Frage [HOI 3 TFH] Revoltenrisiko

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #1192271 von Thimorin
COM_KUNENA_MESSAGE_CREATED_NEW
Hallo zusammen,

mal eine neue Frage. Wenn man Länder erobert hat, dann haben dessen Provinzen ein Revoltenrisiko von 6%.
Soweit so gut.
Jetzt zwei Fragen:
a) Wenn man diese Provinzen hält...sinkt das Risiko irgendwann (habe bisher höchstens bis 1945 gespielt)
b) Sollte man lieber Kavalleriediv (2xKav) oder MP-Div (2xMP) verwenden


MP-Div hat sich früher nicht empfohlen, wie schaut es jetzt aus?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #1192275 von Andreas
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Ja, es sinkt... Dauert aber ewig, das sollte man eher durch die Wahl der Besatzungspolitik (Kollaborationsregierung) beeinflussen.
Persönlich halte ich von MP-Divs immer noch nicht viel. Der Radius, indem sie das Risiko senken, ist einfach zu gering.
Da setze ich lieber auf 2 Kavalleriebrigaden die alle paar 50 Provinzen mal aufgestellt werden und Rebellen direkt bekämpfen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dome
  • Domes Avatar
8 Jahre 11 Monate her #1192305 von Dome
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Genau, die MP bringen eig nichts.
Die würden vllt bei 100 Divisionen was nützen, aber das kostet ja unmengen an Manpower.
Paar Kavallerie Divisionen im Rückraum reichen, so wie mautschi schon sagte. :dmp_7:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #1192340 von Petite
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Die Polizeitruppen haben bis TFh nur die Partisanenrate, gesenkt mit TFH veringern sie den Supplydiebstahl der Partisanen so das man die Front besser versorgt bekommt. wenn Pi sein Versprechen hier eingehalten hat lohnen sich die Polizisten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dome
  • Domes Avatar
8 Jahre 11 Monate her #1192349 von Dome
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Nein auch das tuen sie nicht, da man für diesen Effekt auch zu viele braucht damit er wirklich wirksam wird...
Wenn man Frankreich und Russland nicht angreift DANN könnte es nützlich sein, aber ansonsten: :dmp_66:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #1192781 von Petite
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
musst doch nicht vollständig abdecken nur die Provinzen wo der Nachschub durchmuss, Wo das ist verrät Dir das Spiel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dome
  • Domes Avatar
8 Jahre 11 Monate her #1192783 von Dome
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Ja aber Abzug bleibt trotzdem verdammt niedrig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #1192856 von warlord2000
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
also lohnt sicht der bau nun von der MP oder lieber Kav bauen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #1192869 von Andreas
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Um den Nachschub an die Ostfront zu sichern, kann man auf MP setzen, für alles andere lohnt sich meiner Meinung nach nur Kavallerie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #1192870 von Madball
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hab jetzt auch ein Problem, hab zwar noch keine Revolten gehabt, weil bin erst April 1940.

Aber das Problem wird bald kommen, habe Polen und Dänemark besetzt nicht annektiert.

Norwegen allerdings hab ich annektiert, ich glaub keine Exilregierung vorhanden, jedenfalls ist Norwegen raus.
Das Revoltenrisiko ist komplett im ganzen Land gleich sehr hoch und es ist nur eine Frage der Zeit wann die ersten Partisanen auftauchen.

In Polen und Dänemark ist das Revoltenrisiko im Vergleich sehr niedrig, also fast gar nichts.

Wie soll ich jetzt Norwegen verwalten??
Versuchen die Kontrolle zu behalten und massiv Truppen stationieren, oder lieber eine Marionettenregierung einsetzen.

Gut bei einer Mario müsste ich trotzdem Truppen ins Land bringen, weil ich nicht glaube das die KI den Allies gewachsen wäre.

Ratschläge sind willkommen :dmp_7:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #1192871 von Andreas
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Puh. Für Norwegen hat meines Wissens nach bisher immer relativ wenig gereicht. Von "massiven Truppenverlegungen" braucht man da glaube ich nicht reden ;)
Bei mir haben da 3-4 Divisionen gereicht. 1 in Oslo, 1 in Narvik und die 3. bzw. 4. dazwischen / im Westen an der Küste.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #1192882 von Madball
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

Puh. Für Norwegen hat meines Wissens nach bisher immer relativ wenig gereicht. Von "massiven Truppenverlegungen" braucht man da glaube ich nicht reden ;)
Bei mir haben da 3-4 Divisionen gereicht. 1 in Oslo, 1 in Narvik und die 3. bzw. 4. dazwischen / im Westen an der Küste.


Ok, ich glaub ich werde erstmal versuchen das Land selbst zu kontrollieren, will aber auf jeden Fall die wichtigen Häfen besetzen.
Bergen, Trondheim, Narvik, weil die ungeschützt lassen, da hab ich kein gutes Gefühl :D .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #1192896 von Andreas
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Also ich hatte schon mehrere Spiele mit dem DR hinter mir, und in Norwegen ist weder der Brite noch der Ami jemals gelandet...
Ich muss aber auch dazusagen, das ich normalerweise Seelöwe vor Barbarossa starte, da man so doch wesentlich mehr Ruhe hat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ReneDeVito
  • ReneDeVitos Avatar
8 Jahre 11 Monate her #1192931 von ReneDeVito
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Ich selber benutze dazu Garnisions Truppen. In meinen Augen hat die Garnision halt den Vorteil das sie als reine Defensivkraft für regionale Verteidigung eingesetzt werden kann, billiger sind in der Produktion und weniger Offiziere brauchen. Sie sind zudem eigentlich auch wesentlich besser ausgerüstet als Partisanen und sind daher in meinen Augen auch gut zur Partisanbekämpfung. Und wenn es mal ein Risiko gibt an einer Freund das jemand durchbricht kann man mit ihnen eine 2. Verteidigungslinie bilden mit dem Ziel den Feind so lange an einer x Stellung zu binden bis man seine Armee reorganisiert hat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #1192941 von Andreas
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Stimmt, nur ist bei der Partisanenbekämpfung noch etwas sehr wichtig: Die Geschwindigkeit nämlich. Und die ist bei der Kavallerie nunmal um einiges höher.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Anduril
Powered by Kunena Forum