Frage Neue Version AHOI-Mod “Treasure-Chest 4.054.05 ist fertig

Mehr
1 Jahr 4 Monate her #1488568 von Chromos
COM_KUNENA_MESSAGE_CREATED_NEW




NEUIGKEITEN


Ahoi,
es ist geschafft, die nächste Version seit gut 5 Jahren ist fertig.
Auf ModDB.com steht der neuester AHOI-Mod “Treasure-Chest 4.05 zum Download bereit:”

Dateianhang:

(Klickt auf den Schraubenschlüssel um zum Download zu kommen.)

Der letzte Ahoi-Mod hat die Version 4.04 ist vom 22. Dezember 2015! Ich habe aber seitdem immer einmal ein wenig an dem Mod gearbeitet, aber leider keine Aufzeichnung mehr über alle Änderungen die ich vorgenommen habe. Unten sind immerhin die Änderungen von der letzten Zeit aus diesem Sommer 2020, und die gesammelten bisherigen Änderungen seit der ersten Version von 2012 noch einmal unten aufgelistet. Jedenfalls die, die ich dokumentiert habe.

Allgemein scheint SOV deutlich schwerer zu erobern. Die Schlamm-Events machen einem 2x im Jahr die Logistik zur Hölle und das Bewegungstempo wird stark reduziert. Es verlangsamt aber auch die stärksten Computer! Dann lieber mit der Geschw. im Spiel runter und “durchbeissen”. Generell rate ich alle 6 Monate zu speichern und neu zu laden, am Besten das ganze Spiel neu zu starten. Das scheint die KI neu zu beleben. Weiterhin sollte man auch dann vorher noch einmal die großen Akteure wie USA/JAP/ENG/SOV/GER einmal laden um zu gucken ob die KI da nicht eingeschlafen ist. Wenn die USA-Theater HQ’s ab 1942 weiterhin “Aufmarsch” als Einstellung haben, dann kann man vergeblich auf Unterstützung warten! Das liegt aber an der strategischen KI die man leider nicht modden kann.

Hier noch einmal die gesammelten bisherigen Änderungen seit der ersten Version von Dezember 2012.

"Patchlog 4.05:"
Produktion:
Baubegrenzung in den Einheiten rauskomentiert für alle Einheiten(buggy)
Anpassung in der Produktions-KI – Mehr Kavallerie-Einheiten
SOV weniger MIL Produktion generell
Fehler in der Produktions-KI – Zuviele Milizen für SOV
Fehler in der Produktions-KI – Zuwenig Corps-Einheiten

Gebäude:
Gebäude Eisenbahn: Schneller zu bauen, max. 5 Infra, leicht zu zerbomben und zu reparieren
Gebäude Infrastruktur: Langsam zu bauen, max. 10 Infra, schwer zu zerbomben und langsamer zu reparieren

Karte
Meereenge weg von Karte Stranaer(ENG) nach Larne(IRL)
Bornholm Hafen weg
Port Harcourt Hafen neu positioniert

Forschung
Miliz bekommt nun Forschungs-Bonus von militia theory and militia practical anstatt von Infanterie.
Infanterie kann nun richtig erforscht werden. Miliz-Inf als Voraussetzung funkt. nun.

Lua-KI
Es sollte schwieriger sein militärischen Zugang von Schweden zu bekommen. (GER und SOV)
JAP bereitet sich eher auf den Krieg im Paifik vor
ITA greift FRA eher an wenn Paris gefallen ist
ITA mobilisiert eher
ITA greift GRE erst an nachdem YUG unter Achsenkontrolle ist
SPA geht zur Achse wenn ENG in Achse, London gefallen oder SUEZ unter Achsenkontrolle ist

Provinzen
Alle(!) doppelten Einträge raus
Eine Provinz in SOV war ohne richtige Einträge
Einige Dupletten gelöscht (leere)

Events/Decsions
Manpower help decsions raus
Maginot Line und Tschechien Forts events. Mehr Forts bleiben stehen

Einheiten
Schwere Pz – Org reduziert, Simulation von zusätzlicher Wartung


"Patchlog 4.04:"

"Ich bin mir nicht ganz sicher was sich alles seit der letzten offiziellen 4.02c Version geändert hat. Der Patch 4.3 war ja eigentlich nur für die Tester gedacht.
Ich war ja dabei einiges Neues zu testen als mir im Oktober die Zeit zum Modden ausging. Also gibt es jetzt halt erst einmal alles was sich seit der Version 4.02c geändert hat.
Ich liste mal alles auf, an was ich mich erinnere:

12.232 geänderte Dateien..
Viele von denen sind nur Provinzen die die Gebäude Eisenbahn und Straßen getauscht bekommen haben um die engine auszutricksen. Für die Infra auf der auf der Karte hat sich dabei nichts geändert. Der Trick hat aber auch keine gewünschte Effekte gebracht und ich werde das in der nächsten Version wieder korrigieren. Damit kommen dann halt ein neues schwieriger einzubauendes System neue Gebäude wie Autobahn und eine neue Art der Eisenbahn die nur von Deutschland angedacht war. Das gab es bislang ja nur als Technologien, die dann in der Art überflüssig werden. Wichtig für den jetzigen Stand ist nur, dass die Eisenbahn den Bonus von Straßen gibt und umgekehrt!

Weitere Änderungen:
-MAN wird jetzt Krieg gegen CHI erklären und JAP kommt erst später dazu. Einige Provinzen haben den Besitzer gewechselt um der KI zu helfen einen historischeren Verlauf zu folgen. Aber das ist noch nicht ausbalanciert.
-OOB's wurden angepasst
-Technologien angepasst
-Einige von deltablues Änderungen für Einheiten übernommen
-Einige von deltablues Änderungen für Technologiebilder übernommen
-Einige von "Hjalfnars Marine update" für bessere historische ausgestattete Marinen der Hauptländer übernommen
-Einige weitere Marineänderungen für FRA wie bei "Hjalfnars Marine update"
-Einheiten Upgrade Möglichkeiten angepasst
-Einige Technologievorraussetzungspfeile in den Technologiebildschirm Panzer angepasst
-Produktionslimit für Einheiten wieder geändert
-Einige Auswirkungen und Startjahre von Technologien geändert
-Einheiten geben mehr praktische Erfahrung bei der Produktion. Also verliert man jetzt diese Erfahrung nicht mehr so leicht.
-Einheiten-Counter haben einen neuen durchscheinenden Holzhintergrund
-Ladebildschirme geändert
-Die GUI hat ein paar neue Texte bekommen
-Werte in den static_modifiers angepasst
-Werte in den strategic_resources angepasst
-Werte in der defines.lua angepasst
-Ein paar Events um Jugoslawien nach der Eroberung durch die Achsenmächte unter diesen auszuteilen um die Versorgungslage für die KI zu vereinfachen
-Rasputitia Events hinzugefügt. Zweimal im Jahr wird man nun aufgrund der Schlammperiode extreme(!) Versorgungsprobleme in Zentralrussland haben
-Huang He Flut Event hinzugefügt. Als CHI kann man nun wie historisch geschehen die Deiche des Gelben Flusses sprengen und weite Regionen überschwemmen. Das senkt die Infra dort massiv und erschwert JAP den Vormarsch ins Hinterland
-Ein neues System zur Mod-Installation. Dadurch wird es einfacher den Mod zu installieren -man muss nichts mehr löschen, kann aber weiterhin-, es kann keine Überschneidungen mit alten Installationen des Mod mehr geben und man kann sich leichter sicher sein alles richtig installiert zu haben.

Und sehr wahrscheinlich eine Menge weiterer Dinge..


"Patchlog 4.03:"
Ist in das von 4.04 mit eingeflossen.

“Patchlog 4.02c:”
-Neue tooltips für die neuen Gebäude
-Neue Beschreibung für die neuen Gebäude-Entscheidungen.
-Einige Fehler im Technologiebaum behoben.
-Einige Technologien die nur einen Malus hatten(Voraussetzungstechs) haben jetzt auch einen kl. Bonus.
So könnt Ihr mit einigen Produktionstechnologien nun die Baukosten und Bauzeit für Einheiten senken.
Es ist also möglich auch große Schiffe schneller als in 3-4 Jahren zu bauen.
-Im Marinekampfschirm haben jetzt alle Schiffe eine richtige Grafik zugeordnet.
-Neue Gebäude haben im Produktionsschirm richtige Grafik
-Max. Anzahl von Einheiten korrigiert(Paradox hat da einen Fehler in der Berechnung).
-CGM-Modus geändert, so daß nun alle Länder wirklich nutzbar sind.
-Buttons für Spielgeschwindigkeit wieder geändert.
-Erste gfx für Modelle angepasst.
-Dynamische KI ein wenig modifiziert.
-Produktions KI modifiziert, weniger Schiffe generell und vor allem für kleinere Länder
-Schriftanzeige der gesunkenen Schiffe von schwarz auf weiß geändert.
-Schadensmodifikator für Luftkampf abgeschwächt für kritische Treffer.
-Neue Kommandanten “Org hit” verstärkt. Einen neuen Kommandanten einsetzen sollte jetzt einen deutlichen Org-Verlust geben. Und noch ein paar andere kleine Änderungen hier und da.
-Noch ein paar andere Dinge, die ich vergessen habe zu notieren..

“Patchlog 4.02b:”
-Die neuen TFH Features Panzerung/Panzerungsdurchdringung sind eingebaut.
-Das neue Taktiksystem von TFH ist eingebaut(Doktrinen).
-Ein paar Technologiefehler behoben.
-Technologiebalancing.
-Technologieänderungen wie die WK1 Flugzeuge sind nun integriert. (WK1 Szenario kommt näher..)
-Produktions Lua angepasst.
-Neue Gebäude können jetzt gebaut werden:
Baut man einen Hafen oder Flughafen, bekommt man einen Marinestützpunkt/Luftstützpunkt umsonst alle 2 Stufen durch eine Entscheidung die dann aktiviert werden muss. Die militärischen Basen können schneller gebaut werden als die Zivilen. Die militärischen Basen werden aber für die Reparatur etc. gebraucht. Die Zivilen geben IK/Infra.
Eisenbahnnetze sind jetzt auf der Karte vorhanden. Eisenbahn ist leichter zu bombardieren und ermöglicht mehr Nachschub etc.. Durch Kampfhandlungen sinkt die Infra dadurch schneller.
-Schwere Industrie wird noch an schweres Material wie Panzer etc. gebunden. Genauso wie zivile Häfen/Flughäfen und See- Lufteinheiten.
-CGM-Modus sollte jetzt mit allen Ländern möglich sein.

Ich freue mich auf Rückmeldungen und Unterstützung
Ich mache das immer noch hauptsächlich allein. Wer gerne mithelfen möchte den Mod besser zu machen, oder Ideen/Anregungen hat, teilt dies bitte mit. Nur so kann der Mod besser werden.
Z. B. ist mithilfe bei den Technologiebeschreibungen und Bildern hilfreich. Evtl. kannst du ja einen Teilbereich übernehmen. Das ist nicht schwer, aber aufwendig wenn ich alles alleine machen muss. Eine kurze Anleitung wurde erstellt und einige wie haben auch schon geholfen. Einen herzlichen Dank an alle bisherigen Hilfen an dieser Stelle!
Schreib mir einfach wenn du helfen willst.
Bitte tragt im Forum ein was Ihr machen wollt damit es keiner doppelt macht. Um es übersichtlicher zu haben nutzt bitte dieses hier: ahoi-mod.forumotion.com
Oder Du schreibst in einem anderen Forum, facebook, twitter, wo ihr eben schon unterwegs seit.
In der Datei “AHOI-Technologien Hilfe.txt” kann man lesen wie einfach es ist neue Technologiebeschreibungen oder Bilder einzufügen.

Ich wünsche viel Spaß mit der Version 4.05 des Ahoi-Mod – Treasure Chest!

Grüße!
Chromos
Folgende Benutzer bedankten sich: biinng, Taurec, Anduril, Magic1111, kohlenpott, Reinhardt Löwenherz

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Anduril
Powered by Kunena Forum