[Afrikakorps] Bitte Lösungsguide für Malta

Willkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 2 Monate her #1 von luxina
Frage an die Macher dieses des eigentlich super Mods Africacorps. :)

Ich weiß es gibt schon ein Maltathread. Und es ist auch ein Bonusszenario. Aber gewinnen möchte man es trotzdem.

Aber ich hätte gern einen konkreteren Lösungsguide für Malta. Wie kann man das auf höheren Leveln gewinnen ? :)

So. Am Anfang hatte ich wohl Glück und konnte den ersten Flughafen sehr schnell erobern. Alles lief nach Plan bis zur 15. Runde. Doch vor der Hauptstadt war Schluss.

Da ist ja nun kein rankommen. Ich habe es teilweise von Süden versucht. So bis zur 25. Runde hab ich mich um die Hauptstadt geschlagen. Weiter kam ich nicht.

Von Norden nur eine Straße. Von Süden ist es noch unwegsamer.

Also ihr lieben Macher oder wer sonst noch Rat weiß. Wie gewinne das Szenario und komme an der HS vorbei. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 2 Monate her #2 von Gebirgsjäger
Ich muß zu meiner Schande gestehen, dass ich Malta nur zweimal Probe gespielt habe, um zu sehen ob alles läuft. Ich hab dann immer den Verliererweg genommen......

Steiner ist da der richtige Mann - unser Malta-Gott. Der weiß bestimmt Rat. :dmp_78:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 2 Monate her #3 von luxina

Gebirgsjäger schrieb: Ich muß zu meiner Schande gestehen, dass ich Malta nur zweimal Probe gespielt habe, um zu sehen ob alles läuft. Ich hab dann immer den Verliererweg genommen......

Steiner ist da der richtige Mann - unser Malta-Gott. Der weiß bestimmt Rat. :dmp_78:


Hallo :)

Echt immer den Verliererweg. :D

Na mal sehen was Oberst Steiner sagt. :dmp_9:

Ok inzwischen hab ich es glatt nochmal probiert und es doch in der allerletzten Runde geradeso geschafft. Der Schlüssel ist wie immer ein Flughafen. Der im Süden der HS. Der wird aber erbittert verteidigt. Die Fallis sind auch Ende wichtig um östlich der HS und des Flughafens zu kommen. Da ja das Gelände extrem schwierig ist.

Was mich aber schon ärgert. :dmp_66:


Nachdem man das sehr schwere Szenario bestanden geht es zum H. Pass. Und wenn man da gewonnen hat werden 9 Szenarien übersprungen. :dmp_81:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 2 Monate her #4 von luxina

R. Steiner schrieb: Das ist schon ganz schön her, seit ich Malta zuletzt gespielt habe. Hab das aber auf Feldmarschall bzw. Generaloberst gespielt und ich meine mit entscheidendem, mindestens aber
normalem Sieg abgeschlossen.

Nachdem Du gewonnen hast, besteht noch Besprechungsbedarf? Ich müsste dann das Szenario selbst nochmal spielen.


Ok. Den Stress will ich dir nicht antun. ^^

Geprächsbedarf besteht ja immer. Vor allem ob ihr Malta nochmal überarbeiten wollt ? Siehe die fehlenden Fallschirmjäger aus Italien. Oder ein Notflugplatz am Ende der Welt. Oder das hammerharte Level etwas senken ?

Ich finde das Szenario echt Klasse nur ist man zu sehr glückliche Umstände angewiesen. Einmal richtig Pech in den Kämpfen und es unmöglich zu gewinnen. Ich hatte beim zweiten Anlauf einfach Glück und habe es geradeso geschafft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 2 Monate her #5 von Gebirgsjäger
Malta sollte so "hammerhart" werden - das war so gewollt. Die italienischen Fallschirmjäger haben wir vermutlich vergessen einzubauen - wird nachgeholt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Willkommens Ribbon
Mehr
7 Jahre 2 Monate her #6 von luxina

Gebirgsjäger schrieb: Malta sollte so "hammerhart" werden - das war so gewollt. Die italienischen Fallschirmjäger haben wir vermutlich vergessen einzubauen - wird nachgeholt.


Super. Danke für die Antwort. :)

Gerade solche Szenarien sind gut und wichtig als immer noch stur vorwärts über die Karte zu rollen. :dmp_100:

Die besten Szenarien im guten alten PG1 waren Norwegen und Kreta.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ballonbeobachterabzeichen in SilberReiterabzeichen in Bronze
Regie RibbonLogin Stufe 1HOI3 Experten RibbonEhrenkreuz für KriegsteilnehmerWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
Mehr
7 Jahre 2 Monate her #7 von Taurec
*kicher* Man braucht aber auch ein Haufen Glück dabei. Das fängt schon mit dem Sch. (Verzeihung) U-Boot im Süden an. Wenn der Zerstörer es nicht schafft, das Teil mit den ersten zwei Angriffen zu versenken, ist Malta schon fast gelaufen. Das Mistding stellt sich nämlich genau in den Weg für die Frachter und besitzt obendrein noch die Frechheit, sie zu torpedieren. ^^
Man muss man dann mit den Frachtern einen großen Umweg fahren und verliert so ca. 3 Runden. Dies ist aber schon fast das größte Hindernis in Malta. Da ich stets mit der Flotte spiele, weiß ich nicht, wies aussieht, wenn man die Schiffe nicht hat. Denke, dann wirds verdammt schwer, weil die Transen schutzlos sind und man ewig braucht, bis die angelandet sind.

Alles ist auf irgendein Naturgesetz zurückzuführen. Wenn uns etwas unnatürlich vorkommt, dann nur deshalb, weil wir das entsprechende Naturgesetz noch nicht kennen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 10 Monate her #8 von h8machine

Gebirgsjäger schrieb: Malta sollte so "hammerhart" werden - das war so gewollt. Die italienischen Fallschirmjäger haben wir vermutlich vergessen einzubauen - wird nachgeholt.


Gestern gezogen und habe keine Fallis!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 10 Monate her #9 von web242
Hi,

ich bin immer so vorgegangen:

Die obere Insel erobern die beiden ital. Infs und ein Falli dazu. Nicht immer gelingt es den Flughafen rechtzeitig für dei eigenen Flieger zu erobern, da brauch man auch etwas Glück. Die ital Großkampfschiffe nehme ich als Feuerunterstützung für die nördliche Insel, nur einen Kreuzer um meine Transporter im Norden zu schützen. Hier gehen auf der Hauptinsel 1 Inf, 1 Ari, 1 Pz und die 8,8 an Land. Mit diesen Truppen so schnell es geht nach Süden vorstossen.

Der Rest meiner Armee fährt an der Küste lang nach Süden zu den anderen Landeplätzen. Den Zerstörer nehme ich mit. Die Transporter einfach ein bisschen von der Küste wegziehen (ich glaube 1 Zug reicht schon), damit das U-Boot sie nicht sieht.

Wenn man im Süden ankommt, schnell den Flugplatz erobern (mit Panzern) und gleichzeitig die südliche Stadt mit Ari und Infs, dann damit zur nördlicheren Stadt. Die große Festung in der Mitte einfach von beiden Seiten in die Zange nehmen. Schnell die Forts platt machen, da sie großen Schaden verursachen können. Inzwischen ist auch die Flotte mit den eigenen U-Booten angekommen, welche sich gleich um die Tommie-Schiffe kümmert.

Wenn man den Kriegsgott auf seiner Seite hat und die Kämpfe nicht zu unerwartet enden, sollte ein gloreicher Sieg so möglich sein.

Allerdings spiele ich Malta nicht mehr, da man im Siegesfall zuviele Szenarien überspringt und im Falle einer Niederlage komplett verliert. Wenn man nach einem Sieg am Halfaya Pass und First El-Alamein gleich zu second El-Alamein springt muss man dann nämlich mit relativ wenig Prestige gleich auf Tiger und FW190 aufrüsten und zugleich noch (ich glaube mich zu erinnern) 4 Core-Units kaufen. Da bin ich lieber den bequemen Weg gegangen und habe in aller Ruhe gekauft und aufgerüstet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

Moderatoren: AndurilMagic1111
Powered by Kunena Forum