[HoI3] Der Wahnsinn im Osten

  • Toep
  • Toeps Avatar Autor
  • Besucher
7 Jahre 7 Monate her #1258424 von Toep
hallo. ich wollte euch mal fragen ob ihr ideen oder tipps habt wie man russland besiegen kann?!? ich muss sagen ich spiele gern mit dem "DR" es läuft auch meist gut. bis mitte 42 denn dann greifen die russen mich meist an.
ich schaffe es auch gegen zu halten und mache anfängliche erfolge.

jedoch ist dann plötzlich ende. meine truppen verlieren eine schlacht nach der anderen. die russen stürmen mit vielen kleinen einheiten vor und nehmen einem so schnell die provinzen weg, so schnell kann man gar nicht gucken.
teilweise gründen sie einem plötzlich vor der nase neue staaten (zb polen) nachschub abgeschnitten usw. total chaos an der front.

selbst mit der hilfe von japan bekomme ich den russen einfach nicht klein. und wenn man denkt nun müsste der russe ja langsam mal aufgeben irrt man sich. ich habe echt das gefühl, dass jede gottverdammte provinz bei denen eingenommen werden muss.

für tipps und tricks gegen die russen wäre ich dankbar, denn langsam verzweifel ich ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen BronzeReiterabzeichen in Silber
Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerAAR Schreiber RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
7 Jahre 7 Monate her #1258503 von Andreas

Hoi Neuling schrieb: Tipp 4: Nachschubforschung betreiben um weniger Nachschub zu verbrauchen;


Die beiden Forschungen senken den Nachschubdurchsatz und die Nachschubtransferkosten.
Mag das bei Frankreich noch kein großes Problem sein, bei Russland wird es dazu kommen !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Toep
  • Toeps Avatar Autor
  • Besucher
7 Jahre 7 Monate her #1259105 von Toep
besteht denn irgendwie eine gute möglichkeit nicht mit dem russen im krieg zu landen? denn eigentlich war er nicht mein ziel.

an nachschub dürfte es nicht mangeln. ausgeforscht ist bei mir soweit auch immer alles aufs aktuell mögliche level.

und im kräfteverhältnis steht man gegen russland eh mit fast jeder nation schlecht da, weil sie ja manpoweer ohne ende haben.

2. frage:

wie bekomme ich japan dazu russland anzugreifen? die russen haben im osten kaum truppen und der japaner hat bei mir fast ganz asien. wenn ich die provinzen markiere greift er sie trotzdem nicht an :/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Toep
  • Toeps Avatar Autor
  • Besucher
7 Jahre 7 Monate her #1259298 von Toep
mh das doof. denn im moment weiß ich nicht was ich gegen die machen soll. ab 42 erklären sie mir den krieg. ich kann zwar kleine gewinne machen aber letztlich ist kein vorkommen :/ hatte gehofft das man vll einen krieg umgehen könnte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Toep
  • Toeps Avatar Autor
  • Besucher
7 Jahre 7 Monate her #1259312 von Toep
hätte ich fast vergessen. was ist denn wenn ich also um einen krieg nicht herum komme mit england? sollte man es vorher einnehmen? sollte man russland lieber so früh wie möglich angreifen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen BronzeReiterabzeichen in Silber
Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerAAR Schreiber RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
7 Jahre 7 Monate her #1259386 von Andreas
Also: Als DR pazifistisch zu bleiben ist schwierig, da müsstest du, um überhaupt eine Chance zu haben, schon von Anfang an so spielen und praktisch sämtliche Entscheidungen entsprechend treffen.

Japan greift die SU nicht an, weil sie einen Nichtangriffspakt schließen. Von selbst wird Japan den auch nicht lösen - keine Chance, soweit ich weiß (Savegameedit vielleicht mal ausgenommen)
Aber selbst wenn: Die drei Siegprovinzen die der Russe in Sibirien hat, sind der Rede nicht wert. Sollte Japan versuchen, nach Westen zu ziehen, werden die Truppen verhungern...

England sollte man nach Möglichkeit ausschalten, ja. Es sei denn deine Abfangjäger können ihre Bomber in Schach halten, denn: Sobald Seelöwe startet wird dir die SU unweigerlich den Krieg erklären.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 6Flottenkriegsabzeichen in SilberSportabzeichen in Silber
HoI 4 Experte GoldEhrenkreuz für KriegsteilnehmerLogin Stufe 3Login Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1Willkommens RibbonHOI3 Experten RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
7 Jahre 7 Monate her #1259411 von Petite
bei HOI3-FTM sollte Dir die SU nach der Einnahme von London den Krieg erklären.
Bei HOI3-TFH sogar schon nach der Einnahme eines beliebigen Hafens auf der Hauptinsel ( Irland geht jedoch problemlos)

Solltest Du Hoi3 Vanilla spielen müsste ich raten, denn nachschauen hilft dort nicht, gibt zuviele Scripte die dort nicht funktionieren.

Wo wir bei Vanilla sind, nix ist fieser als SOV in vanilla weil einfach zuvieles nicht zum release fertig wurde. Wer den Bitter Peace unter 1.0 noch kennt wird mir das bestätigen. Du solltest auf jeden fall Patchen, wenn machbar upgraden.

ganz grobe Hilfen:

---Offirate---
Bei Vanilla = 200% forschen ist nicht so wiechtig wie die Offirate.
Bei SF/FTM/TFH = 140% auch hier geht die Offirate über das forschen, denn

10% mehr offirate = 10% mehr Org, die gleichen 10% bekommt man 2 Stufen forschen. (~ 300 Tage Forschungszeit )

---Einheiten---
Baue Schädlinge also Einheiten die Schaden machen z.B. 1 Inf/3Art oder Pz/Mot/SART² in vanilla oder entsprechendes für die addons.

---Kesseln---
Durchbrechen und Kesseln macht Spass und kann der SU je nach können fix die Armee halbieren

---Struktur---
http://www.stratege-magazin.de/?p=287
spielt man vanilla gbts Tricks die heut nicht mehr gehen.

---Wirtschaft und Produktion---
http://www.stratege-magazin.de/?p=434
kurz und grob beschrieben die Produktion geht mit jeder Hoi3 Version, der Handel unterscheidet sich etwas.

---Gelände---

Wer will stimmt die Truppen auf das Gelände ab
schnelle Truppe suchen ebenes Gelände
Jodler mögen Berge
Marineinf findet das Spielen im und am Wasser toll.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Curt Lehmann
  • Curt Lehmanns Avatar
  • Besucher
7 Jahre 7 Monate her #1259537 von Curt Lehmann
Lese ich das richtig, das du gegen die SU am verteidigen bist? Die KI nimmt fast immer leere Provinzen ein. wenn deine Inf Div. einer Verteidigung standhalten, nimm sie dich ein paar provinzen zurück, angrenzende einheiten lässt du stehen ( Pnz./mot. Div.) und pusht mit diesen dann durch, dann schliezt sich der Kessel fast von selbst. Die Elastische verteidigung funktioniert auch auf Divisionsebene :dmp_79:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Toep
  • Toeps Avatar Autor
  • Besucher
7 Jahre 7 Monate her #1259538 von Toep
ja genau ich kann im moment nur verteidigen. für eine wirkliche offensive fehlt mir nicht die kraft aber es herrscht quasi eine pattsituation. an meiner ostfront alleine ist so kein durch kommen. außer unter hohen verlusten.

england habe ich nicht angegriffen. meine luftwaffe schafft es 90% der bomber abzuschießen.

aber wenn ich nicht eine möglichkeit oder idee finde im osten was zu reißen ist das game festgefahren und ich kann es aufgeben. dazu kommt das england stress macht und italien bei mir hilft anstatt sich selber zu helfen :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Curt Lehmann
  • Curt Lehmanns Avatar
  • Besucher
7 Jahre 7 Monate her #1259852 von Curt Lehmann
Tja eine Pattsituation ist schwierig. Du wirst warscheinlich auch nicht genug Einheiten haben, um längerfristig gegen USA und GB standhalten zu können. Versuche mit deinen Panzereinheiten einen Schwerpunkt im Süden Polens oder in Rümänien zu setzen. Das Terrain ist fast Eben und wenn diese durchbrechen kannst du schnell weit in die Su vordringen. Bei einer Pattsituation rate ich von einer Offensieve im Norden ab. Sie geht zu langsam vorran und wenn es der Russe im Süden schafft, wird es schwierig rechtszeitig zu countern, ohne das deine Off. im Norden drunter leidet.
Versuche villt. auch mal eine Landung bei der Krim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • KonneONE
  • KonneONEs Avatar
  • Besucher
7 Jahre 7 Monate her #1259947 von KonneONE
ich hab auch immer versucht den russen zuvor zu kommen, ist zwar schwer da die soviel material haben..aber ich hab versucht irgendwie vor den events zu bleiben..obwohls super schwer ist schon vor sommer 1940 die SU anzugreifen.

wenn es machbar ist würde ich auch über rumänien einfallen..da sind zwar wenig wichtige städte..die einem irgendwie siegpunkte geben..aber man kann richtig land gut machen und bestenfalls die nördlichen armeen einkesseln etc.

sonst ..wozu es bei dir ggf. zuspät ist irgendwie über die türkei einzufallen...da unten baku (kaukasus)...
da hab ich immer gute erfahrungen gemacht,...da die russen dann einige divisionen in den süden schaffen mussten, entspannte sich oben die lage.
denn man muss ja die ecke nicht halten..man kann sich ja auch zurückfallen lassen..damit die daunten beschäftigt bleiben.

aber wie du schon sagst..ists extrem schwer und ich kam nie um einen krieg mit den russis drumherum :helmi_70:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Allgemeines SturmabzeichenPanzerkampfabzeichen BronzeReiterabzeichen in Silber
Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerAAR Schreiber RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 4
Mehr
7 Jahre 7 Monate her #1260081 von Andreas
Grundsätzlich ist ein Krieg gegen die SU früher besser als später... Die ganzen Events (Säuberungsaktionen usw.) sind für die russische Schlagkraft nicht gerade förderlich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Toep
  • Toeps Avatar Autor
  • Besucher
7 Jahre 7 Monate her #1262362 von Toep
mh das doch doof. bei hoi 2 ging das noch. aber so das doch mist. irgendwie sagt es mir immer weniger zu:/

kann langsam echt verstehen das viele hoi fans auf hoi 2 schwören.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Curt Lehmann
  • Curt Lehmanns Avatar
  • Besucher
7 Jahre 7 Monate her #1262722 von Curt Lehmann
Naja als Dt. über die Türkei....klar ist der Russe dann dort unten beschäftigt....Du aber auch!! und wenn du dich dort unten zurückziehst, kann es ganz schnell passieren, das er dort unten die Übermacht bekommt, und dann hast du den Russen an 2 Fronten zu bekämpfen. Rumänien einzunehmen empfinde ich als nicht produktiv, da die Rumänen eine beachtliche streitkraft haben, welche eine gute stütze im Süden ist. Versuch lieber den Briten aus Afrika zu vertreiben, und Truppen über den Irak in die SU zu bringen. Über Finnland genauso: Keine ganzen Armeen. 5 Div. um die Siegpunkte im Norden zu nehmen, denn mehr ist aufgrund des Gländes nicht sinnvoll.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 6 Monate her #1274107 von Andy93
Meine letzte Partie (spiele DR) habe ich beendet, nachdem ich Moskau erobert hatte. Denn ich hielt den Weltkrieg damit für entschieden.

Nun hab ich (mit allen drei Add-On's) eine neue Partie begonnen und 41 die Sowjetunion mit vier Armeen überfallen. Russland jetzt stärker. Leningrad und Moskau trotzdem in deutscher Hand. Russe kämpft aber weiter; ich auch. Nur wie lange soll das noch gehn? Muss man wirklich bis nach Stalingrad oder noch weiter laufen, damit die kapitulieren?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum