Mini-AARs: Die Logbücher des Rainhard Zille

  • UrViechAlex
  • UrViechAlex's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Matrosen-hauptgefreiter
  • UrViechAlex
Kleinkampfmittelabzeichen Stufe 1Reiterabzeichen in Silber mit Lorbeer
AAR Schreiber RibbonWillkommens Ribbon
More
5 months 2 days ago #1474245 by UrViechAlex
Da war doch was, ich kann das so unfertig hier ja nicht stehen lassen...

:-)




Patrouille 8 - Operation Hartmut und das Ende von U-17 als Frontboot
U-17, 7. Flottille
Ausgelaufen: März 29, 1940, 08:01
Von: Helgoland

Einsatzbefehle: Zügiges Auslaufen, auf See sind die versiegelten Umschläge für die Operation Hartmut zu öffnen..

...Ansatz auf Schifffahrt zwischen Shetlands und Norwegen, Vorrang haben aus Scapa kommende Krieger. Wenn möglich, Schutz des zunehmenden dt. Schiffsverkehrs vor Norwegen.



1) 31.3.1940, 0900 - AN 42, mittlere Nordsee:

Sehr großer Schnellfrachter kommt in Sicht, Abfangkurs
Offensichtlich kein Kriegsschiff, aber ein echter "Brocken"
Brite, Entschluss zum Unterwasserschuss!

Kurz vor dem Schuss kommt der Turm wegen des Seegangs frei!
Q-Ship! Wir werden sofort von mehreren Geschützen diverser Kaliber unter Feuer genommen, erhebliche Schäden am Boot!

Beim Nottauchen Dreierfächer auf kurze Distanz
Zündversager oder Versager der Tiefensteuerung
Wie sich herausstellen sollte ein Menetekel für den Torpedoeinsatz der ganzen U-Bootflotte vor Norwegen...

Fünf Stunden Reparaturen auf Grund, danach Auftauchen und Warnung per FT
Druckkörper wird grob geflickt, Tauchen bis 40 Meter möglich, darüber hinaus zu riskant
Trotzdem Befehl des BdU, wenn irgend möglich zumindest als Meldeboot weiterzumachen



2) 01.04.40, 0920 - Planquadrat AN 23:

Schiff versenkt! USS Proteus (Frachter Proteus Klasse), 20122 Tonnen. Fracht: Eisenerz. Mannschaft: 58. Mannschaftsverluste: 58

Durchhalten wird - zuerst - belohnt, trotz Torpedokrise größter Erfolg der Operation Hartmut!
Riesiger amerikanischer Frachter auf der Eisenerzroute unterwegs

Wohl aus Narvik kommend, eindeutig Kurs Richtung GB, daher Angriff auf das seltene Edelwild

Ein Torpedo trifft die Proteus am Heck - sofortige, gigantische Kesselexplosion!

Sinkt nach der Explosion sehr schnell, keine Rettungsboote werden von der Seewache wahrgenommen


3) 02.04.40, 0801 - Planquadrat AN 23:

Rauchfahne, Verfolgung - britischer 5000-Tonner Ocean Grace
Angriff mit dem letzten Aal, Unterwasserschuss

Torpedo explodiert zu früh, wenn auch schon sehr dicht am Schiff
Wir tauchen auf und laufen mit, übliches Verfahren: 500 Granaten schlagen im Schiffsrumpf nahe der Wasserlinie und im Maschinenraum ein
Die Ocean Grace funkt wie wild um Hilfe und macht nur noch zwei Knoten...
...aber keine Anstalten zu sinken!

Ladehemmung der Flak, wir laufen weiter mit und rufen nach anderen Booten
Die sind aber noch nicht in Position, für die Luftwaffe sind wir zu weit draußen

Plötzlich tauchen aus einer Regenbö drei Zerstörer auf und nehmen uns direkt unter Feuer!
Splitter- und MW-Schäden am Rumpf!
Sofortiges Tauchen, nur noch 30 Meter zu verantworten!

Wasserbomben glücklicherweise weit genug ab, dank AK-Unterwasserfahrt und geschicktem Zacken
Dann mehrere sechs Stunden Schleichfahrt und Notreparaturen
Nach dem Auftauchen Aufatmen allüberall!

Trotzdem wird für den Rückmarsch die Selbstversenkung vorbereitet
Boot ist tauchunklar und nur noch zu sieben Knoten Marschfahrt fähig
Gegen alle Wahrscheinlichkeiten gelingt die Heimreise nach Kiel!!


4) 07.04.40, 2027 - Einlaufen in Kiel:
Patrouillenergebnisse
Verluste: 0
Versenkte Schiffe: 1
Beschädigte Schiffe: 1
Zerstörte Flugzeuge: 0
Patrouillentonnage: 20122 Tonnen

U-17 nicht mehr frontreif, wird nach langer Reparaturzeit Schulboot
Neues Boot: U-149, ganz frisch aus der Werft, Typ-IID, mit vielen Verbesserungen
Mehrwöchiges Einfahren in der Ostsee!




Das war knapp, hat erstaunlich viel ausgehalten, das kleine Boot!

Anmerkung: diese Riesenfrachter tauchen bei WAC etwas zu häufig auf, findet Ihr nicht auch?
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Schipper, Reinhardt Löwenherz, Stoertebeker, Kommander, Coen58, Hobbymaat

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Werbung

Moderators: Magic1111
Powered by Kunena Forum