Question Datenschutzgrundverordnung // EU Urheberrechtsreform

  • Soldberg
  • Soldberg's Avatar
  • Offline
  • Das Leben mit drei Worten beschrieben? Es geht weiter!
More
3 years 3 weeks ago - 3 years 3 weeks ago #1439294 by Soldberg
Die getroffenen Aussagen im nachfolgenden Link sind zu diesem Thema zwar nicht endgültig, sondern nur eine momentane Betrachtungsmöglichkeit... aber sollte es wirklich nicht nur extrem-Schwarzmalerei sein, dürfte das mit der DSGVO in Zukunft echt noch ziemlich fett werden...


Der Anwalt, der hier ein interessantes FAQ zusammengetragen hat, geht hier unter anderm auf Fragen der Rückwirkung der DSGVO auf ältere Bilder ein, aber auch auf die Unkenntlichmachung von Personen auf Bildern... (hier im Übrigen reiche ein schwarzer Balken über's Gesicht wohl nicht)
Last edit: 3 years 3 weeks ago by Soldberg.
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Hans1, UhUdieEule, Reinhardt Löwenherz, Kommander

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 3 weeks ago - 3 years 3 weeks ago #1439320 by biinng


Der Anwalt, der hier ein interessantes FAQ zusammengetragen hat, geht hier unter anderm auf Fragen der Rückwirkung der DSGVO auf ältere Bilder ein, aber auch auf die Unkenntlichmachung von Personen auf Bildern... (hier im Übrigen reiche ein schwarzer Balken über's Gesicht wohl nicht)


Ein Gesicht mit einem schwarzen Balken markieren reicht wirklich nicht. Eigentlich muss man die ganze Person unkentlich machen, weil personenbezogene Daten sind auch Tätowierungen , Hautfarbe usw. Also kurz gesagt es müssen alle Merkmale entfernt bzw. unkentlich gemacht werden.
Last edit: 3 years 3 weeks ago by biinng.
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Kommander

Please Log in to join the conversation.

  • UhUdieEule
  • UhUdieEule's Avatar
  • Offline
  • Es gibt nichts, was ich nicht auch ignorieren könnte!
More
3 years 3 weeks ago #1439323 by UhUdieEule


[...] Da diese DSGVO ein EU-Gesetz ist greift leider das KUG nicht mehr. Da unsere Regierung so beweglich ist, wie der Felsen von Gibraltar erwarte ich so bald keine Antwort. Die Schweden waren da sehr fix und haben ihren "Hobbyknipsern" die Angst genommen.
Warum ist es hier nicht auch möglich?

Herzlich willkommen in der Republik Absurdistan.


Na ja, weil Schweden eben eine funktionierende Regierung hat, was Deutschland seit September 2017
nicht annähernd auf die Reihe kriegt! :dmp_16: Sorry, habe gerade wieder einen Lachanfall! :dmp_15:

Warum sollte man sich also an eine EU-Gesetzgebung halten, welche nicht von den einzelnen EU-Ländern
ratifiziert worden ist ... oder liege ich mit meiner Vermutung falsch?
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Reinhardt Löwenherz, Kommander

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 3 weeks ago #1439439 by biinng

Moin

Heute habe ich eine Zeitschrift erworben,
in der ein Bericht über die Oldtimer Rallye enthalten war.
Teil des Berichtes waren auch Fotos.

Auf diesen Fotos sind ungezählte Menschen zu sehen,
deren persönliche Merkmale, Gesicht, Haarfarbe, Geschlecht usw. und so weiter
ohne das sie mit irgendwelchen Massnahmen unkenntlich gemacht wurden,
zu sehen sind.

Jetzt frage ich mich, ob der Veranstalter, bzw. der Herausgeber der Zeitschrift,
auch nur von einer Person eine Einverständniserklärung besass.
Ich kann mir das schlicht nicht vorstellen.

Ich möchte einfach nur erklärt bekommen,
wessen Rechte jetzt geschützt werden,
wenn diese Aufnahmen unbearbeitet veröffentlicht werden ??
Die Rechte der abgebildeten Menschen können es nicht sein.

Aber genau aus diesem Grund muss ich meine Fotos,
so ich sie veröffentliche, entsprechend bearbeiten.


Die Frage ist ganz einfach beantwortet.
Das ist die redaktionelle Freiheit einer Zeitung bzw. eines Journalisten. Sie können das Kunsturheberrechtsgesetz (KUG) für sich nutzen.

Die Frage ganz kompliziert Beantwortet
Personenfotos in PR & Marketing – Datenschutz in sechs Fällen 29. Januar 2018






The following user(s) said Thank You: Magic1111, Hans1, UhUdieEule, Stoertebeker, Kommander, Coen58

Please Log in to join the conversation.

  • Coen58
  • Coen58's Avatar
  • Offline
  • Sic parvis magna - vom Kleinen zum Großen (Wappenmotto von Drake)
More
3 years 3 weeks ago - 3 years 3 weeks ago #1439453 by Coen58
Moin, Moin.

Hallo Biinng, da hast du dir mächtig Mühe gegeben, um Klarheit in dieses unausgegorene Gesetz zu bringen. Nur die meisten Amateure "knipsen" ja nicht nur Opa Pauls Geburtstag oder Tante Ernas Hochzeit, sondern auch auf der Straße, da wo "etwas los" ist. Dort sind auch Menschen zu sehen, meistens gaaanz viele, die Einkaufen gehen, vor Schaufenstern stehen oder ganz einfach auf der Terrasse eines Straßencafees sitzen und sich unterhalten. Es werden also keine bestimmten Personen abgebildet, sondern nur zufällig am Ort befindliche Personen, die man unmöglich vorher um Erlaubnis fragen kann. Die "normale" Streetfotografie wird doch so unmöglich gemacht, denn als Tourist kann man ja keine Sehenswürdigkeiten mehr ablichten, denn dort sind ja immer Menschen. Nach KUG sind diese Menschen ja ein Teil des Bildes, das ja die Sehenswürdigkeit beinhaltet. Diese mußte man dann nach KUG nicht um Erlaubnis fragen. Heute müße man ja die auf dem Bild sichtbaren Personen um ihre Einwilligung ersuchen, was praktisch unmöglich ist und hier liegt doch die größte Angst bei den Amateuren, was man auch bei den hier eingestellten Bildern sehen kann. Das ist auch verständlich, da gerade in diesem Punkt die absolute Unklarheit herrscht.
Last edit: 3 years 3 weeks ago by Coen58.
The following user(s) said Thank You: UhUdieEule, Kommander

Please Log in to join the conversation.

  • Coen58
  • Coen58's Avatar
  • Offline
  • Sic parvis magna - vom Kleinen zum Großen (Wappenmotto von Drake)
More
3 years 3 weeks ago - 3 years 3 weeks ago #1439470 by Coen58
Wie recht du hast Ossi. "Wenn zwei das gleiche tun, ist es nicht immer das selbe". Dieses Sprichwort kennen wir alle. Und hier liegt doch der Anachronismus dieses Gesetzes, der dem einen einen "digitalen Maulkorb" verpasst und dem anderen eine "digitale Datenerhebung" ermöglicht, ohne daß er im staatlichen Interesse handelt. Und ich kann mir nicht vorstellen, welches Interesse die Presse an irgendwelchen Personen auf der Straße haben könnte und daher eigentlich bei diesen zufälligen Passanten auch das Recht am eigenen Bild greifen müsste. Nur da hört man nichts von "unerlaubter Datenerhebung", da will man nur den Amateuren "an den Kragen".
Hier sollte Regentrudes Trümmertruppe nicht erst zwei oder drei Jahre warten, bis irgendwelche Durchführungsbestimmungen geschaffen werden, denn hier wird doch explizit unter dem Vorwand des "Datenschutzes" in die persönliche Freiheit eingegriffen.
Warum ist die Truppe um unsere Regentrude so beweglich wie der Felsen von Gibraltar?
Herzlich willkommen in der Republik Absurdistan.
Last edit: 3 years 3 weeks ago by Coen58.
The following user(s) said Thank You: UhUdieEule, Kommander

Please Log in to join the conversation.

  • UhUdieEule
  • UhUdieEule's Avatar
  • Offline
  • Es gibt nichts, was ich nicht auch ignorieren könnte!
More
3 years 3 weeks ago - 3 years 3 weeks ago #1439608 by UhUdieEule
Besitzt DMP nicht eine eigene und unabhängige Presseabteilung!??

Hier bin ich, das neue Mitglied (freier Journalist) in der DMP-Presse-Abteilung. ;)
Last edit: 3 years 3 weeks ago by UhUdieEule.
The following user(s) said Thank You: Soldberg, Magic1111, Stoertebeker, Kommander

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 2 weeks ago #1439680 by Magic1111

Hier bin ich, das neue Mitglied (freier Journalist) in der DMP-Presse-Abteilung. ;)


Muss man dafür nicht deutscher Staatsbürger sein? :dmp_16:

Wegen mir haste den Job Uhu! :D
The following user(s) said Thank You: UhUdieEule, Stoertebeker, Kommander

Please Log in to join the conversation.

  • Coen58
  • Coen58's Avatar
  • Offline
  • Sic parvis magna - vom Kleinen zum Großen (Wappenmotto von Drake)
More
3 years 2 weeks ago #1440205 by Coen58
Das Ganze nennt man "vorauseilenden" Gehorsam. Und wenn man nach DSGVO die ganze Figur unkenntlich machen muß, dann brauche ich keine Bilder mehr zu machen.
Bilder mit "schwarzen Balken" sind schon nicht mehr ansehnlich, wie sollen denn Bilder mit gänzlich unkenntlichen Personen aussehen?
Unter diesen Umständen kann ich mein Hobby "Fotografieren" aufgeben. Denn immer daran Denken zu müssen, daß ich abgemahnt werden könnte, das verleidet einem die "Knipserei" gründlich.
Herzlich Willkommen in der Republik Absurdistan.
The following user(s) said Thank You: UhUdieEule, Kommander

Please Log in to join the conversation.

  • UhUdieEule
  • UhUdieEule's Avatar
  • Offline
  • Es gibt nichts, was ich nicht auch ignorieren könnte!
More
3 years 2 weeks ago #1440217 by UhUdieEule
Tja Coen58, natürlich darfst du noch solche Bilder machen und dem Hobby frönen.
Nur eben unbearbeitet darfst du sie nicht mehr im I-Net verbreiten.
D.h. Im I-Net der europäischen Raumes - in Schweizer-Foren aber schon. ;)

Please Log in to join the conversation.

  • Coen58
  • Coen58's Avatar
  • Offline
  • Sic parvis magna - vom Kleinen zum Großen (Wappenmotto von Drake)
More
3 years 2 weeks ago #1440232 by Coen58
Uhu, jeder möchte doch auch seine Bilder präsentieren. Unter diesen Umständen sehen die "bearbeiteten" Bilder aus, wie Kinderkritzeleien, darauf kann ich verzichten.
Stell dir mal einen belebten Platz vor, auf dem alle Personen unkenntlich gemacht wurden. Das Ganze sieht aus, wie eine morphe undefinierbare Masse, soll das das Hobby "Fotografieren und Präsentieren" der "Neuzeit" sein? Da bleibe ich lieber ein Dinosaurier.
Als Hobbyfotograf kann man in keinem Forum mehr vernünftige Bilder präsentieren, da auf den meisten Bildern auch Mensch zu sehen sind. Die Herren in Brüssel sollten sich mal um wichtigere Dinge kümmern, aber dazu haben sie ja keine Zeit. Sie müssen sich ja um einen "Datenschutz" kümmern, der schon "gemeingefährlich" wird und dubiosen Rechtsverdrehern Tür und Tor öffnet, oder um die Krümmung der Salatgurke. Sch.... EU, ein "Verein" von Profilierungsneurotikern, die zwar von einer "Europäischen Union" reden, aber sie immer mehr demontieren, da die Bürger der EU sich darin immer weniger wohl fühlen.
Und Regentrudes Trümmertruppe sagt zu allen ja und amen.
Herzlich Willkommen in der Republik Absurdistan.
The following user(s) said Thank You: Soldberg, Magic1111, aPollO, UhUdieEule, Kommander

Please Log in to join the conversation.

  • Coen58
  • Coen58's Avatar
  • Offline
  • Sic parvis magna - vom Kleinen zum Großen (Wappenmotto von Drake)
More
3 years 1 week ago - 3 years 1 week ago #1440373 by Coen58
Vor wenigen Tagen habe ich einen Beitrag über die Wewelsburg gesehen, mit DSGVO-konformen Bildern. Der Beitrag war gut, die Bilder schlichtweg "sch....e", nicht weil schlecht gefilmt wurde oder der/die Kameramann/-frau ihr Handwerk nicht beherrschen, sondern wegen der Unkenntlichmachung der Menschen, die auf den Bildern zu sehen sind.
Früher hat man das lockerer gesehen. In den 60er und 70er Jahren konnte man in der Werbung zu einem Duschbad Frauen "oben ohne" sehen und es hat keinen gestört. Heute wird alles abgedeckt oder unkenntlich gemacht. Klar im Kinderfernsehen oder im Tagesprogramm ist so etwas deplaziert, aber mal "Butter bei die Fische", wir alle haben die 8. Klasse absolviert und wie Mann und Frau barfuß bis zum Scheitel aussehen wissen wir alle. Was soll diese Prüderie? Aber das ist nebensächlich, die wenigsten "Hobbyknipser" werden ihrem Hobby am FKK-Strand oder einer Nudistenkolonie frönen. Und jetzt darf man noch nicht einmal Menschen bei normalen Tätigkeiten zeigen, wie Shoppen, Bummeln, Sport oder nur im Biergarten sitzend, da das ja eine "Datenerhebung" wäre. Somit werden einfache Stimmungsbilder unmöglich gemacht, bei denen Menschen nun mal gezeigt werden.
Fragen über Fragen, aber keine Antwort.
Herzlich Willkommen in der Republik Absurdistan.
Last edit: 3 years 1 week ago by Coen58. Reason: Stil verbessert
The following user(s) said Thank You: Magic1111, UhUdieEule, Kommander

Please Log in to join the conversation.

  • Coen58
  • Coen58's Avatar
  • Offline
  • Sic parvis magna - vom Kleinen zum Großen (Wappenmotto von Drake)
More
3 years 1 week ago #1440779 by Coen58
Wenn selbst unsere Polizeipräsidentin (Berlin) junge Andalusier als Berliner Polizeibeamte rekrutieren will, warum soll Uhu nicht DMP-Pressefuzzi werden.
Herzlich willkommen in der Republik Absurdistan.
The following user(s) said Thank You: Magic1111, UhUdieEule, Kommander

Please Log in to join the conversation.

More
3 years 1 week ago #1440800 by biinng
The following user(s) said Thank You: Soldberg, Magic1111, UhUdieEule, Stoertebeker, Kommander

Please Log in to join the conversation.

  • UhUdieEule
  • UhUdieEule's Avatar
  • Offline
  • Es gibt nichts, was ich nicht auch ignorieren könnte!
More
3 years 1 week ago #1440835 by UhUdieEule
Danke biinng, für dieses im Moment relevante Video, welches dahingehend noch mehr Rechtsunsicherheit
aufzeigt, und ein Ende ist nicht in Sicht.

An dieser Stelle sei noch einmal festgehalten; die EU kann mich als Schweizer mal so was von.
Ausgenommen natürlich was das Schweizer Parlament davon angenommen hat für Firmen, welche
auch in der EU tätig sind.
Als einzelner Bürger muss ich mir dabei keine Gedanken machen, solange ich nicht Schweizer Recht
verletze. Das ist soweit auch nicht problematisch für den Bürger sich daran zu halten, ist es doch noch
in einem verständlichen Deutsch abgefasst.

Problematisch ist es für mich aber, wenn ich z.B. etwas bei DMP hochlade, da DMP dem EU Recht untersteht.
Wie man aber deutlich im Video entnehmen kann, arbeitet das EU Parlament an einer noch grösseren
Rechtsunsicherheit, anstatt alles zurück auf Null zu fahren.

Nun denn, das wird ein Heiden Spass was da noch kommen mag. :dmp_15:

Ach ja, die DMP-Forenregeln müssten dringend an das neue EU-Recht angepasst werden. :dmp_82:
The following user(s) said Thank You: biinng, Stoertebeker, Kommander, Coen58

Please Log in to join the conversation.

Moderators: Anduril
Powered by Kunena Forum