[HoI3] Wie baut ihr eure Armeen auf/ Fragen zum Armeeaufbau

Willkommens Ribbon
Mehr
9 Jahre 6 Monate her #1 von E.Rommel
Wie baut ihr eure armee auf??
Also am anfang bau ich immer
Panzer: +
1.l Panzer
2.l panzer
3.mot. inf
4.Panzerwagen

Infantrie:
1.inf
2.inf
3.ari
4.panzerabwehr

Panzer 2:
1. Mittlerer panzer
2. Leichter panzer
3. mot. inf
4. jagt panzer

panzer 3:
1.mittlerer panzer
2.leichter panzer
3.mot. inf
4.pioniere

Hab ich dadruch das ich noch ne pionier oder jagtpanzer mit einbezieh den kombienirten arms bonus nich??

Armee aufbau
1. Schauplatz HQ
2. Heeresgruppe süd (z.b.)
3. 1.Armee (2 panzerkorbs 3 infantriekorbs) oder gehen da mehr als 5??
4. 1.Armeekorbs (mit 5 infantrie div)

Wo kann man eigentlich ma nachlesen wieviel div unter feldmarschall,general,generalleutnant und generalmajor geführt werden kann.
Wie teilt ihr eure armeen ein??



Brauch noch tipps und tricks


Mfg
E.Rommel

Threadtitel editiert.
gez. Kowalski, Moderator

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 6 Monate her #2 von Shadow_AUT
hmm also ich bau folgenderweise auf:

Vorkriegszeit:

Infanteriedivison:
3x Infanteriebrigade
1x Artilleriebrigade

Panzerdivision:
2x Leichter panzer
1x Mot. Infanterie
1x Jagdpanzer

Gebirgsjägerdivision:
4x Gebirgsjägerbrigade
1x Pioniere

Fallschirmjägerdivison:
5x FJ Infanterie

Sobald die Technologie erforscht wurde, mit der ich 5 brigaden per Division zuweisen kann wird folgenderweise auf- bzw umgerüstet:
Infanteriedivision:
3x Infanterie
1x Artillerie
1x Panzerabwehr (oder Pioniere, je nach gebrauch)

Motorisierte Infanterie:
3x Mot. Infa
1x Selbstfahrende Artillerie
1x Jagdpanzer

Panzerdivison (Möglichkeit 1):
2x Mittlerer Panzer
1x Mot. Infanterie
1x Artillerie auf Selbstfahrlafette
1x Jagdpanzer

Panzerdivison (Möglichkeit 2):
1x Mittlerer Panzer
2x Mot. Infanterie
1x Artillerie auf Selbstfahrlafette
1x Jagdpanzer

Gebirgsjäger:
4x Gebirgsjäger
1x Pioniere

Fallschirmjäger:
5x FJ

Aufteilen tu ich meistens so:
Korps = 4-5 Divisionen
Armee =2-5 Korps
Heeresgruppe =1-5 Armeen

Die Aufteilung der Korps, Armee, Heersgruppe ist stets unterschiedlich weil sie an den jeweiligen Einsatz angepasst werden.

So weiters: Meines erachtens nach ist der Rang nicht länger entscheidend darüber, wieviele Brigaden der Kommandant im Kampf effizient führen kann, dafür ist ja das neue Kampfsystem da, welches über die Kampfbreite und Versorung etc etc entscheidet...
Also je mehr Divisionen eine provinz angreiffen, umso höher die stackpenalty, nicht wegen dem kommandant, sondern wegen dem Kampfsystem der Frontbreite etc...

Die Leader Ränge geben nur vor, welche Truppengröße sie kommandieren können, du kannst z.B. keinen Generalmajor als Armee Kommandant einstellen und auch keinen Feldmarschall als Korps-Kommandat etc.



Shadow_AUT,
Flieger des JG 52

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in BronzeSportabzeichen in Silber
HoI 4 Experte BronzeLogin Stufe 2Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 1HOI3 Experten RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
  • DMP unsere Seite!
Mehr
9 Jahre 6 Monate her #3 von Yogi
Und haben sich die Zusammenstellungen denn bewährt im Kampf???

Wäre ja mal interessant zu wissen!

Yogi / designmodproject.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ballonbeobachterabzeichen in GoldPanzerkampfabzeichen der Lw in BronzeSportabzeichen in Silber
Freizeit- und Technik RibbonHoI 4 Experte BronzeEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2Login Stufe 1Willkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
9 Jahre 6 Monate her #4 von Viper
Also ich habe bisher immer probiert folgendes Umzusetzten:

1 Heeresgruppe bekommt immer 4 Armeen
1 Armee hat 3-4 Korps je nach Land und den zur Verfügung stehenden Ressourcen
1 Koprs bekommt 3-5 Divisionen je nach Truppengattung.

Bei den Einzelnen Divisionen teste ich noch immer um möglichst die optimalste Aufstellung zu finden.

"Strategie ist die Wissenschaft des Gebrauchs von Zeit und Raum. " (Generalfeldmarschall Gneisenau)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 6 Monate her #5 von Mogelzahn
Sagt mal, jetzt muss ich mal dumm fragen:

Wenn ich ne Pio-Brigade ranhäng, die zieht dann schon alle andren Brigaden mit, odeR?

war ja im 2er anders...

[center:gea2ix7q]
[/center:gea2ix7q]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
9 Jahre 6 Monate her #6 von E.Rommel

Shadow_AUT schrieb: hmm also ich bau folgenderweise auf:

Vorkriegszeit:

Infanteriedivison:
3x Infanteriebrigade
1x Artilleriebrigade

Panzerdivision:
2x Leichter panzer
1x Mot. Infanterie
1x Jagdpanzer

Gebirgsjägerdivision:
4x Gebirgsjägerbrigade
1x Pioniere

Fallschirmjägerdivison:
5x FJ Infanterie

Sobald die Technologie erforscht wurde, mit der ich 5 brigaden per Division zuweisen kann wird folgenderweise auf- bzw umgerüstet:
Infanteriedivision:
3x Infanterie
1x Artillerie
1x Panzerabwehr (oder Pioniere, je nach gebrauch)

Motorisierte Infanterie:
3x Mot. Infa
1x Selbstfahrende Artillerie
1x Jagdpanzer

Panzerdivison (Möglichkeit 1):
2x Mittlerer Panzer
1x Mot. Infanterie
1x Artillerie auf Selbstfahrlafette
1x Jagdpanzer

Panzerdivison (Möglichkeit 2):
1x Mittlerer Panzer
2x Mot. Infanterie
1x Artillerie auf Selbstfahrlafette
1x Jagdpanzer

Gebirgsjäger:
4x Gebirgsjäger
1x Pioniere

Fallschirmjäger:
5x FJ

Aufteilen tu ich meistens so:
Korps = 4-5 Divisionen
Armee =2-5 Korps
Heeresgruppe =1-5 Armeen

Die Aufteilung der Korps, Armee, Heersgruppe ist stets unterschiedlich weil sie an den jeweiligen Einsatz angepasst werden.

So weiters: Meines erachtens nach ist der Rang nicht länger entscheidend darüber, wieviele Brigaden der Kommandant im Kampf effizient führen kann, dafür ist ja das neue Kampfsystem da, welches über die Kampfbreite und Versorung etc etc entscheidet...
Also je mehr Divisionen eine provinz angreiffen, umso höher die stackpenalty, nicht wegen dem kommandant, sondern wegen dem Kampfsystem der Frontbreite etc...

Die Leader Ränge geben nur vor, welche Truppengröße sie kommandieren können, du kannst z.B. keinen Generalmajor als Armee Kommandant einstellen und auch keinen Feldmarschall als Korps-Kommandat etc.



Kann man bei den gebirgsjägern 5 brigaten pro div machen?? dacht nur 4
mit was muss man forschen das man später 5 brigaten nehmen kann??

mfg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 6 Monate her #7 von Oberst W. Klink
Mich würde auch interesiieren, was man forschen muss, um 5 statt höchstens 4 Brigaden pro Division aufstellen zu können.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Anonym
  • Anonyms Avatar
  • Besucher
9 Jahre 6 Monate her #8 von Anonym
Standart

Inf.-Div.
3x Inf
1x Ari

HQ-Div.
1x Inf.
3x Flak


L. Pz-Div.
3x L.Pz
1x Panzergrenadiere (Mech.-Inf)

Pz-Div.
3x Pz
1x mot. Inf.


S. Pz-Div.
4x S-Pz

PzGren.-Div.
3x PzGren.
1x L. Pz



Spezial


MarineDiv.
4x Marine

FJ-Div.
4x FJ

GJ-Div,
4x GJ


Pioniere
1xPionierBat. ( werden bei Bedarf der entsprechenden Div. kurzzeitig angefügt.)


AriDiv
1x Inf.
3x Ari

MotAriDiv
4x Mot.-Ari

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 6 Monate her #9 von Shadow_AUT
Also für die 5 brigaden brauchst du: Feuerüberlegenheitsdorktrin auf Stufe 1

und ja meine Zusammenstellungen haben sich bislang gut bewährt, mit Stukas und Taktischen Bombereinheiten als Unterstützung geht alles ziemlich schnell^^



Shadow_AUT,
Flieger des JG 52

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reiterabzeichen in Bronze
Login Stufe 1Willkommens Ribbon
Mehr
9 Jahre 6 Monate her #10 von Marvin

Shadow_AUT schrieb: [...]und ja meine Zusammenstellungen haben sich bislang gut bewährt[...]


Auf welchem Schwierigkeitsgrad, wenn ich fragen darf? Bei einer anderen Diskussion hast du erwähnt auf sehr leicht zu spielen, wenn das immer noch der Fall ist, wäre ich vorsichtig Erfolge bereits als Referenz zu nehmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 6 Monate her #11 von Shadow_AUT
Ich hab sowohl auf sehr leicht, wie auc auf sehr schwer dieselben resultate, die Struktur bewährt sich bei mir schon, vielleicht hängts ein wenig von der Art und Weise ab wie man die Einheiten verwendet und auf welchem terrain, so wie ich es aber gesehen habe bisher, wirkt sich der schwierigkeitsgrad (zumindest bei mir) nicht so markant auf das kampfverhalten aus, natürlich muss man auch berücksichtigen die panzer bei mir alle stufe 4 bzw 5 sind, das meine riesen armee natürlich naschubfresse ist, ist klar, und gerade auf sehr schwer kannst solche armeen nur unterhalten wenn du wirklich ganz europa für dich einnmiist und so weiter, sonst kommst mit dem nachschub nicht klar +fg+



Shadow_AUT,
Flieger des JG 52

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 6 Monate her #12 von ATI AIW
Es wäre sehr interessant wenn jemand ergebnisse über die Test der einzelnen zusammensätzungen schreiben könnte!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 6 Monate her #13 von Shadow_AUT
also ich habe jetzt keine wirklichen tests gemacht, aber mir ist aufgefallen das die Kämpfe total langweilig sind, denn, die feindlichen einheiten verlieren einfach nur ORG und keine STR und damit bekämpft man den feind doch gar nicht, sondern desorganisiert man ihn solange bis er sich zurückzieht, ist total langweilig find ich ^^



Shadow_AUT,
Flieger des JG 52

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Reiterabzeichen in Bronze
Login Stufe 1Willkommens Ribbon
Mehr
9 Jahre 6 Monate her #14 von Marvin

Shadow_AUT schrieb: also ich habe jetzt keine wirklichen tests gemacht, aber mir ist aufgefallen das die Kämpfe total langweilig sind, denn, die feindlichen einheiten verlieren einfach nur ORG und keine STR und damit bekämpft man den feind doch gar nicht, sondern desorganisiert man ihn solange bis er sich zurückzieht, ist total langweilig find ich ^^


Deswegen ist Kesseln und Flugzeugeinsatz so wichtig, ansonsten würde man ja einfach nur wie eine Lawine den Gegner wegschwemmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Anonym
  • Anonyms Avatar
  • Besucher
9 Jahre 6 Monate her #15 von Anonym
also bei mir verlieren die immer stärke. manchmal mehr manchmal weniger. ihr müsst ja auch bedenken, wenn eine einheit 100 man verliert, werden die auch aschnell wieder ersetzt, deshalb ist ein stärkeverlust nur im kessel zu sehen oder bei sehr massiven angriffen. die verlustraten die paradox angibt sind sogar relativ realistisch, liigen diese immer bei ca 10%.
allerdinsg scheint sich das gelände den verlusten nicht den realistischen verlustzahlen anzupassen. im wald ist das verlustverhältnis normalerweise 3:1 in städten 7:1.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum