Question LIVING SILENT HUNTER 3 - EDITION 2020 » Diskussion und Support

More
9 months 2 weeks ago #1493472 by blueduck
Moin moin zusammen,

die Messfahrten kann man sich evtl. sparen, wenn auch "Zwischenwerte" ausreichen (Blick in der F1 auf folgende Tafel):

Urmel hat, in SinglePlayer-Missionen mit 0kn Wind und gutem Wetter über 96h, mehrfach die SH3-Welt umrundet, um diese Tafel zu erstellen.
Da SH3 meines Wissens nach KEINE Meeresströmungen kennt, im realen Spiel aber Windstärke und -Richtung häufig wechseln sind es NUR RICHTWERTE.

Gruß
Blueduck
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Schipper, kohlenpott, heisig1958, Stoertebeker, KptGraubart, Kommander, Leitender

Please Log in to join the conversation.

More
9 months 2 weeks ago #1493494 by Leitender
Sehr informativ, danke.

Please Log in to join the conversation.

More
9 months 2 weeks ago - 9 months 2 weeks ago #1493500 by Accept84



Wenn Du die Meßfahrt bei Deiner zweiten Feindfahrt dann wiederholst, wirst Du zudem herausfinden, daß sich die Effizient aufgrund der gewonnenen Erfahrung Deiner Mannschaft erheblich verbesstert hat und Du weitaus größere Reichweiten realisieren kannst als bei Deiner ersten FF. Du wirst außerdem feststellen, daß der Seegang eine ganz erhebliche Auswirkung auf Deinen Fahrbereich hat, das darf man auf See nicht unterschätzen. Viel Spaß beim Erkunden!


Bist Du Dir da sicher, dass durch gewonnene Erfahrung der Verbrauch an Brennstoff sinkt? Das wäre mir neu.

Also was ich zb generell empfehlen kann um Brennstoff zu sparen: 2. kleinste Fahrtstufe war immer die effienzenteste, und ganz wichtig: Die Dieselmotorenverbesserungen bloß nicht einzubauen. Die erhöhte Maximalgeschwindigkeit braucht man zu 99% eh nicht, und ist mit h.sie s Hardcore fixes eh nur in Notsituationen/ oder beim Anlauf auf einen Konvoi etc zu gebrauchen.

Einzig für Gebiete mit hohem Feindluftverkehr würde ich höhere Fahrtstufen empfehlen, da man beim Alarmtauchen fixer im Keller ist.





EDIT:

Nicht sicher, habe kein Bereich für Probleme/Fehler etc gesehen, daher mal hier:

Lande beim starten direkt im Pause-Modus, und komme aus diesem auch nicht heraus. Wenn ich auf die entsprechende "entf/löschen" Taste drücke, dann nur für eine Sekunde und bin sofort wieder im Pausemodus, auch Tasten zur Zeitbeschleunigung reagieren nicht. F1 Menü lässt sich aufrufen, auch die entsprechenden Kartenreiter ziehen etc. Weiß da jmd Abhilfe?

Last edit: 9 months 2 weeks ago by Accept84.
The following user(s) said Thank You: UrViechAlex

Please Log in to join the conversation.

More
9 months 2 weeks ago #1493506 by Stoertebeker
Für dieses Problem gibts hier nen eigenen Thead, sogar mit Lösung.

Das Problem tritt immer bei fehlerhafter oder ganz fehlender main.cfg im Speicherordner auf - meistens bei Steam- und Uplay-Versionen. Im Spieleordner unter data --> cfg gibt es auch eine main.cfg - am einfachsten diese in den Speicherordner unter data --> cfg kopieren.
The following user(s) said Thank You: Magic1111, UrViechAlex, KptGraubart, Kommander, Accept84

Please Log in to join the conversation.

More
9 months 2 weeks ago - 9 months 2 weeks ago #1493518 by Accept84
Danke Dir für Deine erste Hilfestellung, kannst Du mir das bitte nochmal laiengerecht erklären. Also was genau soll ich wohin genau kopieren/ersetzen? Also den CFG Ordner finde ich. schon einmal....
Im Lösungstread findet sich da zwar was von time compression, aber so eine Datei ist in meinem CFG Ordner gar nicht vorhanden.
Oder soll ich den original cfg Ordner kopieren und damit den von der LSH Installation erstellten CFG Ordner ersetzen?


Was mich wundert: Habe dieses Problem nie gehabt, weder bei der Vorgängerversion von LSH auch bei Ccom nicht. Habe eine Steam-Version, aber wie gesagt: Nie irgendwelche Probleme gehabt.

Bin ja schonmal froh das dieses Problem bekannt ist, dachte echt "die halten mich doch für komplett bala bala wenn ich das schreibe" -weil mir dieses Problem bisher absolut unbekannt war, und es schon etwas komisch ist, dass das Spiel startet und dann sowas....hätte ich nicht für möglich gehalten :D
Last edit: 9 months 2 weeks ago by Accept84.

Please Log in to join the conversation.

More
9 months 2 weeks ago #1493523 by Stoertebeker
Diese "time compression" befindet sich im Normalfall in der Datei main.cfg - die main cfg ist einmal unter data --> cfg im Speicherordner und noch mal im Spieleordner, da wo auch die sh3.exe ist, ebenfalls unter data --> cfg. Über die "time compression" werden die Werte für Minimum, Maximum, nähe Land etc. bei der Zeitbeschleunigung festgelegt. Wenn diese main.cfg im Speicherordner fehlerhaft ist oder ganz fehlt, setzt das Spiel alles automatisch auf 0 - also Pause.
Wenn Du in deinem Speicherordner unter data --> cfg die main.cfg findest, kannst Du sie mit notepad oder dem Editor öffnen, Wenn da nichts von time compression vorhanden ist, ist die Datei fehlerhaft.
Dann gehst Du im Spieleordner unter data --> cfg zur main.cfg und koperst diese in deinen Speicherordner - wieder unter data --> cfg - das Gleiche wenn die main.cfg im Speicherordner ganz fehlt.
The following user(s) said Thank You: biinng, Magic1111, Accept84

Please Log in to join the conversation.

More
9 months 2 weeks ago - 9 months 2 weeks ago #1493537 by Accept84
Danke Dir Stoertebeker. :) Es scheint auf jedenfall das Problem zu sein: Habe mal alles was mit SH zu tun hat von der Platte geschmissen, und wollte über Steam ne frische SH3 Installation...und siehe da: Es wird mir ein Fehler bezüglich einer fehlenden Downloaddatei angezeigt, wo auch was von "txtmessages" stand. So ist zwar ein Steam Problem aber vllt weiß trotzdem wer Rat: Wie bekomme ich Steam dazu den Download vollständig und ordnungsgemäß durchzuführen?

Downloadcache habe ich bereits geleert und auch die Reparatur hat nix gebracht.


EDIT: ES LÄUFT!!!

Nochmals vielen Dank für die Hilfe. :) Habe bei Steam mal den kompletten Steam Ordner durch die Reparatur gejagt.....und zack gab es einen vernünftigen SH3 Download...Und Fehlende Dateien hatten sich damit natürlich auch erledigt.






Mal ein paar Fragen:

Also es gibt ja einige Bootstypen wie den 7C/42 oder 9C/40 wo es in den Tabellen keine Daten bezüglich Tauchtiefen Reichweiten etc gibt, kann man diese irgendwo einsehen?

Der Schnorchel, weiß jmd wie das aktuell geregelt ist, also hat dieser ein "integriertes Radarwarngerät" oder muß man damit rechnen unerwartet eins aufs Dach zu bekommen? Hört der Horcher eigentlich noch etwas bei Schnorchelfahrt, oder ist man absolut blind/taub?

Was ist denn dieser "infotables" Mod ?Der ist ja in deutscher sowie englischer Version dabei, aber habe da nix gefunden was es damit auf sich hat.
Last edit: 9 months 2 weeks ago by Accept84.
The following user(s) said Thank You: Magic1111

Please Log in to join the conversation.

More
9 months 2 weeks ago - 9 months 2 weeks ago #1493538 by Otto_104
Hallo Leute,
ich weiß es wirklich sehr zu schätzen daß ihr euch so ausgiebig mit meinem Reichweiten-Problem befasst, nur habe ich es wohl nicht geschafft es eindeutig darzulegen.
Ich versuche dies nun nochmal so kurz und so präzise wie es mir möglich ist. Also:

Wenn ich den Navigator nach der Reichweite frage berechnet er diese aus Brennsoffbestand, momentanem Verbrauch und momentaner Fahrt des Bootes. Richtig?

Nun wird auf Ladebetrieb gewechselt, was eine geringere Fahrt und einen höheren Verbrauch bedeutet. Richtig?

Der Navigator meldet aber bei Ladebetrieb eine höhere Reichweite als im Standardbetrieb. Somit stimmt da was nicht. Richtig?

Grüsse
Otto

Ich muß hinzufügen dies betrifft das IID beim Typ VII war es wie es sein sollte..
Last edit: 9 months 2 weeks ago by Otto_104. Reason: Was vergessen

Please Log in to join the conversation.

More
9 months 2 weeks ago #1493539 by Accept84
Normalerweise, wenn die Batterien geladen werden, ist die Reichweite geringer-richtig.

Und das war auch immer korrekt in älteren Versionen von LSH wiedergegeben.....aber: Der Typ 2 ist jetzt nicht grad ein gängiges Boot was viel gespielt wird-wage ich mal zu behaupten.....daher ist es vllt möglich das es nur noch niemanden aufgefallen ist bislang. -Nur sone Vermutung....

Please Log in to join the conversation.

  • Kretschmer_U99
  • Kretschmer_U99's Avatar
  • Offline
  • Ehre, dem Ehre gebührt...
More
9 months 2 weeks ago #1493540 by Kretschmer_U99
Ich bin nicht mehr auf den aktuellsten Stand, versuche aber mal was beizutragen, wer besser Bescheid weiß, darf mich korrigieren...

Mal ein paar Fragen:

Also es gibt ja einige Bootstypen wie den 7C/42 oder 9C/40 wo es in den Tabellen keine Daten bezüglich Tauchtiefen Reichweiten etc gibt, kann man diese irgendwo einsehen?

VII-C 41 und 42 sind zwar im Spiel da, verwenden aber die Dateien vom normalen Typ VII - leider nicht ausprogrammiert. Die boote könnten trotzdem interessant sein, da beim VIIer boot je nach Großmod manchmal der Turm 4 nur auf ein /41 oder 42 passt

Der Schnorchel, weiß jmd wie das aktuell geregelt ist, also hat dieser ein "integriertes Radarwarngerät" oder muß man damit rechnen unerwartet eins aufs Dach zu bekommen? Hört der Horcher eigentlich noch etwas bei Schnorchelfahrt, oder ist man absolut blind/taub?

Da gibts je nach Kriegsjahr auch Verbesserungen, die auch optisch im spiel sichtbar sind, und natürlich dich auch bei Schnorchelfahrt warnen. Ausrüstungsbildschirm mal mit durchlesen.

Was ist denn dieser "infotables" Mod ?Der ist ja in deutscher sowie englischer Version dabei, aber habe da nix gefunden was es damit auf sich hat.


Darf irgnorriert werden...hab dies selbst nach gefragt
Urmel dazu selbst:
Hallo Kretschi

Die beiden Mods "_LSH3-2020_INFOTABLES_DE" und "_LSH3-2020_INFOTABLES_EN" sind lediglich die 15 Informationstafeln, in DE oder eben in EN.

Wer die Sprache des Spiels nicht ändert, brauch beide nicht, denn...

- Wenn das Spiel in DE installiert wird, sind dabei auch automatisch die DE-Infotafeln aktiv.
- Wenn das Spiel in EN installiert wird, sind dabei auch automatisch die EN-Infotafeln aktiv.
- Wer nun aber nachträglich die Sprache ändert, kann dann eben auch noch die entsprechende Sprache der Infotafeln anpassen.

Danke und herzlichen Gruss, Ariel

BITTE immer bedenken: Wenn der h.sie mod aktiviert wird, werden viele Faktoren verändert, zB geht das Schnorcheln dann nicht bei hohen Wellengang oder zu schneller Fahrstufe - auch hier gilt: BITTE die Dokumentation immer gründlich lesen!


Fette Beute Kretschmer
The following user(s) said Thank You: Magic1111

Please Log in to join the conversation.

More
9 months 2 weeks ago #1493541 by Markus1987

Normalerweise, wenn die Batterien geladen werden, ist die Reichweite geringer-richtig.

Und das war auch immer korrekt in älteren Versionen von LSH wiedergegeben.....aber: Der Typ 2 ist jetzt nicht grad ein gängiges Boot was viel gespielt wird-wage ich mal zu behaupten.....daher ist es vllt möglich das es nur noch niemanden aufgefallen ist bislang. -Nur sone Vermutung....


ich bevorzuge Typ 2 immer noch vor Typ XXIII, den letzterer hat nur 2 Torpedos ( Wundert mich bis heute - was war der Grundgedanke dahinter, das Boot nur mit 2 Torpedos auszustatten )

Please Log in to join the conversation.

  • Kretschmer_U99
  • Kretschmer_U99's Avatar
  • Offline
  • Ehre, dem Ehre gebührt...
More
9 months 2 weeks ago - 9 months 2 weeks ago #1493546 by Kretschmer_U99

Normalerweise, wenn die Batterien geladen werden, ist die Reichweite geringer-richtig.

Und das war auch immer korrekt in älteren Versionen von LSH wiedergegeben.....aber: Der Typ 2 ist jetzt nicht grad ein gängiges Boot was viel gespielt wird-wage ich mal zu behaupten.....daher ist es vllt möglich das es nur noch niemanden aufgefallen ist bislang. -Nur sone Vermutung....


ich bevorzuge Typ 2 immer noch vor Typ XXIII, den letzterer hat nur 2 Torpedos ( Wundert mich bis heute - was war der Grundgedanke dahinter, das Boot nur mit 2 Torpedos auszustatten )


Das XXIII war ein Klein-UBoot...der Einsatz küstennahe geplant, und noch nicht mal das Kleinste...siehe hier Auszug 1945:

Das Kriegsjahr 1945

Dramatische feindliche zahlenmäßige Übermacht
Mit Beginn des letzten Kriegsjahres hatte sich die allgemeine Lage der U-Boote durch die erdrückende Übermacht der feindlichen Massenstreitkräfte dramatisch verschlechtert. Zwar kamen nun endlich die ersten U-Boote der neuen Klasse XXI und auch die parallel dazu entwickelten neuartigen kleinen Küsten-U-Boote der Klasse XIII zum erfolgreichen Einsatz, aber deren überlegene Eigenschaften stellten angesichts der zahlenmäßig absoluten Überlegenheit der Feindstreitkräfte nur noch ein verschwindend geringes Gegengewicht dar. Als Beispiel für dieses absurd anmutende Zahlenverhältnis seien hier die die letzten noch in Serie gebauten, ebenfalls neuartigen Kleinst-U-Boote des Typs XXXII „Seehund“ genannt:

Es handelte sich um Zwei-Mann-Boote mit allen technischen Einrichtungen größerer Boote. Dieser Bootstyp hätte den Alliierten sehr gefährlich werden können. Die ersten Boote liefen aber erst im Januar 1945 von IJmuiden gegen die Themsemündung aus. Die Alliierten setzten tatsächlich 500 Fahrzeuge und über 1.500 Flugzeuge ein, um die täglich im Operationsgebiet stehenden drei bis fünf „Seehunde“ zu jagen. Es jagten somit grob geschätzte 10.000 alliierte Seeleute durchschnittlich 8 (acht!) in See stehende deutsche U-Boot-Fahrer. Bei dieser riesigen Meute ist es nicht verwunderlich, daß diese Boote kaum noch zum Schuß kamen – es wird hierbei aber auch ein bezeichnendes Licht auf die von den heutigen BRD-Medien unentwegt propagierte angebliche Helden- und Opferbereitschaft der alliierten „Befreier“ geworfen, die demnach, wie auch durch zahllose Hollywood-Produktionen vielfach bekanntgemacht, entbehrungsreich und edel gegen einen übermächtigen und grausamen, aber dumpfen deutschen Gegner gekämpft hätten. Das exakte Gegenteil war der Fall.

Relativen Überblick gibt es auch hier bei Wiki mit den Technischen Daten des U-Boots

de.wikipedia.org/wiki/U-Boot-Klasse_XXIII

Den IIer Typ sollte man trotzdem nicht unterschätzen...Wer in LSH ins Schwarze Meer geht und dort jagen will, glaube bei der 33ten oder 30ten - grad nicht auf dem Schirm - der fährt historisch korrekt im Typ II.../-D zu empfehlen.
Wer mag, baut sich halt mehr Torpedos ein ,lach - Das II-D hat bei mir auch 3 Reserve Torpedos, das könnte man sicher auch beim XXIII machen, allerdings nicht politisch korrekt...

Fette Beute!
Last edit: 9 months 2 weeks ago by Kretschmer_U99.
The following user(s) said Thank You: Magic1111

Please Log in to join the conversation.

More
9 months 2 weeks ago #1493552 by Stoertebeker
Moin Männer,

hier wirds langsam immer mehr OT. Z.B. für Brennstoffverbrauch und die daraus resultierende Reichweite gibts hier schon einen eigenen Thread.
Außerdem verfügt das Forum über eine Suchfunktion, die recht gut funktioniert.
The following user(s) said Thank You: Magic1111, Kermit-68

Please Log in to join the conversation.

More
9 months 2 weeks ago - 9 months 2 weeks ago #1493621 by Hans1967
Moin!
Erstmal ein Frohes neues (Hoffentlich wieder NORMALES!) Jahr 2021

Habe mir wieder aus Not die Aktuelle Version 2021 aufgespilelt
Zum Ersten mal OHNE FEHLER! , Es Startete sogar! ohne Meckern wegen des Bildschirms!

naja die Feiertage ....Stress....usw....
eine Frage hätte aber gerne noch mal an die Entwickler.(Runde)...ein Boot Soundmod mit Ochsenknecht die findet man nicht.
diese hatte ich mal zu LSH 3.1 die ist nirgends zu finden war auch mal in der Homepage die im inst. Verzeichniss erwähnt wurde das sie eine menge Mods Beinhalten würde. www.donitzeliteflotilla.com/forum/index.php?topic=1.0
Der ist Besser!:
www.mediafire.com/folder/fh8p27p6gfhpq/SH3#ri3w6rfrc8gt7

es gibt da eine Mod : KSH_Das_Boot_Soundmod_V3.0 da ist Ochsenknecht zwar zu hören aber nur Kurz...kennt jemant noch welche, vor allem noch zum runterladen?
Dank an die Gemeinde im Voraus.
eine Andere gib es für die Neue Version auch wieder neue mods?

allen einen schönen Tag!
Last edit: 9 months 2 weeks ago by Hans1967.
The following user(s) said Thank You: KptGraubart

Please Log in to join the conversation.

More
9 months 2 weeks ago - 9 months 2 weeks ago #1493626 by Kermit-68
Moin, moin, Hans1967
...wenn du ein wenig Geduld hast , bin dran am Sound-Mod,
... passe und erweitere gerade (wenn ich wieder Fit bin) den UCS-TAM+Kombi Mod 3.1 an LSH 2020 an.
Damit bekommst du dann die "Volle Drönung" ... Das Boot Feeling.
... den wird es aus arbeitaufand Gründen nur noch als Gesammt Paket geben, denke ch mal.
... so ist es einfacher den dann zu pflegen /erweitern.
mfG Kermit
Last edit: 9 months 2 weeks ago by Kermit-68.
The following user(s) said Thank You: Agima, Magic1111, Kretschmer_U99, heisig1958, Stoertebeker, KptGraubart, Säsch, Hobbymaat

Please Log in to join the conversation.

Moderators: AndurilLSH3-UrmelJPB
Powered by Kunena Forum