[SH3] ossi60 im Mittelmeer

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 weeks ago #76 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

wir fahren einige Stunden unseren Kurs
es ist 12:35 Uhr
eine erneute Sichtungsmeldung
um Einiges näher dran
na dann mal los
volle Fahrt voraus
neuer Kurs 128 Grad


um 13:11 Uhr meldet sich die Brücke
Schiff gesichtet



der Kahn ist im Dunst kaum auszumachen
aber die Rauchfahne ist deutlich zu sehen



nach einiger Zeit wissen wir
es ist ein Schüttgutfrachter



wir können es noch nicht sehen,
aber diese Burschen haben ein Geschütz auf dem Achterdeck

trotzdem, die See ist spiegelglatt,
da wird es nicht viele Fehlschüsse geben
wenn wir mit dem Deckgeschütz angreifen

um 13:27 Uhr
neuer Kurs 250 Grad

ich will unser Boot genau vor ihn setzen

um 13:31 Uhr
neuer Kurs 193 Grad

um 13:32 Uhr
neuer Kurs 254 Grad

verdammt
der Hundesohn hat uns schon gesichtet und zackt
er richtet sein Geschütz auf uns aus



Deckgeschütz besetzen
Feuer frei


Rabumm
der erste Gruss der deutschen Kriegsmarine



genau das ist mein Plan
wenn er schiessen will, muss er den Kurs ändern,
dann bietet er uns aber seine Breitseite als Trefferfläche,
so aber kann er nicht schiessen



aber wir können,
der nächste Treffer sitzt



er riskiert es tatsächlich,
dreht seinen Kurs von uns weg
mit Donnern entlädt sich sein Geschütz

der kleine Punkt an Steuerbord, das sind wir



damit habe ich nicht gerechnet
meine Jungs lassen sich doch tatsächlich aus der Ruhe bringen
Fahrkarte

aber der Gegner hat das Pulver auch nicht erfunden,
weit daneben



ich glaubs ja nicht
reisst euch mal zusammen



dann wieder ein Treffer



er ist nah genug
kleine Fahrt voraus

Rummmsss
wir haben seine empfindlichste Stelle getroffen



dichter Qualm steigt auf
weitere kräftige Explosionen beenden die Sache



unser Angebot, ein Dauerparkplatz am Meeresgrund
wird scheinbar angenommen



Trümmer, Schiffbrüchige und dichter Qualm
Zeugnisse unseres Sieges



die Geschützbesatzung kommt ins Boot zurück,
was war denn das gerade
lauter Mücken geschossen,
habe schon bessere Leistung von euch gesehen
wohl zuviel Tee getrunken


um 13:37 Uhr
langsame Fahrt voraus
auf alten Kurs gehen


das LogBuch füllt sich





die See ist glatt, der Himmel blau
die Sonne brennt
bestes Urlaubswetter
aber eben nicht für uns







weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: biinng, Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 weeks ago #77 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

die Sonne geht unter
wir sind leider immer noch nicht auf Urlaubsfahrt





wir schreiben den 08. Okt 1941

wir sind im Grossquadrat CH9
aber weitere Informationen werden uns vorenthalten
lege also erst Mal nen Kurs fest



es ist 18:22 Uhr
die nächste Etappe



gegen 23:50 Uhr kommen 2 Sichtungsmeldungen rein
die Erste Sichtung ist dicht bei, Kurs W und mittelschnell



das zweite Ziel ist etwas weiter weg,
fährt auch Kurs W und ist langsam



ich greife das dichtere Ziel an

um 23:59 Uhr
volle Fahrt voraus
neuer Kurs 321 Grad


wir schreiben den 09. Okt 1941

um 00:22 Uhr
Sehrohrtiefe

um 00:23 Uhr meldet Creutz den Kontakt
Frachter, mittelschnell

um 00:24 Uhr
Auftauchen

um 00:25 Uhr
neuer Kurs 049 Grad

Schiff gesichtet
meldet die Brücke



wir können einen kleinen Frachter sehen



um 00:30 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 00:31 Uhr
neuer Kurs 088 Grad
Deckgeschütz besetzen
Feuer frei

kurz darauf geht die erste Granate raus



das Ziel ist trotz schlechtem Licht gut auszumachen



der nächste Schuss geht raus



welche Dummheit,
der Gegner zackt, bietet uns seine Breitseite an
wir lassen uns nicht zwei mal bitten



unsere Treffer zeigen Wirkung
Feuerschein flammt auf



der war nicht von schlechten Eltern



der Frachter zerlegt sich in seine Einzelteile



man erleichtert sich,
es hilft aber Nichts
auch dieser Frachter geht auf Grund



Kommt rein Jungs
Tee trinken


wieder kann ich einen Erfolg eintragen



bei näherer Betrachtung der Zahlen stelle ich fest,
das die Schiffe immer kleiner werden



ich überlege nicht lange
der zweite Gegner fuhr langsam
den können wir uns auch noch greifen

es ist 00:36 Uhr
volle Fahrt voraus
neuer Kurs 212 Grad




um 02:11 Uhr
Sehrohrtiefe

um 02:13 Uhr meldet Creutz den Kontakt



es ist ein Schüttgutfrachter



das Wetter ist gut
aber wir haben nur noch 3 Schuss PB fürs Deckgeschütz
meine Aale will ich aufheben



wir lassen ihn ziehen
um 02:16 Uhr
auf alten Kurs gehen

um 02:20 Uhr
langsame Fahrt voraus

um 03:01 Uhr
Auftauchen

gegen 08:00 Uhr eine neue Sichtungsmeldung
um 08:04 Uhr
Abfangkurs
halbe Fahrt voraus


gegen 10:09 Uhr sehen wir Rauch am Horizont



um 10:10 Uhr
Sehrohrtiefe

um 10:14 Uhr
langsame Fahrt voraus

um 10:17 Uhr
neuer Kurs 357 Grad
kleine Fahrt voraus

es ist wieder ein Schüttgutfrachter

um 10:20 Uhr
langsame Fahrt voraus

um 10:22 Uhr
kleine Fahrt voraus

da kommt er angetuckert



um 10:33 Uhr
Rohr 1 los



der Gegner wird getroffen



der Treffer war vernichtend
der Kahn kann sich nicht mehr über Wasser halten





es ist 10:35 Uhr
was bleibt sind Trümmer und ein Rettungsboot



Auftauchen
langsame Fahrt voraus


das LogBuch wartet auf mich



die Quote bessert sich wieder



auf alten Kurs gehen

gegen 13:00 Uhr schlägt das Wetter um
bedeckt und Wind mit 14m/s







bis auf einige Unverzagte ist der Bierdurst gering



es ist 19:05 Uhr
ich denke, das es höchste Zeit ist,
dem BdU ein Lebenszeichen zu schicken
11 Fr, fast 48.000 T, lässt sich sehen



um 19:44 Uhr kommt die Antwort
damit bin ich voll und ganz einverstanden
gebe das Lob an die Manschaft weiter
bleibe aber auf dem Bier sitzen



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: biinng, Magic1111, IronCross, Sieke 41, UhUdieEule, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 2 weeks ago #78 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

es ist 20:40 Uhr
eine neue Sichtungsmeldung kommt rein

um 20:42 Uhr
volle Fahrt voraus
neuer Kurs 288 Grad


um 22:37 Uhr
neuer Kurs 318 Grad

wir schreiben den 10. Okt 1941

um 00:35 Uhr
Sehrohrtiefe

um 00:36 Uhr meldet Creutz
Kontakt, Frachter



um 00:37 Uhr
Auftauchen

es ist 01:00 Uhr
Sehrohrtiefe

um 01:01 Uhr meldet Creutz wieder den Kontakt
um 01:02 Uhr
erkenne ich im Sehrohr ein Zielschiff



komische Sache das
um 01:06 Uhr
Maschinen AK

um 01:10 Uhr
Auftauchen

um 01:15 Uhr
neuer Kurs 004 Grad

das wollen wir uns Mal aus der Nähe betrachten

um 01:19 Uhr
halbe Fahrt voraus
neuer Kurs 344 Grad


um 01:20 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 01:22 Uhr
kleine Fahrt zurück

da kommt das Schiff angetuckert



was ist denn jetzt los
urplötzlich werden wir von Suchscheinwerfern geblendet



unser Boot liegt wie auf dem Präsentierteller
wir werden voll angestrahlt
wir hören Geschütze knattern
Geschosse schlagen um uns herum ein

Alaaaarm
wir versuchen abzutauchen
die Diesel brüllen auf



wir stellen einen neuen Rekord im Alarmtauchen auf





wie durch ein Wunder gibt es keine Schäden zu vermelden



in 40 m Tiefe
kleine Fahrt voraus

über uns suchen sie mit ihren Suchscheinwerfern die See ab
verdammte Halunkenbande



weit weg sind sie nicht von uns
was ein Glück das das jetzt kein Zerstörer ist
ein paar Ostereier können wir jetzt nicht gebrauchen



um 01:26 Uhr gehen wir auf unseren alten Kurs
der Schreck sitzt uns in allen Gliedern
habe die Lust an dem Zielschiff verloren

um 02:03 Uhr
Sehrohrtiefe

um 02:28 Uhr
Auftauchen

um 02:36 Uhr
langsame Fahrt voraus

lasse ein Gläschen Rum servieren
das wird uns gut tun

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: biinng, Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 2 weeks ago #79 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

gegen 08:50 Uhr
neue Sichtungsmeldung
volle Fahrt voraus
neuer Kurs 235 Grad


um 09:20 Uhr kommt noch eine Sichtungsmeldung dazu



um 09:21 Uhr
neuer Kurs 159 Grad
das 2. Ziel ist näher

es ist 09:41 Uhr
die Brücke meldet
Schiff gesichtet



es ist keine angenehme Sache
der Dienst als Brückenwache





aber wir wollen möglichst lange über Wasser bleiben,
dem Ziel bestmöglich in seinen Kurs fahren
im Hintergrund ist die Rauchfahne zu sehen



um 09:49 Uhr
Sehrohrtiefe
Creutz meldet den ablaufenden Frachter
der kümmert uns aber nicht



wir wollen uns den Erzfrachter zur Brust nehmen

um 09:55 Uhr
langsame Fahrt voraus

um 09:56 Uhr
Maschinen stop

langsam nähert sich unser Ziel



es ist 09:59 Uhr
verdammt noch Mal LI
Tiefe halten
neue Tiefe 11 m


um 11:01 Uhr
Rohr 1 los



unser Torpedo trifft sein Ziel



wir haben wohl seine empfindlichste Stelle getroffen
er hat genug
langsame Fahrt zurück



es folgt eine kräftige Explosion



Feuer bricht aus



frisst sich immer weiter durchs Schiff



dichter Qualm steigt auf



der Kahn verliert seinen Auftrieb
versinkt in den Fluten



aber er versinkt nicht einfach
nein er bietet noch ein Schauspiel
dreht sich auf seine Backbordseite



legt eine saubere Rolle hin



kurz zeigt er uns seinen Kiel



dann gehts aber endgültig in die Tiefe



um 10:05 Uhr
Auftauchen

um 10:06 Uhr
auf alten Kurs gehen
langsame Fahrt voraus


ich darf den nächsten Erfolg im LogBuch eintragen





es ist 13:01 Uhr
Funker Vowe hat wieder sein verschmitztes Gesicht aufgesetzt
ein Kommandantenspruch Herr Kaleu

mühsam versuche ich den Funkspruch in einen verständlichen Text zu verwandeln
laufen sie bis 15. Okt 1941 12:00 Uhr
die Grenze der Planquadrate CH96 / CJ 77 an
dort 48 Std patrouillieren.



toller Auftrag, sowas liebe ich,
wir haben den 10. Okt, das sind 5 Tage bis dahin
der Ort liegt quasi um die Ecke
was machen wir bis dahin ?
sollen wir uns die Falten aus dem Sack schlagen ?

lege einen Kurs fest



um 13:20 Uhr eine Sichtungsmeldung
ein ganzes Ende weg

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: biinng, Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 2 weeks ago #80 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

es ist 17:43 Uhr
lege den weiteren Kurs fest
sind im Übergangsbereich der PQs angekommen
kleine Fahrt voraus
was sollen wir Brennstoff vergeuden,
haben ja Zeit ohne Ende

wir schreiben den 11. Okt 1941
wir fahren hier Zick-Zack Kurs

bereite mich gerade aufs Frühstuck vor
da kommt Funker Vowe
ein Kommandantenspruch Herr Kaleu
dieses Mal vermeidet er sein Grinsen

Mühsam bringe ich den Spruch ins Reine
er ist an die U-Boote im Atlantik gerichtet,
wenn die noch genug Brennstoff und Aale hätten
danach höre ich mit der Entzifferung auf
ist ja nicht für uns bestimmt
vielen Dank für die morgentliche Beschäftigung



es ist 16:50 Uhr
das Wetter hat sich gebessert
es ist nur noch bewölkt, aber immer noch Sturm
unser Boot schaukelt im Wellengang



wir schreiben den 12. Okt 1941

der Tag vergeht ohne besondere Ereignisse

wir schreiben den 13. Okt 1941

auch über diesen Tag gibt es Nichts zu berichten

wir schreiben den 14. Okt 1941

es ist wieder 05:00 Uhr als der Funker mit einem Funkspruch kommt
ein Kommandantenspruch Herr Kaleu
nach einiger Zeit ist mir klar,
das wir einen Funkspruch empfangen haben,
der nicht für uns bestimmt ist,
werde meinen Unmut über die Beschäftigung mit Kaffee runterspülen



aber beim Wetter hat sich einiges getan
der Himmel ist klar,
der Sturm hat sich verzogen
die Morgensonne knallt auf das Boot
es liegt fast regungslos im Wasser
habe die Motoren abschalten lassen





es ist 18:30 Uhr
die Sonne geht unter





wir schreiben den 15. Okt 1941

Heute soll ja der grosse Tag sein

habe einen Kurs festgelegt,
stur unserem Befehl folgend
kleine Fahrt voraus



es ist 06:01 Uhr
mit den Worten
Kommandantenspruch Herr Kaleu
übergibt mir der Funker einen Zettel

na dann Mal los
Die Einsatzgruppe der Operation Callbay hat Gibraltar um 02:00 Uhr verlassen
und sollte gegen Mittag ihre Position erreichen
Greifen sie an und versenken sie den Flugzeugträger
FdUM KAdm Kreisch



wenn ich auf die Karte schaue, frage ich mich,
an welchem Tag die um 02:00 Uhr losgefahren sein sollen
Heute doch wohl nicht, bei der Entfernung



es ist 12:15 Uhr
von der Brücke kommt der Ruf
Flugzeug gesichtet

Sehrohrtiefe





da wir kein Alarmtauchmannöver durchführen
braucht es seine Zeit, bis wir unter Wasser kommen
ich hatte mir allerdings gedacht,
das wir bei voller Fahrt noch eher gesehen werden



langsam sacken wir unter die Wasseroberfläche



sie müssen aber etwas gesehen haben



die Explosion der Wasserbombe ist überdeutlich im Boot zu hören
leichtes Erschrecken ist auf den Gesichtern zu sehen
zum Glück haben sie nicht so genau gezielt
es gibt keine Schäden



mehrere Detonationen sind zu hören
Folgen haben wir keine zu beklagen

um 12:16 Uhr meldet Creutz
Kontakte, Kriegsschiffe, laufen genau auf uns zu
das muss wohl die Einsatzgruppe sein



um 12:20 Uhr
kleine Fahrt voraus
neuer Kurs 269 Grad

um 12:30 Uhr erkenne ich das erste Schiff
ein Zerstörer C&D Klasse



um 12:31 Uhr
Maschinen stop

um 12:33 Uhr der nächste Zerstörer, eine Tribal Klasse



noch ein Zerstörer C&D Klasse



es ist 12:34 Uhr
unser Ziel, der Flugzeugträger



um 12:35 Uhr
ein leichter Kreuzer, Dido Klasse



unser befohlenes Ziel
fährt in der Mitte an 2. Stelle



es ist 12:36 Uhr
verdammter Mist
die Einsatzgruppe ändert ihren Kurs
haben die Flieger was gefunkt
oder haben die uns gar geortet ?



sie fahren Zick-Zack
dazu sind sie recht schnell unterwegs
das kann ja heiter werden



da rollen sie heran
habe das Sehrohr fast eingefahren
hoffe das es so nicht gesehen oder geortet wird



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: biinng, Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 2 weeks ago #81 by ossi60
Moin

letzte Folge 5. FF Mittelmeer

es ist 12:43 Uhr
der erste Zerstörer fährt Backbord achtern an uns vorbei



die ganze Sache schmeckt mir nicht
es ist nicht nur so, das der Konvoi zackt,
nein er ändert auch seine Geschwindigkeit

ich habe entschieden,
dem Träger einen 4er Fächer auf den Pelz zu brennen

um 12:47 Uhr geht der Tanz los
Rohr 1 bis Rohr 4 los





was ist los mit den Torpedos
warum sehen wir keine Explosionen

dann doch ein Einschlag am Heck des Trägers



ich kann es nicht glauben
bei nur 500 m Entfernung
das kann doch nicht sein,
das Kurs- und Geschwindigkeitsänderung des Trägers dafür verantwortlich sind
Sabotage schiesst mir der Gedanke durch den Kopf

3 Aale laufen jedenfalls gemeinsam am Träger vorbei



unser Treffer am Heck des Trägers zeigt kurzzeitig Wirkung
der Gegner wird langsamer

wir haben noch einen Aal im Heckrohr
um 12:49 Uhr
Rohr 5 los



erneut wird der Träger im Heckbereich getroffen



wir hoffen, das wir ihn zumindest so schwer beschädigt haben,
das er für einige Zeit als Träger ausfällt

aber was ist das denn
um 12:50 Uhr beendet der Träger unsere Hoffnung
er beschleunigt wirder auf 22 Kn
als ob Nichts gewesen wäre





der ganze Vorgang wird zu einem völligen Misserfolg für uns
so eine Scheisse
kann mich nicht beruhigen

die Einsatzgruppe läuft ab
die Schiffe fahren unterschiedliche Kurse
sogar ein Schlachtschiff Nelson Klasse ist dabei



um 12:56 Uhr
kleine Fahrt voraus

es ist 13:01 Uhr
ein Zerstörer kommt noch Mal angedüst



es ist 13:02 Uhr
Torpedo hat Ziel verfehlt
bekomme ich zu allem Übel noch gemeldet

mein Blutdruck geht durch die Decke
was sie nicht sagen werter Herr
es waren 3 Torpedos, und ich habe es gemerkt


um 13:22 Uhr
neuer Kurs 357 Grad

um 13:40 Uhr empfangen wir keine Echos mehr

um 14:03 Uhr
Auftauchen
langsame Fahrt voraus


es hilft ja Nichts
müssen den BdU über die Lage informieren
setzen um 14:05 Uhr eine Statusmeldung ab
wir sind verschossen
immerhin 12 Fr. mit zusammen fast 53.000 T auf der Habenseite
wäre für sich allein betrachtet nicht schlecht



um 14:32 Uhr kommt die Antwort
zurück zur Basis



wir haben ca. 950 Km Strecke vor uns
wenn wir so weiterfahren können
sind wir in 2 Tagen in der Basis

gebe den Rückmarsch der Besatzung bekannt

wir schreiben den 16. Okt 1941

es ist 07:31 Uhr
ein Funkspruch des B-Dienstes
das Auslaufen des Konvoi HX 155 wird gemeldet
und ?
vielen Dank für die Information



wir sind weiter auf dem Rückmarsch

wir schreiben den 17. Okt 1941

es ist 05:02 Uhr
Funker Vowe kommt
Kommandantenspruch Herr Kaleu

als ich so weit gekommen bin, das klar ist,
das es sich um Order für die Boote im Atlantik handelt,
stelle ich meine Bemühungen ein.
Ich suche keine Beschäftigung



zum Mittag spendiere ich ne Flasche Bier
die Zustimmung der Besatzung ist unüberhörbar

das Wetter verschlechtert sich wieder



nach Rücksprache mit dem LI,
wir haben noch genug Brennstoff
volle Fahrt voraus
habe keine Lust in der Nacht im neuen Hafen einzulaufen



es ist 14:50 Uhr
wir sichten eine verbündete Einsatzgruppe
ein schwerer Kreuzer



ein Zerstörer





es ist 16:03 Uhr
ein Vorpostenboot hält auf uns zu



um 16:11 Uhr passiert es uns an Steuerbord



wir sichten 2 Schlachtschiffe
liegen vor Anker







um 16:39 Uhr
langsame Fahrt voraus

fahren an einem schw. Kreuzer Zora Klasse vorbei



die haben in diesem kleinen Hafen
ganz schön schwere Geschütze geparkt

die Tore zu unserer Box werden geöffnet
mit einigen harten Beschleunigungs- und Abbremsmannövern
bugsiere ich das Boot in die Box
die Box ist klein
und ich traue den Torbedienern nicht übern Weg



Maschinen stop

wir werden erwartet und frenetisch begrüsst



dachte ich es mir doch,
viel Zeit haben sie uns nicht gegeben
kaum sind wir drinnen,
werden die Tore schon geschlossen



Maschinen aus
Boot festmachen


Männer
richte ich mich an die Besatzung
bevor ihr euch in alle Winde zerstreut noch ein Wort
wir sind glücklich und mit nur leichten Beschädigungen heimgekehrt
unser Ergebnis ist sehr gut,
bin somit eigentlich zufrieden,
der Vorgang mit den 3 Irrläufern wird aber noch untersucht
das ging nicht mit rechten Dingen zu,
es ist aber kein Vorwurf an unsere Torpedogasten
da steckt was Anderes dahinter
so nun genug der langen Rede
wünsche euch einen schönen Urlaub
egal wohin es geht und zu oder mit wem
will euch in 3 Wochen alle gesund wiedersehen
und nun ab mit euch.


es gibt Beförderungen uns Auszeichnungen für die Besatzung



Befördert werden:
Oberfähnrich z.S. Udo Hartenstein wird zum Leutnant z.S. befördert
Matrosenobergefreiter Erich Schendel wird zum Matrosenhauptgefreiten befördert.

9 U-Boot Frontspangen und
2 U-Boot Kriegsabzeichen werden verliehen.


Über ein EK II Klasse dürfen sich
Leutnant.z.S. Peter Lütjens und
StabsBootsmann Wolf Degen freuen.


Dem Leutnant z.S. Otto Todenhagen wird das EK I Klasse verliehen.

Ein deutsches Kreuz in Gold erhält Stabsoberbootsmann Adalbert Vowe.


Zu guter Letzt wird Oberleutnant z.S. Adolf Karlewitz eine besondere Ehre zu Teil
er wird mit dem Ritterkreuz ausgezeichnet.

die Feindfahrt dauerte 22 Seetage.

Hiermit beende ich meine Schilderungen über die 5. FF Mittelmeer.
Höhen und Tiefen gaben sich die Klinke in die Hand.
Ich hoffe, das ich etwas von der Spannung rüberbringen konnte.
Bilder und Worte es ermöglichen,
die FF nachzuerleben.

Wenn es euch gefallen hat, lesen und sehen wir uns wieder
wenn es heisst Leinen los zur 6. FF.
Bis dahin
:dmp_32:

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: biinng, Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, kohlenpott, Stoertebeker, Wolfpack, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 4 days ago #82 by ossi60
Moin

Ich beginne mit meinem Bericht über die 6. Feindfahrt Mittelmeer

Wir schreiben den 07. Nov 1941

knapp 3 Wochen sind vergangen,
gestern wurde bei Vielen ein tränenreicher Abschied gefeiert.

der Morgen ist schon fortgeschritten,
ich nähere mich dem Liegeplatz meines Bootes U-95

die Mannschaft ist angetreten
der LI macht Meldung
Boot und Mannschaft klar zum Auslaufen Herr Kaleu

danke LI eintreten
kurz lasse ich meinen Blick über die angetretenen Männer gleiten,
Einige können nur dank der Hilfe der Kameraden stehen
Moin Männer
Moin Herr Kaleu schallt es vielstimmig zurück

Männer ich freue mich, das ihr alle gesund und munter eingetroffen seid,
ein Grinsen huscht über die Mine des LI,
wir hatten auf unserer letzten Feindfahrt verdammt viele Torpedoversager,
auch ich war von Sabotage überzeugt,
es hat sich herausgestellt, das nicht unsere Torpedobedienung Schuld war,
auch etliche andere Boote hatten diese Probleme,
teils mit schmerzhaften Verlusten verbunden,
es waren fehlerhafte Teile in der Herstellung
Uns Kommandanten wurde versprochen, das die Probleme behoben wären,
wir wollen das Beste hoffen.
Nun genug der langen Rede
auf Stationen weggetreten
fertig machen zum Ablegen


die Mannschaft verschwindet im Boot,
die Brückenwache zieht auf

da liegt unser Boot
geschniegelt und rausgeputzt

einiges Volk ist zum Abschied gekommen
Musik spielt auf



es ist 09:42 Uhr
wir warten darauf das die Tore geöffnet werden



gleich hinter unser Liegebox an Steuerbord 2 dicke Pötte
ein schwerer Kreuzer Zara Klasse
und ein Ozean Liner



an Backbord ein Zerstörer Soldati Klasse



wir werden zwischen ihnen durchfahren
wenn wir den Hafen verlassen



die Tore gehen auf



langsame Fahrt voraus
U-95 ist unterwegs



ein eindrucksvoller Anblick



so erst recht



Brummen erfüllt die Luft
die Luftsicherung fliegt ihre Kreise



im Hintergrund der kleine Hafen



der aufmerksame Beobachter kann sehen,
das wir gerade den Hafen verlassen



eine der beiden Maschinen fliegt über uns



eine erste Kursfestlegung



an Backbord ein Ehrfurcht einflössender Anblick
2 Schlachtschiffe



Schlachtschiff Roma Klasse







Schlachtschiff Caio Klasse







schon eindrucksvoll, so viele Dickschiffe in der Nähe dieses kleinen Hafens

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: UhUdieEule, Reinhardt Löwenherz, Stoertebeker, Wolfpack, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 4 days ago #83 by ossi60
Moin

nächste Folge 6. FF Mittelmeer

wir haben den Hafen von La Spezia verlassen

ein Vorpostenboot fährt Eskorte



unser Boot gleitet ruhig dahin



lautes Motorbrummen begleitet von Kompressorpfeifen erfüllt die Luft
die Kameraden der Luftwaffe sind zur Stelle



die Me 109 überfliegt uns



weiteres Motorbrummen ist zu vernehmen
eine Ju-52 "Mausi" ist im Anflug
eine Ju mit Sonderausrüstung,
sie soll mit ihrem Magnetsystem Seeminen ausschalten



das ist doch nicht zu glauben,
tatsächlich bringt sie Minen zur Detonation
hier in Hafennähe







wir sind alarmiert
suchen die Meeresoberfläche ab
verdammt da sind noch welche







die schwimmen aber recht weit an der Oberfläche,
als wenn sie Hohl wären
deutlich sind die Zündkontakte zu sehen



unser Kurs führt uns weit genug entfernt vorbei



"Mausi" fliegt wieder an



scheinen taube Nüsse zu sein
es passiert Nichts



scheinen wohl nur auf Kontakt zu reagieren



bei Lichte betrachtet schon ein Skandal
das unsere italienischen Waffenbrüder nicht mal ihre Hafeneinfahrten schützen können

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: biinng, UhUdieEule, Schipper, Reinhardt Löwenherz, Stoertebeker, Wolfpack, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 days ago #84 by ossi60
Moin

nächste Folge 6. FF Mittelmeer

es ist 11:44 Uhr
der Duft des Mittagessens, das der Smutje gerade zubereitet,
zieht durchs Boot, vermischt sich mit den anderen Gerüchen,
die Mannschaft ist entspannt
unser Boot gleitet dahin



ein Schrei schallt von der Brücke ins Boot herab
Alaaaarm, feindliches Flugzeug im Anflug

die Brückenwache lässt sich ins Boot fallen
die Diesel heulen unter Volllast auf
der LI brüllt seine Kommandos
das Boot geht am Bug tiefer
es geht abwärts



das Geräusch der stampfenden Diesel verstummt
dafür sind allerlei andere Geräusche zu hören



die E Maschinen surren los
es geht weiter in die Tiefe



um 11:47 Uhr
kleine Fahrt voraus
Alle lauschen ob es Detonationen gibt
es bleibt aber Alles ruhig, aus gutem Grund
wir sind in 69 m Tiefe angekommen
die Meldungen aus den Abteilungen trudeln ein
keine Probleme

um 11:48 Uhr
neue Tiefe 160 Meter

immer tiefer geht das Boot
wieder kommen die Geräusche auf,
die uns so bekannt sind,
es gurgelt, knackt, knarrt, zischelt,
die Verschlüsse halten dicht

es ist 12:17 Uhr
kommen in kritische Tiefe Herr Kaleu
sind in 157 m

meldet der LI

wenns drauf ankommt gehen wir noch tiefer,
das könnte dann kritisch werden

antworte ich ihm

um 12:20 Uhr beende ich die Sache
Sehrohrtiefe

es ist 12:34 Uhr
Horcher Creutz meldet
Kontakt, Kriegsschiff, mittelschnell, kommt näher



um 12:53 Uhr sind wir in Sehrohrtiefe
kaum das ich etwas erkennen kann
in ca. 6500 m Entfernung ein U-Boot



um 12:54 Uhr
Auftauchen



langsam erhebt sich unser Boot aus dem Meer



da ist es



wende mich an die Besatzung
Probealarm Männer,
bin mit der gezeigten Leistung zufrieden
nun lasst euch das Mittagessen schmecken


höre wie einer leise vor sich hinmurmelt
Probealarm, zur Mittagszeit, na toll

öffne den Umschlag mit unserem Auftrag
es geht nach CH 96
da waren wir doch letztes Mal schon
sind ca. 960 Km Strecke



es ist 13:02 Uhr
Kommandantenspruch Herr Kaleu
sagt Funker Vowe und übergibt mir einen Zettel

na dann Mal los
der Führer der U-Boote Mittelmeer
hat einen Auftrag für uns
wir sollen in der SW-Ecke von PQ CJ 76 Aufstellung nehmen,
nördlich der kleinen Insel Zalita,
bis zum 12. Nov 1941 um 08:30 Uhr
dann dort bis zu 24 Std nach einer Einsatzgruppe suchen
gehts eventuell etwas genauer, feindliche Einsatzgruppe oder was ?



da ist das Zielgebiet



es ist 13:05 Uhr
habe den Kurs angepasst
langsame Fahrt voraus



es ist 17:26 Uhr
die Sonne geht unter
wir sind unterwegs zum Zielgebiet



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: UhUdieEule, Reinhardt Löwenherz, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 days ago #85 by ossi60
Moin

nächste Folge 6. FF Mittelmeer

wir schreiben den 08. Nov 1941

es ist 07:15 Uhr
wir erleben einen schönen Sonnenaufgang
fahren dem Ziel entgegen





der Tag vergeht, keine Ereignisse

wir schreiben den 09. Nov 1941

um 11:57 Uhr
kleine Fahrt voraus

wir sind noch ca. 80 Km vom Zielgebiet entfernt
wozu unnötig hetzen
sind ja noch fast 3 Tage hin

um 14:46 Uhr eine Sichtungsmeldung
ein Einzelfahrer



um 14:48 Uhr
langsame Fahrt voraus
unseren Kurs brauchen wir nicht ändern

um 15:11 Uhr meldet die Brücke
Schiff gesichtet







um 15:12 Uhr
Deckgeschütz besetzen

um 15:19 Uhr
neuer Kurs 094 Grad

um 15:30 Uhr
Feuer frei, auf Rumpf zielen
kleine Fahrt voraus




die See ist glatt, die Sicht gut
wir haben sofort eine gute Trefferlage



Trümmerteile fliegen umher





dann gibt es eine grössere Explosion





an mehreren Stellen bricht Feuer aus
der Kahn sackt weg



einige Trümmerteile sind der Rest



war kein grosser Akt
lobe die Geschützbesatzung trotzdem, das muss sein

trage den ersten Erfolg der FF im LogBuch ein



um 15:42 Uhr
auf alten Kurs gehen

es ist 22:16 Uhr
sind am befohlenen Zielpunkt angekommen
Maschinen stop

wir schreiben den 10. Nov 1941

wir liegen ohne Fahrt, das Boot schaukelt leicht hin und her
keine Ereignisse

wir schreiben den 11. Nov 1941

gegen 05:10 Uhr eine Sichtungsmeldung
ein Einzelfahrer
will jetzt aber nicht noch auffallen
lasse ihn fahren



es ist 08:00 Uhr
die Sonne hat noch viel Kraft



wir schreiben den 12. Nov 1941

Heute soll etwas geschehen, aber was genau

um 01:12 Uhr
kleine Fahrt voraus
habe eine kleinen Kurs festgelegt



um 05:26 Uhr
Sehrohrtiefe
langsam sackt unser Boot unter die Wasseroberfläche



es ist 06:01 Uhr
mit den Worten
ein Kommandantenspruch Herr Kaleu
übergibt mir Funker Vowe einen Zettel

nachdem ich den Spruch entschlüsselt habe,
ist klar, er ist vom Führer der U-Boote Mittelmeer,
es ist endlich der genauere Auftrag
Der Kampfverband der Operation Perpetual hat Gibraltar
Heute um 12:30 Uhr mit Kurs West verlassen.
Versenken sie nach Möglichkeit beide Flugzeugträger



Wie Heute, es ist doch erst 06:00 Uhr,
hat wieder irgendwo auf nem Schreibtisch herumgelegen,
uns braucht man das ja nicht früher mitteilen,

versenken sie beide Träger
wenns weiter Nichts ist,
zu Befehl Herr Admiral
wenn ich dran denke,
letzte FF ging das schon bei nur einem Träger in die Hose

um 06:48 Uhr
Auftauchen
noch Mal das Boot durchlüften
die Sonne geht wieder auf





um 07:09 Uhr
Sehrohrtiefe

wollen horchen, Nichts

um 08:20 Uhr
Auftauchen
noch Mal frische Luft schnappen

um 08:29 Uhr
Sehrohrtiefe

um 08:36 Uhr
Auftauchen,
nichts zu hören

um 08:38 Uhr
kleine Fahrt voraus

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: UhUdieEule, Reinhardt Löwenherz, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 days ago #86 by ossi60
Moin

nächste Folge 6. FF Mittelmeer

es ist 08:38 Uhr
kleine Fahrt voraus

denke es ist besser wenn wir etwas in Bewegung sind



es ist 09:05 Uhr
Flugzeug gesichtet
meldet die Brücke

Sehrohrtiefe









ob er uns gesehen hat ?
wir hoffen nicht
eine Explosion können wir nicht hören

um 09:06 Uhr meldet Creutz
Kontakte Herr Kaleu, Kriegsschiffe, schnell und sehr schnell

um 09:07 Uhr
neuer Kurs 178 Grad
halbe Fahrt voraus


Wasserbomben detonieren in unserer Nähe,
zum Glück keine Schäden
hat der doch was gesehen,

es ist 09:10 Uhr
kann im Sehrohr erste Rauchfahnen sehen



ein Träger, kaum auszumachen



um 09:11 Uhr
neuer Kurs 127 Grad

um 09:12 Uhr
kleine Fahrt voraus

es ist 09:15 Uhr
ein Zerstörer, reichlich schnell unterwegs
ist noch ca. 2500 m entfernt
habe das Sehrohr etwas eingefahren



es ist 09:18 Uhr
der Zerstörer ist noch gut 1100 m entfernt
fährt nur noch mit 11 Kn

hat ihm die Biene doch was gesummt



jetzt dampft der Zerstörer hinter uns längs



er dümpelt da hinter uns hin und her
kommt immer näher,
es juckt mir in den Fingern
ihm die Hand zu schütteln

er nimmt mir die Entscheidung aber ab
um 09:22 Uhr wendet er
schiebt die Gase rein
düst mit 36 Kn zum Einsatzverband zurück



da hat er noch Mal Glück gehabt

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: UhUdieEule, kohlenpott, Reinhardt Löwenherz, Stoertebeker, Wolfpack, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 2 days ago #87 by ossi60
Moin

nächste Folge 6. FF Mittelmeer

es ist 09:23 Uhr
der Zerstörer hat uns in Ruhe gelassen,
düst wieder zu seinem Verband zurück



jetzt müssen wir uns sputen,
die Distanz noch verringern,
wenn wir auf zu grosse Entfernung schiessen müssen,
dann noch bei der Geschwindigkeit des Einsatzverbandes
verschlechtert das nur unsere Erfolgsaussicht

halbe Fahrt voraus
glaube nicht das der Zerstörer noch irgendwas hört,
auch sind die im Heckbereich ziemlich taub

ein zweiter Zerstörer erscheint auf der Bildfläche
der macht uns die Sache auch nicht leichter
behalte ihn im Auge,



es ist 09:24 Uhr
der erste Träger ist noch gut 8.000 m entfernt
jetzt wird sich herausstellen,
ob wir eine Chance bekommen ihn anzugreifen



dieser Träger ist uns näher,
ca. 7.500 m Entfernung



es ist 09:28 Uhr
der Verband kommt uns zügig näher
ein Schlachtschiff Revenge Klasse ist auch dabei



das ist der Träger der uns näher ist
ich will mich darauf konzentrieren
wenigsrens dieses Mal einen zu erwischen
werde einen 4er Fächer auf die Reise schicken
alle Aale wurden doppel- und dreifach überprüft,
nur keine Nachlässigkeit jetzt



ich beobachte den Kurs des Verbandes
jawohl, natürlich,
der Verband fährt keinen geraden Kurs mehr, er zackt


es ist 09:33 Uhr
ich sehe meine Chancen schwinden



es ist 09:39 Uhr
der Träger ist noch gut 2.700 m entfernt
wie oft bekommt man so was auf ein Mal zu sehen
2 Träger und 1 Schlachtschiff
und wir einsam und allein
die Geschwindigkeit schwankt auch noch,
das macht es auch nicht leichter



die Anspannung steigt immer mehr,
nur nicht zu früh den Befehl zum Schuss geben,
aber das Schlachtschiff darf uns auch nicht dazwischenfunken

um 09:40 Uhr geht der Tanz los
Rohr 1 bis Rohr 4 los







unsere Torpedos sind unterwegs
fette Beute sollen sie machen





noch ist Alles ruhig



was wird das Schicksal uns bereiten

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: UhUdieEule, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 2 days ago #88 by ossi60
Moin

nächste Folge 6. FF Mittelmeer

wir haben einen 4er Fächer losgeschickt
er soll dem ersten Träger das Licht ausblasen

die Stopuhr sagt
der erste Aal muss am Ziel sein
er läuft am Bug vorbei
Himmel Herrgott noch Mal
geht das schon wieder los




dann der erste Treffer



gleich darauf der zweite Treffer



was ist mit Aal 4
verdammt Hacke
er müsste längst im Ziel sein

der Träger scheint empfindlich getroffen zu sein
auf seinem Flugdeck rummst es gehörig

kleine Fahrt voraus



dort abgestellte Flugzeuge werden wie Spielzeug herumgewirbelt





die zwei Treffer haben genügt
wir können unser Glück nicht fassen



er nimmt schwer Wasser auf,
geht immer tiefer



da schlägt ein verloren geglaubter Aal beim 2. Träger ein



ja was ist denn das jetzt
im Vordergrund nippelt Träger 1 endgültig ab

im Hintergrund trifft Aal 4 beim 2. Träger ein



alle 4 Torpedos haben getroffen,
wie das jetzt genau abgelaufen ist
ein Rätsel

ich warte das Nachladen ab
der 2. Träger hat stark verlangsamt
dann einen 2er Fächer hinterher
um 09:44 Uhr
Rohr 1 und Rohr 3 los



der Träger ist schon über 2.800 m entfernt
die Torpedos brauchen ihre Zeit
es ist 09:45 Uhr
da, völlig unvermittelt eine Detonation
Frühzünder
Scheisse




es ist 09:46 Uhr
ich will den Träger möglichst schwer beschädigen
warte nicht ab, was mit dem 2. Aal ist
Rohr 2 los



unser Einzelschuss hat noch ein Ende Wegs zu laufen
da schlägt es am Bug des Trägers ein
hat doch noch ein Aal vom 2er Fächer sein Ziel gefunden



es ist 09:47 Uhr
der Träger geht über seinen Bug auf Tiefe



er dreht sich nach Backbord



die Flugzeuge sind gut verankert
klammern sich an ihren Träger



Explosionen dringen geräuschvoll in unser Boot



nun ist die Zuneigung zueinander beendet
man trennt sich





die Flieger schlagen auf dem Meeresgrund auf



der Träger ist ihnen gefolgt



es ist 09:49 Uhr
die Kunde, wir haben beide Träger geknackt
eilt wie ein Lauffeuer durchs Boot
in einer ungeheuren Disziplinlosigkeit bricht tosender Jubel im Boot aus

verdammt und zugenäht
Ruhe im Boot
Schleichfahrt


mein Befehl kommt nicht zu früh
Zerstörer nähern sich unserer Position



fahre das Sehrohr ein
Creutz muss jetzt doppelt aufpassen

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: UhUdieEule, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 2 days ago #89 by ossi60
Moin

nächste Folge 6. FF Mittelmeer

uns ist ein gewaltiger Erfolg gelungen,
2 Träger haben wir auf den Grund geschickt
die Männer mussten zur Ruhe gezwungen werden
kann ihre Freude durchaus verstehen

aber Zerstörer sind in der Nähe



um 09:51 Uhr
neuer Kurs 265 Grad

den einen fixiere ich mit dem Heckrohr
dann ist es mir aber doch zu vage
er fährt an uns vorbei

er kommt immer näher
er will es wohl so haben
wir werden seinen Wunsch erfüllen

um 09:54 Uhr
Rohr 1 los



der Zerstörer wird förmlich auseinandergerissen



heftige Explosionen auf dem ganzen Schiff



Bug und Heck, gerade noch friedlich vereint
gehen jetzt getrennte Wege
aber sie haben ein gemeinsames Ziel



es ist 10:13 Uhr
die Kameradschaft ist scheins nicht sehr ausgeprägt beim Gegner
die Zerstörer sind kurz herumgeschwirrt wie wilde Hornissen
ihr Elan verflog aber schnell
der Rest des Einsatzverbandes dampft mit hoher Fahrt ab

kaum das wir noch ein Echo empfangen



um 10:32 Uhr
Schleichfahrt aufheben

um 11:45 Uhr
Auftauchen
wir kommen langsam an die Oberfläche



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: UhUdieEule, kohlenpott, Stoertebeker, Wolfpack, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 1 day ago #90 by ossi60
Moin

nächste Folge 6. FF Mittelmeer

es ist 11:46 Uhr
lege den Kurs zum PQ CH 96 fest
langsame Fahrt voraus

Männer,
das war eine Spitzenleistung
spendiere ne halbe Flasche Bier


es ist 13:30 Uhr
eine Sichtungsmeldung



um 13:35 Uhr
volle Fahrt voraus
neuer Kurs 303 Grad


um 14:29 Uhr
Sehrohrtiefe
wollen kurz horchen, nichts

um 14:31 Uhr
Auftauchen
neuer Kurs 334 Grad


um 14:41 Uhr
Sehrohrtiefe
immer noch nichts

um 14:44 Uhr
Auftauchen
neuer Kurs 023 Grad

hatte gedacht, der Kerl wäre schneller

um 14:52 Uhr
Sehrohrtiefe

es ist 14:54 Uhr
Creutz meldet
Kontakt, Frachter, mittelschnell, kommt näher



um 14:56 Uhr
halbe Fahrt voraus

um 15:07 Uhr
kleine Fahrt voraus
der Gegner kommt langsam näher

es ist 15:19 Uhr
Kontakt Herr Kaleu
Kriegsschiff, schnell, kommt näher




dann ein zweiter Kontakt
um 15:20 Uhr
noch ein Kontakt, alles Kriegsschiffe

dann sind es schon 5 Kriegsschiffe
dazu der 1 Frachter
die Kriegsschiffe fahren aber einen anderen Kurs als der Frachter
von den Kriegsschiffen sind wir zu weit weg

es ist 15:23 Uhr
das 6. Kriegsschiff

es ist 15:34 Uhr
noch mehr Kontakte
da ist eine Einsatzgruppe unterwegs,
feindlich oder eigene ?

es ist 15:42 Uhr
der Frachter wird im Sehrohr sichtbar



um 15:46 Uhr
Maschinen stop

sehe die Rauchfahnen der Einsatzgruppe



ich denke das es die Einsatzgruppe ist,
die wir so erfolgreich bekämpft haben,
wahrscheinlich sind die auf dem Rückmarsch



um 15:48 Uhr
langsame Fahrt zurück
der Frachter ist noch gute 4.000 m entfernt



schade das wir da nicht näher dran sind
wären lohnende Ziele dabei



die Einsatzgruppe fährt mit schneller Fahrt vorbei



um 15:58 Uhr
halbe Fahrt zurück

um 16:03 Uhr
Maschinen AK

um 16:08 Uhr
kleine Fahrt zurück

um 16:09 Uhr
Rohr 5 los



wir verbuchen einen Treffer





um 16:11 Uhr
kleine Fahrt voraus
neuer Kurs 272 Grad


um 16:17 Uhr
langsame Fahrt voraus

um 16:20 Uhr
neuer Kurs 327 Grad

der Frachter hat keine Eigenfahrt mehr



um 16:21 Uhr
Rohr 5 los



der Aal ist unterwegs
ein riesen Loch hat der Frachter im Rumpf



da kommt der Torpedo angesaust



der Frachter wird erneut getroffen



Explosionen sind die Folge
der Frachter legt sich auf seine Steuerbordseite



Feuer brechen aus



jetzt ist es aus mit ihm,
er kann sich nicht mehr über Wasser halten



es geht abwärts



es geht senkrecht hinab zum Meeresgrund





wir horchen, was die Einsatzgruppe macht
sie ist schon ein Ende weg



um 16:26 Uhr
kleine Fahrt voraus

tatsächlich kommt ein Zerstörer zurück
sein Eifer ist nicht sehr ausgeprägt
in ca. 8 Km Entfernung dreht er wieder ab
wer solche Verbündete hat,
braucht keine Feinde



um 16:38 Uhr
auf alten Kurs gehen

es ist 16:50 Uhr
die Echos sind ausgelaufen

wir bleiben aber unter Wasser
haben ja keine Eile

um 18:32 Uhr
Auftauchen
ein bekanntes Sternbild empfängt uns



es ist 19:20 Uhr
es wird Zeit, das wie ein Lebenszeichen von uns geben
schicken eine Statusmeldung an den Bdu
2 Fr, 3 Kr, zusammen 53.000 T



um 19:21 Uhr
langsame Fahrt voraus

es ist 19:52 Uhr
die Antwort des BdU kommt rein
gut gemacht, dranbleiben



gebe das Lob an die Mannschaft weiter

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: biinng, Magic1111, UhUdieEule, kohlenpott, Reinhardt Löwenherz, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: Magic1111
Powered by Kunena Forum