Silent Hunter V: Tagebucheinträge des Friedrich Schweppen

Mehr
7 Jahre 10 Monate her - 7 Jahre 9 Monate her #1 von SoloWingPixy
Hallo zusammen! :helmi_24:

Auch wenn ich weiß, dass viele der Meinung sind ,dass Silent Hunter V völlig vermurkst wurde werde ich dennoch versuchen einen AAR über dieses Spiel zu verfassen.

Der Grad des Realismus ist auf 54%.
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?mode=medium&album_id=709&image_id=53996

Kommandant des U-Bootes ist Friedrich Schweppen und wir werden sehen in welche Gewässer uns der 2. Weltkrieg führen wird.

Falls jemand fragt: Ja, ich habe mich von Hotzenplotz's AAR inspirieren lassen.

Kommentare bitte hierhin:
Kommentare SH5 AAR Friedrich Schweppen


Gruß Solo :helmi_24:
Letzte Änderung: 7 Jahre 9 Monate her von SoloWingPixy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her #2 von SoloWingPixy
Tagebucheintrag 1 Friedrich Schweppen

1. September


Soeben habe ich erfahren,dass wir uns ab sofort im Kriegszustand befinden.
Polen hat uns überfallen sagen sie. Auch Frankreich und Großbrittanien sind in den Krieg eingetreten.
Warum hätten sie das tun sollen wenn Polen uns überfallen hat?
Frieden haben sie uns versprochen. Sollte unsere neue Führung wirklich derart kriegslüstern sein?
Naja sei's drum.
Man eröffnete mir ,dass ich als Oberleutnant zur See schon bald mein eigenes Kommando bekommen sollte.
Als Kapitän eines U-Bootes. U-37 soll am 3. September unter mein Kommando gestellt werden.
Gleichzeitig ist es der Termin der ersten Feindfahrt. Nach meinem Abschluss an der U-Bootskriegsschule,
bin ich guter Dinge, dass ich fähig bin ein U-Boot zu führen,dennoch mache ich mir sorgen.
Ich hoffe ich komme gut mit der Mannschaft zurecht.
Ein guter Freund , Hans-Georg, wird ab sofort mein Vorgesetzter sein. Er ist erst kürzlich zum Korvettenkapitän befördert und
zur Flottille versetzt worden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 10 Monate her #3 von SoloWingPixy
Tagebucheintrag 2

3. September 20:00 Uhr


Soeben beendete ich meine Lagebesprechung und Einsatzplanung mit Hans Georg.
Laut Admiral Dönitz ist es der Generalplan der U-Bootwaffe, die Tommys auszuhungern indem wir ihre Versorgungslinien kappen.
Schnell und lautlos. Zumindest bis zum einschlagen unserer Torpedos.
U-37 soll vor der Britischen Küste patroullieren und feindliche Nachschubkonvois vernichten.
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?album_id=709&image_id=53994

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 9 Monate her #4 von SoloWingPixy
Tagebucheintrag 3

3. September 21:15


Soeben sind wir aus dem Kieler Hafen ausgelaufen.
Ich habe den günstigen Moment genutzt um ein Bild zu schießen.
Zwar erkennt man aufgrund der bereits fortgeschrittenen Stunde nicht allzu viel,
dennoch kann ich mich nicht erwehren, dem Bild eine gewisse Schönheit zuzusprechen.
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?mode=medium&album_id=709&image_id=53995

Nun muss ich meiner Mannschaft klar machen, dass es jetzt ernst wird.
Wir haben einen Feind und den müssen wir bekämpfen.
Möge uns die See gnädig sein.

Um auf schnellstem Wege in die Nordsee zu gelangen werden wir den neuen Kanal nutzen der eine direkte Verbindung zwischen Nord- und Ostsee schafft.
Laut Emil, meinem Navigationsoffizier, sollen wir ungefähr um 6:00Uhr die Nordsee erreichen.
Ein Haufen Zeitersparnis. Wir hätten Tage länger gebraucht müssten wir den Skagerrak durchqueren.
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?mode=medium&album_id=710&image_id=53997

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 9 Monate her #5 von SoloWingPixy
Tagebucheintrag 4

3. September 23:25


Wieder einmal wird mir kläglich bewusst in welch schrecklicher Situation wir uns befinden.
Es herrscht Krieg. Die gesamte Mannschaft ist von Kopf bis Fuß nervös.
Dennoch scheinen nicht alle davon betroffen zu sein.
Gerade erlaubten mir einige Beobachtungen festzustellen, dass sich scheinbar nicht alle über den Kriegszustand
allzu große Sorgen machen.
Die Besatzung eines kleinen Handelsschiffes,welchem wir auf dem Kiel Kanal begegneten schien völlig unbekümmert.
Ich konnte sogar ein Besatzungsmitglied beim Rauchen beobachten. (Ja, man konnte tatsächlich eine kleine Animation begutachten,bei der ein Matrose rauchte. Leider auf dem Bild nicht zu erkennen. Hoffentlich finde ich noch mehr solcher kleinen Kuriositäten.)
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?mode=medium&album_id=710&image_id=53998

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 9 Monate her #6 von SoloWingPixy
Tagebucheintrag 5

4. September 6:00Uhr


Wie Emil versprochen hatte, erreichen wir in diesem Moment die Kanalausfahrt und somit die Nordsee.
Es bietet sich uns ein fantastischer Anblick.
In solchen Momenten bin ich stolz Seemann geworden zu sein.
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?mode=medium&album_id=710&image_id=53999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 9 Monate her #7 von SoloWingPixy
Tagebucheintrag 6

4. September 13:20 Uhr


Wir kommen planmäßig auf Helgoland zum auftanken an.
Sobald dies geschehen ist fahren wir mit den Einsatzzielen fort.
Laut Emil sollen wir in ca. 2 1/2 Tagen im Einsatzgebiet sein.
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?mode=medium&album_id=710&image_id=54000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 9 Monate her #8 von SoloWingPixy
7. Tagebucheintrag

6. September 14:55 Uhr


Die letzten Tage verliefen erstaunlich ruhig.
Wir gelangten ohne Zwischenfälle bis ins Einsatzgebiet.
Wir befinden uns nun in britischen Küstengewässern und beginnen nun mit der Suche nach geeigneten Zielen.
Ich befahl meinem Navigator Emil dazu auf einen Suchkurs in der Nähe einiger britischer Küstenstädte zu gehen.
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?mode=medium&album_id=710&image_id=54002

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 9 Monate her #9 von SoloWingPixy
Tagebucheintrag 8

7. September 17:55


Wir haben uns nun bis auf wenige Kilometer an den britischen Hafen Blyst herangepirscht.
Erste Zerstörerpatroullien werden vom Ausguck gesichtet,
doch die einbrechende Dämmerung ist auf unserer Seite.
Ich gebe Befehl auf Sehrohrtiefe zu gehen und sich an den feindlichen Zerstörer vorbeizuschleichen.
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?album_id=710&image_id=54003&view=no_count
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?album_id=710&image_id=54004&view=no_count

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 9 Monate her #10 von SoloWingPixy
Tagebucheintrag 9

7. September 10:20 Uhr


Bisher haben wir keine lohnenswerten Handelschiffe als Ziele finden.
Dennoch geriet uns etwas recht attraktives vor die Linse.
Ein V&W Zerstörer Typ 34, welcher ganz ruhig vor dem Hafen vor Anker lag.
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?album_id=710&image_id=54006

Allerdings nicht mehr lange.
Wir schlichen uns langsam heran und brachten uns in bestmögliche Position.
Ein gezielter Torpedoabschuss und wir konnten den Zerstörer erfolgreich versenken.
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?album_id=710&image_id=54007

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 9 Monate her #11 von SoloWingPixy
Tagebucheintrag 10

7. September 13:15


Soeben gelang es uns zwei feindliche Handelsschiffe im Hafen von Tyne versenken zu können.
Jeweils 2 saubere Torpedotreffer reichten aus um beide von ihnen auf Grund zu schicken.
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?album_id=710&image_id=54008
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?album_id=710&image_id=54010
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?album_id=710&image_id=54009
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?album_id=710&image_id=54011

Während unseres Angriffes flogen 2 Hawker Hurricane's über uns hinweg.
Unser Angriff auf den feindlichen Zerstörer scheint wohl nicht unbemerkt geblieben zu sein.

https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?album_id=710&image_id=54012

Ich hoffe tatsächlich, dass wir hier heil wieder herauskommen.
Ich werde nun Kurs Richtung Heimat setzen lassen, auch wenn unsere Torpedoreserven noch nicht ganz aufgebraucht sind.
Vermutlich war dies erst einmal genug Aufregung im ersten Einsatz für meine Mannschaft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 9 Monate her #12 von SoloWingPixy
Tagebucheintrag 11

7. September 17:00


Wir haben es tatsächlich geschafft wieder sicher aus dem britischen Hafen zu entkommen.
In diesem Moment bin ich nicht nur äusserst erleichtert.
Ich bin stolz. Stolz auf mich und meine Mannschaft.
Möglicherweise kann ich diese Jungen's doch noch heil nach Hause bringen.
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?album_id=710&image_id=54013

Jetzt habe ich meinem Funker Wolfram zunächst befohlen einen Statusbericht ans OKM zu schicken.
Wir werden sehn wie sie darüber urteilen, was ich und meine Jungs heute geleistet haben.

https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?album_id=710&image_id=54014

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 9 Monate her #13 von SoloWingPixy
Tagebucheintrag 12

8. September 20:30 Uhr


Ein Horchkontakt wurde gemeldet.
Scheinbar ein feindliches Handelsschiff.
Ich lasse Abfangkurs setzen.

Scheinbar ist diese Feindfahrt doch noch nicht zuende.

20:45 Uhr :

Das Schiff schein unbewaffnet zu sein.
Ich lasse das Deckgeschütz besetzen.
Mal sehn was meine Jungs bei einer kleinen Zielübung so drauf haben.

21:00 Uhr:

Meine Jungs sind garnichtmal schlecht am Decksgeschütz.
Das feindliche Schiff wurde versenkt und ich bin vollends zufrieden mit meiner Mannschaft.
Ein würdiger Abschluss unserer ersten Feindfahrt wie ich finde.
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?album_id=710&image_id=54015
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?album_id=710&image_id=54016

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 9 Monate her #14 von SoloWingPixy
Tagebucheintrag 12

9. September 23:15 Uhr


Funkspruch vom OKM:

Wir sollen ein neues Einsatzgebiet anlaufen, sobald wir wieder einsatzfähig sind.
Neues Einsatzziel liegt am Eingang des englischen Kanals.
Ich habe Kurs Richtung Helgoland setzen lassen um neu aufzumunitionieren und aufzutanken.

https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?mode=medium&album_id=710&image_id=54017

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 9 Monate her #15 von SoloWingPixy
Tagebucheintrag 13

10. September 10:00Uhr


Wir sind auf Helgoland angekommen, und lassen das Boot nun aufmunitionieren und auftanken.
https://www.designmodproject.de/forum/gallery/image.php?mode=medium&album_id=710&image_id=54018

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum