[HoI3] V1+2 Raketen

  • Anonym
  • Anonyms Avatar Autor
  • Besucher
9 Jahre 5 Monate her #1 von Anonym
Ich wollte mal eure Meinung zu den Raketen hören. In hoi² galten die ja für einige überpowert, für andere waren sie nutzlos.
in hoi³ kann man diese zwar jetzt eindeutig sinnvoll einsetzen, aber ich weiß nicht ob es ein bug ist oder ob die jetzt zur gottgleichen vernichtungswaffe geworden sind.

ich habe mir 50 V! gebaut um einen testangriff auf Südengland zu starten. Doch anstatt wie in hoi2 sich nachdem angriff aufzulösen, bleiben die b etsehen und greifen immer und immer wieder aufs neue an. weder Org noch Stärke geht verloren und ich habe den briten den gesamten nachschub weggebombt und südebngland hat weder IK noch Infrastruktur und die britischen Divisionen beginnen sich aufgrund des nachschubmangels ganz langsam aufzulösen.
Die V-Rakete benötigt weder viel Nachschub, Öl oder IK, die diesen dauerangriff rechtfertigen würde. Ist das ein Bug? Oderhat Paradox die V nun absolut überpowert?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • User 106
  • User 106s Avatar
  • Besucher
9 Jahre 5 Monate her #2 von User 106
Ich gehe auch hier von einem Designfehler der Marke "nicht zu Ende gedacht" aus.

Wenn man so will ein Bug, aber nicht im Spiel sondern im Hersteller.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 5 Monate her #3 von Mikman
Das ist mal wieder ein Fehler im Gamedesign....die Jungs haben echt nicht viel getestet. Es sind so viele Elementare Fehler in diesem Spiel, das mir zumindest völlig unverständlich ist, wie man so eine Baustelle guten Gewissens verkaufen kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Anonym
  • Anonyms Avatar Autor
  • Besucher
9 Jahre 5 Monate her #4 von Anonym
tja gute Frage...am auffälligsten ist es ja beim Wetter, da sieht man ja sofort und ohne stundenlamng zu testen, dass das nicht funktioniert...aber ich habe mit baustelen spiele kein problem...ich bin dazu übergegangen für ein spiel erst zu bezahlen wenn es einen status erreicht hat den ich als spielbar ansehe ODER der im vorfeld angekündigt wurde. bis jetzt sehe ich mich als selbständigiger spieletester der darauf verzichtet entlohnt zu werden^^.

ich hoffe bugs direkt beim hersteller kann man auch patchen^^

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 5 Monate her #5 von Mikman
Komisch das es mittlerweile fast alles betrifft was auf den Markt kommt.... erst ab dem ersten Patch spielbar. Das es die Entwickler bei so speziellen Strategiespielen riskieren die Kundschaft zu enttäuschen ist mir echt ein Rätsel. Das einzigen Games die bei mir in letzter Zeit auf anhieb funktioniert haben waren Bioschock und Spore.....lol....watn crap..... Sorry back to topic.....Raketen sind fürn Arsch ( falls man ein beschissfreies Spiel bevorzugt )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 5 Monate her #6 von Mikman

Lord_Pala schrieb: könnte das das gleiche problem wie bei den flugzeugen sein?

weil da is mir auch sco aufgefallen, dass die nicht zerstört werden auch wenn die stärke auf 0 fällt...


Schätze nein.....das eine mit den Flugzeugen ist wohl ein Bug.... die Raketen sind nur gedankenlos konstruiert und programmiert....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 5 Monate her #7 von Raptor
Ja ist so. Die Raketen sind extrem billig und extrem stark.

Dafür sind die Atombomben echt nutzlos. Die senken den nationalen zusammenhalt um 1, das ist ja garnichts. Ausserdem werden die saulangsam produziert. Vor dem Jahr 1945 kann man kaum an einen atomkrieg denken und dann produziert man extrem langsam, was die aufwändige forschung und den teuren reaktor sinnlos macht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Anonym
  • Anonyms Avatar Autor
  • Besucher
9 Jahre 5 Monate her #8 von Anonym
dabei waren die bomben schon bei hoi² nicht übermächtig sondern fast schon realistisch. sie konnten viel töten aber kriegsentscheidend konnten sie erst in der masse sein. die beiden a-bomben haben japan auch nicht zur kapitulation bewegt.
Dass der Zusammenhalt nur um 1 sinkt ist natürlich wenig, aber mehr als drei sollte es auch nicht sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 4 Monate her #9 von MTW
also zum Thema V-Raketen.

Habe mir 3 gebaut und auch 3 Provinzen gestern in Südengland angegriffen

a) London -> Industie und Rohstoffen
b) Plymoth -> Rollfelder (bei den Provinzen mir nicht ganz sicher ob die das waren, habe Karte auch nicht zur Hand, aber im Prinzip egal)
c) Dover -> Rollfelder (dto. meine das war Dover)

Ergebnisse (inkl. Stärkeverlust V)

a) Fabriken auf 1 (Rohstoffe auch reduziert) -> Org von der V auf 64% gefallen und entsprechend Moral reduziert
b) Rollfelder auf 1 -> dto. V jedoch unter 60%
c) Rollfelder keine Veränderung -> dto. V knapp über 40%

Konnte nur einen Angriff je Rakete fliegen, mußte danach die V-Einheit entsprechend reparieren. Sonst hätte Flak und AbfangJg wohl Org Richtung 0 reduziert.
Dementsprechend für die Reparaturzeit nicht einsatzfähig. Der Engländer greift jetzt gezielt die 3 Provinzen an von wo aus die V-Raketen gestartet wurden.

Mein Fazit, ist okay das V-Einheiten bestehen bleiben. Org Verlust war bei mir meines Erachtens auch im Rahmen. Auch okay das sie Schaden anrichten (Für die V-Rakten muß man ja auch bissle forschen und das Testgelände kostest ordentlich IK/IC über ein Jahr! So einfach und fix bekommt man die V-Raketen nicht). Dennoch bissle mehr Balancing, von der Wirkung wirllich etwas zu kräftig. Hätte für London gereicht wenn z.B. Fabriken von 10 auf 8 Reduziert worden wäre, bei entsprechendem noch etwas höherem Org Verlust der V (z.B. auf 10-20% Org, wäre dann aufgrund Reparaturzeit bis zur Einatzfähigkeit auch außer Kraft gesetzt)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 4 Monate her #10 von Mikman
Ich sollte zu den A-Bomben noch was sagen....realistischerweise müssten diese Dinger einen unterschiedlichen Effekt auf die Moral des angegriffenen Landes haben. Hat die Nation ebenfalls Nukleare Tech erforscht und/oder wurde gerade eine Kernprovinz pulverisiert ?
Falls es einen entfernten Stützpunkt erwischt hat, vielleicht -5 Punkte (mit Tech +/- 0), bei Zerstörung einer Kernprovinz sollten schon -30 Punkte (mit Tech. -15) anfallen. Ein eigener Nuklearer Angriff sollte den eigenen Zusammenhalt wiederum leicht erhöhen. Der Bedrohungswert der angreifenden Nation muss sich dabei global deutlich erhöhen. Eine techn. überlegene Nation hat in diesem Fall, wie auch im realen, leichtes Spiel mit einem unterlegenem Gegner, muss jedoch Imageverluste hinnehmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 4 Monate her #11 von MTW

DARK MORCAR schrieb: Also bei mir sind die V1 immer unter 60% und greifen immer wieder an ohne sich reorganisieren zu müssen, aber ich habe auch noch patch 1.1 drauf

@a-bombe...so ein punktabzug ist zu heftig. auch wenn a-bomben viel bum machen, so große auswirkungen haben die nicht. japan hat auch nicht gwegen den beiden bomben kapituliert.


okay, habe die 3 V´s nach dem die Erste V nur noch Ende 60% hatte manuell abgezogen (aus Verlustangst *lach*) zum reparieren (waren die anderen schon etwas tiefer).
Auf 100% repariert und das gleiche nochmal. Lief dann ziemlich ähnlich ab. War letzte Aktion bevor letzte Nacht (bzw. heute Morgen) ins Bett ging. Darum noch bissle aufm Zettel gehabt für heute zum genauer anschaun. Aber am Balancing sollte definitiv wirklich noch Feinschliff gemacht werden (wie gesagt etwas zu starke Wirkung m.E.)

Habe Patch 1.2 drauf.

PS: Zu den A-Bomben

Kann da noch nicht mitreden. Da noch am forschen bin und noch nicht ausprobiert habe. Aber denke wird schwierig. Grundsätzlich sehe ich es auch so, das A-Bombe verheerende Wirkung haben sollte. Begründungen siehe Eure o.a. Kommentare. Nur stellt Euch vor Euer Gegner (Beispiel USA) hat ne handvoll A-Bomben Ende 45 und schwupps ist das Spiel für Euch beendet obwohl Ihr Euch schon von Berlin bis China und Johannesburg durchgeschlagen habt. 1945-47 Nordamerika unterwerfen wolltet. Denke ganz heikles Thema. Könnte dem Gameplay sehr abträglich werden. Gibs wieder dutzende Spieler, welche sich aus Ihrer Sicht zu recht beschweren :dmp_190:

Stellt Euch vor das DR hätte komplett Europa besiegt 1945. Der Amerikaner hätte auf Berlin und München solche Bomben geworfen. Das DR hätte kein Gegenmittel gabt !!! Irgend ein Bomber wäre immer durchgekommen. Die USA hätten das DR nach und nach in die Steinzeit Bomben können, auch wenn DR Führung nicht aufgegeben hätte. Selbiges gilt für Japan, selbst bei einem Militärischen Patt zwischen USA und Japan, hätten die USA mit der Waffe Japan nach und nach in die Knie zwingen können. Eine Insel nach der anderen weggebombt. :dmp_61:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 4 Monate her #12 von Mogelzahn
Zu den V-Raketen:
Vll sollte man diese eher als Abschussrampen ansehen anstatt als einzelne Raketen.
Das würde ja dann auch erklären warum sie sich nciht zerstören, von einer Abschussrampe kann ja schließlich immer und immer wieder abgeschossen werden.

[center:gea2ix7q]
[/center:gea2ix7q]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Anonym
  • Anonyms Avatar Autor
  • Besucher
9 Jahre 4 Monate her #13 von Anonym

Mikman schrieb: @Dark Morcar....die Japos haben gerade wegen diesen Bomben kapituliert. Stell dir vor, du säßest in einem Land ohne jegliche Verteidigung , ohne jegliche Aussicht auf Vergeltung gegen einen Atomschlag. Riesige Städte - ausgelöscht...auf Jahrzehnte verstrahlt.... da braucht keine Nation lange überlegen.... . Falls sie sich wehren kann, OK, dann siehts anders aus. :dmp_190:


Da muss ich dich korrigieren. ich weiß jetzt nicht wo genau man das anchlesen kann, aber wenn du atombombe und kapitulation japan googelst wird man bestimmt etwas dazu finden.
Japan war vor den Bomben schon militärisch geschlagen und konnte nicht mehr offensiv handeln und es war nur eine Frage der Zeit, bis die USA Japan Invasieren würden. Doch wie es sich für Krieger gehört, Kapitulierte die Japanische Armee nicht sondern kämpft bis zum Tot. Die A-Bombe war zwar vernichtend, aber hatte militärisch gesehen keine große Asuwirkung. Die erste zerstörte Fabriken, doch das hätten Bomber auch gekonnt. DieZweite konnte nciht da abgeworfen werden wo sie geplant war und vernichtete daher nur Zivilisten, hatte also keinen militärischen Wert. Gegen Truppen war die Bombe damals, die deutlisch schwächer war als die heutigen, relativ nutzlos gewesen. Sie tötet zwar eine Menge soldaten, aber da sich ein Heer normalerweise nicht auf einen Fleck konzentriert wie in einer Stadt, sind dort die Verluste nicht militärisch entscheident, man bräuchte dutzende von Bomben um das Militär mit einen Schlag entscheident zu schwächen. In Hiroshima starben zwar mehr als 200.000 Menschen, aber im Feld würde die Bombe keine 200.000 Soldaten töten, es sei denn diese befänden sich gerade alle dicht gedränkt auf einem punkt wie zb. in einer stadt. Nach den Abwürfen wusste Japan nur, die USA hatte eine neue Waffe, die über erschreckende Feuerkraft besaß, aber all zu viele Informationen hatten sie nicht. Mit den beiden Bomben war die Feuerpower der USa auch aufgebraucht, für die beiden hatten sie 2 Jahre lang Uran angereichert. Um eine militärisch sinnvolle Menge zu produzieren reichten die Kapazitäten nicht. Erst als durchsickerte dass die Sowjetunion plane den Japanern den Krieg zu erklären war entgültig jede Hoffnung verloren.
Es gibt einige Seiten und Bücher die sich damit befassen ob ob der Abwurf den Krieb beendete und ob er gerechtfertigt war. Es gibt einige Interviews von den damaligen Generälen dazu. Alle sagten damals es hätte hunderttausenden das Leben gerettet, da die Invasion Japans unzählige Leben gekostet hättem, viele sagen das auch noch heute und auch Bush vertrat die Ansicht, um sich nicht für dieses Vorgehen entschuldigen zu müssen. Andere haben ihre Zahlen von damals nach deutlich unten korrigiert. Japan hätte man mit sehr geringen Verlusten erobern können, da die Armee schon zerschlagen war und sich hätte kaum wehren können. Doch es war eben der Drang da die Bombe mal in der realität zu testen und nach den Jahren des Krieges war man schon dermaßen abgebrüht dass es niemanden mehr störte dass man hunderttausende Zivilisten tötete.
Japan selbst konnte schon aufgrund des informnationsmangels die Bombe in ihrer kapitulationsentscheidung nicht annähernd in dem umfang einbeziehen wie man es heute glaubt.

Aber dass die Bombe den Krieg beendete wird gerne als Argument genommen um ihren Abwurf und den Tot von ca. 300.000 Zivilisten zu rechtfertigen, da es auch schon damals Kritik an ihrer Verwendung gab, auch aus den eigenen Reihen. Gespräche über Waffenstillstand gab es schon lange vor der Bombe, doch die USA war nicht bereit vond er bedingungslosen Kapitulation abzuweichen. Besonders dass der Tono(?) Kaiser(?) abgesetzt werden sollte war eine undenkbare Forderung die den Krieg verlängerte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 3 Monate her #14 von Heeresgruppe D
MTW dir ist schon klar dass die deutsche 12 Vergeltungswaffen in Planung hatten, darunter auch die fertiggestellten V1 und V2 Waffen und 1 Atombombe von USA hätten den dt. gereicht um die selbige zu produzieren, sei froh dass es niue dazu gekommen ist.

Trotrzdem was anderes.. senken V1 und V2 den nationalen Zusammenhalt und töten die auch gegnerische Einheiten, bzw. senken die Stärke?

[center:2lbsm8vd][simg:2lbsm8vd] www.designmodproject.de/forum/download/file.php?id=42872 [/simg:2lbsm8vd]][/center:2lbsm8vd]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutsches Erste Hilfe Kreuz 1.KlassePanzerkampfabzeichen BronzeReiterabzeichen in Bronze
Modding Bastelecken RibbonEhrenkreuz der HinterbliebenenWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
7 Jahre 3 Wochen her #15 von Chromos

Hadder schrieb: Hallo,

ich nutze diesen Thread mal :)

Wie kann ich denn im aktuellen Hoi mit FTM die V1 bekämpfen.
Ich meine nicht mit Jägern, es muss doch eine Möglichkeit geben diese zu vernichten und zwar ohne das sie Schaden in der Provinz anrichten.
Bringt es etwa das Raketentestzentrum zu zerstören ?


Gruß,
Hadder


Abschießen wie Jäger/Bomber ist die einzige Möglichkeit wenn Sie unterwegs ist..
Oder eben dafür sorgen, das sie nicht in RW sind.
V2 kann dann nicht mehr abgefangen werden.. Zu schnell..
Die engine bietet keine weitere Möglichkeit..

Grüße,
Chromos


:dmp_99:

Spiele von dem WK-I bis zum Kalten Krieg! Bald möglich mit dem "AHOI-Mod"!
Infos rund um Hearts of Iron 3 und den AHOI-Mod:

- blog - ___ -forum- ___ -facebook- ___ -twitter-
Die Widescreen-Mods(min. 1280*768) für Hearts of Iron 3 gibt es da auch!(Auch HPP/AS/RPM/BlackI.C.E)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum