[SH3] ossi60 im Mittelmeer

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
6 months 2 weeks ago #61 by ossi60
Moin

nächste Folge 4. FF Mittelmeer

wir schreiben den 26. Aug 1941

es ist gegen 07:00 Uhr
die Brückenwache geniesst die Sonnenstrahlen
das Wetter ist endlich besser geworden,
Wind bei 4m/s
können das Boot durchlüften,
wurde höchste Zeit
ist mir unbegreiflich welchen Gestank einige Kameraden produzieren

als wenn Diesel- und Abgasgeruch nicht schon genug wären,
gibt ja noch genug andere Geruchsquellen



gegen Mittag ne gute Nachricht für die Mannschaft
ich spendiere ne halbe Flasche Bier für jeden

der Tag vergeht ohne Besonderheiten,
fast
um 23:44 Uhr kommt ein Funkspruch vom B-Dienst
ein grosser Konvoi, ist 11 Kn schnell



das ist Nichts für uns, haben schon reichlich Brennstoff verbraucht,
ausserdem sind wir mit 2 Aalen etwas schwach auf der Brust



wir schreiben den 27. Aug 1941

es ist gegen 06:45 Uhr
ein neuer Tag beginnt



unser Boot gleitet auf der See dahin



zur Zeit recht angenehm



es ist 06:50 Uhr
lege den weiteren Kurs zurück fest



es ist 13:47 Uhr
der Wind ist eingeschlafen



es ist 14:00 Uhr
eine Einzelfahrermeldung

volle Fahrt voraus
neuer Kurs 083 Grad


um 18:16 Uhr
neuer Kurs 069 Grad

um 19:28 Uhr
Sehrohrtiefe

in der nächsten Minute meldet Creutz den Kontakt



um 19:30 Uhr
Auftauchen
neuer Kurs 088 Grad


um 20:01 Uhr meldet die Brückenwache
Schiff gesichtet



ein C1 Frachter, der hat ein Geschüutz auf dem Achterdeck
das Wetter ist gut für einen Überwasserangriff mit dem Deckgeschütz
aber dafür müssen wir ihn erst überholen
ihn dann von vorn angreifen

um 20:02 Uhr
neuer Kurs 062 Grad



um 20:24 Uhr
neuer Kurs 085 Grad

um 20:52 Uhr
neuer Kurs 120 Grad

um 21:03 Uhr
neuer Kurs 214 Grad

um 21:05 Uhr
neuer Kurs 239 Grad

um 21:09 Uhr
neuer Kurs 255 Grad



um 21:10 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 21:11 Uhr kommt der Ruf von der Brücke
wir werden angegriffen

wie denn ihr Bangbüchsen
die können doch nicht durch ihr eigenes Schiff durchschiessen

Deckgeschütz besetzen
Feuer frei


erste Treffer sind zu verzeichnen





aber nicht jeder Schuss sitzt im Ziel



der Gegner zackt
richtet sein Geschütz auf uns aus
kommt aber doch nicht zum Schuss
wir feuern unentwegt weiter
setzen Treffer auf Treffer



Scheisse, zu kurz



Rummmsss
die erste Explosion



die nächste Detonation
LKws legen einen flotten Reifen auf das Schiffsdeck



jetzt rummst es gewaltig da drüben



alles Mögliche wird über Bord geworfen
vergeblich
der Frachter verliert den Auftrieb



es ist 21:14 Uhr
die Sache hat sich erledigt
der Frachter geht auf seine letzte Reise



die Geschützbedienung kommt ins Boot zurück
gute Arbeit Männer

ich fülle das LogBuch aus



es füllt sich zu meiner Freude



ein paar Trümmer und Rettungsboote
geben Zeugnis von unserem Sieg



auf alten Kurs gehen
langsame Fahrt voraus


weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: Magic1111, UhUdieEule, Schipper, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
6 months 2 weeks ago #62 by ossi60
Moin

nächste Folge 4. FF Mittelmeer

wir schreiben den 28. Aug 1941

gegen 17:00 Uhr legt der Wind wieder zu

um 23:46 Uhr kommt ein Funkspruch vom B-Dienst
ein grosser Konvoi



da hechel ich mit meinen 2 Aalen bestimmt nicht hinterher



wir schreiben den 29. Aug 1941

um 03:49 Uhr meldet sich der B-Dienst wieder
ein grosser Geleitzug



verdammt und zugenäht
Aale müsste man haben



wieder ein schönes Farbenspiel beim Sonnenaufgang







es ist 12:24 Uhr
wieder meldet sich der B-Dienst
es ist zum Haare ausraufen



das muss der Konvoi von heute Morgen sein
ist doch schon näher als ich gedacht habe



es ist 13:59 Uhr
wie nahe wird uns jetzt klar
Schiff gesichtet
kommt der Ruf von der Brücke
an Backbord achtern ist ein Schiff aufgetaucht



es ist eine Flower Korvette



wir beobachten sie einige Zeit
um 14:06 Uhr
volle Fahrt voraus
wenn der gemeldete Kurs stimmt,
die Korvette so weiterfährt
müsste sie hinter uns verschwinden

um 14:38 Uhr ist von ihr Nichts mehr zu sehen
langsame Fahrt voraus

weitere Störungen gibt es an diesem Tag nicht

wir schreiben den 30. Aug 1941

um 00:14 Uhr
lege ich den restlichen Kurs bis zur Basis fest
gegen Mittag
gebe den Rückmarsch der Besatzung bekannt



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
6 months 2 weeks ago #63 by ossi60
Moin

nächste Folge 4. FF Mittelmeer

der Tag wird älter
das Wetter immer schlechter
hier einige Bilder zur Veranschaulichung







auch an Steuerbord sieht die Sache nicht besser aus





so sieht es für die Brückenwache aus



hin und her, auf und ab



im Boot stimmt einer der Männer das Lied
eine Seefahrt die ist lustig an
das klatschende Geräusch war ganz sicher kein Taktgeber

um 07:37 Uhr erhalten wir eine Sichtungsmeldung
volle Fahrt voraus
neuer Kurs 218 Grad


wir stürmen auf das Ziel zu







um 08:25 Uhr
neuer Kurs 236 Grad

es ist 09:08 Uhr
Schiff gesichtet
meldet die Brücke



ein Frachter Typ M12



wir müssen unser Boot in die richtige Position bringen
haben ja nur noch 2 Aale im Heckrohr

um 09:14 Uhr
neuer Kurs 256 Grad

um 09:33 Uhr
neuer Kurs 230 Grad

um 09:39 Uhr
neuer Kurs 218 Grad

um 09:44 Uhr
neuer Kurs 179 Grad

um 09:47 Uhr
Sehrohrtiefe
langsame Fahrt voraus


um 10:12 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 10:18 Uhr
Maschinen stop



um 10:23 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 10:24 Uhr
neuer Kurs 163 Grad
will den Schusswinkel verbessern

gleich gibts ne Überraschung



es ist 10:27 Uhr
nun wollen wir den Gegner mal von der Qualität unserer Rüstungsgüter überzeugen
Rohr 5 los



einen Moment bitte
die Dame wird gleich rasiert



Treffer



der Gegner verliert an Fahrt
er braucht aber noch etwas mehr Nachdruck

um 10:28 Uhr
halbe Fahrt voraus
neuer Kurs 175 Grad


um 10:29 Uhr
neuer Kurs 214 Grad

um 10:31 Uhr
neuer Kurs 265 Grad

um 10:35 Uhr
volle Fahrt voraus

um 10:47 Uhr
neuer Kurs 318 Grad
langsame Fahrt voraus


um 10:55 Uhr
Maschinen stop

wir sind nun auf der Steuerbordseite des Gegners
wollen ihm den Fangschuss geben
um 10:56 Uhr
Rohr 5 los



es sind gute 800m Entfernung
so dauert es etwas
dann schlägt der Torpedo ein



das war des Guten zu viel
es zerreisst den Frachter



in einer heftigen Explosion



man trennt sich von überflüssig gewordenen Sachen



Bug und Heck haben ihre Trennung besiegelt



um 10:58 Uhr
Auftauchen
langsame Fahrt voraus


um 10:59 Uhr
neuer Kurs 050 Grad

um 11:00 Uhr
auf alten Kurs gehen

ich nehme das LogBuch
trage den Erfolg ein





der nächste Statusbericht ist fällig
wir sind verschossen
1T, 8 Fr, 1 LK mit zusammen 67.000 T
na prima



es ist 12:01 Uhr
die Antwort des BdU trudelt ein
wie nicht anders zu erwarten
zurück zur Basis



ich hatte es der Mannschaft schon verkündet
nun aber die Bestätigung durch den BdU

darauf leeren wir gleich ne Flasche Männer

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: Magic1111, UhUdieEule, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
6 months 1 week ago #64 by ossi60
Moin

letzte Folge 4. FF Mittelmeer

wir haben noch den 30. Aug 1941
heute Mittag kam der Funkspruch vom BdU
der uns zur Basis zurück beorderte

wir werden ca. 3 Tage brauchen
wenn Nichts dazwischen kommt

es ist 13:01 Uhr
ein Funkspruch vom Führer U-Boote Mittelmeer
noch sind wir dem nicht unterstellt



um 20:10 Uhr eine Sichtungsmeldung
ein Einzelfahrer
das Wetter ist zu schlecht fürs Deckgeschütz



um 20:17 Uhr
neuer Kurs 158 Grad
will hinter ihm seinen Kurs kreuzen

um 21:47 Uhr
auf alten Kurs gehen

wir schreiben den 31. Aug 1941

gegen 01:46 Uhr zieht Nebel auf

um 01:48 Uhr
kleine Fahrt voraus





um 06:00 Uhr eine Sichtungsmeldung
weit weg

um 12:56 Uhr ein Funkspruch vom B-Dienst
ein kleiner Konvoi





es ist 23:00 Uhr
die nächste Sichtungsmeldung



wir schreiben den 01. Sep 1941

um 08:09 Uhr meldet der B-Dienst
einen Konvoi
gleichzeitig die nächste Sichtungsmeldung eines Einzelfahrers



in dieser Ecke ist ja reichlich was los
um 12:42 Uhr wieder der B-Dienst
ein grosser Konvoi





um 23:19 Uhr der nächste Einzelfahrer



wir schreiben den 02. Sep 1941

den ganzen Tag diese Nebelsuppe

um 15:01 etwas zur Aufmunterung
die Versenkungszahlen



gegen 16:46 Uhr löst sich der Nebel auf
endlich

um 16:52 Uhr
langsame Fahrt voraus

es ist 18:56 Uhr
wir sichten einen Frachter, neutral

um 18:58 Uhr
neuer Kurs 175 Grad



um 19:09 Uhr
auf alten Kurs gehen

wir schreiben den 03. Sep 1941

es ist 06:15 Uhr

wir fahren in den Morgen





es ist 16:32 Uhr
von der Brücke wird gemeldet
Schiff gesichtet
ein deutscher Zerstörer



fährt Eskorte für ein Lazarettschiff



um 21:24 Uhr sichten wir einen neutralen Küstendampfer



um 22:22 Uhr weitere Sichtungen



das Feuerschiff wird sichtbar





ein Minensuchboot





ein Krabbenkutter
na dann sind wir bald in der Basis



wir schreiben den 04. Sep 1941

Motorbrummen begleitet von Kompressorpfeifen liegt in der Luft
eine Me 109 fliegt Luftsicherung







da kommst du von der Feindfahrt heim,
musst aufpassen, das dir so ein Heini nicht ins Boot kachelt





da kommt der nächste Kandidat



er nimmt rechtzeitig Fahrt raus



die Lichtsignale weisen uns den Weg



es ist 00:38 Uhr
fahren in den Hafen ein



einige Zeit später legen wir am Liegeplatz an

Boot festmachen
Maschinen aus


richte mich an die Besatzung
Männer
wir sind erfolgreich und glücklich heimgekehrt
bin mit euren Leistungen zufrieden
habe leider eine schlechte Nachricht für euch
Urlaubssperre
es ist schon September
im Mittelmeer ist eine neue Flottille aufgestellt worden
der BdU hat vor längerer Zeit angedeutet,
das wir dorthin abgeordnet werden sollen,
was nun wann und wie abläuft ist noch unklar,
bis die Abfolge geklärt ist
bleiben wir hier
in die Unterkünfte wegtreten


ich begebe mich in die Kommandantur
es gibt erfreuliche Nachrichten
ich wurde mit dem Eichenlaub zum Ritterkreuz ausgezeichnet
aber noch viel wichtiger
ich wurde zum Kapitänleutnant befördert.


die Heldenbrust schwillt enorm an

3 weitere Beförderungen werden ausgesprochen
Stabsbootsmann Alfred Euler wird zum Stabsoberbootsmann befördert.
Matrosenobergefreiter Klaus Wolfbauer wird zum Matrosenhauptgefreiten befördert
Matrosenobergefreiter Adolf Zahn wird zum Matrosenhauptgefreiten befördert.


13 U-Boot Frontspangen und 3 U-Boot Kriegsabzeichen werden verliehen.

Mit dem EK I werden ausgezeichnet
OLt z.S. Otto Todenhagen
OLt z.S. Fritz Friederichs
OFhr z.S. Udo Hartenstein

Mit dem EK II werden ausgezeichnet
Stabsoberbootsmann Adalbert Vowe
Stabsoberbootsmann Karl Creutz

das Deutsche Kreuz in Gold erhält
OLt z.S. Adolf Karlewitz

OFhr Hartenstein schliesst seine Qualifizierung zum Mech ab.


die 4. FF dauerte 24 Seetage.



Ich frage nach, wie die Sache mit der Versetzung ins Mittelmeer steht

ein kurzes Telefonat klärt die Sache auf



wir werden zur 29. Flottille versetzt



neuer Einlaufhafen ist La Spezia



das war mein Bericht über die 4. FF Mittelmeer
hoffe Schilderung und Bildmaterial kamen an.

Nun schauen wir wie die Sache mit der nächsten Fahrt weitergeht.

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: Magic1111, UhUdieEule, Schipper, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 weeks ago - 5 months 3 weeks ago #65 by ossi60
Moin

Erste Folge der 5. Feindfahrt Mittelmeer

U-95 und seine Besatzung sind in Italien angekommen.
La Spezia ist nun unser Heimathafen.
Das Spiel hat uns die Verlegung hierher abgenommen.

Mit der 5. FF beginnt die Zeit im Mittelmeer erst richtig.

Wir schreiben den 25. Sep 1941

es ist 06:21 Uhr
Trotz der frühen Morgenstunde ist es schon recht warm.
Unser Boot liegt in seiner Box.
Die Mannschaft ist auf dem Deck angetreten.
Der LI macht Meldung

Boot und Besatzung klar zum Auslaufen Herr Kaleu

Danke LI, eintreten
kurz gleitet mein Blick über die angetretenen Männer
deutlich ist bei Einigen zu sehen,
das sie es gestern Abend noch Mal kräftig haben krachen lassen

Moin Männer
Moin Herr Kaleu schallt es vielstimmig zurück
will keine lange Rede halten
ich erwarte von euch hingebungsvollen Einsatz
wollen uns gegenseitig Glück wünschen
einsteigen
klar machen zum Ablegen


da liegt unser Boot in der Morgensonne
allerhand Volk ist zu unserer Verabschiedung gekommen



die Tore gehen schon auf



wollen doch hoffen, das die Torbedienung nicht solche Trottel wie in WHV sind
dort war man sich nie sicher
ob man das Boot heil durch die Schleuse bringt

langsame Fahrt voraus



wir verlassen unsere Box





ein schwerer Kreuzer liegt an Steuerbord



hier in der Ecke liegt La Spezia



ist nicht der grösste Hafen



Motorenbrummen liegt in der Luft
die Italiener fliegen Luftsicherung
dazu bedienen sie sich äusserst moderner Waffensysteme





die Sonne steigt hinter dem Hügel auf



unsere Eskorte fährt voraus



jetzt beginnt die Sonne ihr heisses Werk





wir nähern uns dem Hafenausgang



ein kurzer Blick auf den Hafen





wieder ist das Brummen der Luftsicherung zu hören



man fliegt über unser Boot



noch ein Blick zurück



plötzlich ist ein anderes Geräusch zu vernehmen
kommt uns bekannt vor
dumpfes Bollern begleitet von Kompressorpfeifen

eine Rotte Me 109 ist über uns zu sehen





unter der linken Tragfläche unser Boot



die Sonne steigt schnell



wird Zeit nach unseren Befehlen zu schauen
öffne den Umschlag,
den sie mir in der Kommandantur übergeben haben
Planquadrat CH 94





lege einen ersten Kurs fest



jetzt ist richtig lautes Brummen zu vernehmen
eine Ju 52 "Mausi" dreht ihre Runden





von der Brücke kommt der Ruf
U-Boot gesichtet
ist ein eigenes,



wir sind unterwegs
weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


Last Edit: 5 months 3 weeks ago by ossi60. Reason: tippfehler
The following user(s) said Thank You: Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 weeks ago #66 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

knapp 2 Stunden sind wir unterwegs
im Boot herrscht eine verdammte Unruhe
scheinbar haben ein paar Tage in bella Italia ausgereicht,
das die deutsche Disziplin unter die Räder kommt
dem werde ich ein Ende setzen
und zwar ein plötzliches

es ist 08:14 Uhr
ruhig gleitet unser Boot dahin

Sekunden später
Alaaarm
ein Schrei der Tote aufwecken könnte kommt von der Brücke
die Brückenwache lässt sich ins Boot fallen
der Li gibt mit ruhiger Stimme aber bestimmt seine Befehle



alle möglichen Geräusche kommen auf
da fällt etwas zu Boden,
dort klappert was
Flüche sind zu hören

U-95 rauscht in die Tiefe



die Diesel verstummen
die E Maschienen heulen auf



die Rudergänger befolgen die Anweisungen des LI



um 08:15 Uhr
kleine Fahrt voraus
das Geräusch der E Maschinen wird zu einem leisen Summen

Funker Vowe wischt sich seine schweissnasse Hand an der Hose ab
leichte Nervosität ist ihm anzumerken



wir sind in 70 m Tiefe angekommen
Klarmeldungen aus allen Abteilungen
nun überwiegt angespannte Ruhe
na also, geht doch

um 08:19 Uhr
neue Tiefe 151 m
wollen gleich den Tiefentest machen
noch haben wir Ruhe

kaum habe ich das gedacht
meldet sich Horcher Creutz
Kontakt Herr Kaleu, Kriegsschiff, kommt näher





das stört mich jetzt nicht
wir gehen weiter auf Tiefe

die bekannten Geräusche kommen auf,
die Besatzung kennt sich mittlerweile aus
es kommt keine Unruhe auf

es ist 08:47 Uhr
sind in 150 m Tiefe Herr Kaleu
meldet der LI
es gibt keine Probleme
das Boot ist dicht,
gut zu wissen

wir bleiben eine Zeit unten
Creutz meldet das Näherkommen des Kontaktes

um 09:00 Uhr
Sehrohrtiefe

es ist 09:29 Uhr
lasse meinen Blick durchs Sehrohr schweifen
in der angegebenen Richtung erkenne ich ein U-Boot



Auftauchen

langsam befreien wir uns aus der Umklammerung der See





es sind deutsche Kameraden
wir winken uns kurz zu



sie fahren achtern an uns vorbei



es gibt weiter Nichts zu berichten

wir schreiben den 26. Sep 1941
eine sternenklare Nacht



es ist gegen 05:30 Uhr
Dämmerung stellt sich ein



lege den restlichen Kurs zum Ziel PQ fest



es ist 06:48 Uhr
schon brennt der Planet wieder
die See ist glatt wie ein Kinderpopo



wir fahren dem Ziel entgegen

wir schreiben den 27. Sep 1941

im Verlaufe des Tages bewölkt es sich
keine Funksprüche
keine Sichtungen

die Sonne nähert sich dem Horizont



gegen 18:40 Uhr sind wir im PQ CH 94 angekommen



kleine Fahrt voraus
werden jetzt wie befohlen 24 Stunden kreuzen

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 weeks ago #67 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

wir schreiben den 28. Sep 1941

gegen 06:40 Uhr erhalten wir eine Sichtungsmeldung
es sind genaugenommen 2 Sichtungen
die eine Sichtung fährt von uns weg mit Kurs OSO und ist mittelschnell
die andere kommt auf uns zu mit Kurs W und ist langsam
den Kandidaten wollen wir uns näher betrachten

um 06:57 Uhr
volle Fahrt voraus
bestimme einen Abfangkurs




ich denke, das wir mit unserem Kurs richtig liegen,
ihn irgendwo treffen müssten

es ist 11:24 Uhr
Sehrohrtiefe
wollen horchen ob was in der Nähe ist

um 11:30 Uhr
Auftauchen , Nichts

um 12:07 Uhr der nächste Versuch
Sehrohrtiefe

um 12:11 Uhr
Auftauchen , wieder Nichts

es ist 12:41 Uhr
Sehrohrtiefe

um 12:46 Uhr
Auftauchen , immer noch Nichts

wir fahren immer weiter entgegen seinem Generalkurs
hätten ihn längst treffen müssen
eventuell haben die Maschinenschaden,
fahren also noch weiter

um 13:29 Uhr
Sehrohrtiefe

Creutz spitzt seine Lauscher
Nichts Herr Kaleu, absolut Nichts

um 13:37 Uhr
Auftauchen

es ist 14:15 Uhr
wir wenden, fahren wieder in die Richtung
die der Gegner gefahren sein müsste

es ist zum Verzweifeln
keine Spur von der Sichtung
wir fahren noch bis zum nächsten Wegpunkt
dann wieder nach CH 94

verdammter Mist
das fängt ja gut an




es ist 19:00 Uhr
kleine Fahrt voraus

wir schreiben den 29. Sep 1941

es ist 00:20 Uhr
eine Sichtungsmeldung,
Frachter Kurs O mittelschnell

volle Fahrt voraus
neuer Kurs 101 Grad


um 01:57 Uhr
Sehrohrtiefe

es ist 01:58 Uhr
Creutz meldet
Kontakt Herr Kaleu, Frachter mittelschnell
das muss die Sichtung sein



um 01:59 Uhr
Auftauchen

um 02:00 Uhr
neuer Kurs 089 Grad

es ist 02:28 Uhr
Schiff gesichtet
meldet die Brückenwache



haben verdammt gute Augen die Jungs
kann selbst kaum was sehen



es müsste sich um ein grosses Motorschiff handeln



wir können noch nicht erkennen,
ob sie bewaffnet sind
der Wind hat zwar zugelegt, aber 6 m/s sind noch händelbar

also weiter, näher ran

um 02:34 Uhr
neuer Kurs 087 Grad



es ist 02:45 Uhr
jetzt ist der Gegner noch ca. 4500m entfernt
kann kein Geschütz sehen



Deckgeschütz besetzen
will keine Zeit verlieren
Feuer frei, auf Wasserlinie zielen
schon verlässt das erste Geschoss das Geschütz



Granate auf Granate feuern wir ab



wir erzielen einige Treffer
es sind aber auch Mücken dabei





die Streuung ist mir schlicht zu hoch
gerade noch getroffen,
schon wieder ne Fahrkarte



Treffer



wieder daneben



weitere Treffer
erster Feuerschein lodert auf



Trümmer fliegen umher



neuer Kurs 080 Grad



wir erzielen Wirkungstreffer



kleinere Explosionen sind zu beobachten
wir schiessen ihn in Stücke





starkes Feuer flammt auf





es ist 02:51 Uhr
er signalisiert das er genug hat



es ist 02:52 Uhr
wir fahren wieder zum PQ CH 94

die Deckgeschützbedienung kommt ins Boot zurück
obwohl etliche Fahrkarten auf der Habenseite stehen,
spreche ich doch Lob aus,
die Umstände waren doch etwas widrig

tätige den ersten Eintrag im LogBuch



um 02:55 Uhr
langsame Fahrt voraus

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 weeks ago #68 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

es ist 07:16 Uhr
sind wieder im PQ CH 94 angelangt
kleine Fahrt voraus

der Himmel hat wieder aufgeklart aber es hat Sturm







von einer ruhigen Seefahrt zu sprechen
würde die Sache nicht richtig umschreiben







gegen 17:00 Uhr haben wir die Primärziele erreicht



wir schicken eine Statusmeldung an den BdU



um 17:46 Uhr erhalten wir Antwort
sollen uns nicht unterkriegen lassen
i wo, woher denn



es ist 18:00 Uhr
lege einen Kurs fest
etwas weg von der Küstennähe
hoffe dort auf Ziele zu stossen
langsame Fahrt voraus



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 weeks ago #69 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

wir fahren auf dem selbstgewählten Kurs
gegen 23:00 Uhr erhalten wir eine Sichtungsmeldung

um 23:05 Uhr
volle Fahrt voraus
neuer Kurs 301 Grad


wir schreiben den 30. Sep 1941

die Mondsichel spendet etwas Licht
wir jagen dem Gegner entgegen



um 00:08 Uhr
neuer Kurs 285 Grad

es ist 00:24 Uhr
Schiff gesichtet
kommt der Ruf von der Brücke



UZO auf Brücke
erkenne einen Belize Klasse Dampfer
Nuckelpinne
ist mir zu schmale Kost





Abbruch
auf alten Kurs gehen


um 00:37 Uhr sind wir ausser Sichtweite
langsame Fahrt voraus

die Sonne geht auf
unser Boot wird ganz schön durchgeschüttelt





immer wieder taucht das Boot tief ein



die Brückenwache versieht ihren Dienst



es ist 06:58 Uhr
lege weiteren Kurs fest



es ist 16:15 Uhr
erhalten eine Sichtungsmeldung
halbe Fahrt voraus
gehen auf 265 Grad

um 16:25 Uhr
volle Fahrt voraus

es ist 18:56 Uhr
die Sonne geht unter
bald müsste der Gegner sichtbar werden



um 18:57 Uhr
Sehrohrtiefe

um 19:01 Uhr
Auftauchen
noch Nichts zu hören von ihm

um 19:26 Uhr
Sehrohrtiefe
langsame Fahrt voraus


es ist 19:28 Uhr
Horcher Creutz meldet einen Kontakt
Frachter, mittelschnell, kommt näher



um 19:33 Uhr
neuer Kurs 181 Grad
schwenken in seinen Kurs ein

es ist 19:41 Uhr
im Sehrohr wird der Frachter sichtbar
es ist ein Caribou Klasse Dampfer
auch nicht die fette Beute meiner Träume



da kommt er angeschippert
weiss noch nichts von seinem Glück
wir haben eine Verabredung für ihn getroffen



immer weiter nähert es sich dem Treffpunkt



um 19:43 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 19:44 Uhr
Maschinen stop

habe mich mit seinem Kurs etwas vertan
er kommt uns doch zu nahe
um 19:57 Uhr
kleine Fahrt zurück



es ist 20:00 Uhr
gleich beginnt der Tanz



um 20:01 Uhr
langsame Fahrt zurück

gleich darauf schicken wir den eiligen Boten los
unsere Einladung zu überbringen
Rohr 1 los



noch ahnt er Nichts



aber jetzt ist es Gewissheit
Treffer
mit Getöse wird der Bote empfangen



man lässt sich nicht lange bitten
folgt der Einladung
Treffpunkt Meeresgrund



kleinere Explosionen begleiten seinen Abgang



dann geht es schnell abwärts



um 20:03 Uhr
wieder auf alten Kurs gehen
langsame Fahrt voraus


um 20:05 Uhr
Auftauchen

trage den gewaltigen Fang im LogBuch ein
hier im Mittelmeer muss man nehmen was kommt



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 weeks ago #70 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

wir schreiben den 01. Okt 1941

gegen 03:50 Uhr kommt eine Sichtungsmeldung
der Kamerad ist nicht weit weg
um 03:54 Uhr
neuer Kurs 004 Grad
volle Fahrt voraus




um 04:03 Uhr
Sehrohrtiefe
Horchen ist angesagt

das ist ja drollig
Horcher Creutz hat seine Stimme verloren
es wird eine Ortung angezeigt aber nicht von ihm gemeldet



um 04:10 Uhr wissen wir
mit was wir es zu tun haben
ein Granville Frachter
auch nicht das pralle Leben



um 04:21 Uhr
halbe Fahrt voraus

um 04:23 Uhr
langsame Fahrt voraus

um 04:25 Uhr
kleine Fahrt voraus



der Gegner dampft uns langsam vors Rohr



dann hat die Warterei ein Ende
um 04:31 Uhr
Rohr 1 los



unser Torpedo schlägt ein
die Verwunderung dort drüben ist sicher gross
der angerichtete Schaden ebenso



der verursachte Schaden kann als Zerstörung bezeichnet werden
jedenfalls geht der Dampfer auf Grund

um 04:33 Uhr
Auftauchen
auf alten Kurs gehen


um 04:34 Uhr
langsame Fahrt voraus

trage dieses unerfreuliche Resultat im LogBuch ein



es ist 06:36 Uhr
vom Sonnenaufgang ist nicht viel zu sehen
recht diffuses Licht hier auf See
das Boot schaukelt recht heftig hin und her







weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Schipper, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 weeks ago #71 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

es ist gegen 06:50 Uhr
eine weitere Sichtungsmeldung kommt rein
gegen ein Treffen haben wir Nichts einzuwenden



es ist 06:57 Uhr
lege einen Abfangkurs fest



halbe Fahrt voraus

die Lichtverhältnisse sind etwas besser geworden
trotzdem immer noch bescheiden
wir stürmen dem Gegner entgegen



angestrengt hält die Brückenwache nach dem Gegner Ausschau



es ist 08:10 Uhr
wir sind in den Generalkurs des Gegners eingeschwenkt

um 08:27 Uhr meldet die Brücke
Schiff gesichtet



na also, gibt doch dicke Pötte hier
ein grosser Frachter hält auf uns zu



der Kurs passt



um 08:29 Uhr
Sehrohrtiefe
langsame Fahrt voraus


um 08:30 Uhr
neuer Kurs 000 Grad
ich will den Gegner mit dem Heckrohr angreifen



um 08:32 Uhr
kleine Fahrt voraus

um 08:38 Uhr
Maschinen stop

die Zeit zieht sich hin
aber langsam und sicher rollt der Frachter näher
wir lauern ohne Fahrt auf ihn



es ist 08:52 Uhr
endlich
Rohr 5 los



deutlich ist die Blasenspur des Torpedos zu sehen
gleich ist er am Ziel



Nichts, es geschieht Nichts
verdammte Sauerei
ein Zündversager




um 08:53 Uhr
volle Fahrt voraus
neuer Kurs 271 Grad




so kommen wir nicht in eine günstige Schussposition
um 08:55 Uhr
Maschinen AK

es ist 08:56 Uhr
das macht Alles keinen Sinn
Deckgeschütze habe ich bei ihm nicht gesehen
Auftauchen

der Gegner macht uns aus
versucht uns mit Suchscheinwerfern zu blenden
soll er nur denke ich so bei mir



um 08:58 Uhr
volle Fahrt voraus
das reicht alle Male

von wegen keine Geschütze
keine grossen aber einige kleinere

die Geschosse prasseln auf uns ein
Querschläger singen ihre Todesmelodie


ich könnte mich selbst in den Arsch treten
habe nicht genau genug hingesehen



wir hören die Einschläge
schon meldet der LI
das Boot ist beschädigt
Rumpf beschädigt




es ist 09:00 Uhr
Sehrohrtiefe
aber zügig wenn ich bitten darf

der Gegner feuert immer noch auf uns
wahrscheinlich schaut unser Sehrohr zu weit aus dem Wasser
fahre es kurz ein
zum Glück für uns wird kein weiterer Schaden am Boot angerichtet

um 09:01 Uhr
neuer Kurs 178 Grad
langsame Fahrt voraus


um 09:02 Uhr
Rohr 1 los
jetzt bitte nicht wieder irgendeine Überraschung



es geht glatt
um 09:03 Uhr erzielen wir einen Treffer



der Gegner baut Fahrt ab
hat aber seine Gegenwehr noch nicht aufgegeben
die Schweinehunde haben was gesehen
schiessen schon wieder auf uns
fahre das Sehrohr ein

um 09:04 Uhr
neuer Kurs 266 Grad

um 09:08 Uhr
neuer Kurs 178 Grad

wir fahren vor seinem Bug längs



um 09:14 Uhr
neuer Kurs 091 Grad

um 09:17 Uhr
neuer Kurs 174 Grad

habe das Boot wieder mit dem Heck ausgerichtet
um 09:19 Uhr
Rohr 5 los



sie suchen immer noch nach uns
das Verderben ist nahe



es gibt einen gewaltigen Knall
Treffer



das Heck wird vom restlichen Schiff abgetrennt
als wenn eine riesige Axt zugeschlagen hätte



es folgt eine heftige Explosion



Feuer breitet sich auf dem Rest des Schiffes aus
das Heck macht sich derweil auf den Weg in die Tiefe



es ist 09:20 Uhr
Auftauchen



wir kommen an die Oberfläche



die Wache entert die Brücke
das Bild das sich ihr bietet ist geprägt von Tod und Vernichtung
Feuerschein und einige Trümmerteile



es ist 09:24 Uhr
auf alten Kurs gehen

ich kann einen weiteren Erfolg im LogBuch eintragen
ein fetter Brocken, gewiss
allerdings waren 3 Aale nötig



das Boot wird näher untersucht
wir haben verdammtes Schwein gehabt
meint der LI
keine wesentlichen Schäden

na dann ist ja gut
gebe ich etwas kleinlaut meinen Senf dazu

weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 weeks ago #72 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

es ist 09:26 Uhr
lege den weiteren Kurs fest



wir fahren auf unserem festgelegten Kurs
Stunde um Stunde
kein Funkspruch, keine Sichtung

es ist 20:25 Uhr
lege weiteren Kurs fest



wir schreiben den 02. Okt 1941

gegen 02:35 Uhr erhalten wir eine Sichtungsmeldung
na endlich gehts weiter

um 02:39 Uhr
volle Fahrt voraus
neuer Kurs 296 Grad


um 04:04 Uhr
Sehrohrtiefe

dachte ich es mir doch
um 04:05 Uhr meldet Creutz den Kontakt
ein Frachter, langsam, kommt näher



um 04:07 Uhr
Auftauchen
neuer Kurs 358 Grad


um 04:10 Uhr
langsame Fahrt voraus

um 04:21 Uhr
Maschinen stop

ich lasse noch einige Minuten frische Luft ins Boot

um 04:29 Uhr
Sehrohrtiefe

es ist 04:31 Uhr als Creutz erneut den Kontakt meldet



so wie es aussieht, wurde wohl vergessen,
den Herrschaften mitzuteilen, das sie eine Verabredung mit uns haben
jedenfalls lassen sie sich reichlich Zeit

es ist 05:08 Uhr
im Sehrohr taucht ein Kohlefrachter auf





eilig haben die es wahrhaftig nicht



nun macht mal hinne Jungs
wir haben unsere Zeit auch nicht gestohlen



langsam wirds was



er kommt uns etwas näher als gewünscht
um 05:35 Uhr
langsame Fahrt zurück

um 05:36 Uhr
Rohr 1 los



unser Torpedo trifft mittschiffs



eine Explosion ist zu beobachten



wir haben die Crew wohl im Schlaf überrascht
die machen keinerlei Anstalten
ihre Rettungsboote zu Wasser zu lassen



das Schiff geht mit Mann und Maus unter



ich gönne mir die kleine Freude
mache meinen Eintrag im LogBuch



um 05:40 Uhr
Maschinen stop
Auftauchen
auf alten Kurs gehen


um 05:41 Uhr
langsame Fahrt voraus

wir schicken eine Statusmeldung an den BdU
5 Fr, mit zusammen fast 24.000 T

um 06:20 Uhr kommt die Antwort
sehr gute Ergebnisse

ich gebe das Lob an die Besatzung weiter
heute Mittag gibts ne halbe Flasche Bier für jeden

wohlwollendes Gemurmel ist zu vernehmen



das Wetter bleibt bescheiden





es ist 15:02 Uhr
ein Funkspruch vom OKW
zur Aufmunterung werden die Versenkungszahlen
des letzten Monats bekanntgegeben



es ist 16:35 Uhr
lege den weitere Kurs fest
ich hoffe hier weiter Gegner zu treffen



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: Magic1111, UhUdieEule, Schipper, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 weeks ago #73 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

es geht auf Mitternacht
Funker Vowe kommt mit einem Funkspruch
vom B-Dienst Herr Kaleu



ein Verbündeter Geleitzug
soll wohl die Versorgung in Tunis sicherstellen



wir schreiben den 03. Okt 1941

es ist 06:47 Uhr
es ist immer noch bedeckt
aber der verdammte Wind hat nachgelassen, jetzt noch 7m/s



um 09:30 Uhr erhalten wir eine Sichtungsmeldung
volle Fahrt voraus
neuer Kurs 006 Grad


um 10:09 Uhr
neuer Kurs 350 Grad

um 10:50 Uhr
Sehrohrtiefe

es ist 10:52 Uhr
Kontakt Herr Kaleu, Frachter, langsam
meldet Creutz



um 10:53 Uhr
Auftauchen

es ist 11:04 Uhr
Schiff gesichtet
meldet die Brücke



kaum zu sehen im Dunst



um 11:05 Uhr
neuer Kurs 016 Grad

um 11:13 Uhr
neuer Kurs 047 Grad

es ist ein Fischfabrikschiff
die sind nicht bewaffnet

das Wetter ist zwar grenzwertig
will aber meine Aale schonen

um 11:17 Uhr
langsame Fahrt voraus
neuer Kurs 091 Grad




Deckgeschütz besetzen
Feuer frei




das wird ein schweres Stück Arbeit
zeitweise wird das Vorderdeck vom Wasser überspült



so bald es geht wird gefeuert



das Boot arbeitet ganz schön



trotzden geht Schuss um Schuss raus



erste Treffer





erstes Feuer flackert auf



ein Treffer zeigt kräftige Wirkung
der nächste Schuss ist ne Fahrkarte



die Explosion ist schon heftig



der Gegner ist besiegt
die Geschützbedienung bekommt nasse Füsse



abwärts ist die neue Marschrichtung
auf dem Meeresboden ist noch viel Platz





die Geschützbedienung kommt ins Boot zurück
erstklassige Arbeit Männer
jetzt erst Mal raus aus den nassen Klamotten
danach soll euch der Smutje nen heissen Tee machen
mit ner extra Portion Rum


das Heck des sinkenden Schiffes bäumt sich noch Mal auf



dann dreht er sich über Backbord in die Tiefe



die Motrosen vom Gegnerschiff haben ein Schlauchboot zu Wasser gelassen
statt sich zu beeilen, weg vom Sog des untergehenden Schiffes zu kommen
verfolgen sie gebannt den Untergang ihres Schiffes
wenn sie Pech haben, werden sie noch mit in den Tod gerissen



ich vervollständige das LogBuch
nun gibts bei den Tommys nur noch Chips ohne Fish



auf alten Kurs gehen

es ist 21:51 Uhr
lege den weiteren Kurs fest



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: Magic1111, UhUdieEule, Schipper, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 weeks ago #74 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

wir schreiben den 04. Okt 1941

es ist 04:34 Uhr
Schiff gesichtet
meldet die Brücke



Um 04:35 Uhr
Sehrohrtiefe

ein Frachter Typ M22 läuft uns vor die Rohre



um 04:37 Uhr
neuer Kurs 053 Grad
kleine Fahrt voraus


diese Frachter haben ein Geschütz auf dem Achterdeck
will kein Risiko eingehen
erst mal einen Torpedo das Gröbste erledigen lassen

langsam kommt er näher



will doch näher ran
um 04:39 Uhr
halbe Fahrt voraus

es ist 04:42 Uhr
Rohr 1 los



nach kurzer Wartezeit ist der Aal am Ziel
Treffer



der Gegner verliert an Fahrt

um 04:44 Uhr
halbe Fahrt voraus
neuer Kurs 320 Grad


um 04:46 Uhr
neuer Kurs 281 Grad

es ist 05:17 Uhr
neuer Kurs 324 Grad

der Gegner zackt verzweifelt
ich fahre ein Stück von ihm weg
dann Auftauchen und ihn von vorne mit dem Deckgeschütz ins Jenseits befördern

um 05:54 Uhr
neuer Kurs 122 Grad

es ist 05:56 Uhr
Auftauchen
neuer Kurs 113 Grad


als wir aufgetaucht sind können wir den angeschossenen Frachter sehen
richtig starke Wirkung hat unser Aal nicht verursacht



Deckgeschütz besetzen
Feuer frei




mit jedem Treffer nähert er sich seinem Schicksal
Stück für Stück



dann ist es so weit
eine grosse Explosion ist zu sehen



allerhandlei wird über Bord geworfen
vergebens



auch für ihn haben wir einen Platz
auf dem Meeresboden reserviert



die Geschützbesatzung kommt ins Boot zurück
es gibt wieder Grund sie zu loben
der Smutje hat schon den Tee für euch angesetzt
lasst ihn euch schmecken
ist aromatisiert mit braunem Wasser aus der Karibik


auf alten Kurs gehen

ich trage den Erfolg im LogBuch ein



es ist 06:02 Uhr
wir unterrichten den BdU über die Lage
7 Fr, gut 35.000 T, primich



um 06:20 Uhr kommt schon die Antwort
ein kurzes bravo, dann der Hinweis uns vor feindlichen Zerstörern in Acht zu nehmen

ja was glauben die denn machen wir hier
Ringelpietz mit Anfassen ?



es ist 07:44 Uhr
sind weit genug von der Versenkungsstelle entfernt
langsame Faht voraus

es ist 13:01 Uhr
Funker Vowe kommt mit einem Stück Papier
er übergibt es mir mit den Worten
Kommandantenspruch Herr Kaleu
grinst dabei so unverschämt
weiss er doch, das ich mit der Verschlüsselungsmaschine meine liebe Not habe

der Führer der U-Boote Mittelmeer teilt uns mit,
das wir uns für einen Einsatz
im Grossquadrat CH 9 bereithalten sollen.



was ist das denn für ein Befehl
wann denn meine Herren ??

es hilft Nichts
lege einen Kurs zurück fest



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ossi60
  • ossi60's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Oberstleutnant
  • Goldene Ritterkreuz des KvK ohne Schwerter
  • ossi60
FliegererinnerungsabzeichenPanzerkampfabzeichen der Lw in SilberSportabzeichen in Gold
Silent Hunter Experte SilberWetterbeobachterEhrenkreuz für KriegsteilnehmerZeitungs RibbonLogin Stufe 3Freizeit- und Technik RibbonLogin Stufe 2AAR Schreiber RibbonLogin Stufe 1MarineSims Gedenk RibbonWillkommens RibbonDMP Dienstauszeichnung Stufe 2
More
5 months 3 weeks ago #75 by ossi60
Moin

nächste Folge 5. FF Mittelmeer

wir schreiben den 05. Okt 1941
es ist 10:02 Uhr

eine Schiffssichtung, ganz in der Nähe
volle Fahrt voraus
neuer Kurs 195 Grad


es ist 10:43 Uhr
die Brücke meldet
Schiff gesichtet



der Dampfer ist nur undeutlich auszumachen



es ist ein mittlerer Frachter



die Wetterbedingungen haben sich nicht geändert
um 10:45 Uhr
neuer Kurs 266 Grad
halten voll auf den Gegner zu



um 10:56 Uhr
Deckgeschütz besetzen
Feuer frei


der Gegner hat uns erfasst, zackt



es ist 10:58 Uhr
kleine Fahrt voraus
wir jagen Granate um Granate raus





wir setzen Treffer auf Treffer





Feuerschein flackert auf



der Frachter ist nicht mehr weit weg
das Treffen kein Kuststück



jetzt geht es da drüben richtig zur Sache
es rummst kräftig



genug, genug, wir haben genug



der Frachter sackt über sein Heck abwärts



nicht mehr lange, dann ist er verschwunden



so wie der Kahn versinkt auch die Leuchtkugel in den Fluten



ein weiterer Erfolg für uns
die Geschützbedienung kommt ins Boot zurück,
gute Leistung Männer

es ist 11:00 Uhr
auf alten Kurs gehen
langsame Fahrt voraus


ich kann einen weiteren Eintrag im LogBuch vornehmen





der Tag vergeht ohne weitere Ereignisse

wir schreiben den 06. Okt 1941

es ist 01:18 Uhr
lege den weiteren Kurs fest



gegen 14:00 Uhr hat es sich total zugezogen

wir schreiben den 07. Okt 1941

gegen 07:00 Uhr Wetterbesserung
es hat aufgeklart, Wind bei 3m/s



gegen 07:30 Uhr eine Sichtungsmeldung
ist mir etwas weit weg



weiter nächste Folge

Mit kameradschaftlichem Gruss

Heute ist Morgen schon Gestern, die Zeit in der Alles besser war.


The following user(s) said Thank You: Magic1111, Sieke 41, UhUdieEule, kohlenpott, Stoertebeker, Kommander

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: Magic1111
Powered by Kunena Forum