[HoI3] Führungspunkte - Spionage

Mehr
11 Jahre 4 Wochen her #571578 von korn
Hallo,
wie läuft das eigentlich mit den Spionen? Angenommen die von mir eingesetzten Spione werden nicht durch Gegenspionagemaßnahmen meiner Gegner entdeckt und "zerstört", muss ich dann Anführer Punkte in Spionage stecken um die Zahl meiner Spione konstant zu halten?

Oder anders gefragt, ensprechen die in Spionage gesteckten Anführer Punkte Unterhaltskosten oder Produktionskosten von Spionen?

Wenn ich die Prioritäten meiner Spionageofperstaaten verändere, wir dann die aktuell vorhandene Menge an Spionen neuverteilt oder kann ich die Priorität eines States auf 0 setzen wenn er schon 10 Spione hat? (und vieleicht kurzzeitig wieder hochstellen, wenn mal einer entdeckt wurde)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Wochen her #572307 von Vercetti
Also zusammenfassend kannste sagen:

Wenn du Führungspkt da rein gibst, dann bekommst auch neue Spione
Wenn du keine Führungspkt da rein gibst, dann werden keine Spione mehr ausgebildet.
Die Alten bleiben bestehen, bis der Gegner sie findet.

So greetz
Vercetti :helmi_01:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Wochen her #572387 von Vercetti

korn schrieb: Alles klar und angenommen ich stelle meine Spionage Ausgaben auf Null (keine neuen Spione werden ausgebildet), und änderen die Prioritäten der Länder.
Werden die vorhandenen Spione dann neuverteilt (bei einer Absenkung der Priorität von USA und einer Steigerung der Priorität von Siam, eben von USA nach Siam versetzt?)? Oder bleiben die Spione da wo sie sind wenn sie einmal ihre Positionbezogen haben, egal was ich an den Prioritäten verändere?



Nein, die verhandenen Spione verbleiben in Ihren bisherigen Ländern , soweit esm mich meine Erfahrung lehrt.
:helmi_01:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum