[HoI3] Leitfaden für HoI 3 Neuling!?

  • Herminator
  • Herminators Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 6 Monate her #1 von Herminator
Hallo Liebe Community,
ich hoffe euch alten Veteranen kommt meine Frage nicht allzu lächerlich vor, aber bei mittlerweile 3 Addons und wer weiß wievielen Patches und Mods, krieg ich als PC-Noob echt nicht viel Durchblick.

Also ich hab mal in die erst-Version von HoI 3 reingeschnuppert und wollte mir jetzt demnächst mal das Komplettpaket zulegen.
Die 3 Addons werd ich mir mit holen (sind ja sicherlich Notwendig?, da die Installationen aufeinander aufbauen werden, wie bei Paradox eben).

Meine Fragen beziehen sich jedoch mehr auf die sogennanten Mods. Und ich habe ehrlich gesagt, keine Ahnung was genau Mods sind, werd mich darüber aber noch Informieren.
Aber ansonsten, welche Mods sollte man sich zulegen bzw. wo und wie stelle ich das an?

Genauso die Patches.

Wo und in welcher Reihenfolge kann ich die Downloaden und wie verläuft eine Installation?



Entschuldigt bitte meine Unwissenheit! Würde mich über Hilfe freuen sonst hol ich mir nur die Addons und ärgere mich über hässliche Vierecke die ich über den Bildschirm schiebe,

Hermi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
6 Jahre 6 Monate her #2 von erwin
moin!


aaaallllssssoooo.....

ein mod: ein mod ist nichts anderes als eine modifikation eines spiels......sprich ein komplett angespasstes oder umgebautes spiel....modifiziert halt ;)

solche mods bekommst du beispielsweise hier oder bei auf der paradoxseite. dafür musst du dich meinesten auf der jeweiligen seite registrieren...auf der paradoxseite musst du das speil registrieren. erst wenn du die komplette registriert hast bekommst du zugriffe auf den downloadbereich. bei paradox bekommst du beispielsweise den black ice mod. es gibt viel gute mods - ich persönlich finde diesen mod am besten *aber reine geschmackssache*
die paradox seite:
http://forum.paradoxplaza.com/forum/for ... -of-Iron-3


dort findest du auch eine ausführlich installationsanleitung....

ich empfehle dir aber....

wenn du mit hoi3 anfängst, fang nicht firekt mit einem mod an. der oben beschriebene mod hat viel mehr entscheidungsmöglichkeiten, der schwierigkeitsgrad ist sehr angepasst worden.
du solltest erst mit der grundversion anfangen. du solltest die spielmechanik erstmal verstehen - das spiel ist sehr komplex....

hier ein info link

http://www.paradoxian.org/hoi3wiki/Main_Page

hier findest du details zur spielmechanik. sehr informativ...


du solltest testspiele starten - vielleicht erstmal ein alliertes land....usa...z.b. die sind lange im frieden und du kannst dich in ruhe mit der produktion, wirtschaft usw. rumprobieren.
deutschland, england, frankreich, japan und russland ist für den einstiege zu heftig...


meine kaufempfehlung: hoi3 collectors edition (enthält sempfi, for the motherland addons) (englische version) + their finest hour add on...

aber achtung....hoi3 macht süchtig - du entdeckst bei jedem spiel neue funktionen....der strategische anspruch ist für ein computerspiel sehr gut. multiplayer spiele sind auch sehr gut zum lernen geeignet...

installation von mods:

die installation sind immer unterschiedlich....mal musst du einfach was kopieren....mal kannst du einfach was installieren.....
es wird aber immer ausführlich beschrieben, was du tun musst!

ich empfehle dir folgendes vorgehen bei mods...

installaiere einmal das grundspiel mit allen offziellen addons und patches! kontorlliere die prüfsumme im paradox forum...*die prüfsumme steht im hauptmenü unten links*
wenn diese summe korrekt ist, lege eine sicherheitskopie der installation an! danach kannst du immer wieder mods ausprobieren, ohne dass du das spiele jedemal neu installieren musst. kopieren geht schneller als installieren ;)
die prüfsumme stelle halt sicher, dass alle dateien ordnungsgemäß installiert sind - und vor allem auch unverändert wurden....(wichtig für multiplayer spiele)


zum black ice mod:
wie oben beschrieben....es handelt sich hier um SEHR umfangreichen mod! vielleicht für den einstieg zu heftig.....wenn du dich nicht auskennst und beispielsweise falsch produzierst, dann wird dieser fehler böse bestraft.

so viel in kürze....

bei fragen immer melden... :dmp_1:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Herminator
  • Herminators Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 6 Monate her #3 von Herminator
Ok danke für die ausfürhliche Beschreibung!

Die Spiele hol ich mir erstmal, nur eben die Deutschen Versionen. English ist mist ;)

Ganz so unerfahren bin ich auch nicht, hab schon HoI3 angefangen, hab mir das mal ausgeliehen und probier mich da erstmal aus. Auch die Vorgänger hab ich gespielt und andere Paradox spiele.


Danke, falls fragen in nächster Zeit aufkommen, meld ich mich!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Deutsches Erste Hilfe Kreuz 1.KlassePanzerkampfabzeichen BronzeReiterabzeichen in Silber
Login Stufe 1Modding Team RibbonWillkommens RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerAAR Schreiber Ribbon
Mehr
6 Jahre 6 Monate her #4 von Andreas

Herminator schrieb: Die Spiele hol ich mir erstmal, nur eben die Deutschen Versionen. English ist mist ;)


An sich müsste jede Version von HoI3 international sein, lediglich der language-Eintrag in der settings.txt muss geändert werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
6 Jahre 6 Monate her #5 von erwin
von der sprache an sich schon - nur von den fürhungspersonen nicht.....da wird dann wird rumgepatcht...ich habe die deutsche version....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Herminator
  • Herminators Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 6 Monate her #6 von Herminator
Ok, danke.


Ich probier mich wie gesagt, gerade noch bei der Erstfassung HoI 3 aus.


So langsam steig ich auch hinter (fast) alles.
Ich spiele das DR auf Normalschwierigkeit und es ist jetzt Sommer 40 und mir gehts prima. Soweit so gut.
Bisher hatte ich alles selbst gesteuert und keine Armeebewegung der KI überlassen, auch die Strukturierung hab ich begriffen.
Jetzt dachte ich, ich lasse mal die KI einiges Steuern da es ja immer mehr wird um was man sich kümmern muss. Also hab ich einem xxxx HQ, also einer Armee (richtig?) den Befehl gegeben, Griechenland zu erobern, 5 Panzerdivisionen und 10 Infantriedivisonen, sowie einige takt. Bomber. Hat Super geklappt. Keine 4 Wochen später hat Griechenland kapituliert und auch die Italiener haben trotz Bemühungen nichts vom Kuchen abbekommen, da meine Truppen immer eher da waren und die Provinzen für mich einnahmen.
Also war ich äßperst zufrieden.

Jetzt dachte ich mir, ich versuche das mal mit Defensiv Haltung aus. Klicke das Oberkommando West, also 6x HQ (anfangs Bitburg HQ) den Befehl, die franz. West und Nordküste zu verdeitigen. Wähle Verdeitigungshaltung, klicke jede einzelne Küstenprovinz an. Und plötzlich lässt mein Oberkommando, alle Divisionen und Flugzeuge (bis auf 3) an die Ostfront laufen, welche eig. noch gar nicht existiert, da ich mit der SU (noch) nicht im Krieg stehe.

Hoffe ihr versteht mein Problem und könnt mir helfen.

Hermi



edit: Ich will das Spiel nicht von der KI Steuern lassen, aber eben einige kleinere Aufgaben eve mal abtreten um mich selbst auf wichtigeres zu konzentrieren. Bzw. eben nur die Funktionen des Spiels lernen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FM Orti
  • FM Ortis Avatar
  • Besucher
6 Jahre 6 Monate her #7 von FM Orti
Mahlzeit,

wie viele Ober-HQs und Kriegsschauplätze hast du? oder anders gefragt, hast du nur den einen Schauplatz mit dem Ober-HQ ? Ich denke das dein Ober-HQ nun auch gegen die Russen verteidigt und die Bedrohung sehr ernst nimmt, da der Russe seine Grenze auch mit TRuppen schützt...

Lösungsansatz ist dann eine 2. XXXXXX-HQ und dieses hat dann den Kriegsschauplatz Ost, dann sollte West seine zugeteilten auch nur westlich platzieren....

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Herminator
  • Herminators Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 6 Monate her #8 von Herminator
Nein, man beginnt mit zwei 6x HQ's. Eines für Westen, eines für Osten. Jedoch rennt das für West auch permanent nach Osten.


Im Laufe der Zeit hab ich festgestellt, das ich an 4er HQ's Befehler erteile, die führen die aus und jedes Mal sehr zu meiner Zufriedenheit. Spanien, Griechenland und Großbritannien gabs per KI Steuerung.
Jedoch auch nur Offensiv.
Suche bisher noch nach Lösungen die Partisanenbekämpfung per KI Steuern zu lassen, aber da passierte bisher noch nichts. Vllt hat jmd Erfahrung im Umgang mit der KI Steuerung? Denkt dran, habe bisher keine Addons in Verwendung.


Hermi.

PS: Und kann man denn weitere 6er HQ's erschaffen? Wenn ja, wie und wo?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
6 Jahre 6 Monate her #9 von erwin

Herminator schrieb: Nein, man beginnt mit zwei 6x HQ's. Eines für Westen, eines für Osten. Jedoch rennt das für West auch permanent nach Osten.


Im Laufe der Zeit hab ich festgestellt, das ich an 4er HQ's Befehler erteile, die führen die aus und jedes Mal sehr zu meiner Zufriedenheit. Spanien, Griechenland und Großbritannien gabs per KI Steuerung.
Jedoch auch nur Offensiv.
Suche bisher noch nach Lösungen die Partisanenbekämpfung per KI Steuern zu lassen, aber da passierte bisher noch nichts. Vllt hat jmd Erfahrung im Umgang mit der KI Steuerung? Denkt dran, habe bisher keine Addons in Verwendung.


Hermi.

PS: Und kann man denn weitere 6er HQ's erschaffen? Wenn ja, wie und wo?



partinsanen kannst du mit schnellen truppen (kav und mp) in hinterland lassen....die mit eigenen hq versorgen und auf defensive stellen....solbad was aufpooppt mit partisanen, dann düsen die dahin.....läuft aber nicht immer optimal....sollte man besser selbst steuern....auch die angriffe! ki ist manchmal zu zögerlich bzw. verzettelt sich in sehr aufreibende kämpfe.....dann kann es dann schon mal vorkommen, dass einheiten aufgelöst werden - du bekommst dann nur die meldung mit....

um hoi3 richtig zu lernen, empfehle ich dir nicht mit ki zu spielen. vielleicht kleinere fronten mal, wenn du dich auf anderen dinge konzentrieren musst....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Herminator
  • Herminators Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 6 Monate her #10 von Herminator
Wie erstelle ich ein 6er HQ?


Ja, defensiv einstellen mit Motorisierten Einheiten hatte ich schon, klappte bei einem Aufstand und das nur, weil die Einheit direkt daneben stand. Alles andere versagte.


Selbst Krieg zu führen, hab ich auch schon gemacht. Mir fällt es dann nur schwer (fast unmöglich), die ganzen HQ's nachzuziehen, Divisionen, Korps etc. in ihrer Nähe zu lassen und das ganze nicht in einem völligen Chaos enden zu lassen. Aber die KI, ist wirklich umständlicher, aber bei der Englandinvasion z.b. störts mich nicht. Das die SU sich nicht mit Hilfe der KI niederzwingen lässt, ist mir klar ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
6 Jahre 6 Monate her #11 von erwin
was auch hilft.....damit du partisanen eindämmen kannst und den durchsatz von provinzen erhöhen möchtest....

wenn du ein land eroberst und annektiert, dann kannst du später im politik fenster *ich meine unten rechts ;) * die herrschaftspolitik wählen.....guck dir mal die werte an! bei polen sollte man auf jenden fall auf duchrsatz bzw. wenig rebellionen achten...du versorgst deine truppen immer von deiner hauptstadt...

sonst kommst du nicht drum herum, an den neuraligischen punkten mp aufzustellen.

tipp: was dir auf jeden fall hilft - was aber immens zeit kostet, truppen benennen! irgendwann gehen die im truppengewusel unter...
ich mach mir spezialtruppen - sturmpioniere die gute werte für's festungsknacken und die städte haben....die bekommen bei mir namen...
die hq für infanterie die nenne ich immer infanteriekorps 'general-name'...

beim russlandfeldzug immer den nachschubdurchsatz im auge behalten!!!!

die ki bekommt z.b. einkesselungen nicht so gut hin.....wenn du geschickt spielst und die richtigen truppen dafür hast *tipp geschwindigkeit wirkt wunder ;) *, dann kannst du ruckzuck eine große armee vernichten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Herminator
  • Herminators Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 6 Monate her #12 von Herminator
Ja, die Politik hab ich schon gesehen und angeschaut.
Auch den Nachschub, alles im Blick.


Aber fürs Partisanenbekämpfen per KI hast du keine tipps?

Hab jetzt auch das Problem, das die Zeit ewig dauert, speicher da immer mal ab und starte das Spiel neu, dann wirds wieder etwas shcneller. Sonst wärs nicht mehr spielbar.


Januar 42, England ist besetzt, USA kümmert es nicht was in Europa passiert, SU ist noch Frieden, Japan hab ich den Hintern gerettet gegen China und die Forschung Atombombe läuft. Das will ich unbedingt ausprobieren ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
6 Jahre 6 Monate her #13 von erwin

Herminator schrieb: Ja, die Politik hab ich schon gesehen und angeschaut.
Auch den Nachschub, alles im Blick.


Aber fürs Partisanenbekämpfen per KI hast du keine tipps?

Hab jetzt auch das Problem, das die Zeit ewig dauert, speicher da immer mal ab und starte das Spiel neu, dann wirds wieder etwas shcneller. Sonst wärs nicht mehr spielbar.


Januar 42, England ist besetzt, USA kümmert es nicht was in Europa passiert, SU ist noch Frieden, Japan hab ich den Hintern gerettet gegen China und die Forschung Atombombe läuft. Das will ich unbedingt ausprobieren ;)


spielst du tfh???? das ist ein bekanntes problem...musst dann wohl oder übel auf den patch warten - ich denke, paradox bekommst es wieder nicht hin....diese performance geschichte schaukelt sich hoch - durch handel, etc...wird ja alles berechnet.

die atombombe??? hol dir norwegen - achte auf die strategischen ressourcen - beschleunigt die forshcung bzw. den bau ;) soviel zum thema atomausstieg ;)

die ki ist nicht so hipp....wie gesagt, es hilft dir nur ein netzwerk auf mp mit garnisionen..... oder du übernimmst selbst...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Herminator
  • Herminators Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 6 Monate her #14 von Herminator
Nein, ich spiel noch die Erstfassung HoI 3
Zum Einstieg, die anderen hol ich mir demnächst erst.

Ich hab mittlerweile 40 Forschungsplätze und alle Ressourcen auf Maximum. Bei HoI 2 kam mir "normal" schwerer vor.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
6 Jahre 6 Monate her #15 von erwin
wenn du die grundversion spielst, dann ist es kein wunder, dass es so leicht geht....

ich sag nur....spiel mal black ice auf schwer...... ;)

aber für die "erstfassung" sind hoi3 mit tfh ganz gut...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum