigt bin 2 reihen jeweils oder zumindest nur bei der infanterie zu bauen


war nur ein gedankengang vielleicht fällt dir lunex etwas ein oder kannst mich korrigieren fallss das nicht realisierbar ist

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 11 Monate her #1227058 von mrfloppy
ja ich werde das testen dann habe ich gleich ne moderne marine und kann mich dem heer widmen

träger baue ich sowieso nicht, schlachtkreuzer bze. schwere kreuzer nur für schnelle hilfe falls an meiner küste gelandet wird (nur italien selber), aber ich kann einmal testen ob die kampfkraft auch gut wären ansonsten könnte ich die schlachtschiffe auch sein lassen und schlachtkreuzer nehmen
uboote kann ich sicher vom deutschen auf lizenz bekommen, bei den zerstörern (kann ich die bei dir auf lizenz bekommen) ansonsten würde ich nur auf lei kreuzer setzen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 11 Monate her #1227655 von mrfloppy
hm ja wir werden uns sicher einig sein du willst sicher auch ein paar gebirgsjäger haben, könnte dir etwas als tausch anbieten

hm wenn ich einen träger hätte benötige ich wohl auch einen begleitträger

aber wie die flotte aufgestellt wird muss ich meinen kollegen lunex auch fragen, ich werde ihn mal eine p.n. schicken damit er mal in das thema hier reinschaut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bewaehrungsabzeichen in Silber
Login Stufe 1Multiplayer RibbonEhrenkreuz der HinterbliebenenWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 11 Monate her #1227821 von Lunex2k
Hi,

grundsätzlich stimme ich Floppys Überlegungen absolut zu.

Folgenden Punkte möchte ich aber noch thematisieren:

Heimatverteidigung/Landungsabwehr.

Können wir davon ausgehen, dass nur größere Häfen gefährdet sind oder könnten die Allys auch an 1er Häfen landen? (Bzw. damit genug Nachschub ran schaffen)

Wir hatten für jeden Hafen in Italien 1Garrision/SH Arty vorgesehen - reicht das um Zeit zu kaufen?

Schnelle Einsatztruppe: Schiffe, ja absolut. Aber an Land brauchen wir auch noch Kräfte. Schnelle Panzer Truppen evtl. ?

Marine:
Flieger: Wir brauchen Marine Bomber - Da unsere gesamte Luftwaffe aber aus dem DR kommt - kann uns das DR auch Marineflieger liefern?

Träger: Klar ein Trägerverband (mit CLs) wäre natürlich Klasse - aber ist das finanzierbar (IK,Japan)?

Gibraltar bzw Malta:
Wie gehen wir hier vor? Haben wir die Punkte gehört uns das Mittelmeer - Vermutl. weiß aber der Engländer das auch....


grüße
Lunex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 11 Monate her #1227881 von mrfloppy
wegan gibraltar, wir dürfen ja einmal im jahr einen ahistorischen feldzug starten, das wäre auch noch eine option, dann wäre auch das thema küstenverteidigung erledigt und können uns auf die landaufgaben konzentrieren

gut in afirka werden wir nur auf dem norden beschränken wie sieht es mit asien aus bis zb irak oder persien (beides öl länder) und dann mit dem japaner eine demarkationsline bei indien bilden? oder wie beim letzten mal über persien zum kaukasus (baku weg = niederlage für die su)? in jedem falle wäre ich für eine überlegung gilbraltar denen abzunehmen, dann brauchen wir auch keine übertriebene große flotte, die spätestens dann erst benötigt wird falls die allies in casablanca (vichi event) landet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bewaehrungsabzeichen in Silber
Login Stufe 1Multiplayer RibbonEhrenkreuz der HinterbliebenenWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 11 Monate her #1228175 von Lunex2k
hmm danke für diese erfahrungswerte. Da werder wir wohl ne ganze wach armee bauen müssen :P

und ich muss mich (Ceterum censeo) nochmal der forderung anschließen gibraltar und besser auch noch malta den briten als operationsbasis fürs mittelmeer zu entziehen.
ich möchte die fehler des richtigen afrika korps nicht wiederholen :/

grüße
Lunex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 11 Monate her #1228260 von mrfloppy
ja die wachtruppen bauen wir am besten wir haben ja 4 jahre zeit die zu bauen und über das cgm oder wie das heißt bauen wir dinge welche lange bauzeiten haben, ich wäre auch dafür zb alle stufe 1 vielleicht auch stufe 2 schiffe ebenfalls gegen neuere auszutauschen

es darf ja 1 feldzug ab 1940 ahistorisch geführt werden, das heißt das wir sowieso das problem gilbraltar entledigen könnten, außer das dr möchte unbedingt schweden, ungarn oder rumänien angreifen, aber es würde sinn machen spanien den krieg zu erklären, mann kann es nachher ja marionettisieren und die divisionen die italiens küste bewachen sollten würde dann in spanien und später in marrokko verteilt, wenn gibraltar und der suez fällt sind die engländer und die flotte im mittelmeer gekesselt und unversorgt, damit wird malta und zypern auch nicht so schwer einzunehmen zu sein.

weiters habe ich mir überlegt für eine bessere ausgangsbasis für den mittelmeer krieg zu haben, vor eintriff in den krieg griechenland einzusacken, wenn die ik nicht so relevant ist kann ich mir auch vorstellen dieses zu marionettisieren um ik zu sparan, man müsste nur sehen ob die dann auch die truppen mit nachschub versorgen können. da man nicht im kriegszustand mit den alliierten sind können die auch nicht intervenieren und über athen/kreta könnten wir dann auch auf der anderen seiten landen und die engländer in afirka in die zange nehmen


nach einnahme griechenlands und der truppenvorbereitung aufmarsches = eintritt in den krieg, wir können auch steiners taktik machen indem wir die transportschiffe außerhalb vom mittelmeer lassen und die truppen vom roten meer aus landen lassen, welche dann rauf richtung suez marschieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #1228539 von mrfloppy
dann wäre der spanien feldzug aber nicht mehr möglich, soweit ich informiert bin darf man ab 1940 nur 1 ahistorischen feldzug führen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #1228758 von mrfloppy
ok dann bekommen wir aber gilbraltar nicht, schweiz können wir auch in ruhe lassen, griechenland wird wohl mehr ein muss sein, dann muss ich mir noch etwas wegen malta überlegen, kreta wäre einfacher weil ich den griechenfeldzug vor eintritt in dem krieg starten würde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #1228942 von mrfloppy
gut, das wäre für den westen die strategie, für osten könnten wie über persien baku gefährden, der engländer dort wird uns sowieso keine schwierigkeiten machen, wenn einmal der suez gefallen ist

beim vichy fall könnten wir ja schiffe vor cassablanca entsenden wenn es schnell geht können wir die landungsboote erwischen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bewaehrungsabzeichen in Silber
Login Stufe 1Multiplayer RibbonEhrenkreuz der HinterbliebenenWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #1230474 von Lunex2k
@mrfloppy:
Hast du das Widescreenproblem inzwischen im Griff?
Würde dich als Hauptspiener für Italien schon preferieren ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 10 Monate her #1230751 von mrfloppy
da ich die neueste version vom mod noch nicht drauf habe kann ich noch nichts sagen, ich hoffe dass die 1.6 final version mal bald geben wird

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1
Login Stufe 1Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerMultiplayer RibbonWillkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 9 Monate her #1261215 von mrfloppy
aktualisiert


Punkt A Rohstoffe

nun bis auf den Nachschub alles im plus, minimum überall +20, geld wird bald die 1000der marke wieder erreicht haben, bis mitte ende 1938 wird nicht viel geändert, da rohstoffe enorm wichtig sind.


Punkt B Industriekapazität

Bis Mitte 38 abgeschlossen, doch wird der großteil ende37/anfang 38 fertig sein
Zufrieden bin ich nicht, da man nie ik genug haben kann, ich hoffe dass durch die feldzüge noch etwas dazukommt, das problem ist die miese ik der italiener die verhindert dass man einen großen aufbau machen könnte, dazu noch der konsumgüter verschleiß im frieden.

sollte später wirklich wirklich noch ik über sein was ich nicht glaube könnte noch ne fabrik nachgebaut werden, was ich aber nicht glaube


Punkt C Rüstungsschwerpunkt

Bis anfang/mitte 38 Industrie und marine, ich hoffe ab sommer oder herbst 38 mit dem aufbau des heeres beginnen zu können, natürlich wird etwas ik auch noch an die marine fallen, aber der heer soll schwerpunkt sein. Modernisiert denke ich wird erst mitte 1939 was damit werden.


Punkt D Forschung

Derzeit verstärkt wirtschaft/industrie

soll aber dann schwerpunktmäßig auf heer umgestellt werden, 1939 wird dann schwerpunktmäßig land und marine doktrinen erforscht werden



So hätte ich mir das ungefähr vorgestellt lunex, was denkst du dazu?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum