Frage Germany at War

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #1377103 von Ronald Wendt
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

Wird es GaW vielleicht auch mal irgendwann über Steam geben? Evtl. dann mit diesen sog. "Errungenschaften" (Achievements)?

Und wenn ja, könnten dann alle bisherigen Besitzer (wie ich als Beispiel) es mit dem Serial bei Steam registrieren? Oder ist bzgl. GaW nichts mit Steam geplant?


Ginge es nach mir, wäre GaW schon seit Jahren auf Steam. Leider habe ich die Rechte dazu derzeit nicht. Es sieht also nicht so aus, als ob es in absehbarer Zeit passiert.

Steam ist schon von der Entwicklerseite her klasse, weil man auch kleine Updates schnell mal hochladen kann.

Ronald Wendt
www.phobetor.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, IronCross

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #1377116 von Magic1111
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

Ginge es nach mir, wäre GaW schon seit Jahren auf Steam. Leider habe ich die Rechte dazu derzeit nicht. Es sieht also nicht so aus, als ob es in absehbarer Zeit passiert.


Danke für die Info Ronald!

Ich habe leider keine Ahnung, wie das alles rechtlich aussieht, aber könnte man nicht mal mit dem oder den Rechteinhabern sprechen, ob man das nicht auch auf Steam anbieten will?

Oder hatten Gespräche schon mal in dieser Richtung stattgefunden?
Folgende Benutzer bedankten sich: Ronald Wendt, IronCross

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #1377151 von IronCross
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Ja das gute mit Steam ist wirklich das Spiele auf dem aktuellsten Stand gehalten werden.
Nur Problem bei mir ist das wenn ein Update ansteht,also ein grösseres für ein Spiel ich lang warten muss wegen dieser scheiss kleinen Internetleitung. Hoffe doch trotzdem irgendwan das die mal ausgebaut wird.Ausserdem habe ich meine Lieblingsspiele lieber im Regal stehen als nur als Downloadversion.


Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen
Folgende Benutzer bedankten sich: Ronald Wendt, Magic1111

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #1377347 von Ronald Wendt
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW



Oder hatten Gespräche schon mal in dieser Richtung stattgefunden?


Natürlich.

IronCross:
Das mit den Boxen verstehe ich gut. Es ist ja auch so: sollte eine dieser Firmen aus welchem Gründen verschwinden kann es zu längeren Ausfallzeiten kommen oder man verliert evtl. seine Bibliothek oder Teile davon. Auch wenn es unwahrscheinlich klingt. Letztlich wissen wir nicht, wie lange solche Modelle bestand haben, es fehlt der Erfahrungswert.

Mir paßt z.B. nicht, dass man durch Steam genau sehen kann, wann an meinem Computer was wie lange gespielt wurde. Selbst triviale Daten möchte gerne für mich behalten dürfen. In der heutigen Zeit wird das aber in immer mehr Bereichen unmöglich.


Ronald Wendt
www.phobetor.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111, IronCross

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Soldberg
  • Soldbergs Avatar
  • Offline
  • Das Leben mit drei Worten beschrieben? Es geht weiter!
Mehr
4 Jahre 5 Monate her #1378881 von Soldberg
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Gut möglich, dass ich das nur überlesen habe... in dem Fall, bitte ich um Nachsicht (und trotzdem um eine kurze Antwort)...

Jetzt, wo "Army General" als Teil der Steam-Plattform angekündigt ist, gibt es da nun auch ähnliche Pläne zu und mit anderen Phobetor-Spielen? Sprich, ist auch eine Steam-Veröffentlichung für "Germany at War" und eurem Erstlingswerk (?) "Operation Barbarossa" geplant? Und wenn ja, lassen sich die "konventionellen (DRM-freien Lizenzen" dann "redeemen"? Oder habt ihr darauf und letztlich deren Vertrieb wenig Einfluss, weil das in der Hand von Matrix Games/Slitherine liegt?

PS: Oder hattet ihr nicht soviel mit "Operation Barbarossa" zu tund? Die Frage ergab sich mir gerade, weil als Developer die "Binary Evolution Studios" auf eurer Seite gelistet sind... oder war das nur euer früherer Name? (Ich bin verwirrt...)

... also nur wenn du mal ne ruhige Minute Zeit hast oder so Ronald, würde ich mich für ne kurze, aber präzise Antwort (aller Fragen?) sehr freuen... :dmp_25:
Folgende Benutzer bedankten sich: Ronald Wendt, Magic1111, IronCross

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 5 Monate her #1378908 von Magic1111
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Zu der Frage nach Steam, siehe Post #181

Wird es also in absehbarer Zeit nicht geben! :dmp_55:
Folgende Benutzer bedankten sich: Ronald Wendt, Soldberg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Soldberg
  • Soldbergs Avatar
  • Offline
  • Das Leben mit drei Worten beschrieben? Es geht weiter!
Mehr
4 Jahre 5 Monate her #1378930 von Soldberg
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

Zu der Frage nach Steam, siehe Post #181

Wird es also in absehbarer Zeit nicht geben! :dmp_55:


Oh... tatsächlich überlesen... Danke für die schnelle Antwort dieser Frage... Aber die Sache mit Barbarossa interessiert mich trotzdem noch...
Folgende Benutzer bedankten sich: Ronald Wendt, Magic1111

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 5 Monate her #1379285 von Ronald Wendt
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Moin Soldberg,


PS: Oder hattet ihr nicht soviel mit "Operation Barbarossa" zu tund? Die Frage ergab sich mir gerade, weil als Developer die "Binary Evolution Studios" auf eurer Seite gelistet sind... oder war das nur euer früherer Name? (Ich bin verwirrt...)


Operation Barbarossa (c)1941 OKW, wurde von Ralf Zenker und meiner Wenigkeit entwickelt. Aus verschiedenen Gründen hat die Firma 2010 aufgeben müssen. Ein Jahr später habe ich die Rechte am Spiel erworben und Phobetor ist entstanden. An der Entwicklung war ich damals maßgeblich beteiligt (historische Recherche, fast alle Inhalte (Ralf hat ein paar Karten gemacht), Übersetzungen/Handbuch).

Ronald Wendt
www.phobetor.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Soldberg, Magic1111, IronCross

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #1463788 von IronCross
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Germany at War gibt es bei Matrix für 18,39 Euro. Da jetzt der D-Day Sale auf Matrix ist gibt es das Spiel dort jetzt für 12,87

www.matrixgames.com/products/product.asp?gid=472

Rabatt Code D-Day30


Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen
Folgende Benutzer bedankten sich: Ronald Wendt, Magic1111, markusr1307

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #1463792 von markusr1307
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hey anke für die info das werde ich mir wohl hohlen
Folgende Benutzer bedankten sich: Ronald Wendt, Magic1111, IronCross

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #1463869 von Magic1111
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW

Hey anke für die info das werde ich mir wohl hohlen


Würde mich anschließend über ein paar Videos freuen! ;)
Folgende Benutzer bedankten sich: Ronald Wendt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #1463872 von markusr1307
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
So eine Ankündigung, Morgen starte, das erste Video zu Germany at War die Einführung.
Hab das noch nie gespiel bzw lange lange her bin gespannt was mich erwartet.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ronald Wendt, Magic1111

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #1463925 von Ronald Wendt
COM_KUNENA_MESSAGE_REPLIED_NEW
Hi markus1307,

auf jeden Fall unterscheidet es sich stark von Panzer Corps, wenn alle Regeln aktiv sind. Es gibt Formationen, Hilfstruppen und Nachschub kostet Resourcen. Zum Beispiel ist der stärkste Panzer in der größtmöglichen Formation (Division) ist nicht immer die beste Entscheidung in einer Kampagne. Ausgewogenheit im Heer undSpezialisierung der einzelnen Einheiten (z.B. einige mit mehr Versorgung für große Distanzen, andere als Infanteriekämpfer etc.) sind genauso wichtig wie das Konzentrieren der Kampfkraft auf Schlüsselgebiete.

Für Erstspieler sollte auf jeden Fall das detailreiche Kampfergebniss aktiviert sein und es ist auch empfehlenswert den Kampfbericht inkl. der Tooltips zu studieren um ein Gefühl für das Kampfsystem zu bekommen. Danach kann man auch mit der Kurzfassung spielen.

Ronald Wendt
www.phobetor.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Magic1111

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: IronCrossAndurilRonald Wendt
Powered by Kunena Forum