[HoI3] Frontbreite contra Unterstützungsbrigaden

Mehr
8 Jahre 10 Monate her #1 von SCAVE
Einen wunderschönen Guten Tag Allerseits.

Könnte mir bitte jemand mal den folgende Problematik erklären.

Wie wirkt es sich ganz genau aus wenn im Kampf unterschiedliche Frontbreiten auftreten ?
Mir geht es um eine numerische Bewertung. Die sonstigen Einflussfaktoren mal außen vor.

z.Bsp. Zwei technisch identische Divisionen im Kampf. DivA 3 breit <> DivB 4 breit.
DivB hat einen Vorteil. Soweit klar. Wie hoch ist der genau ? 33% ? 3 Breite = 100% | 4 Breite = 133%

Mir geht es darum zu beurteilen ob Unterstützungsbrigaden oder Frontbrigaden mehr Vorteile im Kampf bringen.
Ich möchte hier keine neue Diskussion über die optimale Kampfeinheit lostreten.
Allerdings wurden dort mehmals Divisionen mit nur einer Frontbrigade und 3 bzw. 4 Unterstützungsbrigaden vorgeschlagen und ich wüde gern die genaue Mechanik dahinter verstehen.

Schon mal Vielen Dank

SCAVE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Anonym
  • Anonyms Avatar
  • Besucher
8 Jahre 6 Monate her #2 von Anonym
Da gibt es leider keinen Prozentualen Vorteil. Wenn du mehr Brigarden in die Breite bekommst bedeutet das nurm dass mehr schießen können und auch Treffer einstecken.
Es gibt keinen Malus wenn du die Breite nicht voll ausfüllst und keinen Boni wenn du es machst.
Der Nachteil durch Unterstützungbrigarden ist zum einen dass sie sehr speziell sind und nicht solche allroundmeister sind wie infanterie, bzw nicht die härte haben wie panzer.
der zweite nachteil ist, dass sie schadensanfälliger ist als standarteinheiten.
Des weiteren verbrauchen sie enorm viele Offiziere und, sollte man viele unterstützungseinheiten in eine schlacht schicken, bekommt man einen Großen Malus da man schnell über das Kommandolimmit kommt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum