[HoI3] Aufbau/Gliederung/Einsatz Luftwaffe

Mehr
11 Jahre 6 Monate her #681222 von Hirohito
:dmp_45: Hallo Leute,
nachdem jetzt erstmal der gestrige Tag überlebt werden musste mal etwas über die Luftwaffe in HOI 3.

Sicherlich gibt es da noch das ein oder andere was verbessert werden müsste, darüber sind wir uns alle im klaren. Aber dennoch bereitet Sie jetzt schon auch wertvolle Dienste.
Natürlich ist es schwierig für jeden Spieler ein geeignetes Modell hinzulegen das funktioniert, da jeder seine eigene Spielweise hat.
Sinn und Zweck dieses Thema ist es euch mal mein System vorzustellen, mit dem ich bis jetzt und nach vielen Stunden des Tüfftelns sehr gute Erfahrungrn gemacht habe und deren Einstaz in dieser Form nicht mehr missen möchte.
Also eins vorweg ich bin der typische historien Spieler, der sich bemüht soweit wie möglich der Geschichte treu zu bleiben. Das beginnt bei meiner Gliederung der Armee über die Bestzung der Komandoposten, bis zum Verlauf des Spiels (Geschichtliche Ereignisse werden bei mir an dem Tag ausgeführt, wann Sie auch wirklich geschahen,schliesst auch die Kriegserklärungen mit ein,meinerseits)

Das heisst also, das es bei mir auch "nur" Luftflotte I - V gibt + Luftflotte Reich für die Luftraumverteidigung.

Dazu muss ich jetzt noch erwähnen das ich beide Jägertypen baue. Mehrzweckjäger als Geleitschutz (Der Reichweite wegen) + Luftraumsicherung über den Operationsgebieten. Und Abfangjäger zur allgemeinen Luftraumsicherung in den bestehenden Grenzen.

Als erstes musste ich ein System finden was es mir möglich macht auch mal eine Luftflotte der KI zu übergeben ohne das diese es wieder zerpflückt. Da ich die KI in mein Spiel mit einbinde (So schlecht ist die nicht, wenn man Sie im richtigen Moment aktiviert).Da ich wie jeder guter Feldheer in der geschichtlichen Vorzeit nicht an allen Fronten zugleich präsent sein kann, da ja auch noch ein bisschen Mikromanagement dazugehört, wenn man historisch bleiben will und so schnell mal was übersehen kann.Natürlich sind die Logeinträge so eingestellt das ich aber jederzeit Bericht erhalte was passiert und ich so sehr gut den Überblick behalte was an der gerade von mir vernachlässigten Front geschieht und ich so jederzeit neue Weisungen erlassen bzw eingreifen kann.
Dazu habe ich mir mal angesehen wie die KI Ihre Einheiten gruppiert.

So bin ich dann auf folgende Gliederung gekommen:

Zwei Geschwader eines Types ergeben bei mir eine Gruppe oder Verband + Ein Geschwader Geleitschutz bei den Takt. Bomber und Stukas.

So sieht dann eine Luftflotte bei mir so aus :

Kampfgruppe A / Takt. Bomber - Schlachtverband A / Stukas - Jagdgruppe A / Mehrzweckjäger
Kampfgruppe B / Takt. Bomber - Schlachtverband B / Stukas - Jagdgruppe B / Mehrzweckjäger
Kampfgruppe C / Takt. Bomber - Schlachtverband C / Stukas
Kampfgruppe D / Takt. Bomber - Schlachtverband D / Stukas

Die Benennung im Spiel sieht dann so aus

I. FK / KG A / Luftflotte I - II. FK / SVB A / Luftflotte I - X. FK / JG A / Luftflotte I
III. FK / KG A / Luftflotte I - IV. FK / SVB B / Luftflotte I - XII. FK / JG B / Luftflotte I
V. FK / KG A / Luftflotte I - VI. FK / SVB C / Luftflotte I
VII. FK / KG A / Luftflotte I - VIII. FK / SVB C / Luftflotte I

So weiss ich dann immer welche Gruppe wohin gehört.
Ob es jetzt unbedingt nötig ist jeder Bombergruppe ob Takt. Bommber oder Stuka unbedingt Geleitschutz zu geben sei mal dahingestellt. Aber Fakt ist sobald man Mehrzweckjäger baut und diese der KI übergibt ,diese grundsätzlich die MZJ (ein Geschwader jeweils) als Geleitschutz an die Bomber (TAKBO) verteilt.Was Sie mit den Abfangjäger aber nicht macht.

Ich habs dann so belassen ,weil die Verlustrate bei der Luftwaffe für sich gesprochen hat.Das heisst vom Polenfeldzug bis zum Beginn des Russlandfeldzuges betrugen meine Verluste meist ein bis zwei Geschwader und das wenn überhaupt betraf meistens die Stukas was vom Kostenfaktor her gesehen zu verschmerzen ist.

So jetzt zu den Komandeueren.

Die erste Gruppe jeden Typs bekommt bei mir immer den Ranghöchsten und besten seiner Fähigkeiten entsprechend.
Dabei bekommen die TAKBOS Komandeuere der Fähigkeiten Flächenbomber, weil diese bei mir im Spiel grundsätzlich strategische und Logistische Ziele verfolgen.
Die Stukas bekommen natürlich die Panzerjäger da diese die Boden/Luftunterstützung sind sowie die Jäger natürlich die Taktiker bekommen.
Meine Abfangjäger bekommen die Aufklärer und Nachtjäger. Zum einen, weil diese die Feindverbände schneller orten und dementsprechend schneller dran sind zum anderen natürlich auch weil Sie auch Nachts verteidigen müssen wenn nötig.

Jetzt mal zum Strategischen Einsatz am Beispiel des Frankreichfeldzug.

Die Westfront hat bei mir zwei Luftflotten zur Verfügung.Eine die sich um den nördlichen Teil kümmert und eine die für den südlichen Teil verantwortlich ist.Die ersten zwei Gruppen TAKBOS jeder Luftflotte stürzen sich sich auf die Flughäfen während sich die anderen zwei Gruppen TAKBOS die Infrastuktur im Hinterland vornimmt.Die Stukas sind natürlich die Bodenunterstützung und die Mzj halten die Luft sauber über den Operationsgebieten.
Die Heeresgruppe Nord bei mir beginnt den Angriff im Westen um Sichelschnitt erfolgreich zu gestalten, d.h durch Holland und Belgien vorzurücken.Da beide Holland und Belgien mit Kriegserklärung zu den Allierten gehen, beginnt der Franzose damit seine Einheiten nach Norden zu verlegen, da sich dort der erste Brennpunkt befindet.Durch den Einsatz der Takbos benötigt er allerdings wertvolle Zeit durch die zerstörte Infrasruktur.Bis die ersten franz. Einheiten im Norden ankommen sind ,hat Holland und Belgien meist schon kapituliert.
Mit dem ersten Eintreffen Franz. Einheiten im Norden beginnt der Abgriff der Heeresgruppe Mitte ,die eine Provinz vor Luxenburg in Stellung liegt und für den Franzosen damit nicht sichtbar.Diese stösst nun durch Luxenburg vor und der Franzose schwenkt einen Grossteil seiner nach Norden laufenden Truppen um. Durch die zerstörte Infra schafft er es aber nicht mehr rechtzeitig die Brennpunkte zu erreichen und so seine Einheiten immer nur vereinzelt und nicht in der Masse auf meine Heeresgruppen trifft.Während nun die HG Nord die Küste entlang vorrückt und Teile der HG Nord Paris eingenommen haben. Macht die HG Mitte ein zwei Provinzen vor Paris den schwenk nach Süden um die massierten Französischen Kräfte an der Maginotlinie abzuschneiden.Mit dem Fall Paris, wird jetzt auch der Italienische Bündnispartner zu den Waffen gerufen.
Sobald der italiener nur noch drei bis vier Provinzen von der Maginotlinie enfernt ist, beginnt der Franzose Einheiten dort abzuziehen um Sie dem Italienier entgegen zu werfen, was letztendlich der Angriffsbefehl für HG Süd ist ,die dank der Stukas auch keine Probleme mehr hat die Maginotlinie zu durchbrechen.Und wenig später triggert Vichy.Und die Grenzen sind im Westen historisch gesetzt.

Man merke die TAKBOS haben mit Ihrem Einsatz nicht nur das schnelle Verlegen der Franz. Einheiten an die Brennpunkte verhindert, sondern auch die ORG Werte niedrig gehalten durch den nur mühsam ankommenden Nachschubs des Feindes.Während die Stukas erfolgreich die Moralwerte des Gegners runterhielten und somit die schnellen Siege der Bodeneinheiten möglich machten.

Zu guter Letzt noch was zur Einteilung der beiden Einsatzmöglichkeiten kreisförmig oder Kegelförmig.
So was ich für mich jetzt rausgefunden habe ist der kegelförmige Einsatz die perfekte Möglichkeit Einsatzgebiete bei Angriffen zu vergeben, während die kreisförmige Einteilung grösstenteils meinen Abfangjägern vorbehalten bleibt, weil es ich für die beste Möglichkeit halte bei Defensivaufgaben für Jäger.

Gerade der kegelförmige Einsatz verrichtet in Frankreich wertvolle Dienste. Weil sich so verhindern lässt das die Bomber nicht nach England überschwenken.Sondern der Küste Frankreichs entlang Ihr Aufgabengebiet beibehalten.
Zugegeben ich dachte bei den ersten male auch Hä..........watt iss denn dat. Aber eigentlich ist das ganze recht simpel.
Wenn man den Kegel auswählt passiert jetzt mal erst garnichts. Erst wenn man die Skala ein wenig nach rechts zieht und los lässt färben sich einige Provinzen in Blau. Diese sind das Einsatzgebiet.Und wenn man jetzt die Skala weiter zieht und loslässt färben sich immer mehr Provinzen blau und zwar kegelförmig zur Front ausgerichtet.So kann man auf einfache Weise die Einsatzgebiete kegelförmig anweisen. Genauso funktioniert auch die Kreisförmige Auswahl,nur mit dem Unterschied das sich ein einsatzgebiet rund herum um die Ausgangsprovinz zieht.

Jetzt sind natürlich die Mabos ein wenig zu kurz gekommen, aber da ich wie ich bereits sagte eher historisch spiele habe ich jetzt auch nicht so viele von Ihnen im Einsatz. In der Regel sind es vier Gruppe (Zwei geschwader).Bei mir übernehmen die Mabos zum grösstenteils Aufklärungs und Sicherungsaufgaben. dazu sind zwei Gruppen für Norddeutschland (Skaggerrak und Baltikum) zuständig und zwei sind dann später in Norwegen stationiert.

So ich hoffe ich konnte jetzt einigen vieleicht helfen oder Ansatzpunkte im Umgang mit der Luftwaffe geben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Monate her #681232 von Heeresgruppe D
An der Westfront nur zwei Luftflotten? Ich erkenn nicht raus wie viel da drin sind, aber mehr als 6 Lufteinheiten werden es ja nicht sein oder?
Alos wie viel sind das ich hab dort bestimmt immer so 10 Jäger und 15 Bomber.

[center:2lbsm8vd][simg:2lbsm8vd] www.designmodproject.de/forum/download/file.php?id=42872 [/simg:2lbsm8vd]][/center:2lbsm8vd]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Monate her #681243 von Hirohito

Hirohito schrieb:
Zwei Geschwader eines Types ergeben bei mir eine Gruppe oder Verband + Ein Geschwader Geleitschutz bei den Takt. Bomber und Stukas.

So sieht dann eine Luftflotte bei mir so aus :

Kampfgruppe A / Takt. Bomber - Schlachtverband A / Stukas - Jagdgruppe A / Mehrzweckjäger
Kampfgruppe B / Takt. Bomber - Schlachtverband B / Stukas - Jagdgruppe B / Mehrzweckjäger
Kampfgruppe C / Takt. Bomber - Schlachtverband C / Stukas
Kampfgruppe D / Takt. Bomber - Schlachtverband D / Stukas


Bei zwei Geschwadern pro Gruppe sind das 8 Takbos - 8 Stukas - 4 Mzj + 8 Geleit Mzj pro Luftflotte.

Gesamt 16 Takbo + 16 Stuka + 8 Mzj + 16 Geleit Mzj :helmi_68:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Monate her #681248 von Heeresgruppe D
Okay also doch genug. War ein bisschen verwirrend für mich, aber interessanter Beitrag!

:helmi_02:

[center:2lbsm8vd][simg:2lbsm8vd] www.designmodproject.de/forum/download/file.php?id=42872 [/simg:2lbsm8vd]][/center:2lbsm8vd]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DMP unsere Seite!
Mehr
11 Jahre 6 Monate her #682164 von Yogi
Sieht sehr schön geordnet aus.... ich mache das mehr so aus dem Bauch heraus!

Aber wenn man deine Strategie so liest .... ist das Fazit: DURCHDACHT! :dmp_01:

besonders interessant finde ich den Aspekt die Infrastruktur mit den Taktischen Bombern zu beschädigen. Ich habe sie immer zum direkten Angriff genommen und dachte das es "Pipifax" ist (mit der Infrastruktur). Ist es aber wohl doch nicht.

Aber du nimmst die KI? Dat ist ja ein Ding.... :dmp_178:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Monate her #682184 von Hirohito
Ja ,so schlecht ist die wirklich nicht und kann einem wirklich hilfreich sein, wenn man sich die mühe macht zu schauen wie arbeitet sie, sprich zb die Stacks zusammenstellt. Daraus heraus hab ich ja auch meine Gliederung der Luftwaffe heraus aufgebaut, weil ich ein system wollte was möglichst effizent ist aber gleichzeitig auch möglich macht der KI ne Luftflotte zu übergeben ohne das diese gleich wieder zerpflückt wird.
Und so hat sich halt alles weiterentwickelt und ich hab gelernt mit der KI zusammenzuarbeiten.
Ja und der Logistische Einsatz der Takbo hindert durch die zerstörte Infrastruktur den Gegner an dem schnellen verschieben seiner Einheiten und ebenso sollten Nachschubprobleme ja nicht nur auf meiner seite herrschen.
Zum anderen haben Einheiten wie Takbos/Stukas usw ja nicht umsonst unterschiedliche Stärken, also warum Sie nicht auchso einsetzen. :helmi_68:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DMP unsere Seite!
Mehr
11 Jahre 6 Monate her #682238 von Yogi
Ne na ja ich lasse bei mir die KI nicht mal die IK verteilen.... da würde mir im Traum nicht einfallen meine Luftwaffe von der KI lenken zu lassen.... ich will das natürlich nicht schlecht machen (hast dir ja alles clever rausgesucht), nuir ist eben für mich ein absolutes NOGO! :dmp_30:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Monate her #682672 von Hirohito
:dmp_01: Ist schon richtig so, jeder hat halt seine eigene Spielweise. Da ich sehr viel Mikromanagement zu bewältigen habe um meiner Spielweise gerecht zu werden und mir es oft schon passiert ist das man schlicht weg was vergisst oder rechtzeitig reagiert bin ich froh für mich einen Weg gefunden zu haben mit der KI umzugehen. Ist ja nicht so das die mein gesamtes Spiel übernimmt. 90 % mach ich schon selber.
Für mich ist die KI sowas wie ein fiktiver Generalsstab im Spiel, der ich sage was ich will und die es dann ausführt. Natürlich trifft sie auch mal falsche Entscheidungen, aber das gehört dazu. Aber die treffe ich auch manchmal und das ist doch auch ein Teil des Spasses mit den Folgen umzugehen.Denn selbst die Geschichte besteht aus Fehlern die gemacht wurden.Da gab es auch keinen perfekten Generalsstab und selbst da wurden Fehler gemacht die verrückter nicht sein konnten.Im Grunde will ich damit aufzeigen das die KI nicht so blöd ist wie sie hingestellt wird. Man muss nur wissen ab wann man sie gebrauchen kann.Ist bei Genrälen auch nicht anders.Sie haben zwar die Fähigkeit eine Planung von Beginn an zu machen, das heisst aber noch nicht das Sie es auch gut können, wenn Ihre Stärke darin liegt diese auszuführen :helmi_68:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Monate her #682795 von Martinek
Super Beitrag,
wozu sind die weiteren Einstellungen des Kegels gut?
Die erste ist die maximale Entfernung, die km-Einstellung.
Die zweite für die Kegelbreite in Grad, also der Winkel.
Aber was in Gottes Namen soll die dritte Einstellung bringen - das habe ich noch nicht verstanden? ...und im Handbuch steht da auch nix zu. :dmp_59:

Occupy!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Monate her #682890 von Hirohito
Mit der dritten Einstellung (Die Kegelbreite) kannst Du das Zielgebiet vergrössern, also im Grunde die Breite des Kegelendes.Während du mit dem Winkel die Breite des Kegels am Ausgangspunkt vergrössern kannst.
Der Kegelwinkel ist damit am besten geeignet für Jäger über dem Zielgebiet weil der auch deine rückläufigen Provinzen hinter der Front mit einschliesst, während die Kegelbreite für Bomber gut geeignet sind weil Du damit das Gebiet (Provinz) über dem Ziel erweitern (mehrere Provinzen ) kannst . :helmi_68:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Monate her #682923 von Heeresgruppe D
Ahh danke,da wolltsch au ma wissen, also um so mehr um so besser.^^

[center:2lbsm8vd][simg:2lbsm8vd] www.designmodproject.de/forum/download/file.php?id=42872 [/simg:2lbsm8vd]][/center:2lbsm8vd]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Monate her #683723 von Martinek
ja - schade dass das im handbuch nicht erklärt wurde.
habe übrigens hirohitos mod zur benennung nochmal derart angepasst das man nicht das gesamte geschwader produziert sondern die gruppen des geschwaders -
das poste ich noch mal im zugehörigen thread.
so kann man seine geschwader, z.b. JG 1 auf verschiedene fronten verteilen.
so macht die spielweise hier dann noch mehr spaß.

Occupy!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Monate her #683791 von Hirohito
Sehr gut, ich wollte das ganze eh nochmal zu einem ganzen zusammenfassen.

Kommste denn jetzt klar mit der Erkärung oder haste noch ne Frage zur Luftwaffe? :helmi_68:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Monate her #684334 von Martinek
eigentlich nicht - ausser zu den historischen Einteilungen der Luftwaffe oder besser gesagt den Gruppen der Kampfgeschwader, also wieviele Gruppen hatte ein Geschwader
es wäre total super wenn wir irgendwo ne Übersicht zur Organisation von Luftwaffe, Kriegsmarine und Heer hätten :dmp_72:

so - das mit den einstellungen hab ich jetzt auch verstanden, quasi derart das man mit der richtigen Einstellung nen Schlauch einstellen kann.

Mit der Benennung werd ich erstmal mit den Abfangjägern weitermachen und wieder im Thread posten wo du deine Sachen mit reingestellt hast - mal sehen wie weit ich komme :dmp_07:

Occupy!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 6 Monate her #686224 von Martinek
werde die datei an sich aber auch noch hinterlegen, als Erweiterung von Hirohitos Datei.
bei den HQs habe ich noch die Panzergruppen hinzugefügt, die ja dann später in Panzerarmeen umbenannt wurden.

Occupy!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum