[HoI3] Angriffsbreite - Ich verstehe es nicht!

Willkommens Ribbon
Mehr
9 Jahre 8 Monate her #1 von sossenbinder
Ihr müsst mir nochmal bei der Angriffsbreite helfen..

Ich hab von meiner Provinz A eine feindliche Provinz mit 3 Divisionen (jede 3 Brig) angegriffen. Also 9 Angriffsbreite verbraucht. Im Kampfbildschirm ist in der Mitte der Kreis und es steht die 10 drin.

So, das habe ich verstanden und dachte, ich kann keine weitere Division á 3 Brig eingreifen lassen, da ich ja sonst auf 12 wäre und nur 10 zur Verfügung habe. Ich habe trotzdem eine weitere Division aus einer Provinz B auf die gegnerische Provinz gezogen welche dann als Reserve ganz unten stand im Kampfbildschirm. Nur veränderte sich auf einmal der Kreis in der Mitte der Schlacht auf 15. Hä? Warum das und warum gerade auf 15? Ist das für HOI3 nun ein Flankenangriff? Es dauerte noch einige Minuten und meine Reserve Division wanderte mit in den Kampf.

Der Gegner hatte aber auch auf einmal eine Gesamtkampfbreite von 18? hä? Wie das? Obwohl die Provinz ja im Kreis nur 15 stehen hatte. Irgendwann später hatte ich dann mal eine Kampfbreite von 16 owohl 15 im Kreis stand.

Ich verstehe das alles nicht mehr. Wer kann denn mal helfen?

Am Rande noch 3 Fragen allgemein:
- Wo sehe ich welche Reichweite meine Flugzeugstaffel hat?
- Ist der Unterschied zwischen angreifen und Angriff unterstützen (STRG) nur der, dass die DIV nicht die Provinz wechselt und greift die 1zu1 in die Schlacht ein wie die normal angreifende DIV?
- Hatte in nem Beitrag gelesen, kman hat irgendwo eine Übersicht welche Truppen aktuell in Kämpfen verwickelt sind. Erinnere mich da hieß es über +Zeichen oben rechts - ich seh da aber nur alle Truppen ohne was sie gerade treiben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 8 Monate her #2 von Ess0xjr

sossenbinder schrieb: - Hatte in nem Beitrag gelesen, kman hat irgendwo eine Übersicht welche Truppen aktuell in Kämpfen verwickelt sind. Erinnere mich da hieß es über +Zeichen oben rechts - ich seh da aber nur alle Truppen ohne was sie gerade treiben


In der sogenannten Outline das was du als + bezeichnest, stehen ganz oben die Trupen die sich im Kampf befinden. Mit dem % Wert in rot und grün wie du ihn auf der Karte siehst.

*edit*

sossenbinder schrieb: Ihr müsst mir nochmal bei der Angriffsbreite helfen..

Ich hab von meiner Provinz A eine feindliche Provinz mit 3 Divisionen (jede 3 Brig) angegriffen. Also 9 Angriffsbreite verbraucht. Im Kampfbildschirm ist in der Mitte der Kreis und es steht die 10 drin.

So, das habe ich verstanden und dachte, ich kann keine weitere Division á 3 Brig eingreifen lassen, da ich ja sonst auf 12 wäre und nur 10 zur Verfügung habe. Ich habe trotzdem eine weitere Division aus einer Provinz B auf die gegnerische Provinz gezogen welche dann als Reserve ganz unten stand im Kampfbildschirm. Nur veränderte sich auf einmal der Kreis in der Mitte der Schlacht auf 15. Hä? Warum das und warum gerade auf 15? Ist das für HOI3 nun ein Flankenangriff? Es dauerte noch einige Minuten und meine Reserve Division wanderte mit in den Kampf.

Der Gegner hatte aber auch auf einmal eine Gesamtkampfbreite von 18? hä? Wie das? Obwohl die Provinz ja im Kreis nur 15 stehen hatte. Irgendwann später hatte ich dann mal eine Kampfbreite von 16 owohl 15 im Kreis stand.

Ich verstehe das alles nicht mehr. Wer kann denn mal helfen?



Die Kampfereignisse haben auch noch einfluss auf die Gefechtsbreite...
• Angriff – Der Angreifer erhält einen Bonus auf die dem
Feind zugefügten Schäden.
• Einkesselung – Dies vergrößert die Frontbreite des
Gefechts um fast die Hälfte, weshalb beide Seiten zusätzliche
Einheiten in den Kampf schicken können.
• Hinhalten – Der Verteidiger kann das Vorrücken des
Angreifers auf dem Schlachtfeld verlangsamen.
• Nahkampf – Der Verteidiger erleidet Abzüge auf die
dem Feind zugefügten Schäden.
• Gegenangriff – Der Verteidiger erhält einen Bonus auf
die dem Feind zugefügten Schäden.
• Taktischer Rückzug – Dies verringert die Frontbreite
des Gefechts um fast die Hälfte, was bedeutet, dass der
Verteidiger das Vorrücken einiger feindlicher Einheiten
mit Hilfe des entstandenen Engpasses aufhalten kann
• Durchbruch – Dies beschleunigt die Gefechtsmanöver
des Angreifers, der so schneller gegen den Feind vorrücken
kann.
• Hinterhalt – Der Verteidiger kann den Angreifer auf
eine für ihn ungünstige Position locken, wo er in der betreffenden
Runde nicht so viel Schaden wie normal zufügen
kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • EikeB
  • EikeBs Avatar
  • Besucher
9 Jahre 8 Monate her #3 von EikeB

Mit dem % Wert in rot und grün wie du ihn auf der Karte siehst.

Dazu hätte ich auch noch ne Frage: Was bedeuten die Prozentwerte genau? Ist es der Gefechtsverlauf: Grün bedeutet meine Truppen sind im Vorteil, rot bedeutet die Gegner sind im Vorteil? Bei 100% hätte dann eine Seite gewonnen?
Wenn man ein Gefecht auswählt erhält man unten rechts ein kleines Fenster was das Gefecht darstellt. oben ist ein Balken (ähnlich wie in HoI2). Wie hängt der mit dem Gefecht zusammen (die Prozentwerte stellt er anscheinend nicht da)?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 8 Monate her #4 von madseb
Laut Handbuch sind die Prozente ein fiktiver Wert der verdeutlichen sollen wie weit man bereits in die Provinz eingetrungen ist und someit auch den Gegner zurückgedrängt hat. Bei hundert Prozent ist die Schlacht gewonnen (wenn man Angreifer ist) und verloren (wenn man Verteidiger ist). Bei null Prozent hat man als Angreifer verloren und als Verteidiger gewonnen.

Die Farben sollen dir den Gefechtsverlauf unabhängig ob du Verteidiger oder Angreifer bist schnell visualisieren. Bei Rot wirds eng und bei grün is noch alles super, bei gelb... :helmi_14:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
9 Jahre 8 Monate her #5 von sossenbinder

Ess0xjr schrieb:

sossenbinder schrieb: - Hatte in nem Beitrag gelesen, kman hat irgendwo eine Übersicht welche Truppen aktuell in Kämpfen verwickelt sind. Erinnere mich da hieß es über +Zeichen oben rechts - ich seh da aber nur alle Truppen ohne was sie gerade treiben


In der sogenannten Outline das was du als + bezeichnest, stehen ganz oben die Trupen die sich im Kampf befinden. Mit dem % Wert in rot und grün wie du ihn auf der Karte siehst.

*edit*

sossenbinder schrieb: Ihr müsst mir nochmal bei der Angriffsbreite helfen..

Ich hab von meiner Provinz A eine feindliche Provinz mit 3 Divisionen (jede 3 Brig) angegriffen. Also 9 Angriffsbreite verbraucht. Im Kampfbildschirm ist in der Mitte der Kreis und es steht die 10 drin.

So, das habe ich verstanden und dachte, ich kann keine weitere Division á 3 Brig eingreifen lassen, da ich ja sonst auf 12 wäre und nur 10 zur Verfügung habe. Ich habe trotzdem eine weitere Division aus einer Provinz B auf die gegnerische Provinz gezogen welche dann als Reserve ganz unten stand im Kampfbildschirm. Nur veränderte sich auf einmal der Kreis in der Mitte der Schlacht auf 15. Hä? Warum das und warum gerade auf 15? Ist das für HOI3 nun ein Flankenangriff? Es dauerte noch einige Minuten und meine Reserve Division wanderte mit in den Kampf.

Der Gegner hatte aber auch auf einmal eine Gesamtkampfbreite von 18? hä? Wie das? Obwohl die Provinz ja im Kreis nur 15 stehen hatte. Irgendwann später hatte ich dann mal eine Kampfbreite von 16 owohl 15 im Kreis stand.

Ich verstehe das alles nicht mehr. Wer kann denn mal helfen?



Die Kampfereignisse haben auch noch einfluss auf die Gefechtsbreite...
• Angriff – Der Angreifer erhält einen Bonus auf die dem
Feind zugefügten Schäden.
• Einkesselung – Dies vergrößert die Frontbreite des
Gefechts um fast die Hälfte, weshalb beide Seiten zusätzliche
Einheiten in den Kampf schicken können.
• Hinhalten – Der Verteidiger kann das Vorrücken des
Angreifers auf dem Schlachtfeld verlangsamen.
• Nahkampf – Der Verteidiger erleidet Abzüge auf die
dem Feind zugefügten Schäden.
• Gegenangriff – Der Verteidiger erhält einen Bonus auf
die dem Feind zugefügten Schäden.
• Taktischer Rückzug – Dies verringert die Frontbreite
des Gefechts um fast die Hälfte, was bedeutet, dass der
Verteidiger das Vorrücken einiger feindlicher Einheiten
mit Hilfe des entstandenen Engpasses aufhalten kann
• Durchbruch – Dies beschleunigt die Gefechtsmanöver
des Angreifers, der so schneller gegen den Feind vorrücken
kann.
• Hinterhalt – Der Verteidiger kann den Angreifer auf
eine für ihn ungünstige Position locken, wo er in der betreffenden
Runde nicht so viel Schaden wie normal zufügen
kann.


Schau mal in den Screenshot. Ich habe kämpfende Truppen, aber im Outline wird davon nichts gezeigt. Hä? Was meinst du denn?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 1
Mehr
9 Jahre 8 Monate her #6 von Marco
Das liegt daran, das die Kämpfe im Outliner nicht aktiviert sind :helmi_22:
Klick da mal auf den Infanterie mit Ausrufezeichen daneben. :helmi_31:

Gruß Marco

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
9 Jahre 8 Monate her #7 von sossenbinder
ok, danke! Da hätte ich selbst drauf kommen können..

jetzt muss ich nochmal auf die Angriffstbreite zurückkommen. Im Handbuch auf Seite 68 steht unter dem Bild folgendes..

"The number of the black circle indicates the combat front here is 10, and the german divisons are 12 wide - something which is allowed if one square is vacant"
Das heisst ja, dass die Breite eigentlich voll besetzt ist mit 12 und schon 2 über 10 ist. Jedoch steht auch da, dass die 2 drüber hier erlaubt sind da ein square frei ist - hä? wo ist das denn frei? die 10 sind doch völlig besetzt!?!?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
9 Jahre 8 Monate her #8 von sossenbinder

madseb schrieb: Die drei deutschen Divis im Handbuch haben jeweils ne 3er Breite 3+3+3=9. Das heisst es bleibt noch ein "square" übrig. Und laut Handbuch kann eine weitere Divison in den Kampf eintreten solange noch mindestens eines der "squares" übrig ist auch wenn die Division eigentlich breiter als dieser eine "square" sein sollte. :dmp_25:


Ok, die quetscht sich da also dann rein. 3 Brig auf einen Platz... dann machts Sinn!

Du, eines noch..
- Wenn ich zusätzlich von einer anderen Provinz aus angreife, dann erhöht sich die Zahl im Kreis auf 15. Wieso gerade 15?
- Gilt ein solcher Angriff dann als flankieren?
- Gibts Provinzen mit mehr als 10 im Standard?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
9 Jahre 8 Monate her #9 von Eagleeyesix

sossenbinder schrieb: - Wenn ich zusätzlich von einer anderen Provinz aus angreife, dann erhöht sich die Zahl im Kreis auf 15. Wieso gerade 15?
- Gilt ein solcher Angriff dann als flankieren?
- Gibts Provinzen mit mehr als 10 im Standard?


Schätze mal das zählt wie bei Einkesselung, dort verbreitert es sich ja um die Hälfte, also 5.
Denke bei Flankenangriffen kommt auch immer die Hälfte der Orginalbreite dazu. Wenn du also von 2 Flanken zusätzlich angreifst müsste es eine Gesamtbreite von 20 ergeben.

Habs aber noch nicht getestet, probiers mal aus.

MfG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 8 Monate her #10 von madseb

sossenbinder schrieb: - Wenn ich zusätzlich von einer anderen Provinz aus angreife, dann erhöht sich die Zahl im Kreis auf 15. Wieso gerade 15?


Ich glaube, dass jede zusätzliche Angriffsprovinz exakt 5 zusätzliche Frontsquares bedeutet. Aber im Handbuch habe ich hierzu keine Tabelle gefunden.

sossenbinder schrieb: - Gilt ein solcher Angriff dann als flankieren?


Prinzipiell ja. Denn ich glaube was du meinst, ist das Symbol im Gefechtbildschirm das zeigt, dass aus mehreren Provinzen angegriffen wird. Was dann einen Abzug in der Effiziens des Verteidigers anzeigt. Übrigens steigt der Effizienzmalus mit jeder weiteren Angriffsfront.

sossenbinder schrieb: - Gibts Provinzen mit mehr als 10 im Standard?


So weit ich weiss; nein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 8 Monate her #11 von Ess0xjr
Frage zum Outliner Menue.....


Wenn das Spiel paussiert, und ich in den Outliner klicke, beginnt das Spiel weiter zu Laufen. Sprich, der Pausemodus bleibt nicht aktive.


Ist das ein Feature oder Bug?, wenn Feature, wo kann man es abstellen :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 8 Monate her #12 von madseb

DARK MORCAR schrieb: Zum Einen ebenfalls zur Frontbreite: Wo kann ich, vor einem Angriff sehen, wie breit die Front in einer Provinz ist? Ich ging davon aus, dass man dieses sieht wenn man die Provinz anklickt...aber leider ist dem nicht so....


Laut Handbuch hat jede Provinz eine Frontbreite von 10 "squares". Die kann aber durch Combatevents (z.B. Einkesselung plus 50 %,, takt. Rückzug minus 50 %) und durch Angriffe aus mehreren Provinzen verändert werden (ich glaube 5 "squares" pro zusätzlicher Angriffsrichtung)

DARK MORCAR schrieb: Zum Anderen: gibt es schon ein Handbuch auf Deutsch? Ich habe bis jetzt nur das englische gefunden...


Guggst du hier: https://www.designmodproject.de/forum/viewtopic.php?f=398&t=12896 :helmi_31:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum