[HoI3] Seeschlachten - Ausrichtung?

Willkommens Ribbon
Mehr
11 Jahre 3 Monate her #547350 von sossenbinder
Mir ist bei Seegefechten aufgefallen, dass manche Schiffe weiter zurück bzw. vorversetzt sind.
Was hat das zu bedeuten? Weiss das jemand?

Riko schrieb: das war bei hoi2 schon so. es kämpfen nicht immer alle schiffe, und die entfernungen variieren. und jenachdem, welche schiffe kämpfen ragen die in die mitte hinaus. nach dem motto: wer kämpft bitte vortreten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
11 Jahre 3 Monate her #547887 von general jan

DARK MORCAR schrieb: mh...davon habe ich im guide garnichts gelesen dass man das kann...

ab aber ich vermute mal damit sind die drei linien gemeint. die vordere für die kleinen schnellen schiffe, die mittlere für die großen kampfschiffe und die hinteren für diejenigen die nicht in den direkten kampf wollen wie transen und träger

bei den engländern ist das aber komischerweise nit :helmi_17:

[center:2f3npboc]https://www.designmodproject.de/forum/download/file.php?id=63213[/center:2f3npboc]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RDG
  • RDGs Avatar
  • Besucher
11 Jahre 3 Monate her #548043 von RDG
...und außerdem wären dann wohl alle Transporter auf gleicher Linie... Die Vermutung können wir abhaken...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen SilberSportabzeichen in Silber
WoWs Experten Ribbon Login Stufe 3Ehrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 2Login Stufe 1Panzer Corps Experten RibbonModding Team RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
11 Jahre 3 Monate her #548481 von Riko
nein, das ist doch ganz klar?
das war bei hoi2 schon so. es kämpfen nicht immer alle schiffe, und die entfernungen variieren. und jenachdem, welche schiffe kämpfen ragen die in die mitte hinaus. nach dem motto: wer kämpft bitte vortreten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Judicator
  • Judicators Avatar
  • Besucher
11 Jahre 3 Monate her #548784 von Judicator
Finde das schlecht umgesetzt. In meinem USA-Spiel besetzte D die ganze Insel und landete in NY.
Historisch einfach komplett unrealistisch. Selbst Hitler musste einsehen, dass man auch mit Requisition von Privatjachten nichtmal über den Ärmelkanals gekommen wäre. GB hatte alleine schon zehnmal so viele Schlachtschiffe wie D. Ohne Luftherrschaft und Verdrängung der Flotte wäre das völlig unmöglich gewesen.
Aber eine Landung in den USA? :dmp_22:
Da ist mit den Entwicklern wohl die Rooseveltsche Kriegspropaganda durchgegangen. Fehlen nur noch bombenwerfende Zeppeline.

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Flieger und Flotte rein gar nichts reissen. Die schwirren wie Obstfliegen rum, erwischen vielleicht mal nen Transporter, aber das wars. Und D packt einfach ein paar Brigaden in Transporter und schippert rüber. :helmi_30:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum