Question Urheberrrecht: Zukunft und Lösungen für DMP ab 1. August 2021

More
4 months 2 weeks ago #1497313 by Stoertebeker

Ich möchte hier von einer Bemühung meinerseits, mit tatkräftiger Unterstützung von Stoertebeker, berichten.

Wie vielleicht jede/r oder Es :dmp_81: (Ich bin mit dem Zeugs nicht einverstanden!) weiß, spiele und kaufe ich dauernd Sachen der PARADOX Interactive Schmiede.
Also ich quäle Euch ja mit AAR von diversen Spielen von denen und daher lag es sehr nahe, dass ich die anschrieb um zu wissen:
Darf ich denn überhaupt weiterhin AAR mit Videos oder Fotos von denen schreiben?

Nach einigen Versuchen, ich erspare mir lieber was da alles hin und her geschrieben wurde, nun die Antwort:
(Ich habe das reine Englisch mit dem Bing Translator übersetzt)

Hallo Klaus,

Schön zu hören, dass Sie unsere Spiele genießen!

Alle Antworten, die Sie benötigen, finden Sie wahrscheinlich in unserem Game Content Guidelines, und basierend auf Ihrer Beschreibung klingt es, als hätten Sie nichts zu befürchten.


Beste
Fredrik

Ich finde diese Aussage erst einmal FANTASTISCH! Leider weiß ich noch gar nicht wie ich damit umgehen tue.
Das muss ich erst herausfinden.

Ich gelobe nach und nach meine Spielehersteller zu bitten, aber dies kann (leider) dauern.
Ich gebe eine Flasche Nordhäuser Doppelkorn aus! Geizig bin
Reinhardt Löwenherz


Moin Reinhardt,

da hast Du ja auch Erfolg gehabt :helmi_50:
The following user(s) said Thank You: Reinhardt Löwenherz

Please Log in to join the conversation.

More
4 months 2 weeks ago #1497319 by Hans1
Moin.
War mal bei Streitmacht gugge. Is dat schlimm?

Bisher kommen die Fotos die ich hier poste von mir oder sind frei im Internet verfügbar. In der Regel gehen die Bilder durch die "Prüfstelle" in der Galerie.
Bildschirmfotos von den Mods von PanzerCorps sehen wir bisher unkritisch, sowie die Sporttabellen.
Die neuen Änderungen des Urheberrechts muß ich erstmal lesen und wir schaun was weiterhin unkritisch ist. Vielen Dank für die Info.


www.streitmacht.com/viewtopic.php?f=64&t=5876
The following user(s) said Thank You: Reinhardt Löwenherz

Please Log in to join the conversation.

More
4 months 2 weeks ago #1497320 by Riko

Moin.
War mal bei Streitmacht gugge. Is dat schlimm?

Bisher kommen die Fotos die ich hier poste von mir oder sind frei im Internet verfügbar. In der Regel gehen die Bilder durch die "Prüfstelle" in der Galerie.
Bildschirmfotos von den Mods von PanzerCorps sehen wir bisher unkritisch, sowie die Sporttabellen.
Die neuen Änderungen des Urheberrechts muß ich erstmal lesen und wir schaun was weiterhin unkritisch ist. Vielen Dank für die Info.


www.streitmacht.com/viewtopic.php?f=64&t=5876


Quatsch, ist nicht schlimm, bitte. :dmp_33:

Nein, wir sitzen alle in einem Boot mit dem Problem, da muss man schon hier und da schauen, was sich bei anderen ergibt.

Ich denke unser Kurs ist zunächst der sicherste. Es wird alles schon nicht zu dramatisch. Ein bischen müssen wir auf die Zähne beißen und dann wird das schon.

Unabhängig davon, dass das ganze Thema mit dem Urheberrecht sehr umfangreich und unüberschaubar ist, werden sich die Folgen im Netz schon zeigen.
Es steht ja nicht nur das Urheberecht zur Diskussion, sondern es geht auch um freie Meinungsäußerung, die nun auch in Kombination mit ab bald kritischem Material einher geht. Ob das auf Dauer haltbar ist, wage ich zu bezweifeln, weil es ein Grundrecht ist. Darum, wir müssen alle, nicht nur DMP, geduldig sein.
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Reinhardt Löwenherz

Please Log in to join the conversation.

More
4 months 2 weeks ago #1497321 by Reinhardt Löwenherz
Replied by Reinhardt Löwenherz on topic Urheberrrecht: Zukunft und Lösungen für DMP ab 1. August 2021
Ja ne nä? Also zu Deutsch, wäre es denn "möglich" bei der grottigen Grafik des HoI Doomsday, sich Bilder - nach Nachfrage - eines Modellbauers zu besorgen?
Facebook hat extrem viele Seiten, wo geniale Modell zu sehen sind.

Also mit denen zu reden wäre KEIN Problem.
Mit Paradox wegen einem selbst erstehenden Mod zu reden, auch kein Problem.
Müsste ich aber die Modellbaufirma noch um Erlaubnis fragen?

So wäre - OHNE die Bilder wo der Anwalt den Finger drauf hat, ein Grafikmod mit Flugzeugen, Schiffe und Panzer, sowie Infanterie (für Deutschland) möglich...
Ich weiß nämlich absolut NICHT welche Mod ich überhaupt noch benutzen darf!

Reinhardt Löwenherz
The following user(s) said Thank You: Hans1, Sonja89

Please Log in to join the conversation.

More
4 months 2 weeks ago - 4 months 2 weeks ago #1497323 by Riko

Ja ne nä? Also zu Deutsch, wäre es denn "möglich" bei der grottigen Grafik des HoI Doomsday, sich Bilder - nach Nachfrage - eines Modellbauers zu besorgen?
Facebook hat extrem viele Seiten, wo geniale Modell zu sehen sind.

Also mit denen zu reden wäre KEIN Problem.
Mit Paradox wegen einem selbst erstehenden Mod zu reden, auch kein Problem.
Müsste ich aber die Modellbaufirma noch um Erlaubnis fragen?

So wäre - OHNE die Bilder wo der Anwalt den Finger drauf hat, ein Grafikmod mit Flugzeugen, Schiffe und Panzer, sowie Infanterie (für Deutschland) möglich...
Ich weiß nämlich absolut NICHT welche Mod ich überhaupt noch benutzen darf!

Reinhardt Löwenherz


Ich kann nicht erinnern, dass Grafiken von Mods, die in der Regel verändert wurden und Sinn entfremdet, jemals beklagt wurden. In Hinsicht auf das Urheberrecht. Ob ein Modder Rechte an seinen Werken hat, muss im Einzelfall geprüft werden. Das kann keiner vor der Prüfung wissen, nur vermuten.
Das ist ja das perfide, kranke und eigentlich zu kritisierende an diesem Recht.
Jeder weiß, ich darf bei Rot nicht über die Ampel. Aber keiner weiß, ob oder wer Urheberrechte hat, wenn es nicht ausgewiesen ist. Das macht das Recht so einfach für Kläger.
Jetzt ist es noch einfacher für Kläger, jetzt müssen sie den Uploader nicht mal mehr ausfindig machen, sondern verklagen ganz entspannt den Dienstganbieter.
Bei den Massen, Trillionen von Bildern im Netz hätte ich, wenn ich das Urheberrecht geschrieben hätte eher gelockert und ausschließlich nur gewinnbringendes Material anfechtbar gemacht.

Du kannst davon ausgehen, um deine Frage zu beantworten. Alles hat einen Urheber und du musst immer fragen, sobald du da was in die Hand nimmst.
Last edit: 4 months 2 weeks ago by Riko.
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Hans1, Sonja89, Reinhardt Löwenherz

Please Log in to join the conversation.

More
4 months 2 weeks ago #1497324 by Magic1111

Ich denke unser Kurs ist zunächst der sicherste. Es wird alles schon nicht zu dramatisch. Ein bischen müssen wir auf die Zähne beißen und dann wird das schon.


Das Du DMP und damit dich schützen musst steht doch außer Frage, darüber kann es auch keine zwei Meinungen geben.

Was mich nur störte und wo ich Unverständnis habe ist einzig und allein die Tatsache, dass es (selbst wenn es auch nur vorübergehend ist), keine Orden und Ranggrafiken mehr geben soll.

Aber gut... wenn es hilft...stehe natürlich zu 100% weiter loyal zu DMP und Dir Riko, egal was passiert. DMP ist meine Heimat, mein Herzblut. Jetzt, und in aller Zukunft.

:dmp_27:
The following user(s) said Thank You: Hans1, Sonja89

Please Log in to join the conversation.

More
4 months 2 weeks ago #1497329 by Sonja89

Bei den Massen, Trillionen von Bildern im Netz hätte ich, wenn ich das Urheberrecht geschrieben hätte eher gelockert und ausschließlich nur gewinnbringendes Material anfechtbar gemacht.


Ich will mich nun auch mal bei diesem “Mensch-ärgere-dich-nicht”-Spiel hier beteiligen. Ich kann dir zu deinem obigen Hinweis nur zustimmen, Riko. Es wäre wesentlich besser gewesen die Änderungen im Bereich Urheberrecht in die Gegenrichtung zu bewegen und das ganze übersichtlicher zu gestalten. Es sollte viel offener für den nichtkommerziellen Bereich nutzbar sein. Doch befürchtet man wohl, dass die Beweispflicht ausschliesslich bei den Urhebern hängen bliebe, um finanzielle Bewegungen Dritter mit ihren Werken aufzuzeigen. Es ist wahrlich nicht leicht in dieser komplexen Materie eine gerechte und sinnvoll umsetzbare Lösung zu finden. Allerdings ist es taktisch sehr unklug gerade in schwierigem, unübersichtlichen Gelände die Front sehr weit vorzuschieben wie dies jetzt mit dem Urheberrecht gemacht wird.
In dem Zusammenhang werde ich an die Prohibition in den USA vor knapp 100 Jahren erinnert. Dort hatte man zwischen 1920-33 ein Alkoholverbot ausgesprochen. Es war aus Sicht der Befürworter ein durchaus sinnvolles und ehrbares Anliegen. Wer die menschlichen Schwächen und Verhaltensmuster jedoch kennt, kommt schnell darauf wie töricht die Prohibition gewesen ist. Sie musste scheitern. Wenn eine erhebliche Masse an Menschen nicht bereit ist im Konsens mit bestimmten Gesetzen oder Verordnungen zu leben, wird es fortlaufend zu gesetzwidrigen Verhalten kommen. Schlimmer noch, werden sich Strukturen bilden, die diese Gesetze bewusst unterlaufen und davon sogar profitieren – siehe die damalige Bandenkriminalität insbesondere in Chicago.

Nun versucht man diese Überregulierung zum Urheberrecht mit technischen Mitteln (Upload-Filter) praktikabel zu machen, statt es auf eine organisatorisch sinnvolle Handhabung zu bringen. Oder anders ausgedrückt man schiebt es den Technikern und den Plattformbetreibern zu. Damit stellt sich die Politik selbst ein erbärmlich schwaches Zeugnis aus.

Immerhin wird dieses Forum schwerlich ein ergiebiges Feld für irgendwelche Urheberrechtsklagen werden. Auf den ersten Blick sind zwar eine Vielzahl an Abbildungen mit zunächst unklarem Hintergrund in verschiedensten Beiträgen verteilt und bieten durchaus Angriffsfläche, doch nur ein Bruchteil (wenn überhaupt) dürfte tatsächlich angreifbar sein bzw. angegriffen werden. In dieser Hinsicht dürfte DMP nicht mehr als ein kleiner Zierfisch in der grossen See sein. Das heisst natürlich nicht, dass dieser Zierfisch nicht doch zerquetscht in einem grossen Schleppnetz enden könnte, auch wenn man es nicht speziell auf ihn abgesehen hat. Insofern ist es völlig richtig von dir Riko, eine durchgehende Prüfung vorzunehmen. Dass sich hier so intensiv und motiviert um das Thema gekümmert wird, sehe ich absolut positiv.

Ich selbst habe hier zwei Modifikationen stehen (DAW + D2R). Schon bei der Erstellung habe ich penibel darauf geachtet nur urheberrechtsfreie Bilder einzubinden. Bei DAW ist allerdings eine ganze Anzahl von nicht gesondert geprüften Bildern über den AMULET-Teil mit enthalten. All diese Fotos haben jedoch eine Grösse, die unterhalb der 125 KB-Marke für Geringfügigkeit liegt. Auch die bei D2R eingesetzten Bilder stammen sämtlich aus dem Public Domain-Bereich.
Was die Abbildungen in den beiden Threads zu den Modifikationen angeht, bestehen sie im Wesentlichen aus unproblematischen Screenshots und einigen darin eingebundenen Fotos, die so klein ausfallen, dass sie sämtlich den Rahmen der Geringfügigkeit nicht überschreiten dürften. Zu sämtlichen mich betreffenden Bereichen stehe ich relativ zeitnah für Rückfragen zur Verfügung.

Ach, ja – was die Darstellung der Orden betrifft, dürfte keine der Abbildungen die Bagatellgrenze überschreiten. Wir sollten nicht noch auf das kalte Wasser pusten.
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Schipper, Reinhardt Löwenherz

Please Log in to join the conversation.

More
4 months 2 weeks ago #1497330 by Riko

Ich denke unser Kurs ist zunächst der sicherste. Es wird alles schon nicht zu dramatisch. Ein bischen müssen wir auf die Zähne beißen und dann wird das schon.


Das Du DMP und damit dich schützen musst steht doch außer Frage, darüber kann es auch keine zwei Meinungen geben.

Was mich nur störte und wo ich Unverständnis habe ist einzig und allein die Tatsache, dass es (selbst wenn es auch nur vorübergehend ist), keine Orden und Ranggrafiken mehr geben soll.

Aber gut... wenn es hilft...stehe natürlich zu 100% weiter loyal zu DMP und Dir Riko, egal was passiert. DMP ist meine Heimat, mein Herzblut. Jetzt, und in aller Zukunft.

:dmp_27:


Danke Magic! Mehr gibts da nicht zu sagen. :)

Ach, ja – was die Darstellung der Orden betrifft, dürfte keine der Abbildungen die Bagatellgrenze überschreiten. Wir sollten nicht noch auf das kalte Wasser pusten.



Ich lasse die Orden und Ränge so wie sie sind!

1. Sind alle bearbeitet.
2. Sind sie extrem klein.
3, Sind alle in einem komplett neuen Zusammenhang verwendet, eine neue Schöpfungshöhe ist entstanden, bin ich eigentlich sicher.
4. Ein RK ist ein RK, gibt es so auch 100fach im Netz.
5. Es gibt keine Assoziation zu einer Person oder einem Ort.

Da wir ab bald sehr viele Massnahmen ergreifen das Gesetz einzuhalten, quasi unsere Seite demütig allem unterordnen. Mehr kann man schon fast nicht tun. Wenn uns da ein Staatsanwalt was antut, weiß er, dass das der Fangschuss ist für DMP.
Es sei denn ihr sagt ne ist gut Riko, mache die Orden und Ränge ( Rangtitel bliebe ja, immerhin ) zunächst auch weg?!


Ubrigens, habt ihr das vor kurzem gesehen?
""""
58 Millionen Euro für digitales Kunstwerk.

""""

Hier mal der Google Link:
www.google.com/search?q=58+Millionen+Euro+f%C3%BCr+digitales+Kunstwerk&client=firefox-b-d&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwj8qq_gmO7xAhUa_7sIHX-GAagQ_AUoAnoECAEQBA&biw=1901&bih=1022&dpr=1.25#imgrc=ZCYge89vvV43bM


Zum Thema ist viel im Netz zu finden.
Das zeigt aber auch wirklich die Dramatik, was die Menschen "doofen Bilder" für eine Qualität zupreisen.
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Sonja89, Schipper, Reinhardt Löwenherz

Please Log in to join the conversation.

More
4 months 2 weeks ago - 4 months 2 weeks ago #1497331 by Riko

Bei den Massen, Trillionen von Bildern im Netz hätte ich, wenn ich das Urheberrecht geschrieben hätte eher gelockert und ausschließlich nur gewinnbringendes Material anfechtbar gemacht.


Ich will mich nun auch mal bei diesem “Mensch-ärgere-dich-nicht”-Spiel hier beteiligen. Ich kann dir zu deinem obigen Hinweis nur zustimmen, Riko. Es wäre wesentlich besser gewesen die Änderungen im Bereich Urheberrecht in die Gegenrichtung zu bewegen und das ganze übersichtlicher zu gestalten. Es sollte viel offener für den nichtkommerziellen Bereich nutzbar sein. Doch befürchtet man wohl, dass die Beweispflicht ausschliesslich bei den Urhebern hängen bliebe, um finanzielle Bewegungen Dritter mit ihren Werken aufzuzeigen. Es ist wahrlich nicht leicht in dieser komplexen Materie eine gerechte und sinnvoll umsetzbare Lösung zu finden. Allerdings ist es taktisch sehr unklug gerade in schwierigem, unübersichtlichen Gelände die Front sehr weit vorzuschieben wie dies jetzt mit dem Urheberrecht gemacht wird.
In dem Zusammenhang werde ich an die Prohibition in den USA vor knapp 100 Jahren erinnert. Dort hatte man zwischen 1920-33 ein Alkoholverbot ausgesprochen. Es war aus Sicht der Befürworter ein durchaus sinnvolles und ehrbares Anliegen. Wer die menschlichen Schwächen und Verhaltensmuster jedoch kennt, kommt schnell darauf wie töricht die Prohibition gewesen ist. Sie musste scheitern. Wenn eine erhebliche Masse an Menschen nicht bereit ist im Konsens mit bestimmten Gesetzen oder Verordnungen zu leben, wird es fortlaufend zu gesetzwidrigen Verhalten kommen. Schlimmer noch, werden sich Strukturen bilden, die diese Gesetze bewusst unterlaufen und davon sogar profitieren – siehe die damalige Bandenkriminalität insbesondere in Chicago.

Nun versucht man diese Überregulierung zum Urheberrecht mit technischen Mitteln (Upload-Filter) praktikabel zu machen, statt es auf eine organisatorisch sinnvolle Handhabung zu bringen. Oder anders ausgedrückt man schiebt es den Technikern und den Plattformbetreibern zu. Damit stellt sich die Politik selbst ein erbärmlich schwaches Zeugnis aus.

Immerhin wird dieses Forum schwerlich ein ergiebiges Feld für irgendwelche Urheberrechtsklagen werden. Auf den ersten Blick sind zwar eine Vielzahl an Abbildungen mit zunächst unklarem Hintergrund in verschiedensten Beiträgen verteilt und bieten durchaus Angriffsfläche, doch nur ein Bruchteil (wenn überhaupt) dürfte tatsächlich angreifbar sein bzw. angegriffen werden. In dieser Hinsicht dürfte DMP nicht mehr als ein kleiner Zierfisch in der grossen See sein. Das heisst natürlich nicht, dass dieser Zierfisch nicht doch zerquetscht in einem grossen Schleppnetz enden könnte, auch wenn man es nicht speziell auf ihn abgesehen hat. Insofern ist es völlig richtig von dir Riko, eine durchgehende Prüfung vorzunehmen. Dass sich hier so intensiv und motiviert um das Thema gekümmert wird, sehe ich absolut positiv.

Ich selbst habe hier zwei Modifikationen stehen (DAW + D2R). Schon bei der Erstellung habe ich penibel darauf geachtet nur urheberrechtsfreie Bilder einzubinden. Bei DAW ist allerdings eine ganze Anzahl von nicht gesondert geprüften Bildern über den AMULET-Teil mit enthalten. All diese Fotos haben jedoch eine Grösse, die unterhalb der 125 KB-Marke für Geringfügigkeit liegt. Auch die bei D2R eingesetzten Bilder stammen sämtlich aus dem Public Domain-Bereich.
Was die Abbildungen in den beiden Threads zu den Modifikationen angeht, bestehen sie im Wesentlichen aus unproblematischen Screenshots und einigen darin eingebundenen Fotos, die so klein ausfallen, dass sie sämtlich den Rahmen der Geringfügigkeit nicht überschreiten dürften. Zu sämtlichen mich betreffenden Bereichen stehe ich relativ zeitnah für Rückfragen zur Verfügung.

Ach, ja – was die Darstellung der Orden betrifft, dürfte keine der Abbildungen die Bagatellgrenze überschreiten. Wir sollten nicht noch auf das kalte Wasser pusten.



Klasse Text zur Prohibition!

...vor allen Dingen ein bequemes Gesetz.
Uploadfilter sind schlussendlich nur zu einem Teil sicher.
Das Problem, was ich sehe ist die Klage, mit der du monatelang zu tun hast, dazu ist ohne Anwalt nix zu machen. Das Ganze kann einem nicht nur den Tag verhauen, sondern dich zu " Angstzuständen" bringen. Du hast dann kein Leben mehr die Zeit über, weil du nicht weißt, wie es ausgeht, du fängst an zu sparen. Es blockiert dein Leben.
Selbst scheinbar 100% Sachverhalte hängen am Ende vom Entscheider ab. Hat der Richter einen Enkelsohn bekommen, hat er mehr Mitgefühl und entscheidet sich für den Beklagten. Hat ihn seine Frau verlassen, dann entscheidet er sich für den Kläger. Isso..

Ich meine also nicht unbedingt anfechtbares Material, sondern simpel die Klage ist schon scheiße.

Es kann tatsächlich auch sein, dass ich Inhalte unsichtbar mache, die vielleicht hätten offen bleiben sollen, aber ich erkenne schon, ihr seht mir das nach, danke. :)
Alles mit dem Ziel, DMP wenn es geht bald möglich wieder voll sichtbar zu machen.

Zu deinem DAW + D2R.
Auch meine Mods mache ich natürlich erstmal zu. Ich deaktiviere die Downloadmöglichkeit, unsere Mods bleiben erhalten.
So, dass wir alle gut schlafen können erstmal und dann schauen wir, was sich ergibt. Ich hoffe, das ist auch in eurem Sinne.
Morgen oder übermorgen rede ich mit biinng wegen der technischen Möglichkeiten. Ich kann also nicht genau sagen, wann ich oder was ich wann schließe. Das ist eine fließende Grenze. Nur dass ihr euch nicht wundert, wenn sich hier was bewegt.
Wir werden ja weiter schreiben können. :)

Ich mache also, auch wenn es 100% frei ist von problematischen Material auch deins zu Sonja. Es ist ja nicht weg, ich will aber ein insgesamt deutliches Zeichen setzen.
Es ist nur von einer unbestimmten Dauer. Ok?

Ich möchte für den Anfang nicht zu sehr ins klein klein gehen, weil dann verheddern wir uns.
Erstmal zu, dann haben wir danach alle Zeit der Welt, uns in Ruhe über Einzelfälle zb. zu unterhalten und nebenbei Zeit zu verfolgen, was sich "draußen" ergibt.

Das Schachbrett wird umgeworfen und danach werden die Figuren sorgfältig nach und nach wieder aufgestellt. Das ist es sinnbildlich gesprochen. :)
Last edit: 4 months 2 weeks ago by Riko.
The following user(s) said Thank You: Soldberg, Magic1111, Hans1, Sonja89, Reinhardt Löwenherz, Hobbymaat

Please Log in to join the conversation.

More
4 months 2 weeks ago - 4 months 2 weeks ago #1497340 by Magic1111

Ich lasse die Orden und Ränge so wie sie sind!

1. Sind alle bearbeitet.
2. Sind sie extrem klein.
3, Sind alle in einem komplett neuen Zusammenhang verwendet, eine neue Schöpfungshöhe ist entstanden, bin ich eigentlich sicher.
4. Ein RK ist ein RK, gibt es so auch 100fach im Netz.
5. Es gibt keine Assoziation zu einer Person oder einem Ort.

Da wir ab bald sehr viele Massnahmen ergreifen das Gesetz einzuhalten, quasi unsere Seite demütig allem unterordnen. Mehr kann man schon fast nicht tun. Wenn uns da ein Staatsanwalt was antut, weiß er, dass das der Fangschuss ist für DMP.
Es sei denn ihr sagt ne ist gut Riko, mache die Orden und Ränge ( Rangtitel bliebe ja, immerhin ) zunächst auch weg?!


Wenn es DMP hilft, und Dich beruhigt bin ich absolut dafür, auch erst mal die Orden weg zu machen. Ist schon okay. :dmp_7:

Da das alles im Prinzip, auch von der Wortwahl her, so ist wie mit den Corona-Lockdowns wäre es aber schön, wenn Orden und Ränge mit als erstes wieder sichtbar sind, wenn Du meinst das wir da save sind.

Ansonsten, denke ich, war es das mit der Deko (und das ausgerechnet im Jahr meines 10-jährigen DMP-Jubiläums) :dmp_55:

EDIT: Noch eine Frage: Wir hatten hier ja schon Stamm-User aus der Schweiz, leider ist ja unser Uhu (Beni) verstorben. Wie wäre aber die Sach- und Rechtslage, nur mal theoretisch gesponnen, wenn der Foren-Eigner von DMP Schweizer wäre, bzw. einen Schweizer Wohnsitz hätte? Würde das was ändern?
Last edit: 4 months 2 weeks ago by Magic1111.
The following user(s) said Thank You: Hans1, Schipper, Reinhardt Löwenherz

Please Log in to join the conversation.

More
4 months 2 weeks ago #1497344 by Riko

Ich lasse die Orden und Ränge so wie sie sind!

1. Sind alle bearbeitet.
2. Sind sie extrem klein.
3, Sind alle in einem komplett neuen Zusammenhang verwendet, eine neue Schöpfungshöhe ist entstanden, bin ich eigentlich sicher.
4. Ein RK ist ein RK, gibt es so auch 100fach im Netz.
5. Es gibt keine Assoziation zu einer Person oder einem Ort.

Da wir ab bald sehr viele Massnahmen ergreifen das Gesetz einzuhalten, quasi unsere Seite demütig allem unterordnen. Mehr kann man schon fast nicht tun. Wenn uns da ein Staatsanwalt was antut, weiß er, dass das der Fangschuss ist für DMP.
Es sei denn ihr sagt ne ist gut Riko, mache die Orden und Ränge ( Rangtitel bliebe ja, immerhin ) zunächst auch weg?!


Wenn es DMP hilft, und Dich beruhigt bin ich absolut dafür, auch erst mal die Orden weg zu machen. Ist schon okay. :dmp_7:

Da das alles im Prinzip, auch von der Wortwahl her, so ist wie mit den Corona-Lockdowns wäre es aber schön, wenn Orden und Ränge mit als erstes wieder sichtbar sind, wenn Du meinst das wir da save sind.

Ansonsten, denke ich, war es das mit der Deko (und das ausgerechnet im Jahr meines 10-jährigen DMP-Jubiläums) :dmp_55:

EDIT: Noch eine Frage: Wir hatten hier ja schon Stamm-User aus der Schweiz, leider ist ja unser Uhu (Beni) verstorben. Wie wäre aber die Sach- und Rechtslage, nur mal theoretisch gesponnen, wenn der Foren-Eigner von DMP Schweizer wäre, bzw. einen Schweizer Wohnsitz hätte? Würde das was ändern?


Danke Magic.

Mich betreffend ist das sicher einfach, bin deutscher Staatsbürger und Seite mit .de.
Aber das ist nicht immer sofort festlegbar, das hängt gerade bei gewerblich genutzten Seiten von einigen Faktoren ab, zb vom Hauptgeschäftsbereich.
Kompliziert glaube ich.
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Hans1

Please Log in to join the conversation.

  • Soldberg
  • Soldberg's Avatar
  • Offline
  • Das Leben mit drei Worten beschrieben? Es geht weiter!
More
4 months 2 weeks ago - 4 months 2 weeks ago #1497350 by Soldberg
"Stell dir vor, die Politik macht das Internet kaputt und keiner bekommt es mit..."
(Soldberg, 2019)



Ach der alte Uhu hat damals auch schon über die Schweizer Gesetzeslage geschimpft , als das Thema Urheberrecht gerade hochkochte... Er meinte damals, dass die Schweiz sich mit ir'welchen Knebelverträgen an EU-Recht halten oder zumindest anlehnen würde. Daher wäre das Verlegen des Seiteneigner-Wohnsitzes, zumindest in das europäische Umland wohl kaum eine alternative Option. Davon ab habe ich gerade einen alten Beitrag von mir gelesen, den ich vor etwa zweieinhalb Jahren verfasst habe. Schon damals haben wir mit Uhu über die rein hypothetische Verlegung von DMP in die Schweiz schwadroniert...

Der Umzug des Forums in die Schweiz ist sicher nett gemeint, glaube aber nicht, dass es etwas bringen würde... da in letzter Instanz der User, in der Verantwortung steht und nicht die Plattform, wie immer behauptet wird. Das mit der Verantwortung der Plattformen ist meiner Meinung nach eine Mogelpackung. Natürlich, sie wäre im Streitfall ersteinmal die erste Anlaufstelle eines Klägers. Die Plattform aber kann ihrerseits die Klageforderung in einer eigenen Klage (zum Beispiel unter dem Aspekt der Nichteinhaltung von AGBs und daraus resultierenden Schäden) gegenüber dem eigentlichen Verursacher geltend machen.

Naja und wenn DMP - wegen der Schweizer Hoheitsrechte - nicht angreifbar wäre, wird man mit Sicherheit sich gleich an den Verursacher wenden, der in dem Moment eine Verletzung nach der DSGVO begangen hat. Das Verlegen in die Schweiz schützt vielleicht das Forum und es könnten sich somit auch entsprechend kritische Inhalte auf der Plattform befinden, die in der EU selber geahndet werden können. Aber niemand, bis auf deine Wenigkeit vielleicht UHU, hätte etwas davon, da wir schlicht nichts legal hochladen dürften... (und ich verwette mein Hintern darauf, dass es mit Sicherheit ir'wo vielleicht in nem anderen Artikel oder Unterpunkt steht, dass genau solche Sachen doch geahndet werden können...)



Auch andere Aussagen (oder Weissagungen?) wurden gemacht, die nun tatsächlich so umgesetzt werden...

Allerdings - und das muss in aller Klarheit deutlich sein - DMP wird es beim Durchkommen dieses Gesetztes so wohl nicht mehr geben... Sämtliche Avatare würden verschwinden, da deren Herkunft nicht 100%-ig als Cooyright-Verletzung auszuschließen wäre... Man blicke in diesem Sinne nur mal auf mein Bildchen... Es mag sein, dass Ubi das wenig juckt, wenn ich mit dem Alten von SH5 hier herumgeistere, dennoch müsste ich mir hier wohl definitiv etwas anderes suchen...

DMP4.0 wird also - wie in alten BTX-Zeiten - wohl eher ein textbasierten Charakter bekommen...



... und noch einer :

Ich sach ja... willkommen zurück bei BTX!

Dass das natürlich auch die Mods betreffen würde, war im Grunde genommen schon klar, dass das aber nun wirklich auch so durchgezogen wird...

Wie kann man eine Lizenz eigentlich erhalten und nachweisen? Was muss sie beinhalten? Soll die Lizenz Auskunft über die Befugnis geben, dass man einen Mod bauen darf oder geht es einzig um die Mod-Inhalte (Grafiken/ Sound/ Musik/ usw.)? Wie lässt sich entsprechender Nachweis bei Eigenwerk erbringen?

Das wären so die ersten Fragen, die mir bei biinngs Ankündigung durch den Kopf gingen.

Nebenbei sei erwähnt, dass das faktisch einer Verhinderung (nicht nur Behinderung) gleich kommt. Da kaum jemand entsprechende Lizenzen vorweisen kann, wird es mittelfristig auch kein Download-Content hier mehr geben, was insgesamt sehr schade ist, da Mods ir‘wie der Grundbaustein dieses Forums waren... darum ging es ja... um Mods und dem fachkundigen Austausch dazu...

Kommt es tatsächlich dazu, was biinng „angedroht“ hat (was aus Gründen des Eigenschutzes vollkommen berechtigt und nachvollziehbar ist), war‘s das mit DMP... dann ist das Forum den Namen nicht mehr wert, den es trägt... Design kann man knicken, Modding sowieso und wo die beiden Dinge fehlen, gibt es auch kein Projekt mehr...

Das Forum verarmt zu einem reinen virtuellen Plaudertisch... eigentlich benötigt man dann auch nur noch ein Thema... das (bildlose) Kasino... Alles andere hat wahrscheinlich nur noch wenig bis keine Bewandnis mehr. Schade!!!

Ich glaub es wäre dann einfacher, DMP einfach abzuschalten und sich in ein amerikanisches Forum oder so zu registrieren, das weniger restriktiv ist... Vielleicht wäre es in diesem Rahmen sinnvoll, bevor die große Löschaktion stattfindet, sich hier noch mal rechtlich zu beraten, ob dieser Schritt tatsächlich gegangen werden muss oder ob es Alternativen gibt, wie zB. der Umzug des Forums ins Ausland, wo die DSGVO nicht greift...


Ich möchte natürlich nicht alle meine alten Beiträge hier nochmals aufzeigen, aber dieser gibt mir ein ganz klein wenig Hoffnung... Immerhin sind bald Wahlen! Man muss nur die richtigen wählen!

Fast vergessen...

Jetzt, wo es beschlossene Sache ist, dass Download-Content (richtigerweise) hier für eine unbestimmte Zeit nicht mehr abrufbar ist, sollte man vielleicht einen entsprechenden Hinweis auch in internationalen, einschlägigen Foren (zB. Slitherine) zu diesem Sachverhalt geben, dass man in wenigen Tagen AK, WK, OF, PK und viele andere exklusive DMP-Mods zumindest kurzweilig vom Netz nehmen wird...
Last edit: 4 months 2 weeks ago by Soldberg.
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Hans1, Schipper, Reinhardt Löwenherz

Please Log in to join the conversation.

More
4 months 2 weeks ago #1497351 by Riko

Jetzt, wo es beschlossene Sache ist, dass Download-Content (richtigerweise) hier für eine unbestimmte Zeit nicht mehr abrufbar ist, sollte man vielleicht einen entsprechenden Hinweis auch in internationalen, einschlägigen Foren (zB. Slitherine) zu diesem Sachverhalt geben, dass man in wenigen Tagen AK, WK, OF, PK und viele andere exklusive DMP-Mods zumindest kurzweilig vom Netz nehmen wird...


Ja natürlich! Verfasse da noch einen Text. :)
The following user(s) said Thank You: Soldberg, Magic1111, Hans1

Please Log in to join the conversation.

More
4 months 2 weeks ago #1497354 by Stoertebeker
Bin eben auf die Seite und noch bevor ich mich anmelden konnte - plopp - war plötzlich einiges verschwunden. Die Fußleiste mit den Namen der angemeldeten User ist z.B. auch weg, auch nachdem ich eingeloggt bin. Frag mich, was das jetzt mit der DSGVO zu tun hat :dmp_112:
The following user(s) said Thank You: Hans1

Please Log in to join the conversation.

More
4 months 2 weeks ago #1497355 by biinng

Bin eben auf die Seite und noch bevor ich mich anmelden konnte - plopp - war plötzlich einiges verschwunden. Die Fußleiste mit den Namen der angemeldeten User ist z.B. auch weg, auch nachdem ich eingeloggt bin. Frag mich, was das jetzt mit der DSGVO zu tun hat :dmp_112:


Alle Personenbezogene Daten und Informationen zu einer Person sind nur dann anzuzeigen wenn man die Erlaubniss hat. DMP hat sowas bei der Anmeldung nicht vorgesehen und daher haben wir nicht die Erlaubniss. :dmp_247:
Diese Erlaubnis müssen wir erst per Opt-In verfahren einholen.
The following user(s) said Thank You: Hans1

Please Log in to join the conversation.

Moderators: Anduril
Powered by Kunena Forum